Benutzerprofil

Sandrost

Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 375
24.01.2016, 14:40 Uhr

generalverdacht die britischen soldaten wurden seinerzeit hier bei uns im ort auch ununterbrochen unter generalverdacht gestellt, indem ihnen in vielen gaststätten und discos grundsätzlich der zutritt verweigert [...] mehr

24.01.2016, 14:31 Uhr

mir ist es als deutscher schon mehrfach in der vergangenheit im ausland passiert, dass man mich pauschal als nazi verunglimpft hat. so wurde z. b. einmal mein auto in holland mit einem hakenkreuz [...] mehr

08.01.2016, 12:13 Uhr

wieso rechts? die afd ist patriotisch, aber nicht rechts. wieso darf man in D nicht patriotisch sein? ich habe mir das ganze programm der afd durchgelesen und kann nichts rechtes darin sehen. interessant ist [...] mehr

02.10.2015, 22:55 Uhr

nein, das sehe ich nicht so und mit mir viele andere. jedem kriegsflüchtling ist asyl zu gewähren. jedem. aber wenn der halbe balkan, halb nordafrika und demnächst noch halb afghanistan [...] mehr

28.09.2015, 19:03 Uhr

xxx und was wäre daran schlimm, ein roberto blanko zu sein? ist das für sie einer beleidigung gleichkommend? mehr

28.09.2015, 18:54 Uhr

welchen status verdienen sie ihrer meinung nach denn? und wie konnte die nsdap damals tausende nationalsozialistisch radikalisieren und den 2. weltkrieg in die wege leiten? klingelts [...] mehr

28.09.2015, 18:28 Uhr

xxx herr bax lässt sich von der tatsache blenden, dass der islam mit eine der größten glaubensrichtungen der welt ist. aber nur weil es viele millionen gläubige gibt, ist der islam lange noch nicht [...] mehr

27.09.2015, 12:14 Uhr

xxx diese all-round-keule, nach dem motto, wer im westen geboren wurde und lebt, hat an allem mitschuld, nervt gehörig! globalisierung? habe ich nie gewollt. die wirtschafts- und finanzpolitik [...] mehr

27.09.2015, 11:53 Uhr

xxx bitte sprechen sie nicht von "wir" in diesem zusammenhang. ich habe die zustände in afghanistan nicht zu verantworten, muss die Konsequenzen aber trotzdem ungefragt mittragen. mehr

26.09.2015, 11:39 Uhr

und wie lange soll ein asylanwärter auf diese einzelbehandlung, die mindestens 30 minuten dauert, warten? drei jahre? vier jahre? es tut mir leid, aber sie malen sich nicht im geringsten aus, was [...] mehr

26.09.2015, 11:26 Uhr

xxx es bleibt spannend. die immer wieder zu recht geäußerten probleme hinsichtlich großer kultureller differenzen werden weiterhin komplett ingoriert und gleichzeitg als rechts oder braun abgetan. aber [...] mehr

26.09.2015, 10:51 Uhr

tolle idee, aber wer zum kuckuck soll sich in dem chaos auch noch sprachlich mit den massen auseinander setzen? dafür gibt es kein personal! das würde jahre dauern. und was ist, wenn sprachlich [...] mehr

26.09.2015, 10:37 Uhr

... und wieder kommt die nazikeule, wenn man nicht alles dufte findet. ganz ganz pfiffig und vorausschauend. top! mehr

26.09.2015, 10:31 Uhr

xxx prima idee, mit solchen argumenten macht man noch mehr gute stimmung. ganz pfiffig. abgesehen davon hat das mit meckern und hetzen nichts zu tun. muss man immer schön nicken und alles [...] mehr

11.09.2015, 22:06 Uhr

:-o das vermute ich auch. was hat spon nicht alles zensiert beim flüchtlingsthema, foren schnell geschlossen oder gar nicht erst eins zugelassen, damit wir uns alle schön einlullen lassen mit der [...] mehr

11.09.2015, 21:31 Uhr

Das... können sie gern alles machen, ich werde das nicht tun. ich weigere mich strikt, mich einer anderen kultur zu öffnen, die mir meine eigene identität nimmt. wenn ich das möchte, reise ich in eins [...] mehr

07.09.2015, 21:59 Uhr

lieb, dass sie uns so schlicht die welt erklären. die damaligen völkerwanderungen sind aber mit der heutigen nicht vergleichbar, weil es erstens nur einen bruchteil der weltbevölkerung von heute [...] mehr

07.09.2015, 21:21 Uhr

also... ich bin immer wieder entsetzt angesichts der tatsache, was spon für plumpe meinungsmache betreibt. da sitzen junge nachwuchsjournalisten ab mitte 20, die meisten haben wahrscheinlich außer geistiger [...] mehr

06.09.2015, 14:18 Uhr

das wird aber nicht eintreten. die örtlichen religiösen konflikte werden dann eben bei uns forgeführt. oder meinen sie, religiös intolerante menschen können ihr anerzogenes verhalten an der [...] mehr

29.08.2015, 17:59 Uhr

kein wunder dass der autor in der masse an flüchtlingen dort vor ort kein problem sieht. er hat ja selber die kulturellen wurzeln. er kann sich damit identifizieren. aber in westeuropa ist das eben anders. der [...] mehr

Kartenbeiträge: 0