Benutzerprofil

statistic-man

Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 361
Seite 1 von 19
22.03.2018, 16:23 Uhr

Kategorisierung der Daten: Metrisieren und Hauptkomponentennanalyse. Bewertung: Nutzenfunktion "Und Beispiele sowie Simplifizierungen wie Google Maps oder Schach sehe ich als [...] mehr

22.03.2018, 16:02 Uhr

Dann bitte ich sie klarer zu kommunizieren. Sie schrieben: "Der Algorithmus kann eine solche Schaden-Nutzen Analysen nur anhand von Erfahrungswerten vornehmen, da sind wir uns ja einig. [...] mehr

22.03.2018, 15:50 Uhr

Und sie fahren mit der Bahn mal nach der Arbeit einkaufen? Und sie fahren mit der Bahn ins Grüne? Nahverkehr ist gut und schön, aber er deckt vieles nicht ab (Nachtzeiten, bevölkerungsarme [...] mehr

22.03.2018, 15:43 Uhr

Ich glaube, da sind wir einer Meinung Eigentlich genau mein Ansatz: Ist der Mensch der bessere Fahrer, dann lasse ich mich von ihm fahren oder bin selbst der bessere Fahrer. Ist die KI der bessere Fahrer, dann eben sie. Nur ich [...] mehr

22.03.2018, 15:30 Uhr

Sorry, die Frage war, woher kommen die Daten. Die kam sogar von Ihnen selbst. Ist Ihnen das entfallen? Ich habe einfach ein Beispiel genannt, wo Daten von Usern gesammelt werden und für Prognosen [...] mehr

22.03.2018, 15:18 Uhr

Sie steigen auch nie in einen Zug, ein Flugzeug oder einen Bus, wenn Sie nicht ans Steuer dürfen? Ich habe das selbe Maß an Kontrolle über meine Fortbewegung, ob mich jetzt eine KI oder eine HI [...] mehr

22.03.2018, 15:14 Uhr

... ähm ... Macht man doch, oder? Im Falle vom Uberwagen wird doch jetzt genau analysiert, woran der Unfall lag. Die Entscheidungen bleiben nachvollziehbar, es kann nur aufgrund der [...] mehr

22.03.2018, 14:42 Uhr

Herzlich willkommen in der Diskussion, Herr Dirkes, auch wenn Sie gleich mal beschlossen haben, die Personen, die nicht Ihre Meinung teilen als "Verrückte" abzustempeln. Grandioser [...] mehr

22.03.2018, 14:36 Uhr

Die Daten sammelt das Fahrzeug in der Regel selbst und tauscht sie mit anderen aus. Die Prognosen von Google Maps für die Dauer, die man benötigt, ein Ziel zu erreichen, basieren auf den [...] mehr

22.03.2018, 13:47 Uhr

Lösen wir uns mal vom Zufallsgenerator, das hat mit Künstlicher Intelligenz oder maschinellem Lernen überhaupt nichts zu tun. Sehr grob vereinfacht läuft es folgendermaßen ab. Die KI erhält [...] mehr

22.03.2018, 12:26 Uhr

Ich habe kein Problem mit dem Trolley-Problem als solchem. Letztlich gibt es ja wirklich Situationen, in denen es anwendbar ist, z.B. bei Rettungseinsätzen oder Spenderorganzuteilungen. Nur eben [...] mehr

22.03.2018, 12:00 Uhr

Vielleicht müssen wir uns von der strikten Trennung zwischen Individual- und öffentlichem Verkehr trennen. Und das vollkommen unabhängig von autonomem Fahren. Es ist nicht wirtschaftlich dünner [...] mehr

22.03.2018, 09:08 Uhr

Ich denke, der Gefahr können wir einigermaßen gelassen entgegensehen. Wenn es mehr als einen Anbieter für selbstfahrende Autos gibt und es offensichtlich ist, dass eine Marke bestimmte Ziele nicht [...] mehr

22.03.2018, 09:01 Uhr

Ich denke, der Gefahr können wir einigermaßen gelassen entgegensehen. Wenn es mehr als einen Anbieter für selbstfahrende Autos gibt und es offensichtlich ist, dass eine Marke bestimmte Ziele [...] mehr

22.03.2018, 08:19 Uhr

Ihr Beitrag hat eine ensetzliche philosophische Implikation. Sie sagen, dass wir Menschen abschaffen müssen (wie immer das aussehen soll), sobald ihre Aufgaben von jemand anderem übernommen worden [...] mehr

22.03.2018, 08:04 Uhr

... und hier ist es falsch. Machine Learning funktioniert einfach anders. Es werden maximal ein paar Szenarien vorgegeben, ansonsten speichert der Algorithmus die Situationen, die er [...] mehr

22.03.2018, 07:57 Uhr

Nope ... Der Dame ist jemand 38 Jahre zuvorgekommen: https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_Williams_(robot_fatality) Mal im Ernst, wenn wir schon solche Fauxpas begehen mit unseren [...] mehr

22.03.2018, 06:54 Uhr

Trolley-Problem führt in die Irre Ich halte das Trolleyproblem in dieser Debatte vollkommen fehl am Platz. 1. Speziell auf diese Situation bezogen. Wie schon von einem anderen Foristen erwähnt, wurde keine Entscheidung getroffen, [...] mehr

22.03.2018, 06:36 Uhr

Es gibt sehr viele Prognosen, dass die Autos tatsächlich teurer werden, ihre Anschaffung aber immer weniger notwendig. 97% der Zeit steht ein Auto in der Regel einfach rum. Wenn einen ein [...] mehr

22.03.2018, 06:33 Uhr

Ich bin mir eigentlich sicher, dass ein solcher "Pragmatismus" einem auf Machine Learning basierendem Algorithmus durchaus zuzutrauen ist. Da steckt etwas mehr hinter, als sagen wir [...] mehr

Seite 1 von 19