Benutzerprofil

enfield

Registriert seit: 11.10.2008
Beiträge: 1427
Seite 1 von 72
14.10.2017, 16:47 Uhr

Wer? Wer seid "ihr" denn, die meinen es bräuchte die AfD als stärkste Kraft um das Parlament "dem demokratischen Grundgedanken" zu unterwerfen? Seid ihr es, die sich auch "ihr [...] mehr

14.10.2017, 09:35 Uhr

Nein Gerade nicht. Für Neuwahlen muss der Bundespräsident das Parlament auflösen. Nach einem Wahlergebnis, das man als historisch positiv interpretieren kann (nich muss!), ist das jedoch höchst [...] mehr

13.10.2017, 10:48 Uhr

Warum? Neuwahlen sind praktisch garnicht möglich! Das sollten Sie und andere mal grundsätzlich akzeptieren und nicht immerwieder so einen Unfug "streuen"! mehr

11.10.2017, 09:27 Uhr

Hinterkopf Neuwahlen sind praktisch nicht möglich! Das gilt es für alle nicht nur im Hinterkopf zu haben! mehr

11.10.2017, 09:22 Uhr

1) Ist Jamaica nicht alternivlos. Daran ändert nichts, dass die SPD sich bisher dem Auftrag zur Regierungsbildung verschließen/entziehen möchte. 2) Ist zusätzlich eine Minderheitsregierung der [...] mehr

09.10.2017, 21:57 Uhr

Diese - auch m.M.n unsägliche, Fraktionsgemeinschaft kann nur vor einer Bundestagswahl aufgekündigt werden, da dies auch mit sich bringt, dass CSU bundesweit und CDU in Bayern wählbar sein muss [...] mehr

09.10.2017, 11:40 Uhr

"Träumereien" Es wird keine "Neuwahlen" geben - nicht vielleicht und nicht möglicherweise, und die würden auch nicht für "klarere Verhältnisse" sorgen sondern für massive Unruhe. Sie und [...] mehr

08.10.2017, 14:06 Uhr

Falsch! 1) Sind/wären die Grünen nicht die kleinste Partei in dieser Koalition. 2) Bemisst sich das Amt des Außenministers nicht an der Außenwirkung des Ministers sondern an der Vermittlung und Wirkung [...] mehr

08.10.2017, 12:39 Uhr

Einflussnahme Es ärgert mich maßlos, wie erfolgreich die AKP auf die deutsche (Innen-!)Politik und öffentliche Meinung Einfluss nimmt. Noch dazu völlig simpel und durchschaubar. Ergebnis: Es gibt eine breite [...] mehr

08.10.2017, 12:01 Uhr

Thema verfehlt? Ich könnte mir Özdemir gut als Wirtschaftsminister vorstellen. Oder als Minister für Verkehr und Infrastruktur. Oder als Ministerpräsident von BW, damit Kretsche das Wirtschaftsministerium übernehmen [...] mehr

08.10.2017, 10:14 Uhr

Wayne? Wen interessiert eigentlich was irgendein deutsch-türkischer AKP-Parlamentarier zu einem potentiellen Außenminister einer Partei, die z.Zt. noch nicht mal über eine Regierungsbeteiligung verhandelt [...] mehr

03.10.2017, 11:03 Uhr

Naja Sie haben schon recht und m.E. muss die Diskussion auf dieser Grundlage auch stattfinden. Der große Unterschied zu den damaligen Medien ist allerdings, dass damals breites Publizieren nicht für [...] mehr

03.10.2017, 09:01 Uhr

und was wollen Sie jetzt damit sagen? Dass es Nachrichten nur nach Freigabe und Abschluss aller Ermittlungsarbeiten durch die Behörden geben dürfte? Dass es legitim ist bis alle [...] mehr

01.10.2017, 11:02 Uhr

Inhalte Selbstverständlich geht es um Inhalte. Wenn Sie nichts davon mitbekommen und an einem lockeren Artikel, der ein bisschen über Personalien spekuliert, von SPON festmachen dass es in den [...] mehr

30.09.2017, 23:08 Uhr

Es ist ja Ihr gutes Recht, das Wahlergebnis frei zu interpretieren, nur ändert das nichts am Wahlergebnis an sich. Das Wahlergebnis lässt eindeutig und ausschließlich genau zwei [...] mehr

30.09.2017, 13:29 Uhr

Hallo?! 1) Forenbeiträge sind weder repräsentativ noch ändern sie etwas am Wahlergebnis. 2) Wen Sie oder Hinz und Kunz sich als Minister vorstellen können und welche Bewertungsmaßstäbe Sie haben mögen [...] mehr

30.09.2017, 13:02 Uhr

Vielleicht weil es nicht um Wettbewerb sondern um Deutschland geht? Sowohl FDP als auch Grüne haben sich klar so positioniert, dass sie aktiv mitgestalten wollen und glaubwürdig geht das am besten in der [...] mehr

30.09.2017, 09:59 Uhr

Was für ein unglaublicher BS! Spekulationen sind ja teils opportun, interessant und legitim. Aber alle Fakten (wie Wahlergebnisse) zu ignorieren, ausschließlich die persönliche (ziemlich abstruse) [...] mehr

30.09.2017, 07:28 Uhr

Warum? Warum? Und Sie nehmen sogar schon vorweg, dass "eklatante" (was besagt eigentlich dieser Begriff genau bzw. ist "Eklatanz" eine juristisch relevante Gewichtung?) [...] mehr

28.09.2017, 17:04 Uhr

Also bitte! Solche Vergleiche/Referenzen sind wirklich komplett absurd und grenzen an Revisonismus. Das sollte man wirklich lassen. Neuwahlen sind aus ganz anderen Gründen als Angst vor einer erstarkenden [...] mehr

Seite 1 von 72