Benutzerprofil

gothograecus

Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 573
   

22.09.2014, 12:18 Uhr Thema: Griechenland nach Finanzkrise: Von einem, der auszog, eine Quittung zu erhalten Unter der Armutsgrenze schert Dich der Staat herzlich wenig Christides sollte aber auch erwähnen, dass es in Griechenland keinen Steuerfreibetrag mehr gibt und dass es für das Finanzamt beispielsweise keine Rolle spielt, ob ein Freiberufler sich allein durchs [...] mehr

02.08.2014, 16:12 Uhr Thema: Kredit-Rating: Moody's stuft Griechenlands Bonität besser ein Deutsche Besserwisserei Man kann klug daherreden, wenn man (als Nation) in den Genuss des größten Schuldenschnitts in der Menschheitsgeschichte gekommen ist (1953, glaube ich). Immerhin hat Griechenland noch bis in die [...] mehr

02.08.2014, 16:08 Uhr Thema: Kredit-Rating: Moody's stuft Griechenlands Bonität besser ein Nationalbank Die abgebildete Nationalbank (NBG) ist eine Geschäftsbank, nicht die Notenbank des Landes. Auch Bildrecherche sollte sorgfältig sein. mehr

02.07.2014, 06:32 Uhr Thema: "My Bed" von Tracey Emin: Sammler zahlt 3,2 Millionen für ungemachtes Bett Gähn... Genauso interessant wie die autobiographischen Ergüsse völlig alltäglicher Menschen in den Dreißigern, die seit geraumer Zeit die Literatur überschwemmen. Kunst, die kein Mensch barucht. mehr

11.04.2014, 11:53 Uhr Thema: Griechisches Auto: Die Rückkehr des häßlichen Ponys Alter Hut Liebe Foristen, das ist ein alter Hut. In den griechischen Medien war das bereits Ende Dezember bekannt, und die neuen Modelle kann man alle auf der Namco-Website begutachten [...] mehr

07.04.2014, 08:16 Uhr Thema: Ostukraine: Tschechiens Präsident droht Russland mit Nato-Einsatz Imperialisten sind immer die Anderen Die Frage ist, wer hier wohin expandieren will? mehr

23.02.2014, 19:36 Uhr Thema: Michael Psellos: Ein byzantinisches Universalgenie Nachtrag Venedig war übrigens lange ein Vasall vom Byzanz. mehr

23.02.2014, 19:32 Uhr Thema: Michael Psellos: Ein byzantinisches Universalgenie Papst Komische Geschichtsinterpretation. "Rechtsnachfolger" war Byzanz, nach dessen Verständnis es nur ein Römisches Reich gab. Deshalb wurde das Hl. Römische Reiche auch niemals von [...] mehr

23.02.2014, 19:28 Uhr Thema: Michael Psellos: Ein byzantinisches Universalgenie Ich schrieb ja auch Kern- und Staatsvolk. Die Griechen waren das tonangebende Element in Byzanz schlechthin, wie Sie auch selber einräumen, und niemand meint mit "Byzantiner" die [...] mehr

23.02.2014, 15:32 Uhr Thema: Michael Psellos: Ein byzantinisches Universalgenie 19. Jahrhundert Nun gut, Paparrigopoulos ist ja nun auch nicht der zeitgemäßeste Historiker. Da gibt es doch sicherlich auch modernere und besser recherchierte Positionen. mehr

23.02.2014, 15:15 Uhr Thema: Michael Psellos: Ein byzantinisches Universalgenie Nachtrag Ich bin mir im Übrigen nicht sicher, ob das hier dargestellte Bildungsmodell wirklich zutrifft. Meines Wissens gab es in Konstantinopel eine Hochschule (und zwar eine zivile), die bereits von [...] mehr

23.02.2014, 15:08 Uhr Thema: Michael Psellos: Ein byzantinisches Universalgenie Hellenen, Rhomäer, Griechen Interessant, dass der Begriff griechisch im Beitrag nur zweimal, im Zusammenhang mit der Antike, und Griechen garnicht vorkommt. Dabei gab es die "Byzantiner" überhaupt nicht. Sie nannten [...] mehr

22.02.2014, 19:28 Uhr Thema: Sturm auf Janukowitsch-Residenz: "Willkommen im Volksmuseum der Korruption" m ...mit Merkels Marionette. mehr

22.02.2014, 19:25 Uhr Thema: Sturm auf Janukowitsch-Residenz: "Willkommen im Volksmuseum der Korruption" Obacht! Dass die "Opposition" überwiegend aus Hardcore-Nazis besteht und auch die von den westlichen Medien zur Volksheldin und Märtyrerin hochstilisierte Frau Timoschenko (nebst Anhang) in [...] mehr

23.12.2013, 14:33 Uhr Thema: Brennholz-Smog: Griechische Regierung verschenkt Strom Doch, doch In Griechenland immer noch die Regel, auch wenn sich Erdgas immer mehr durchsetzt. Das Problem ist oft, dass bei Zentralheizungen die Eigentümergemeinschaften zerstritten sind, so dass nicht [...] mehr

23.12.2013, 14:12 Uhr Thema: Brennholz-Smog: Griechische Regierung verschenkt Strom Das kann ich Ihnen sagen: erstens gilt die Maßnahme nur für Bezieher des so ganannten Sozialtarifs (einkommensabhängig). denen wird dann einfach der Durcschnittsverbrauch von zwei Tagen pro [...] mehr

23.12.2013, 14:09 Uhr Thema: Brennholz-Smog: Griechische Regierung verschenkt Strom Gerettet? Wieder mal keine Ahnung. Das waren Kredite, die unter unvorstellbaren Opfern für die Bevölkerung verliehen wurden: 30 % Arbeitslosigkeit, 40% Reallohnverlust, kein Gesundheitssystem mehr (muss [...] mehr

23.12.2013, 14:03 Uhr Thema: Brennholz-Smog: Griechische Regierung verschenkt Strom Erst nachschauen, dasnn schlau tun Das Problem gab es im letzten Winter auch schon, goggeln Sie doch mal. mehr

01.12.2013, 16:24 Uhr Thema: Schockierende Umfrage: Tiefer Graben zwischen Großbritannien und Europa Usa? Die können sich keine höheren Sozialstandards leisten, Bester. mehr

01.12.2013, 16:20 Uhr Thema: Schockierende Umfrage: Tiefer Graben zwischen Großbritannien und Europa Fragt sich, wer den Taktstock schwingt Sie vergessen aber wohlweislich, wer in Brüssel den meisten Einfluss hat. Insofern fährt gerade Deutschland keineswegs schlecht, es mischt sich vielmehr über Brüssel und Frankfurt (Asmussen wird [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0