Benutzerprofil

Claes Elfszoon

Registriert seit: 02.09.2008
Beiträge: 3338
   

19.12.2014, 18:50 Uhr Thema: Außenminister contra EU: Steinmeier warnt vor schärferen Russland-Sanktionen Wie bitte? Weltmacht ... ... No 2? Wir schreiben mittlerweile das Jahr 2014! Russland ist wirtschaftlich ein drittklassiger Staat und militärisch nicht sehr beeindruckend. Rohstoffwirtschaft auf Dritte-Welt-Niveau und [...] mehr

19.12.2014, 18:41 Uhr Thema: Außenminister contra EU: Steinmeier warnt vor schärferen Russland-Sanktionen Sie haben aber ... .... merkwürdig undifferenzierte Vorurteile der russischen Bevölkerung gegenüber. Die meisten neigen nicht zu solchen Überreaktionen und sind froh, wenn sie ihren Alltag bewältigt bekommen. Die [...] mehr

19.12.2014, 18:33 Uhr Thema: Außenminister contra EU: Steinmeier warnt vor schärferen Russland-Sanktionen Woher nehmen Sie denn ... ... die Gewissheit, dass Putin nicht fähig ist der Vernunft als Leitbild seines weiteren Verhaltens wieder mehr Raum zu verschaffen? Die Sanktionen haben doch nicht das Ziel Russland zu [...] mehr

16.12.2014, 22:13 Uhr Thema: Absturz der Währung: Die fatale Rubel-Strategie des Kreml Ich lache ... ... zwar über Sie werde aber nicht zögern Sie wieder zu beleben. Zum ersten Abschnitt: Ein eindeutiges und uneingeschränktes Ja! ... und das schon jetzt. Die betroffenen (Baltikum und Polen) [...] mehr

11.12.2014, 12:40 Uhr Thema: Gender-Probleme auf dem Gabentisch: Wie rosa dürfen Geschenke für Mädchen sein? Sie beschreiben zutreffend, dass ... ... sich in der Regel die Verhaltensweisen und Vorlieben der Kindheit in der Pubertät relativieren bis hin zur Manifestierung von dramatischen Veränderungen, die zweifellos aus einer viel älteren [...] mehr

11.12.2014, 12:19 Uhr Thema: Gender-Probleme auf dem Gabentisch: Wie rosa dürfen Geschenke für Mädchen sein? Über die Ursachen ... ... von "geschlechtsspezifischen" Vorlieben von Kindern kann man lange streiten, es ist aber wirklichkeitsfremd hieraus einen Determinismus im Blick auf deren zukünftiges Leben als [...] mehr

06.12.2014, 21:49 Uhr Thema: Treffen mit Hollande: Putin besteht auf Mistral-Kriegsschiffe aus Frankreich Soso, ich war schon ... auf so mancher "Session" aber eine derartig albernes Panoptikum aus Küchenpolitik und Hobby-Historiker Schmonzetten mußte ich da nicht ertragen, höchstens Dauer-Small-Talk oder falsche [...] mehr

06.12.2014, 21:02 Uhr Thema: Treffen mit Hollande: Putin besteht auf Mistral-Kriegsschiffe aus Frankreich Erstens gilt bei einem ... ... solchen Gefälle: Quod licet Iovi, non licet bovi. Und Zweitens schrumpft die Zahl der sogenannten illegalen Angriffskriege der westlichen Allianz erheblich, wenn sie im Auftrag der UN [...] mehr

06.12.2014, 20:51 Uhr Thema: Treffen mit Hollande: Putin besteht auf Mistral-Kriegsschiffe aus Frankreich Kommt ganz daraus an, was ... ... Leute wie Sie unter Mainstream-Medien verstehen. Ich jedenfalls sehe EU-Themen europäisch und so lese ich sie auch. FAZ und Süddeutsche sind gerade bei EU-Kritik für manche Überraschung [...] mehr

06.12.2014, 20:32 Uhr Thema: Treffen mit Hollande: Putin besteht auf Mistral-Kriegsschiffe aus Frankreich Ach was! Die braucht er ... ... er gar nicht so dringend wie ein besseres Renomee. Seine Kratzfüße und Bücklinge haben aber viel profanere Gründe: Putin steht auf solche "Männerfreundschaften" wie Berlusconi, [...] mehr

06.12.2014, 20:17 Uhr Thema: Treffen mit Hollande: Putin besteht auf Mistral-Kriegsschiffe aus Frankreich Natürlich haben wir in ... ... Europa eine richtig freie Presse! Sie zwingen sich nur aus eigenem Interesse im selbstgewählten Tendenz-, Zeitgeist- oder Qualitäts-Trend zu bleiben. Kritisieren kann man das ja auch (noch) [...] mehr

06.12.2014, 20:02 Uhr Thema: Treffen mit Hollande: Putin besteht auf Mistral-Kriegsschiffe aus Frankreich Eben! Was dem selbsternannten ... ... Ober-Popen von Eurasien heilig ist, hat er sich unlängst in seiner Predigt vor handverlesenen Weihrauchschwenkern im Kreml zusemmen salbadert. Wem das gefällt, der hört eben nur klingende [...] mehr

06.12.2014, 19:54 Uhr Thema: Treffen mit Hollande: Putin besteht auf Mistral-Kriegsschiffe aus Frankreich Hat er nicht, muß er nicht, wird ... ... er wohl auch nicht. Im Gegensatz zur Headline des Artikels hat er sich Hollande gegenüber gar nicht zu dem Deal geäußert und in seinem Statement nachher nur in einem Nebensatz. Daraus [...] mehr

03.12.2014, 22:27 Uhr Thema: Multimedia-Story: Auf dem Sklavenschiff Ich schlage vor, dass ... ... Sie diese Einstellung den - zweifellos ausgebeuteten Arbeitern dort - einmal vor Ort erklären. Das Wenige, das sie für ihre Arbeit dort bekommen, hebt sie schon über die armseligen [...] mehr

03.12.2014, 22:20 Uhr Thema: Multimedia-Story: Auf dem Sklavenschiff Ihren Beitrag finde ich ... ... freundlich ausgedrückt, merkwürdig und ziemlich am Thema vorbei. Typisch deutsch ist die Verdrängung von Fakten und dieser pathologische Hang zur Selbstbezichtigung. Ich weiß für wen [...] mehr

03.12.2014, 13:14 Uhr Thema: Multimedia-Story: Auf dem Sklavenschiff Wahrhaben schon, wenn es denn ... ... wahr wäre! Es gibt in der Tat mehr Sklaven als jemals zuvor in der Geschichte der Menschheit. Schwerpunkt ist zunächst der Mittlere Osten, die angrenzenden Gebiete Afrikas und Südost-Asien. [...] mehr

02.12.2014, 21:09 Uhr Thema: Kommentar zum Ukraine-Konflikt: Das gefährliche Gerede vom Nato-Beitritt Lustig! Reisende bedrohen ... ... in aller Regel ebensowenig die Souveränität eines Landes, wie ignorante Dummschreiber. Panzer, Artillerie, Soldaten (ob nun als verirrte, deportierte oder Touristenattrappen), Söldner aus [...] mehr

02.12.2014, 20:54 Uhr Thema: Kommentar zum Ukraine-Konflikt: Das gefährliche Gerede vom Nato-Beitritt Warum sollten in der NATO auch ... ... ausschliesslich "Friedensengel" ihre Auftritte haben? Ein Bündnis wehrhafter Demokratien darf doch auch einmal glaubwürdig abschrecken, wenn sich sich ein geltungssüchtiger Satrap [...] mehr

02.12.2014, 20:47 Uhr Thema: Kommentar zum Ukraine-Konflikt: Das gefährliche Gerede vom Nato-Beitritt Das Lamento wegen ... ... eines Beweises in dieser Frage ist ähnlich konstruiert wie das Problem einem Ochsen zu erklären warum der Regen von oben fällt. mehr

29.11.2014, 22:21 Uhr Thema: Reaktionen zum Tod von Tugce A.: "Ein mutiges türkisches Mädchen" Das Rechtssystem ist nur ... ... so gut wie die Gesetze, die von den "Volksvertretern" vorgelegt werden. Der Mißstand, den Sie hier etwas übertrieben beschreiben ist politisch gewollt oder zumindest in Kauf [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0