Benutzerprofil

Claes Elfszoon

Registriert seit: 02.09.2008
Beiträge: 4150
Seite 1 von 208
21.01.2018, 16:11 Uhr

Es geht in ... ... solchen Fällen nicht um den "praktischen Nutzen" (Warnzeichen, Abschreckung etc,). Es ist eine grundsätzliche Fragestellung, die auch in diesem Fall essenziell wird. "Ist die [...] mehr

16.01.2018, 20:50 Uhr

Schon richtig, doch ... ... sollte die SPD versuchen mit Schultz und seinen bürgerfernen Themen bei Neuwahlen weiter zu machen (Schleimspurkriecher hat er ja selbst wohl kaum noch in der SPD, was sehr für diese Partei [...] mehr

16.01.2018, 20:46 Uhr

Das klingt mir ... ... ein wenig zu sehr nach Verschwörungs-Esoterik. Sollte es allerdings so sein und die von Ihnen angedeuteten, beabsichtigten Folgen eintreten, dann wären Merkel und Schultz samt Domestiken und [...] mehr

16.01.2018, 14:09 Uhr

Sadiq Khan, der ... ... Londoner Bürgermeister - wirklich eher ein Leuchtturm der Remainer - , hat vor kurzem eine Studie in Auftrag gegeben, die zu dem Ergebnis kam, dass selbst für den Fall eines harten BREXIT die [...] mehr

15.01.2018, 15:00 Uhr

Sie liegen mit ... ... Ihrer Skepsis durchaus richtig. All das kann die SPD als Partei, die immerhin auf eine lange und oft genug für das Land segensreiche Tradition zurückblickt, nur dann vermeiden, wenn sie ihre [...] mehr

14.01.2018, 12:05 Uhr

Moment ... ... mal! Wurde nicht gerade ein Sondierungspapier vorgestellt? Wenn ja, dann beginnen die Koalitions-Verhandlungen doch erst noch. Andererseits bin etwas enttäuscht. Aufgrund der Zahlen, des [...] mehr

13.01.2018, 20:38 Uhr

Ich brauche ... ... keines dieser Danaer Geschenke der groKO. Ich mache mir eher Gedanken darüber, was mir von meinem Einkommen an anderer Stelle wieder abgenommen wird. Wenn ich lese, dass Juncker überall [...] mehr

13.01.2018, 13:34 Uhr

Sind Ihnen ... ... EU-Mitglieder lieber, die keinerlei Anstalten machen die Gemeinschaft zu verlassen, obwohl sie gegen alle Grundsätze der EU verstoßen und aktiv arbeiten? Die Briten haben schon sehr früh [...] mehr

12.01.2018, 22:21 Uhr

Oh nein, es ... ... es wird anders! Noch eine Legislaturperiode a la Merkel & avec Chulz, und die AfD könnte in die - für sie peinliche - Lage versetzt werden, die SPD zu überholen. Das würde allerdings [...] mehr

12.01.2018, 21:58 Uhr

Wieso sollte ... ... diese GROKO keine "tolle und innovate" Veranstaltung für Deutschland, ja sogar für Europa und den Rest der Welt, werden? Die Motivationslage des Dreigestirns an ihrer Spitze lässt [...] mehr

11.01.2018, 14:14 Uhr

Vielleicht ... ... bemühen Sie sich ja selbst einmal um zutreffende Informationen. Ihre Beschimpfungen und Ihre Wortwahl sind jedenfalls ungeeignet und zeigen, dass Sie schon durchaus ein Gefühl für die Probleme [...] mehr

11.01.2018, 13:09 Uhr

Der Brexit wird ... ... allseitig Milliardenverluste bringen, weil die Handelskosten (nicht nur der Zoll) steigen. Sowohl Großbritannien als auch die restlichen EI-Staaten werden einen erheblichen wirtschaftlichen [...] mehr

10.01.2018, 15:44 Uhr

Mehrere Staaten ... ... haben Macrons Vorstoß ja schon vor Monaten abgelehnt. Darunter die Niederlande, Schweden und Dänemark. Ideen sind in der EU schon immer entwickelt worden, es haperte an Handlungskonzepten und [...] mehr

10.01.2018, 14:20 Uhr

Es ist ja... ... - zumindest aus der Sicht der betroffenen Länder - durchaus vernünftig, denen, die mit ihrem eigenen Finanzwesen überfordert sind, eine helfende und kontrollierende Hand zu offerieren, nur [...] mehr

08.01.2018, 12:54 Uhr

Wie sieht es ... ,,, denn aus mit den Re-Importen von Komponenten und fertigen Produkten, beispielsweise in der Autoindustrie von Deutschland ins UK und wieder zurück, die werden ebenso von den Exporten des UK in [...] mehr

07.01.2018, 19:05 Uhr

Vielleicht ist das ... ... so, wir werden sehen. Nur zeigt die EU den starken Playern in der Welt nicht so ihre "Muskeln" wie den karibischen Kleinstaaten. China investiert gerade ungeniert und vor aller Augen [...] mehr

07.01.2018, 18:50 Uhr

Entschuldigung ... ... das hatte ich vergessen. Es geht nicht um Maximalforderungen. Der harte Brexit IST das Mandat! Die Verhandlungen dienen nur dem Zwecke auszuloten wie weit die EU bereit ist zugehen und die [...] mehr

07.01.2018, 16:53 Uhr

Das ist, freundlich ... ... gesagt, eine müssige Diskussion. Die Formulierung lautet: "Die Europäische Union ist Mitglied der WTO, zusätzlich zu ihren einzelnen Mitgliedern". Da gibt es doch nicht so viel [...] mehr

07.01.2018, 16:46 Uhr

Ich denke, wenn ... ... man sich die Beiträge hier anschaut, dann muss man über Einseitigkeit wohl kein Wort mehr verlieren. Es gibt eine "böse" EU genausowenig wie eine traumtänzerische britische [...] mehr

07.01.2018, 16:24 Uhr

Darin ist ... ... viel Wahres. Nur, wie will die EU das hinbekommen? Ökonomisch ist der Schritt des UK gar nicht so falsch. Aufgrund des Votums der Briten bleibt ja eigentlich nur ein harter Brexit und man darf [...] mehr

Seite 1 von 208