Benutzerprofil

Frank Klipp

Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 161
Seite 1 von 9
10.02.2019, 19:20 Uhr

Kein Politiker mit Profil in Sicht Nein, die SPD wird nicht an programmatischer Leere zugrunde gehen. Das Parteiprogramm ist nicht schlechter als das der anderen. In unserer Mediendemokratie ist das auch m.E. zweitrangig. Aber das [...] mehr

05.02.2019, 13:56 Uhr

Sind die Wahllisten das Problem? Mir ist egal, ob da Männlein oder Weiblein steht. Ich mag nur nicht noch einen Juristen oder Beamten wählen, sondern mal eine Person mit anderem Hintergrund, z.B. Pflegekraft, Maschinenbauerin, [...] mehr

25.01.2019, 09:41 Uhr

Alle Macht den Behörden Bei solchen Äußerungen frage ich mich, ob der ursprüngliche Gedanke des Datenschutzes noch im Fokus der Aufsichtsbehörden steht. Datenschutz ist wichtig, kein Zweifel. Über die konkrete Ausgestaltung [...] mehr

22.01.2019, 18:04 Uhr

Steuerung statt Limitierung Tempolimit ist sooo 1980... wir sind doch längst in der Lage, alle Verkehrszeichen abzubauen und bedarfsgerecht zu steuern... dann fährt die Kolonne halt 60, wenn's zu Stoßzeiten eng wird. Oder 130 zu [...] mehr

16.01.2019, 09:32 Uhr

Dummes MS Bashing Voranmeldung Es gibt reichlich Gründe, warum Unternehmen MS Produkte einsetzen und keine Open Source oder Freeware. Das ist nicht Thema des Artikels. Da fast alle Angriffe der jüngeren Zeit E-Mail als [...] mehr

16.01.2019, 07:48 Uhr

Kampf der Abgrenzung gegen die Integration UK ist nach zwei Jahren der Diskussion einig über die Ablehnung des Brexit-Deals, aber uneiniger denn je über die Alternativen. Gleichzeitig ist dies das Abbild der Entwicklung in allen offenen [...] mehr

13.01.2019, 08:21 Uhr

Was erlaube! Der Typ spinnt annähernd wie sein Herr und Meister. Um es mit Trapp zu sagen: Beide schwach wie Flasche leer. mehr

12.01.2019, 09:44 Uhr

Bisschen pauschal, aber nachvollziehbar Es wird sicher nicht jeder Ingenieur o.ä. die von dem Mann beschriebenen Verhaltensweisen zahlen. Aber er hat halt seine Erfahrungen gemacht und daraus Konsequenzen gezogen. Schlechte Arbeit gibt es [...] mehr

31.12.2018, 08:44 Uhr

Politischer Offenbarungseid Wer sich vor zwei Jahren einen neuen Diesel gekauft hat, wird vom Staat zum Sündenbock einer verfehlten Verkehrspolitik gemacht. Aus meiner Sicht grenzt dies an Enteignung. Zum Zeitpunkt von [...] mehr

23.12.2018, 15:46 Uhr

Putzig... Da kontrolliert man ein Unternehmen seit Jahrzehnten, schiebt Staatsgelder konsequent in andere Infrastrukturen, setzt ein rein am Ergebnis orientiertes Management ein. Und jetzt: Entrüstung! [...] mehr

15.12.2018, 12:41 Uhr

Falsche Antwort Ich bitte um einen 8D Report. Grüne Flotte, Linienflüge, Verzicht. Es gibt alternative Sofortmaßnahmen. Und vielleicht kümmern wir uns um die Ursachen. Wenn schon Steuergelder ausgegeben werden, dann [...] mehr

15.12.2018, 12:34 Uhr

Die Sache ist sehr einfach... Die USA zerstören, unter Trump mit erheblicher Beschleunigung, alle Ressourcen, die wirklich für Freiheit, Gleichheit und Zukunftssicherung sorgen: Bildung, Vorsorge gegen Krankheit und [...] mehr

14.12.2018, 09:00 Uhr

Kompromissfähigkeit Scheint doch eher ein gesellschaftliches Problem zu sein. Früher galt das Verhandlungsergebnis, der Kompromiss, als Erfolg. Heute wird wie selbstverständlich davon ausgegangen (auch durch Politik und [...] mehr

09.12.2018, 10:34 Uhr

Gut so Es war genug Zeit für ein Abkommen, es wurde letztlich ein Weg gefunden. Wenn britische Politiker und Medien weiterhin das Narrativ verbreiten, dass alles besser ist, wenn man alles selbst [...] mehr

05.12.2018, 09:40 Uhr

Großartig... Und gleichzeitig müssen Krankenhäuser erhebliche Ressourcen in die Abrechnung stecken, damit ihre Rechnungen durch den MDK nicht zusammengestrichen werden. Dank Herrn Seehofer haben wir ein [...] mehr

05.12.2018, 09:30 Uhr

Seltsam, das Ganze Kommt mir vor wie der gespielte (Altherren-)Witz. Auf jeden Fall bringt es überregionale Aufmerksamkeit für eine Person, die dies beruflich in Geld ummünzen kann. Insofern sind die 300 Euro gut [...] mehr

04.12.2018, 20:43 Uhr

Sooo Jetzt ist ja die Katze aus dem Sack. Vermutlich versuchen die Manager einen Spagat, um weder den Markt in USA verlieren, noch den Rückhalt der eigenen Regierung. Nur: Wenn‘s blöd läuft, klappt beides [...] mehr

24.11.2018, 11:23 Uhr

Faktenbasierte Entscheidungen Ich bin Herrn Fischer dankbar für seine Einordnungen von aktuellen Diskussionsthemen. Ich erwarte von SpitzenpolitikerInnen, dass sie genauso agieren, um den eigenen Standpunkt zu finden und [...] mehr

24.11.2018, 01:46 Uhr

Volksverhetzung Alle, die hier Salvini, Le Pen, Orbán & Co. in den Rang von Volkshelden erheben wollen: das sind die Rechtspopulisten allesamt nicht. Sie sind ohne Ausnahme ein Haufen von dummdreisten Maulhelden, [...] mehr

15.11.2018, 21:43 Uhr

Ein Traum! 6 Stunden arbeiten - eine herrliche Idee. Ich wäre sofort dabei, wenn ich nicht mein Geld in die eigene Firma gesteckt hätte. Mein Arbeitstag hatte seit den 90er Jahren regelmäßig 10 Stunden, jetzt [...] mehr

Seite 1 von 9