Benutzerprofil

gothograecus

Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 593
25.07.2016, 08:03 Uhr

Geschlafen... ...SPON. Der erste Versuch dieser Art war im Rahmen des EU-Progarmms CityMobil2 vor einem Jahr im griechischen Trikala. mehr

27.01.2016, 10:19 Uhr

Erst informieren, dann in die Tastatur hauen! Es gibt keine internationalen Gewässer zwischen Griechenland und der Türkei. Die grenzen direkt aneinader, wissen Sie. Außerdem ist das Zurückdrängen verboten. Machen Sie sich doch bitte schlau, [...] mehr

26.01.2016, 11:27 Uhr

Bitte um Gutachten Da Deutschland ja das Land der Oberlehrer und Schlaumeier ist, möchte ich seitens der Damen und Herren Foristen aus diesem Winkel eine Frage verantwortlich und zuverlässig beantwotet wissen: Kann man [...] mehr

25.11.2015, 10:01 Uhr

Bitte an die eigene Nase fassen und dann erst schießen Das lustige an der Geschichte ist, dass de Türkei selbst den Luftraum ihres Nachbarlandes (und Nato-Partners) Griechenland ständig verletzt, wie auch natürlich den Luftraum von Zypern - und nicht nur [...] mehr

21.09.2015, 13:59 Uhr

Ewig geht anders Ach kommen Sie. Die moderne Nation ist eine Idee des 18. Jahrhunderts mit gewissen Wurzeln bis ins Mittelalter. Ewig stelle ich mir anders vor. Das eigentliche Problem ist, dass der [...] mehr

21.09.2015, 13:55 Uhr

Demokratie futsch Damit ist natürlich auch die Demokratie heute eine Illussion, nicht wahr? denn die Grundlage der demokratischen Verfassung ist ja wohl immer noch der Nationalstaat. Erfüllt Sie das nicht mit einem [...] mehr

25.07.2015, 13:41 Uhr

So bitte nicht Wenn Berlin so weitermacht, findet sich Griechenland am Ende im russischen Lager wieder oder es wird komplett destabilisiert, und das bedeutet gehörigen Stress mit den Amerikanern (und zwar auch und [...] mehr

11.07.2015, 12:54 Uhr

Nichts Neues Varoufakis ist nicht der erste, der das sagt. Schon vor über einem Jahr hatte das Ex-US-Finanzminister Geithner in seinem Buch berichtet. Zur Lektüre: [...] mehr

04.07.2015, 17:53 Uhr

Stimmt's vielleicht doch? Ich möchte noch etwas klarstellen, weil die ganze deutsche Presse aufheult: Das griechische Wort, das Varoufakis benutzt haben dürfte, kann auch mit "Einschüchterung" übersetzt werden. [...] mehr

04.07.2015, 17:45 Uhr

Dankbar wofür, Herr Ahrens? "Dankbarkeit eines griechischen Miinisters" Wofür seollen sie dankbar sein? Für die Kollektivstrafe, die Herr Schäuble ihnen vorbehält, um ein Exempel zu statuieren? Kollektivstrafen [...] mehr

04.07.2015, 07:44 Uhr

Herrjeh Liebe Leute, das waren keine "Schüsse", sondern Blendschockgranaten der Polize, als eine Gruppe Chaoten die Regierungsveranstaltung sprenhen wollte.i mehr

03.05.2015, 18:46 Uhr

Unsinn Eine opie ist keine Fälschung. Wer hat Ihnen denn diesen Bären aufgebunden mehr

07.01.2015, 21:55 Uhr

Denkste Kann man eben nicht (aus dem Hut zaubern). Übrigens haben auch die Italiener ihre Zahlen geschönt und wahrscheinlich die meistren anderen auch. Wer aber zuerst den Maastricht-Vertrag offen [...] mehr

07.01.2015, 21:53 Uhr

Nu ja. Tja, das ist ja eben das Argument, dass ja das Geld da ist (Primärüberschuss heißt das). Der Satz mit dem "Vogel" ist übrigens nur dumm. mehr

07.01.2015, 21:49 Uhr

Denkste Kann man eben nicht (aus dem Hut zaubern). Übrigens haben auch die Italiener ihre Zahlen geschönt und wahrscheinlich die meistren anderen auch. Wer aber zuerst den Maastricht-Vertrag offen gebrochen [...] mehr

07.01.2015, 21:45 Uhr

Für Spätzünder genau die richtige Partei Falls es Ihnen entgangen sein sollte, die Wahlen sind in Griechenland, nicht in Deutschland. mehr

06.01.2015, 14:08 Uhr

Bravo! Sie finden das also schlimmer als die Nazis? Hut ab! mehr

05.01.2015, 14:36 Uhr

Hahaha Toll, ausgerechnet in diesem Zusammenhang die "6 Top-Winterweine" zu bewerben, Hypocrisy at its best! mehr

04.01.2015, 18:58 Uhr

Klasse Idee Schön, aber was soll dann der Euro überhaupt? Und was die EU. Wenn hier wieder so ein großdeutsches Fass aufgemacht werden soll (und sei es nur im Bereich der Währung), dann gute Nacht, Europa. mehr

04.01.2015, 18:56 Uhr

Peinlich... Wie kann man eigentlich jemanden aus etwas rauswerfen wollen, wo man selber garnicht drinnen ist? Spielt der Neid vielleicht eine kleine Rolle? Außerdem müsste Zeman zumindest die Italiener dann [...] mehr

Kartenbeiträge: 0