Benutzerprofil

yokewa

Registriert seit: 03.04.2017
Beiträge: 39
Seite 1 von 2
20.09.2018, 08:13 Uhr

Andere Lösung Seehofer als Innenminister entlassen. Er hatte ja früher bereits seinen Rücktritt angeboten. Jetzt ist es Zeit, ihn anzunehmen und dann gleich Maaßen entlassen. mehr

14.09.2018, 14:14 Uhr

Niveau von MINT-Fächern Das kann ich nur bestätigen. Ich selbst habe Mathe und Informatik studiert und in beiden Fächern mit Lehramtlern zu tun gehabt. Das Niveau ist deutlich niedriger, weil sie hauptsächlich die [...] mehr

12.09.2018, 18:10 Uhr

Sache und Vorgehen Mit dem Vorgehen, Steine auf Polizei zu werfen, damit kann man nicht einverstanden sein. Allerdings in der Sache bin ich ganz bei den Aktivisten: Eigentlich ist das Ziel, die Braunkohle zu stoppen und [...] mehr

16.07.2018, 15:08 Uhr

Einigt Europa! Genau, Trump gibt uns die Chance, näher zusammenzuwachsen. Trump wird in die Geschichtsbücher eingehen als jemand, der Europa geeint und die Rolle der USA in der Welt stark reduziert hat. mehr

16.07.2018, 15:06 Uhr

Volle Zustimmung! Verlassen man sich auf die USA nun gar nicht mehr. Und zwar uneingeschränkt. Zusagen, die die Zeit eines Fluges nicht überdauern oder ohne Anlass wie im Falle Irans gebrochen werden, sind nichts [...] mehr

09.07.2018, 09:53 Uhr

Nicht nur die Bundesregierung ... auch viele demokratischen Bürgerinnen und Bürger in diesem unserem Lande! Klingt jetzt langsam wie Seehoferbashing. Aber mir scheint, als spielt er die AFD in der CSU um die anderen Mitglieder sauber [...] mehr

06.07.2018, 17:47 Uhr

CDU/SPD/Grüne DAS wäre endlich mal eine Option, mit der sich vielleicht auch wieder etwas bewegt. Rücktritt Seehofer - jetzt! mehr

06.07.2018, 16:04 Uhr

Seehofer -- der Trump der Deutschen Was soll das? Poltert da in alle Welt hinaus, was nehme er sich da heraus? Da kann man ja wohl nochmal irritiert sein. Leider hilft genau das der CSU Stimmen in Bayern zu sammeln. Vielleicht denkt er [...] mehr

02.07.2018, 15:59 Uhr

Danke Horst! Ein wirklich guter, konsequenter Schritt. Wir nehmen gerne an. mehr

23.05.2018, 18:14 Uhr

Böse Algorithmen Wie war. Heute erst gelesen von Amazons Recognition in Orleans. Das ist heftig, eine komplette Aufgabe der menschlichen Freiheit, Überwachungsstaat pur. Nicht die Bildverarbeitung, die [...] mehr

23.05.2018, 18:14 Uhr

Böse Algorithmen Wie war. Heute erst gelesen von Amazons Recognition in Orleans. Das ist heftig, eine komplette Aufgabe der menschlichen Freiheit, Überwachungsstaat pur. Nicht die Bildverarbeitung, die [...] mehr

23.05.2018, 18:10 Uhr

Dynamischer Algorithmus Ich habe mir das PDF kurz angeschaut, hier ein Zitat: Ein dynamischer Algorithmus heißt voll-dynamisch (full dynamic) wenn er für Erhöhungen von Kantenkosten bzw. Entfernungen von Kanten als auch [...] mehr

23.05.2018, 18:03 Uhr

Informatikunterricht gibt es nicht ... Also zumindest in Bayern an Gymnasien gibt es keinen richtigen Informatikunterricht in dem so etwas gelehrt wird. Ganz anders die Realschulen, die haben ab der 5. Klasse bereits [...] mehr

14.05.2018, 15:53 Uhr

Kriegsfladen Seit dem Irakkrieg heißt das doch Kriegsfladen, nicht mehr Amerikaner. - Jetzt wieder aktueller den je. Hintergrund: Amerikaner verkauften Freedom Chips statt Pommes Frites, weil die aus Europa [...] mehr

14.05.2018, 14:53 Uhr

Wirtschaftsdarwinismus Trotzdem darf man eines nicht missverstanden wissen: Die FDP und allen voran Lindnder machen kein Hehl aus ihrem Wirtschaftsdarwinismus: Wer mehr leistet und nützlich ist, ist mehr wert. Mit leicht [...] mehr

14.05.2018, 11:57 Uhr

Trump hat vermutlich nach genau der Methode die Schule gemacht. Nur so sind seine Fähigkeiten bei der Beurteilung von Geschichte und internationaler Diplomatie zu verstehen ... mehr

14.05.2018, 11:54 Uhr

Dummschwätzer Im Beruf sind das mir dann die liebsten: Reden klug daher und haben von nichts eine Ahnung. Sobald man in die Tiefe geht nichts als Luft. Da bin ich mal gespannt, wie er mit all dem Unwissen weiter [...] mehr

14.05.2018, 09:33 Uhr

Wirtschaftlich wertvolle Menschen Dass einer rechte Thesen von sich gibt, kommt öfters vor. Was die Sicherheit im Bäckerladen mit der Legalität des Einwanderers zu tun hat, kann wohl außerhalb rechter-nationalistischer Kreise nicht [...] mehr

09.05.2018, 14:01 Uhr

Kultur? Echt jetzt, da ist aber nicht mehr viel übrig ... vielleicht noch bei den Afroamerikaner, aber den typischen weißen, mittelalterlichen Mann wohl eher nicht. mehr

09.05.2018, 13:57 Uhr

Ischinger war diplomatisch ... ... ich bin ja keiner und kann es direkter sagen, wie es ein Trump wohl machen würde: Ric, shut up your mouth and go home to your shitholes where you come from. mehr

Seite 1 von 2