Benutzerprofil

Wunderläufer

Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 1409
Seite 1 von 71
22.10.2017, 09:47 Uhr

Chuzpe Entweder leidet Herr "Putschdämon" an Wahrnehmungsstörungen oder er ist einfach naiv und ignorant. Er hat mit seinen Sympatisanten über Monate die Verfassung, für die 1978 auch Katalonien [...] mehr

20.10.2017, 13:40 Uhr

Unangemessen In diesem thematischen Zusammenhang ist dieser Beitrag unangemssen und total daneben, und auch sachlich falsch mehr

20.10.2017, 08:01 Uhr

Arbeits MARKT Die Zeiten der üppigen Pilotengehälter sind vorbei; die Kunden haben so entschieden mehr

19.10.2017, 15:01 Uhr

Unsinn Wie bereits ein anderer Forist schreibt: die Unterscheidung zwischen ernster Musik und Unterhaltungsmusik ist Unsinn und aus meiner Sicht ein Zeichen von Arroganz. Vireles der sog. ernsten Musik wurde [...] mehr

18.10.2017, 08:02 Uhr

Grins Nachdem sich weite Teile der sog. BVB-Fans am vergangenen Wochenende m.E. wieder einmal unfair und arrogant gegenüber RB verhalten haben geht mir dieses Quasi-Desaster auf Zypern runter wie Öl. Ich [...] mehr

12.10.2017, 10:40 Uhr

Ignorant Tief in meinem Herzen kann ich die Wut der BVB-Anhänger nachvollziehen. Bei rationellem Nachdenken komme ich jedoch zum Schluss, dass vieles an dieser Haltung inkonsequent ist: all die Millionen, die [...] mehr

08.10.2017, 17:34 Uhr

Tradition Leider hat Faschismus àla Orban auch eine lange Tradition in Ungarn. Wie auch anderswo: die Menschen vergessen gern, verdrängen oder ignorieren mehr

07.10.2017, 20:42 Uhr

Okay Ich habe mit dem neuen Anbieter kein Problem: auf keinen Fall werde ich mir ein Abo zulegen, auch nicht zu diesem Preis. Lieber verzichte ich. Gleiches gilt auch, falls die Sportschau den gleichen Weg [...] mehr

05.10.2017, 07:51 Uhr

So kann man's auch ausdrücken: aber auch die andere Seite hat ihre Argumente: die Separatisten agieren außerhalb der Verfassung und haben zugegebenermaßen keine Mehrheit für die Unabhängigkeit mehr

04.10.2017, 19:39 Uhr

Dem kann ich nur zustimmen: Ahnungslosigkeit, gepaart mit Arroganz und Ignoranz sind hier federführend mehr

03.10.2017, 09:57 Uhr

Zutreffend Der Kommentar nicht nicht oberlehrerhaft, sondern zutreffend. Mit ca. 30.000 Toten pro Jahr durch Schusswaffen leben die USA in permanentem Bürgerkrieg. Dennoch gehört der Besitz von Schusswaffen [...] mehr

28.09.2017, 10:23 Uhr

Naja Ich finded die Überschrift zutreffend: Bayern hatte Glück, nicht noch höher verloren zu haben. Die Herrlichkeit der Bayern hatte am Strafraum der PSG eine Ende, da fand kaum noch eine zwingende [...] mehr

27.09.2017, 21:46 Uhr

Fairness? Danke für diese klaren Worte: Fairness gibt es weder national noch international im Fußball. Es geht einzig und allein ums ganz große Geld, ganz gleich wie und woher: Kapitalismus in Reinkultur mehr

27.09.2017, 10:38 Uhr

Verpasst Seehofer oder Söder, das interessiert mich nicht. Seehofer hatte die Chance verpasst, als Quasi-Retter der CSU in die Geschichte einzugehen. Er hatte die CSU zurück zur Alleinherrschaft geführt und [...] mehr

15.09.2017, 08:20 Uhr

Überraschung "..sollten die Deutschen generell die Welt weniger belehren als vielmehr versuchen, Brücken auch zu Sichtweisen zu bauen, die uns zunächst einmal fremd sind". Dies sollten sich führende [...] mehr

13.09.2017, 11:13 Uhr

Lesen bildet.. "eine Mietbelastungsquote oberhalb von 30 Prozent des Haushaltseinkommens als problematisch, weil dann nur noch relativ wenig Geld zur sonstigen Lebensführung zur Verfügung bleibt, insbesondere [...] mehr

12.09.2017, 08:36 Uhr

Ignoranz Gründe für die riesige Glaubwürdigkeitskrise 1. Die VW Bosse stecken immer noch den Kopf in den Sand und sehen andere als Schuldige 2. Es ist keine Einsicht für notwendige Veränderungen erkennbar [...] mehr

10.09.2017, 19:36 Uhr

Auf keinen Fall Die Idee ist gut, zeitlich befristet eine Bürgerbewegung zu bedienen. Aber: wie geht es weiter, wenn das Anliegen umgesetzt werden muss? Umsetzung kann Zeit, Geld, Energie kosten. Wer soll sich [...] mehr

08.09.2017, 21:37 Uhr

Selbst disqualifiziert Die Bayern haben seit Jahrzehnten meine Antipathie sicher. Über Jahre hinweg hat der Verein in der Bundesliga maßgeblich an der heutigen Struktur der Liga mitgewirkt, immer höhere Transfersummen [...] mehr

04.09.2017, 11:16 Uhr

Na und? Wo ist das Problem? Der Kunde entscheidet, was in die Einkaufstasche kommt mehr

Seite 1 von 71