Benutzerprofil

Kamillo

Registriert seit: 05.11.2008
Beiträge: 1319
   

17.04.2015, 15:31 Uhr Thema: Fund in Australien: Das Massaker des schrecklichen Jeronimus Die Batavia war ein Handelsschiff, welches eigentlich zwischen der Niederlande und Batavia (heute Jakarta) in Niederländisch Indien (heute Indonesien) hin und her pendeln sollte. Das Unglück geschah [...] mehr

17.04.2015, 08:40 Uhr Thema: Einsame Strände in Irland: Schön, aber spooky Nochmal eine Frage: Warum ist eigentlich - wie bei dem Aufmacher-Foto - in der letzte Zeit bei so vielen Profi-Fotos der Horizont schief? mehr

17.04.2015, 08:39 Uhr Thema: Einsame Strände in Irland: Schön, aber spooky Mit dem Klimawandel wird es dann auch in Irland wärmer, Palmen wachsen und Bettenburgen an diese Stränden! Dann geht es mit Irland wirtschaftlich richtig aufwärts. Irland wird dann das Malle des 22. [...] mehr

10.04.2015, 21:21 Uhr Thema: Internettochter: Telekom treibt Verkauf von T-Online voran Schon klar, nur wenn sich z.B. der Springer-Verlag für die Inhalte der t-online.de Webseite die Verantwortung übernimmt, und dort z.B. BILD-Inhalte verbreitet, dann möchte ich keine Emailadresse [...] mehr

08.04.2015, 09:24 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Es ist wahr, dass bei TP und allgemein Heise eine sehr offene und tolerante Forenkultur herrscht und nur selten Beiträge im Nachhinein gelöscht werden. Das hat aber nichts mit der inhaltlichen [...] mehr

07.04.2015, 21:05 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Das hat einen anderen Grund, den ich mit großer Regelmäßig im Forum meines örtlichen Käseblättchens nachvollziehen kann. Wird nämlich der "Migrationshintergrund" erwähnt, sind die [...] mehr

07.04.2015, 20:56 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Wertfreie Weitergabe von Informationen gibt es nicht. Eine TAZ wird über die selbe Sache ganz anders berichten, als eine FAZ. Eine Welt ganz anders als eine Zeit. Eine BILD ganz anders als eine [...] mehr

07.04.2015, 20:18 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Ich musste mir diesen Beitrag nochmal durch den Kopf gehen lassen. Auf der einen Seite die sozial korrekte, seriöse (und beinahe fehlerfreie) perfekte c't und ix (bin selbst Abonnement) und auf [...] mehr

07.04.2015, 18:25 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Die Russland-Trolle gibst wirklich, die können sogar Deutsch und Photoshop, und sie werden dafür bezahlt. [...] mehr

07.04.2015, 18:07 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Oh ja, damit habe ich auch so meine Bauchschmerzen. Jüngst war das wieder bei dem Germanwings-Absturz zu beobachten, auch bei SPON. Jedes noch so kleines Gerücht wurde zu einem Artikel [...] mehr

07.04.2015, 17:27 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Am besten ist doch dann das Statement, dass die Medien "gleichgeschaltet" wären, weil sie alles das selbe berichten. Dabei übersehen diese Hysteriker die einfachste Lösung des Konflikts: [...] mehr

07.04.2015, 17:17 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Ich lese dort auch mit. Eigentlich ist ja der Heise-Verlag, dessen Magazin c't auch Spiegel gerne zitiert, eine seriöse Quelle. Und manche Artikel bei TP sind durchaus interessant, zeigen eine [...] mehr

31.03.2015, 17:27 Uhr Thema: Ausgegraben: Das Luxus-Grab des keltischen Fürsten Über Bild 2 und insbesondere Bild 6 ist der Ort sogar noch eindeutiger in Laveau bei Troyes zu verorten. Bild 2 zeigt im Hintergrund eine Firma die Baumaschinen im Hof stehen hat, das hat mich in [...] mehr

31.03.2015, 17:09 Uhr Thema: Ausgegraben: Das Luxus-Grab des keltischen Fürsten Der Artikel verrät nicht, welches Laveau gemeint ist. Eine kurze Recherche bei Google ergibt aber anhand französischer Zeitungsmeldungen, dass es der Vorort von Troyes ist. Troyes war der Hauptort des [...] mehr

30.03.2015, 17:33 Uhr Thema: Kranke Piloten: Das Wichtigste zur Debatte um die ärztliche Schweigepflicht Besserer Vorschlag Wer zum Hausarzt geht, kennt es: Im Falle einer Krankschreibung bekomme ich zwei gelbe Zettel, die ich an die Krankenkasse und an den Arbeitgeber versenden muss. An dem Prozedre hat sich seit [...] mehr

30.03.2015, 12:31 Uhr Thema: Ermittlungen zum Germanwings-Absturz: Polizei setzt hundertköpfige Sonderkommission " Stimmt, wenn ich die Verschwörungstheorien hier so lese, werde ich auch immer ganz depressiv! mehr

30.03.2015, 11:17 Uhr Thema: Ermittlungen zum Germanwings-Absturz: Polizei setzt hundertköpfige Sonderkommission " Diese Rekoder sind für Aufpralls mit bis zu 500 km/h ausgelegt. Dieser A320 prallte mit mindestens 700 km/h auf den Fels. Das komplette Flugzeug wurde pulverisiert. Das Gehäuse des Datenrekorders [...] mehr

30.03.2015, 11:10 Uhr Thema: Ermittlungen zum Germanwings-Absturz: Polizei setzt hundertköpfige Sonderkommission " So entstehen Gerüchte... All das wurde nämlich aufgezeichnet, auf mehreren Tonspuren für verschiedene Mikrophone. So gibts Mikrophone zwischen den Instrumenten, an der Tür, an den Headsets der [...] mehr

30.03.2015, 08:56 Uhr Thema: Ermittlungen zum Germanwings-Absturz: Polizei setzt hundertköpfige Sonderkommission " Und wo wird das Video gespeichert? Muss es ein Video sein, um zu sehen, dass eine Tür auf ist, oder würde auch der Zustand eines Türsensors (Schalter offen oder geschlossen, Null oder Eins?) [...] mehr

30.03.2015, 08:48 Uhr Thema: Ermittlungen zum Germanwings-Absturz: Polizei setzt hundertköpfige Sonderkommission " Weil man dafür eine recht große Bandbreite zu dem Server hin haben müsste, weil pro Sekunde sehr viele Daten anfallen. Das ist mehr als was ein Videostream verbraten würde, und selbst das bekommt [...] mehr