Benutzerprofil

kael

Registriert seit: 06.09.2008
Beiträge: 3312
Seite 1 von 166
15.11.2018, 17:13 Uhr

Habeck hatte es in einer Talkshow unlängst gegenüber Lindner auf den Punkt gebracht: CDU und SPD verloren zusammen mehr als 20% Stimmen. Aus diesem enormen Reservoir gelang es der FDP, nur knapp 3 [...] mehr

15.11.2018, 17:05 Uhr

Warum? Warum sollte ich der Lindner-FDP meine Stimme zum Mitregieren geben? Die FDP steht - von Westerwelle bis Lindner - nicht für die liberale Politik, wie ich sie mir wünsche. Vielleicht klebe ich als [...] mehr

14.11.2018, 12:23 Uhr

Bitte mal etwas genauer lesen Der Forist schrieb: "Aber darunter sind auch solche Schwachsinnsaktionen wie Kindergeld, Bafög usw für alle. Incl. Anrechnung auf Hartz4 für Arme." Er hat sich also lediglich gegen [...] mehr

14.11.2018, 11:29 Uhr

Bitte keine Aufrechnungen Es kommt überhaupt nicht auf die Spendenhöhe an sondern auf den Vorwurf der Illegalität ihrer Herkunft. Gegenseitige Aufrechnungen sind deshalb völlig unangebracht. mehr

14.11.2018, 10:57 Uhr

Trio Infernal Nein, mit den angebotenen Dreien lässt sich m. E. kein CDU-Staat machen, eine Kanzlerschaft schon gar nicht. AKK ist mir zu blass, still und merkelaffin. Spahn halte ich für einen kalten Egomanen, [...] mehr

12.11.2018, 11:36 Uhr

In guter Gesellschaft Ein Spendenkoffer über 100.000 DM für Herrn Schäuble, "jüdische Vermächtnisse" für Herrn Koch, nicht genannte Großspender für Herrn Kohl. Die AfD und auch Frau Weigel sind für mich völlig [...] mehr

11.11.2018, 18:47 Uhr

Russland nicht übersehen Fast 70 Jahre nach Ende des WK II vermisse ich immer noch ähnlich engagierte Bemühungen unserer Politiker für Vertiefung von Vertrauen und Freundschaft mit Russland. Zwar gibt es gerade keinen [...] mehr

11.11.2018, 18:28 Uhr

Wehret solchen Anfängen! In diesen Tagen kann man sich durch eine Fülle von grauenhaften Bildern über den 1. Weltkrieges reichhaltig informieren. Begeisterungfähige junge Menschen wurden Kriegs-"Material", verführt [...] mehr

10.11.2018, 18:05 Uhr

Gut gebrüllt, Löwe! Aber Sie werden doch nicht ernsthaft behaupten wollen, dass vermeintliche Eliten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft (und nur die meine ich) die Jagd wegen Naturschutz betreiben, aus Sorge um [...] mehr

10.11.2018, 17:46 Uhr

Zynisch "Der Moment des stillen Bedauerns ist eher nach dem Schuss. Wenn man das kleine Wesen erlegt im Gras liegen sieht - mit winzigen Hufen und Knopfaugen. Nur wenn man kein Herz hat, ist man da beim [...] mehr

09.11.2018, 12:17 Uhr

Sie sagen es Für mich ist keine/r der 3 Kandidaten überzeugend. Somit stimme ich Ihnen zu. Warum nicht mal neue Wege gehen mit einem Überraschungskandidaten, beispielsweise einem Carsten Linnemann? Dieser [...] mehr

08.11.2018, 17:17 Uhr

Eigentlich ist der Satz von Herrn Habeck für die meisten nicht sonderlich schwer zu verstehen. Wenn er von "Deutschland" sprach, mit dem er nichts anfangen könne, waren unschwer die [...] mehr

08.11.2018, 16:49 Uhr

Marktkonforme Demokratie Die Neoliberalen identifizieren sich mit der von Merkel ausgerufenen "marktkonformen Demokratie". Ich hatte damals einen Aufschrei erwartet. Aber der kam nicht. Diese Neu-Definition hat [...] mehr

08.11.2018, 16:23 Uhr

Ich habe eine andere Theorie Ich halte den Muff der Altparteien und ihrer Protagonisten für ein grünes Erfolgsmodell. Sobald CDU und SPD wieder ernst zu nehmende Parteien werden, klar unterscheidbare Profile aufweisen, sich nicht [...] mehr

08.11.2018, 16:04 Uhr

Eine schallende Ohrfeige für CSU-Verkehrsminister Eine schallende Ohrfeige für CSU-Verkehrsminister, die vor der Automobilindustrie gar nicht tief genug buckeln können. Ich frage mich, wie Dobrindt und Scheuer Ihren Amtseid interpretieren, der [...] mehr

08.11.2018, 12:55 Uhr

Vor Protest-Reflexen wäre es doch wichtig zu wissen, welches zusätzliches Personal an welcher Stelle und wofür benötigt wird. Diese Frage sollte auch Herr Lindner klären, bevor er sich medienwirksam aus dem Fenster [...] mehr

07.11.2018, 15:04 Uhr

Ich habe (übrigens auch als Dipl. Betriebswirt) im Verlauf meiner beruflichen Karriere 3 ziemlich erfolgreiche Konzerne von innen gesehen und als Unternehmens-Beauftrager sogar mit McKinsey [...] mehr

07.11.2018, 14:32 Uhr

Voll auf Linie Eine Vorsitzende Merkel wird als Generalsekretär/in nur jemanden berufen, der/die ihr treu ergeben und "voll auf Linie" ist. Diese Vorgabe erfüllt nun mal Frau Kramp-Karrenbauer. Ich wage [...] mehr

07.11.2018, 13:48 Uhr

Sind Sie wirklich Berater? Sie wollen Berater sein? Wenn ich Ihre Zeilen lese, kommen mir erhebliche Zweifel. 1. Nur die allerbesten Studien-Absolventen werden von den großen Beratungsfirmen direkt aus der Universität [...] mehr

07.11.2018, 13:29 Uhr

Eigene Leute sind schnell betriebsblind Weil nur Externe in der Lage sind, über den Tellerrand eines Unternehmens/ einer Behörde hinaus zu blicken, die vorhandene Leitplanken ("das war schon immer so" oder "das haben wir [...] mehr

Seite 1 von 166