Benutzerprofil

Claes Elfszoon

Registriert seit: 02.09.2008
Beiträge: 3268
   

21.10.2014, 20:07 Uhr Thema: Terrorverdacht in Kanada: Auto-Attacke auf Soldaten - Polizei erschießt mutmaßlichen Sie dürfen sich ... ... sich sooft wiederholen wie Sie möchten, aber zunächst "rechtfertigen" sich Muslime für ihre Taten an Muslimen im Namen des Glaubens und sorgen dafür, dass sich jeder Moslem [...] mehr

21.10.2014, 19:02 Uhr Thema: Terrorverdacht in Kanada: Auto-Attacke auf Soldaten - Polizei erschießt mutmaßlichen Kanada ist ... ... defintiv ein Rechtsstaat - länger, kontinuierlicher und mit größerer Identifikation seiner Bürger, als es Deutschland jemals war und wohl sein wird. Die Fälle, in denen in Deutschland [...] mehr

21.10.2014, 18:48 Uhr Thema: Terrorverdacht in Kanada: Auto-Attacke auf Soldaten - Polizei erschießt mutmaßlichen So leicht hingenommen ... ... haben das die Katholen aber nicht. Die Zahl der Kirchenaustritte nahm und nimmt durchaus bedrohliche Formen an wegen dieser Skandale. Die Mehrheit der friedlichen Muslime hat diese [...] mehr

21.10.2014, 18:29 Uhr Thema: Terrorverdacht in Kanada: Auto-Attacke auf Soldaten - Polizei erschießt mutmaßlichen Was glauben Sie denn ... ... warum es noch bis 1750 Hexenverbrennungen gab. Die Fundamentalisten beriefen sich wortwörtlich auf Jesus. Der katholischen Kirche war das gar nicht so recht, aber auch die Protestanten [...] mehr

20.10.2014, 21:37 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Die endgültige Niederlage der DDR Das scheint Teil ... ... eines zwar konzeptionslosen, doch seltsam effektiven Zusammenwirkens unbedarfter Politiker und einigen düsteren Inseln in einer machtverzückten Medienlandschaft zu sein. Die Antifa-Gruppen [...] mehr

17.10.2014, 21:37 Uhr Thema: Neuer Online-Kanal von ARD und ZDF: Fernsehen muss Fernsehen bleiben Wollen Sie etwas ... .. über dieses Budget lesen? Die öffentlich rechtlichen Staatssender nehmen zusammen soviel ein wie Hollywood, an die acht Milliarden, durch die Zwangsabgabe und Werbung (wieso eigentlich noch [...] mehr

16.10.2014, 21:09 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Das ist viel zu ... ... hoch gegriffen. Mein Beitrag belegt nur, dass ich Texte lesen kann, deren Inhalt mit Fakten vergleichen und daraus dann wieder Schlüsse ziehen kann. Meine müssen z.B. nicht immer richtig [...] mehr

16.10.2014, 19:10 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Und? Wo leben ... ... Sie denn? In einer kapitalistischen Hungerhölle oder doch etwa in einem der antikapitalistischen Paradiese? Ich tippe mal auf "fernab von jeder menschlichen (Wissens)Kultur" [...] mehr

16.10.2014, 19:01 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Es gibt in ... ... Deutschland rund 40 Mio Einkommensteuerzahler. Von denen zahlen etwa 400.000 25% der gesamten EK, 20 Mi. zahlen nur 3,6 % und die restlichen 19,5 Mio. zahlen 71,4 %. Man kann also sagen, [...] mehr

16.10.2014, 18:20 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Teilweise ist Ihr ... ... historischer Exkurs nicht nachvollziehbar - aber geschenkt. Das aktuellste Beispiel ist Nord-Korea. Der Forist hat die Fakten richtig benannt, aber gerade der letzte Satz, den Sie wg. [...] mehr

14.10.2014, 22:24 Uhr Thema: Deutschlands lahme Konjunktur: Wir brauchen jetzt Billionen Irrtum! Italien ist ein ... ... sehr reiches Land. Der Reichtum ist aber nicht bei der Mafia oder dem Staat gebunkert sondern bei den Italienern selbst. Sie sind Meister darin dem gierigen Staat ihr sauer verdientes Geld [...] mehr

14.10.2014, 16:01 Uhr Thema: Eurokrise: Die Angst ist zurück Die wichtigsten ... ... Profiteure haben Sie allerdings ausgelassen. Es ist eine Kaste von Politikern, die aus dem normalen politischen Leben wegen Mangel an Fähigkeiten, Können und Verantwortunsgbewußtsein, in die [...] mehr

14.10.2014, 15:45 Uhr Thema: Eurokrise: Die Angst ist zurück Das ist etwas zu einfach ... ... gedacht, denn Deutschland ist Teil der Probleme und wird nun (endlich) von seinen Fehlern eingeholt. Nur durch eine massive Reallohnsenkung, Rentensenkung und eine Inkaufnahme des Generationen [...] mehr

11.10.2014, 22:12 Uhr Thema: Sexuelle Vielfalt im Lehrplan: Grün-Rot schmettert Homo-Gegner ab Das ist wenigstens ... ... mitten im Thema. es gibt in Deutschland keine erwähnenswerte Diskriminierung von Homosexuellen mehr. Die verteufelnde Minderheit tritt nirgendwo wirklich in Erscheinung. Die hat aber auch [...] mehr

11.10.2014, 21:22 Uhr Thema: Sexuelle Vielfalt im Lehrplan: Grün-Rot schmettert Homo-Gegner ab Sie haben die politische ... ... Tendenz des Ganzen recht gut erkannt. Es geht nicht um Homosexuelle, es geht nicht um Toleranz, es geht auch nicht um "Migranten" wie die letzten empörenden Vorfälle im rotgrünen [...] mehr

11.10.2014, 19:37 Uhr Thema: Sexuelle Vielfalt im Lehrplan: Grün-Rot schmettert Homo-Gegner ab Die BW Landesregierung konnte ... ... offiziell noch gar nichts ignorieren. Dies hat die grüne Vorsitzende des Petitionsausschusses allerdings schon einmal vorab getan, indem sie verlauten ließ, sie lehne die Petition ab. Dabei kann [...] mehr

11.10.2014, 16:28 Uhr Thema: Sexuelle Vielfalt im Lehrplan: Grün-Rot schmettert Homo-Gegner ab Ich weiß wirklich nicht ... ... wie ich einen solchen Sermon im Jahre 2014 mit diesem Thema in Verbindung bringen kann. Es ist doch kein Wunder, dass religiöse Werte in diesem Lande keinen hohen Stellenwert mehr haben, [...] mehr

11.10.2014, 15:54 Uhr Thema: Sexuelle Vielfalt im Lehrplan: Grün-Rot schmettert Homo-Gegner ab Das trifft für ... ... einen Teil der Kritiker sicher durchaus zu, aber was ist mit den anderen? Sind 2,5 Millionen Russlandeutsche, die sich nicht zu dieser Art von Toleranz bekehren lassen möchten, [...] mehr

09.10.2014, 19:03 Uhr Thema: Kritik an Protestpartei: Schäuble nennt AfD "Schande für Deutschland" Warum macht sich so ein ... ... politischer Vollprofi wie Schäuble so durchschaubar und klein? Vielleicht hat er einen tieferen Blick in Richtung auf den unabwendbaren Kollaps der Politik, die er und seine politischen Freunde [...] mehr

08.10.2014, 18:13 Uhr Thema: Ausschreitungen zwischen Kurden und Salafisten: "Ich hatte das Gefühl, ich lebe in Ha Es gibt in der ... ... islamischen Welt viel zu viele socher "Geschwüre". Sie beginnen ganz oben bei den Funktionären in den "Weisenräten" und beim Imamwesen, ziehen über die Mullahs und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0