Benutzerprofil

kmgeo

Registriert seit: 22.10.2008
Beiträge: 237
Seite 1 von 12
16.10.2017, 13:53 Uhr

Wahlkampfslogan der CDU Ich bin ja neulich fast vom Rad gefallen - der Claim der CDU "Nicht lange reden - machen" erinnert mich doch ziemlich an das landestypische "Nicht lang schnacken - Kopf inn [...] mehr

08.10.2017, 23:20 Uhr

knien als Respektlosigkeit? geht mal in die Kirche... mehr

25.09.2017, 14:21 Uhr

God`s own Country Wenn Knien Respektlosigkeit ausmacht, dann ist das sicher für Gott ein Problem - immerhin knien die Katholiken in seinem (God`s own) Land ziemlich häufig. Und wohl auch nicht aus Respektlosigkeit.... mehr

10.09.2017, 10:55 Uhr

nicht nur die autoindustrie Die Zustandsbeschreibung trifft nicht nur den Umgang mit der Autoindustrie, sondern auch die Agrarindustrie: kaum Beschäftigte, geringer Anteil am BIP, aber massive Externalusierung von Kosten. zuviel [...] mehr

08.09.2017, 17:46 Uhr

polnische Bischöfe Ich hätte nur gedacht, dass ich mal Bischöfe n uneingeschränkt zustimme. mehr

27.08.2017, 16:49 Uhr

nachhaltig ist anders die Grünen sollten die Automobilindustrie dazu bringen asap auf solaren Wasserstoff umzusteigen. dann bitte die Lkw bahnverladund per cargojet o.ä. massiv fördern, um die Gleise auszulasten und die [...] mehr

01.08.2017, 12:37 Uhr

Jetzt konsequent handeln Die Politik müsste jetzt konsequent handeln und die Voraussetzungen schaffen, um Tesla und Co zu überholen. Also Pistole auf die Brust und von den Bossen verlangen, dass sie innerhalb von vier Jahren [...] mehr

31.07.2017, 13:11 Uhr

Unnötige Grenzwertdiskussion ich kann diese ganzen Grenzwertdiskussionen unter den Mitforisten nicht mehr hören. Es ist völlig unerheblich, welchen Sinne ein Grenzwert macht und welche medizinische Studien (in diesem Kontext [...] mehr

30.07.2017, 18:23 Uhr

Betrug bleibt Betrug alle Angaben der Automobilindustrie stimmen fast nie: spritverbrauch, dreckausstoss, gepäckvolumen, haltbarkeit etc. irgendwie gehen die ökonomisch mit der Wahrheit um. UND KOMMEN DAMIT DURCH. Das [...] mehr

28.07.2017, 14:15 Uhr

Technologie ist vorhanden der Skandal besteht doch darin, dass die technologie vorhanden ist und nur nicht umgesetzt wird. zu unterstellen, die Autofahrer wären nicht in der Lage harnstoff nachzutanken wenn nötig, ist [...] mehr

25.07.2017, 11:12 Uhr

endlich ein Konzept, um das sichtproblem zu lösen. die Vorteile sind evident: mehr sicheren Strom und ein Meeresschutzgebiet ohne Fischerei. im übrigen kann man die stromüberschüsse als Wasserstoff [...] mehr

23.07.2017, 18:30 Uhr

Neustart nötig. Pistole auf die Brust : ihr habt vier Jahre Zeit einen wasserstoffwagen zu entwickeln und dazu an allen Werkstätten und Verkausräumen Tankstelle mit Solarwasserstoff und EINHEITLICHEM Tankstutzen zu [...] mehr

16.07.2017, 09:27 Uhr

kennen wir doch ist ja nun wirklich nichts neues: Inszenierungen der Helden und Märtyrer, Zeigen von Blutfahnen, Singen von Liedern. klarer Totalitarismus und Faschismus. mehr

15.07.2017, 08:43 Uhr

Eigentum verpflichtet Ich lese immer, dass Eigentum verpflichtet. Das ist ganz richtig, aber es geht ja um das Eigentum der öffentlichen Hand. die Beteiligung an den strassenerschluessung muss verhältnismäßig sein zum [...] mehr

14.07.2017, 19:12 Uhr

unverschämt da werden Schüler quasi kriminalisiert. gleichzeitig fallen Stunden ohne Ende aus: Lehrerfortbildung, Konferenzen, Abitur, abiturfeiern etc. und natürlich ist nach den Konferenzen nur noch filmgucken mehr

23.06.2017, 12:39 Uhr

Zahlt die Bahn für höhere Gewalt? Man könnte jetzt über die Höhe der Erstattung des Tickets streiten und diese als zu gering einschätzen. Wesentlicher erscheint mir aber, die Frage nach der höheren Gewalt zu diskutieren: Die Bahn ist [...] mehr

16.06.2017, 08:22 Uhr

E-Mobilität als Ausdruck der Mutlosigkeit Die Serie beeindruckt schon, weil man sieht, wie man sich flexibel an neue Gegebenheiten anpassen kann. Insofern ein wichtiger Beitrag zum ewigen "Bis lang hat es doch funktioniert", [...] mehr

10.06.2017, 11:30 Uhr

Lösbar aber nicht gewollt Das Problem ist ja durchaus lösbar, weil es die Technologie und die Logistik gibt. man kann Gülle trocknen, separieren und transportieren. auch aus den Intensivtierhaltungsregionen wie VEC-CLP. Aber [...] mehr

20.05.2017, 19:33 Uhr

kaufprämie? kaufprämie für Produkte von Betrügern? ohne Sinn und Verstand. Wenn Anreize, dann bitte sinnvoll und nicht als industriepolitik. als nächstes kommt dann Buy Bavaria! make Bavaria Great again. Ich mag [...] mehr

12.05.2017, 19:56 Uhr

miteinrechnen muss man auch, wo das Geld hingeht. mir sind biogasbauern, windgenossenschsftrn und private solarstromspeicherer lieber als gasproduzente in Rus oder Saudi Arabien mehr

Seite 1 von 12