Benutzerprofil

aquarius99

Registriert seit: 20.05.2017
Beiträge: 64
Seite 1 von 4
15.09.2018, 10:07 Uhr

Lasst sie lernen ... Die Amerikaner haben mehrheitlich einen Mann gewählt, der die Erderwärmung als FakeNews deklariert. Die USA sind schon mehrfach hart von Unwettern getroffen worden, die ohne den Klimawandel in dieser [...] mehr

23.08.2018, 20:49 Uhr

Völlig richtig! Nur werden wir hierzulande dieses neue Denken erst gegen unsere eigenen Regierungen dirchsetzen müssen. Die verstehen eher als Interessenvertreter der Automobilkonzerne als Sachwalter der [...] mehr

23.08.2018, 20:45 Uhr

Das sehen sie falsch ... ...Deutlicher kann der Minister seine Machtlosigkeit kaum beschreiben.... Die CSU steht mit all ihren Ministern in der Tradition, nichts zu tun. Man wollte nie irgendwo eingreifen, handeln oder [...] mehr

23.08.2018, 14:47 Uhr

Erdwärmespeicher werden in DK schon lange eingesetzt Nur da wurde halt eine einfache, realisierbare Technik entwickelt und SOFORT erfolgreich zum Einsatz gebracht, Hierzulande muss es gleich was Gigamtisches sein, was so wahrscheinlich niemals [...] mehr

13.08.2018, 10:12 Uhr

Klingt beindruckender als es ist ... Folgende Institute haben angeblich nachgewiesen, das Glyphosat nicht krebserregend sein soll: das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) die Europäische Behörde für [...] mehr

07.08.2018, 12:53 Uhr

Sehr richtig. So muß man die Politik der Amerikaner auch einordnen. mehr

27.07.2018, 10:55 Uhr

Da haben sie teilweise recht. Sehr viele Menschen könnten auf Hybrid oder Elektro umsteigen. Sie tun es zT aus Bequemlichkeit nicht, zT weil insgesamt die Infrastruktur noch zu dünn ist. Man [...] mehr

27.07.2018, 07:48 Uhr

Falsche Selbstzufriedenheit Den enormen Technologievorsprung von Toyota, Nissan & Co werden die Deutschen nie wieder einholen. Batteriezellentechnologie made in Germany wurde das Opfer von Renditeerwägungen. Deutschland [...] mehr

26.07.2018, 18:19 Uhr

Das ist das Pfeifen im Walde ... oder das Prinzip Pippi Langstrumpf: „ich mach mir die Welt so wie ich sie möchte“. Mit solchem D3nken werden sie die 3 Millionen Arbeitsplätze wohl kaum retten. mehr

26.07.2018, 18:14 Uhr

und die Deutschen verpennen es mal wieder ... Die deutschen Automobilkonzerne verweigern sich konsequent einer wirtschaftlichen Perspektive außerhalb der fossilen Technik. Um uns herum beschließen Länder und Großkonzerne den Ausstieg. Nur wir [...] mehr

24.07.2018, 11:53 Uhr

Lügenbande Die hundertausend Strammrechten, die Özil und Gündogan atackiert haben, sind bestimmt nicht auf einer Demo gegen Erdogan gewesen. Viel spannender ist doch, das man einen Ausländer beschimpfen [...] mehr

24.07.2018, 11:48 Uhr

Schafe haben keine Zivilcourage Das ist traurig, was Ihnen da im Supermarkt passiert ist. Es ist ein Versagen der Zivilgesellschaft. Jemand hätte die Polizei rufen müssen, zumindest die Kassierin. Ich kann nachvollziehen, das [...] mehr

23.07.2018, 18:13 Uhr

Schande für Deutschland Soweit hätte es nie kommen dürfen. Das zerschlagen ein rechtes Pöbel-Blatt, ein krimineller Steuerhinterzieher und ein rassistischer Fussballverband das Innerdeutsche Verhältnis zwischen Türken und [...] mehr

23.07.2018, 09:57 Uhr

Nase voll von den Bayern Einer der schlechtesten Spieler der vergangenen Jahre war Müller. Vielleicht sollte die künftige Nationalmannschaft mit weniger Bayern auskommen. Verurteilte Steuerhinterzieher sollten sich außerdem [...] mehr

16.07.2018, 11:40 Uhr

Das ist das erste vernünftige Wort ... ... das der Mann von sich gibt. In Dänemark verdienen Pflegekräfte übrigens über 3000,-, und zwar netto! Und das ist auch durchaus angemessen. mehr

16.07.2018, 10:37 Uhr

Prioritäten setzen ... Ich finde die Altersarmut, den Wohnungsnotstand, den Pflegenotstand, verseuchte Luft, Grundwasser und Flüsse, Handelskrieg mit den USA nur halb so wichtig wie die Bedindlichleit von Horst Seehofer im [...] mehr

05.07.2018, 13:49 Uhr

Das sind die typischen Lügen der PR-Abteilung der Bauernverbände. - Unsere Gift-Bauern ernähren höchstens mal Teile der deutschen Bevölkerung, nicht die ganze Welt. - Was Afrika angeht, wird mit [...] mehr

05.07.2018, 13:07 Uhr

Wo arbeiten denn noch Bauern für Lohn? Die leben doch hauptsächlich von Subventionen. mehr

05.07.2018, 13:06 Uhr

Das ist stimmt so nicht ganz. Ein großer Teil der Produktion wandert nicht in die Nahrung, sondern in Biogasanlagen, Strom- und Treibstoffproduktion. Wer wollte das Glyphosat-verseuchte Zeugs auch [...] mehr

05.07.2018, 12:55 Uhr

Nicht schade drum ... ... weder um den Glyphosat-verseuchten Raps & Getreide, noch um die Landwirte. Für letztere ist die Natur idR etwas Feindliches, was es zu bekämpfen gilt. So verseuchen sie unser Grundwasser, [...] mehr

Seite 1 von 4