Benutzerprofil

freizeitverkaeufer

Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 434
Seite 1 von 22
17.01.2018, 18:45 Uhr

Groko? Das ist die deutsche Art des Regierens. ... ...unter Umgehung des Parlaments. Wozu eigentlich 708 Abgeordnete, wenn die jeweiligen Fraktionschefs der Parteien Gesetzesvorhaben genauso öffentlich im Fernsehen diskutieren könnten? Wechselnde [...] mehr

13.01.2018, 10:46 Uhr

Mit dieser SPD ist kein Staat mehr zu machen. .. ...Wagenknecht hat derweil Recht : Das Land braucht eine neue linke Volkspartei. Die Betonung liegt hierbei auf Volk. mehr

07.01.2018, 11:53 Uhr

Lieber Herr Müller, das ist Geschichtsverklitterung. .. ....haben nicht gerade die deutsche Selbstverleugnung unter der Regierung Merkel, die Aufgabe jeglicher nationaler Interessenspolitik zugunsten eines europäischen Superstaats und der systemische [...] mehr

24.12.2017, 11:38 Uhr

Kurz ist ein kleiner Hoffnungsschimmer. ... ...im tiefen Tränental der ahnungslosen Tagträumer und der schamlosen Opportunisten. Die Willkommenskultur war die Sammlungsbewegung eines scheinheiligen Opportunismus in Reinkultur. Und die [...] mehr

19.12.2017, 20:49 Uhr

Die Misere der CDU und der deutschen Demokratie. .. ...hat bereits unter Kohl angefangen. Sobald Mammon und Bimbes über Ideale und Proporz gestellt werden, gehen die Bürgerrechte der schweigenden Mehrheit den Bach hinunter. Die Übervorteilung der [...] mehr

08.12.2017, 18:41 Uhr

Da zeigt sich mal wieder. ... ...wie einfach gerechte Steuern sein können. Was nach unseren Politikclowns angeblich in Zeiten der Globalisierung niiiemals klappen kann....: Ein einfacher US- nationaler Steuerakt und schon klappt [...] mehr

20.11.2017, 21:51 Uhr

Die Vergabe der beiden EU -Agenturen. .. ....wird von den sogenannten EU- Partnern noch zu bezahlen sein: Kein Euro zusätzliches deutsches Steuergeld für noch weniger Repräsentation innerhalb der EU! mehr

20.11.2017, 21:47 Uhr

Im Gegenteil... ...Ruck zuck sind die europäische Arzneimittelagentur und Bankenaufsicht vergeben und Deutschland übergangen. Der deutsche Steuerzahler wird von der EU nur zum Bezahlen gebraucht. Wo ist der [...] mehr

18.11.2017, 18:13 Uhr

Denkpause? Ein durch und durch deutsches Problem! ....aber mal reell: Liebe GrünInnen, wenn Ihr mit 8,9% Stimmen lieber Migrationspolitik macht als Umwelt- oder Klimaschutzpolitik, dann seid Ihr in jeder Regierung schlecht aufgehoben. Vielleicht [...] mehr

18.11.2017, 11:59 Uhr

8,9 % GrünInnen -Stimmen. .... ...dürfen Deutschlands Türen für prekäre Migration nicht offenhalten. Wenn Umweltschutz und Klimapolitik nicht als grüne Erfolgsthemen für Jamaika ausreichen, dann gibt's halt Neuwahlen oder eine [...] mehr

14.11.2017, 22:14 Uhr

@40 Ökofred Lieber Ökofred, mit dem deutschen Target-II-Saldo von nahezu 1 Billion im Verhältnis zum jährlichen Target-Gesamtumsatz in Höhe von jährlich 440 Billionen ist das eigentlich ganz einfach: Wären Sie, [...] mehr

14.11.2017, 21:06 Uhr

@12 hannesmann. .. ....so hätten Sie es wohl gerne. Target-II-Salden als Wolkenkuckucksheim, Luftschloss, Fata Morgana oder Guthaben (sehr hübsch). Sie wissen vermutlich ganz genau, dass es hier um knallharte Risiken [...] mehr

14.11.2017, 18:58 Uhr

Solange der deutsche Steuerzahler. ... ...für die Risiken von bald 1 Billion Target-II-Fehlsaldo der Bundesbank gerade steht, geht der Boom weiter. Die einfache Unternehmerrechnung dabei sieht so aus: Exportiere auf Teufel komm raus an [...] mehr

11.11.2017, 10:33 Uhr

Die Hybris des industriellen und medialen Komplexes. ... ...in Deutschland ist grenzenlos. Keiner außer ein paar GrünInnen mag von Jamaika regiert werden. 8,9% Grünen-Stimmen reichen aus um deutsche Mehrheitsmeinung außer Kraft zu setzen. Merkel konnte [...] mehr

08.11.2017, 18:37 Uhr

Unter 9% haben bei der BTW Grün gewählt. ... ....mir persönlich ist das Thema jedenfalls egal. Und schuldig fühle ich mich deswegen auch nicht. mehr

04.11.2017, 11:08 Uhr

Liebe Frau Berg,... ...die Dystopie, die sie beschreiben, gab es niemals. Nicht in der Schweiz, nicht in Deutschland, nicht einmal im soganannten Dritten Reich. Meines Erachtens ignorieren Sie, dass Minderheiten nicht [...] mehr

28.10.2017, 09:44 Uhr

Verbraucher werden abgezockt. ... ....Ölpreis stürzte 2017 erneut ins Bodenlose. Gleichzeitig stieg der Euro erheblich gegenüber dem Petrodollar. Resultat an der Tankstelle? Steigende Preise. Where is the money? mehr

22.10.2017, 11:13 Uhr

Nein, die Analyse ist insgesamt fehlerhaft, ..erstens gibt es bereits genügend Transfer-Trojaner in der EU. Z.B. Deutschlands einzigartigen Nettobeitrag zur EU, oder den Euro, oder die Niedrigzinspolitik der EU oder die überproportionale [...] mehr

21.10.2017, 20:10 Uhr

Ihre differenzierte Kommentierung, liebe Frau Berg. ... ....schätze ich sonst sehr. Aber hier liegen sie mit ihrer vermutlich eher gefühlten Situationseinschätzung wirklich daneben. Wenn sie von der Schweiz auf Deutschland schließen, liegen sie jedenfalls [...] mehr

19.10.2017, 18:43 Uhr

Mit Erpressern wird nicht verhandelt. D.h. keine Zollunion, Abbruch der Beitrittsverhandlungen, Ende des fadenscheinigen Türkei -Migranten - Deals. Die Balkanroute war eh nur dank Orban zu nicht wegen Erdogan. Ende der DITIB Subvention, [...] mehr

Seite 1 von 22