Benutzerprofil

Claes Elfszoon

Registriert seit: 02.09.2008 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 16:57 Uhr
Beiträge: 3238
   

01.10.2014, 13:35 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec Mag ja sein ... ... dass Ihre BRD ein Rechts-Staat war, aber die DDR als Links-Staat zu bezeichnen ist eine Beleidigung aller Linken. Sie war ein provinzielles Nest, bebrütet von altersschwachen Funktionären, [...] mehr

01.10.2014, 13:30 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec Das kommt eben dabei ... ... heraus, wenn ein Blinder über Farbe redet: postkommunistische Realitätsverweigerung mit prä-dementer Rhetorik. Zum Thema "DDR Unrechtsstaat" als Ablenkungsprogramm aber schon [...] mehr

30.09.2014, 22:09 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec Und ich halte ... ... Ihre Verharmlosungs- und Relativierungs-Predigten von Stasi, Stacheldraht, Minen, Selbstschussanlagen, Folterknästen und den Rest der Verherrlichung eines Terror-Republikchens für das [...] mehr

30.09.2014, 21:56 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec Übrigens ... ... wer hat denn die Deutungshoheit über die Attribuierung "Sozialist" - Sie? Diejenigen, die diese Verkrümmung nicht mehr ertragen haben sind ja massenhaft geflohen. Einige, die sich [...] mehr

30.09.2014, 21:48 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec Wenn das jetzt ... ... keine Satire ist, dann ist es aber ein sich suitabler selbst widersprechender Sermon. Wenn das, was Sie hier erzählen die Wahrheit wäre, haben Sie sie nun doch sagen dürfen. Wann wurden [...] mehr

30.09.2014, 19:59 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec Manchem ist das ... ... Krümmen eben so in Fleisch und Blut übergegangen, dass er darauf nicht auf Dauer verzichten kann. Das ist nicht weiter schlimm, aber die Beschönigungs-Prediger der DDR Diktatur wollen [...] mehr

30.09.2014, 19:53 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec ... und der Wähler muss sich konsequent ... ... von der SPD und den Grünen trennen, die sich einer solchen Truppe als Steigbügelhalter andienen. Die SPD war in ihrer Geschichte auch schon einmal konsequenter und glaubwürdiger. Das was [...] mehr

30.09.2014, 19:46 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec Vielleicht merkt im ... ... Westen niemand, dass er in einem Unrechtsstaat lebt, weil hier keiner ist. Am Marketing alleine kann es jedenfalls nicht liegen, denn das war ja im ehemals real existierenden Unrechtsstaat [...] mehr

29.09.2014, 16:54 Uhr Thema: Union vs. AfD: Klare Kante für Europa Der Aufruf endlich über ... ... Europa zu reden, kommt zwanzig Jahre zu spät. Die Poltiker haben sich daran gewöhnt in Europa Fakten zu schaffen ohne sie ihrem Souverän vor zu legen. Das hat Desinteresse bei den einen und Frust [...] mehr

28.09.2014, 21:52 Uhr Thema: Asylunterkunft in NRW: Wachleute sollen Flüchtlinge misshandelt haben Das Bundesland NRW... ... entwickelt sich immer mehr zu einem öffentlichen Skandalgebiet auf allen Ebenen. Da faselt sich der sogenannte Innenminister etwas zurecht, das klingt wie "...wir müssen noch genauer [...] mehr

28.09.2014, 16:42 Uhr Thema: "Hemmungslos demagogisch": Schäuble fordert härtere Auseinandersetzung mit AfD Mit Ihrem ... ... Begriffszirkus "Homophobie" und "Rechtspopulismus" samt der heuchlerischen Verleugnung der längst erfolgten rechtlichen Gleichstellung, disqualifizieren Sie sich nicht nur [...] mehr

27.09.2014, 20:32 Uhr Thema: "Hemmungslos demagogisch": Schäuble fordert härtere Auseinandersetzung mit AfD Seit den Wahlen im ... ... Osten Deutschlands bin ich zwar auch etwas skeptischer, aber das was Sie hier als Inhalte beschreiben, dürften wohl eher Ihre eigenen Ängste sein oder eine Art Fantasie über die anderer. Mit [...] mehr

25.09.2014, 12:33 Uhr Thema: Marode Technik der Bundeswehr: Wehrbeauftragter sieht Einsatzfähigkeit gefährdet Viel zu ... ... optimistisch. Die Putins dieser Welt brauchen nicht einmal zwei Wochen bis Rotterdam - und sie bekommen auch noch kostenl-und risikolos die Einladung in aller Öffentlichkeit präsentiert. Das [...] mehr

25.09.2014, 12:20 Uhr Thema: Marode Technik der Bundeswehr: Wehrbeauftragter sieht Einsatzfähigkeit gefährdet Sie berühren ... ... hart am Rande des "erlaubten" die Kernzonen des Problems. Sinn-und faktisch ergebnislose Experimental-Politik im gesellschaftspolitischen Bereich und antipädagogische, [...] mehr

16.09.2014, 21:51 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland will mehr Soldaten auf die Krim schicken Vielleicht, weil Ihnen ... ... die grünen Männlein etwas Zurückhaltung empfohlen haben? In der Ostukraine wehren sich die Bewohner erfolgreich dagegen von den ortsfremden Söldnern und Ferien-Militärs rekrutiert zu werden [...] mehr

16.09.2014, 21:35 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland will mehr Soldaten auf die Krim schicken Aber wer ... ... von mehrheitlich dort lebenden russischstämmigen Bürgern redet und die verschiedenen Bevölkerungsanteile schlicht ignoriert, hat den vollen Durchblick? mehr

16.09.2014, 19:07 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland will mehr Soldaten auf die Krim schicken Nun, die Sache ist doch ... ... die, man kann das, was es nicht gibt, z.B. US-Generäle in der Ukraine, hunderte Faschisten aus Europa und Söldner und der Märchen mehr, getrost zugunsten der Vorgänge die man sieht, z.B. [...] mehr

16.09.2014, 18:46 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland will mehr Soldaten auf die Krim schicken Die EU ist ja ... ... zu unser aller Glück eben kein Befehlsempfänger Putins. Deshalb entscheiden ihre Gremien auch selbst wie, wo und wann sie ihre "Finger" bewegen oder stillhalten. Ebenso wie [...] mehr

16.09.2014, 18:40 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland will mehr Soldaten auf die Krim schicken Das ist ein seltsames ... ... Potpourri von völlig abstrusen Unterstellungen, die günstigstenfalls noch als selbstgefälliger Verschleierungsversuch eines russischen Krieges gegen die Ukraine verstanden werden können. Im [...] mehr

14.09.2014, 20:14 Uhr Thema: Gender-Debatte: Geht doch lieber boxen! Es ist schon notwendig ... ... die Begriffe und ihre Entwicklung zu hinterfragen, oft auch in der Vita des Rezitierenden. Hier geht es eben nicht um das Volksempfinden, hier geht es um die Beachtung ganz basaler [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0