Benutzerprofil

haralddemokrat

Registriert seit: 22.05.2017
Beiträge: 214
Seite 1 von 11
08.02.2019, 13:02 Uhr

Ich weiß nicht, wo manche Kommentatoren ihr Wissen her haben, ihre grobe Unwissenheit macht mir immer mehr Angst. Auch Angst macht mir die Auftritte von ehemaligen Verantwortlichen, die sich jetzt als Besserwisser [...] mehr

27.01.2019, 15:30 Uhr

Es wird kein zweites Auschwitz, Treplinka, Dachau, Bergen Belsen mehr geben. Das werden wir schon verhindert. Solange wir aber nicht mit der notwendigen Härte gegen Rechtsradikale vorgehen, besteht die Gefahr des verbalen [...] mehr

24.01.2019, 07:48 Uhr

Die Rede von Frau Knobloch war ein direkter Angriff auf die AfD. Sie wird keine große Unterstützung im Landtag, im Land, in Deutschland erfahren. Warum? Die Bürger sind gespalten, was die Meinung und das Ansehen der AfD angeht [...] mehr

22.01.2019, 20:50 Uhr

Das Dilemma ist, es fehlt in der SPD sowie bei den Wählern an Fähigkeiten. Der einen Seite fehlt es an Kompetenz und den Willen zur wahren Sozialpolitik, Grund ist die Gier nach Macht und Eigenverwirklichung. Der [...] mehr

21.01.2019, 07:01 Uhr

Was ist das jetzt, ein europäisches oder englisches Problem? Scheidungen sind zumeist schmerzlich, emotional und wirtschaftlich. Die EU hat England nicht aus dem Bündnis getrieben, sondern die eigene Hochnäsigkeit. [...] mehr

15.01.2019, 21:29 Uhr

Hier in Deutschland wird das ganze Jahr wegen der Würde der Menschen rumgeplärrt. Es ist unwürdig und verfassungswidrig jemanden die Leistungen, die schon viel zu gering sind, noch weiter zu kürzen. In einem Land, wo [...] mehr

15.01.2019, 16:02 Uhr

Diese Politik hat uns in deiner Wahrnehmung schon längst abgeschafft. Warum schaffen wir nicht diese Politik und damit die Politiker ab? Wir sind der Staat und der Souverän. Muss dann erst alles zusammenbrechen, [...] mehr

15.01.2019, 15:56 Uhr

Mein Zorn über die SPD schlägt immer mehr in Bösartigkeit aus. Mein Urgroßvater hat für die Ideale und Werte als Gewerkschafter und SPD Bürgermeister im KZ gesessen. Sicher haben sich die Zeiten ge- und verändert aber der [...] mehr

15.01.2019, 14:10 Uhr

Keine schlechte Idee, aber wer überwacht es? mehr

11.01.2019, 13:21 Uhr

Es waren Sozialdemokraten, die Rosa Luxemburg an die Deutschnationalen verraten haben bzw. Ihre Ermordung geduldet haben. Sie war eine ultralinke Politikerin, die die SPD massiv für ihr „rechtslastiges“ Denken [...] mehr

11.01.2019, 13:16 Uhr

Finanzierungslücken heißt, es findet keine notwendige Sanierungen und Förderungen statt, wie Bahn, NV, Schulen, Kindergärten, Infrastrukturen, Rentenanpassungen, Steuer- und Abgabeminderungen für untere Einkommen, generelle [...] mehr

10.01.2019, 08:23 Uhr

Der BDI hat wohl vergessen oder es ist ihm nicht bekannt, das chinesische Unternehmen in deutsche Unternehmen eingekauft haben und zum Teil die Unternehmenspolitik mitbestimmen. Ein weiteres ist, viele [...] mehr

10.01.2019, 08:19 Uhr

Mich erschreckt immer mehr dieser Unglaube, das hier das Strafrecht und die Strafe solche Leute auf den Weg des Rechts und der Läuterung bringen wird. In solchen Clans, ob arabische, afrikanische, russische oder vom Balkan [...] mehr

08.01.2019, 11:05 Uhr

Ich bin kein Börsenfachmann aber ich verstehe, dass sich das Börsengeschäft in zwei Wertbereiche teilt. Auf der einen Seite die greifbaren Werte und auf der anderen die hypothetischen Werte. Ich habe mal gelernt, das man sein [...] mehr

03.01.2019, 12:53 Uhr

Abschalten ist die beste Lösung mehr

03.01.2019, 08:11 Uhr

Es kann doch nicht sein, dass Einer ganz Amerika und die halbe Welt mit seiner Unfähigkeit und Arroganz terrorisiert, oder? Die Amerikaner sollten ganz schnell ihr Problem namens Trump lösen. In Ihrem eigenen Interesse, denn [...] mehr

02.01.2019, 14:40 Uhr

@schwabenmaul Dieses Land und seine Bürger wird sich noch umgucken. Die Verteuerungsraten steigen jedes Jahr kumuliert um 4 bis 6%. Dazu kommen noch die Unbekannten wie Miete, Strom und Wasser. Eigentlich ist eine [...] mehr

31.12.2018, 09:12 Uhr

@von_ hintendrop Dem kann ich nur beipflichten. Statt etwas zu wagen, neue Wege gehen, Visionen zu entwickeln und zu realisieren, ruft man nach den Geistern der Vergangenheit. Die Menschen haben Angst vor dem Verlust [...] mehr

30.12.2018, 12:23 Uhr

Die Gewerkschaften haben es nötig. Sie sind Mitverursacher dieser Entwicklung. Für was stehen sie überhaupt? Sie sind selbst Populisten durch ihr Verhalten. Statt sich vehement für eine breite und tiefgründigen sozialen [...] mehr

29.12.2018, 11:26 Uhr

Ich würde den Abzug als eine Strategie bezeichnen. Warum? Die Amerikaner können den Türken als Natopartner schlecht Einhalt gebieten, sie müssten dann schon Waffen einsetzen. Greift Erdogan die Kurden an, können die Kurden [...] mehr

Seite 1 von 11