Benutzerprofil

kmgeo

Registriert seit: 22.10.2008
Beiträge: 146
09.09.2016, 15:37 Uhr

Massive Geldverschwendung! Die Landwirte haben die Krise durch den Ausbau der Kapazitäten selbt verursacht und wollen nun gerettet werden. Das allein ist ein Skandal, weil es die Verantwortung von Einzelnen auf alle anderen [...] mehr

05.09.2016, 06:40 Uhr

Anzahl der Wähler vielleicht sollte man irgendwo mal schreiben, dass MV grössenmässig ein Bezirk von Berlin ist. Ein paar Hänseln, die eigentlich wenig zu sagen haben mehr

29.08.2016, 12:53 Uhr

Mit vollen Hosen ist gut stinken Noch sind die Taschen der Chinesen prall gefüllt - auch dank des Exports in den Westen. Aber wohl nicht mehr lange, da zum einen der Protektionismus wieder salonfähig wird (Trump und die meisten [...] mehr

05.07.2016, 09:14 Uhr

Europa der Regionen Es ist schon schlimm, wenn Politiker ohne Sachkenntnis und getrieben von Populismus Vorschläge machen: England tritt aus, Schottland und Nordirland bleiben drin. Und was ist mit London oder Gibraltar? [...] mehr

04.07.2016, 13:58 Uhr

Das hohe Sirren im Hintergrund ist die Umdrehungsgeschwindigkeit, mit der sich Lord Nelson im Grab umdreht! England expects that every man will do his DUTY war sein letztes Flaggensignal! Kein Wort von "jetzt geh ich mal [...] mehr

29.06.2016, 13:25 Uhr

Subventionen Aus rein wissenschaftlicher Perspektive wäre es viel interessanter zu analysieren, welche Schäden die Atomlobby angerichtet hat und wie es den Konzernen jetzt gelingt, sich in Sicherheit zu bringen. [...] mehr

28.06.2016, 09:55 Uhr

Jetzt wollen alle Volksabstimmungen Irgendwie ist das schwer nachvollziehbar: Hinz und Kunz (also extrem rechts und extrem rechts) fordern jetzt plötzlich nationale Volksabstimmungen. Haben die denn nichts gelernt aus UK, wo man erst im [...] mehr

24.06.2016, 18:46 Uhr

Äpfel mit Birnen bei U- und Ü-Rechnungen Ü-50 oder Ü-65 sind alle Personen, die älter sind und leben. U-50 sind hingegen nur die Menschen von 18-50, wodurch ein großer Anteil der Menschen, die der Brexit am meisten treffen wird, überhaupt [...] mehr

24.06.2016, 14:32 Uhr

Schnell muss es gehen mit dem Austritt und es muss vor allem schmerzhaft sein, um Nachahmer abzuschrecken! Die Tatsache, dass gerade die Regionen, die am meisten EU-Geld bekommen haben (z. B. Cornwall) für den [...] mehr

21.05.2016, 13:55 Uhr

Wer zählt? völlig unklar bleibt, wer dem Müll entsorgt. Da fragt man sich schon, ob die Politiker und Manager irgendetwas lernen. siehe EON, WER etc. mehr

19.05.2016, 20:09 Uhr

Komplexe Kiste es ist schon schwierig mit und für die Landwirte. Wenn sie sich zusammenschließen und die Preise absprechen würden (wenn dein starker Arm es will, stehen alle Kühe still), wäre das kartellrechtlich [...] mehr

23.03.2016, 14:59 Uhr

Aufgaben des Staates Eigentlich besteht die Aufgabe des Staates in der Verkehrspolitk und -planung in der Bereitstellung der technischen Infrastruktur -also Straßen, Schienen, Wasserwege und Flugzeuge. Dazu kommt dann [...] mehr

07.03.2016, 19:01 Uhr

Peinlichkeit! Ausweislich seines Wikipedia Eintrags hat der Unternehmer, der nebenher Zeit hat, Dozenturen und Professuren innezuhaben, mehrere Mio Staatsknete als Forschungsförderung erhalten. Ich gehe jede Wette [...] mehr

26.02.2016, 10:10 Uhr

EU-Werte Warum kann die EU nicht einen Mechnismus einführen, der die Kriterien von Stockholm permanent überprüft und dann deutliche Sanktionen verhängt? Wer rassistisch hetzt oder rassistische Hetze zulässt, [...] mehr

23.02.2016, 17:29 Uhr

Dezentral, aber bestimmt teuer Es gibt bestimmt einfachere Lösungen, die das Prinzip des Pumpspeicherkraftwerks auf kleinere Maßstäbe übertragen. Also mehrere Wasserbehälter ähnlicher Größe im Wald aufstellen und per Gefälle mit [...] mehr

06.01.2016, 12:09 Uhr

Merkwürdigkeiten einer Branche Es ist schon bemerkenswert, dass eine recht kleine Gruppe an Personen mit geringem Beschäftigungs- und BIP-Anteil relativ viel öffentliche Mittel für sich vereinnahmt (aber man muss fairerweise sagen, [...] mehr

14.10.2015, 10:45 Uhr

Diese Menschen kann man nicht aufhalten, weil sie über Durchschlagkompetenz verfügen, wie man es sich kaum vorstellen kann. Otto-Normalbürger würde doch keine zwei Tage auf Flucht durchhalten. Insofern kann man diese Menschen auch nicht an [...] mehr

26.08.2015, 16:37 Uhr

Mal anders gesehen - ohne Flüchtlinge Man sollte sich mal diese Gebiete langfristig ohne Flüchtlinge vorstellen: Kraftlos, innovationslos und perspektivlos bleibt der Rest. Statt wie bisher Milliarden in Beton und Teer zu versenken, kommt [...] mehr

18.08.2015, 12:23 Uhr

Gleichheit? Die Wissenschaft ist m.W. die einzige Branche, in der es ein solches Vorgehen gibt. Sinn und Zweck die Vermeidung eines akademischen Prekariats, das nie eine Stelle findet. Tatsächlich fördert sie [...] mehr

17.07.2015, 12:01 Uhr

Fahrlässige Tötung? Es ist dringend an der Zeit, dass man in Deutschland mal über die Abgrenzung Mord-Totschlag-fahrlässige Tötung etc. nachdenkt. Es ist genauso wie das Geschwätz über die "Abzocke" durch [...] mehr

Kartenbeiträge: 0