Benutzerprofil

friedrich_eckard

Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 5024
   

28.11.2014, 14:21 Uhr Thema: Kabinett in Thüringen: Tiefensee soll Wirtschaftsminister werden Wenn die SPD unter etwas leidet, dann ja wohl darunter, dass sie jahrelang den Maschmeyer-Kanzler und seine Spiessgesellen ihr Werk der Zerstörung hat verrichten lassen, ohne ihnen in den Arm zu [...] mehr

28.11.2014, 11:45 Uhr Thema: Kabinett in Thüringen: Tiefensee soll Wirtschaftsminister werden Es sind ja noch gar nicht alle Ministernamen bekannt - aber davon, dass ein rotrotgrünes Kabinett qualitativ besser besetzt sein wird als alles, was schwarz-irgendwas aufzubieten haben könnte, [...] mehr

28.11.2014, 09:44 Uhr Thema: Kabinett in Thüringen: Tiefensee soll Wirtschaftsminister werden Die SPD kann natürlich die ihr zugefallenen kabinettsposten den Spielregeln entsprechend nach eigenem Gutdünken besetzen - und was nun Herrn Tiefensee für den in Aussicht genommenen Posten besonders [...] mehr

26.11.2014, 13:11 Uhr Thema: Landtagswahl in Thüringen: CDU will eigenen Kandidaten gegen Ramelow aufstellen Einverstanden! Die derzeitige Regelung, die offenbar stark an das Grundgesetz angelehnt ist, hat tatsächlich eine grosse Schwachstelle, weil keine Entsprechung zum ggf. möglichen korrigierenden [...] mehr

26.11.2014, 13:05 Uhr Thema: Landtagswahl in Thüringen: CDU will eigenen Kandidaten gegen Ramelow aufstellen Ich schon... wer immer für die CDU antritt, Lieberknecht, Mohring oder sonstwer, ist Zählkandidat und vollkommen chancenlos und beschädigt nur seine eigene innerparteiliche Position. Ich habe [...] mehr

26.11.2014, 12:33 Uhr Thema: Landtagswahl in Thüringen: CDU will eigenen Kandidaten gegen Ramelow aufstellen Man nennt das dann Obstruktion - Sie haben vollkommen Recht! mehr

26.11.2014, 12:30 Uhr Thema: Landtagswahl in Thüringen: CDU will eigenen Kandidaten gegen Ramelow aufstellen Rotrotgrün haben die Verfassung, die solch ein Ergebnis möglich machen könnte, nicht gemacht, sehr geehrter Mitforist! Übrigens möchte ich die "Verfassungsmacher" ein wenig in Schutz [...] mehr

26.11.2014, 12:05 Uhr Thema: Landtagswahl in Thüringen: CDU will eigenen Kandidaten gegen Ramelow aufstellen Die CDU in Thüringen hat die Hoffnung offensichtlich aufgegeben, Ramelow durch Obstruktion verhindern und Frau Lieberknecht im Amt halten zu können. Durch den eigenen Personalvorschlag erspart sie dem [...] mehr

26.11.2014, 09:31 Uhr Thema: Gutachten zur Ministerpräsidentenwahl: Ramelow könnte eine einzige Ja-Stimme reichen Ergänzende Bemerkung: solte die CDU tatsächlich mit der Begründung aus dem verlinkten Text Ramelow einen Kandidaten oder eine Kandidatin entgenstellen, dann hätte ich ihr mit meinem "pfui [...] mehr

26.11.2014, 09:17 Uhr Thema: Gutachten zur Ministerpräsidentenwahl: Ramelow könnte eine einzige Ja-Stimme reichen Wenn sich diese Meldung bestätigen sollte http://www.welt.de/politik/deutschland/article134731744/CDU-kuendigt-eigenen-Kandidaten-gegen-Ramelow-an.html hätte sich die Debatte erledigt, und Ramelows [...] mehr

25.11.2014, 21:09 Uhr Thema: Gutachten zur Ministerpräsidentenwahl: Ramelow könnte eine einzige Ja-Stimme reichen Frau Lieberknecht könnte ja durch Antreten zur Wahl spätestens im 3. Wahlgang mühelos für verfassungsrechtlich klare Verhältnisse sorgen. Wenn sie das nicht tut, dürfte das wohl einerseits damit zu [...] mehr

25.11.2014, 20:13 Uhr Thema: Gutachten zur Ministerpräsidentenwahl: Ramelow könnte eine einzige Ja-Stimme reichen Die im Gutachten vertretene Rechtsauffasung ist natürlich schon deshalb zutreffend, weil ich sie an dieser Stelle schon früher vertreten habe ;-)... aber daraus folgt: 1.) dass Frau Lieberknecht nicht [...] mehr

24.11.2014, 19:01 Uhr Thema: Fünf Jahre SPD-Chef Gabriel: Die Nummer zwei Die "Zwischenrufe" des beklagenswerterweise viel zu früh verstorbenen und zu Lebzeiten schmählich unterschätzten Manfred Bleskin sind ja zum Glück mit etwas Aufwand auf n-tv noch [...] mehr

23.11.2014, 10:05 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Erfurt: Koalitionsvertrag in Thüringen steht Wenn Sie sich einmal frühere Postings Ihre Gesprächspartners ansehen, dann werden Sie meiner Aussage zustimmen, dass es sehr schwer fällt, ihm den früheren Rot-Grün-Wähler abzunehmen - und für die [...] mehr

22.11.2014, 14:03 Uhr Thema: Fünf Jahre SPD-Chef Gabriel: Die Nummer zwei Traurig, aber wahr! mehr

22.11.2014, 12:28 Uhr Thema: Fünf Jahre SPD-Chef Gabriel: Die Nummer zwei Man kann ja schon etwas zusammenzucken, wenn man die Namen Brandt und Gabriel im selben Satz- und Sinnzusammenhang liest - der Unterschied im Format ist doch gar zu gross. Aber dumm ist Gabriel ja [...] mehr

22.11.2014, 09:41 Uhr Thema: Kretschmann auf Grünen-Parteitag: Die Stimme der Vernunft Der Mann heisst Kretschmann, und auch sonst steht da oben reichlich dummes Zeug: Ich bin Wahl-Badenwürttemberger, war als Ex-SPDler Gründungsmitglied der GRÜNEN und habe auch Funktionen innegehabt - [...] mehr

21.11.2014, 09:51 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Ramelow muss alle glücklich machen Es hat sich hier leider eine Paralleldiskussion in zwei verschiedenen Strängen entwickelt, und da ich Querverlinkungen nicht traue, gestatte ich mir zu widerholen, was ich schon an anderer Steele [...] mehr

21.11.2014, 09:23 Uhr Thema: Koalition in Thüringen: Rot-Rot-Grün bezeichnet DDR offiziell als Unrechtstaat "Zugehen auf die Opferverbände" - das wäre eine gute Sache, und ich habe überhaupt nichts dagegen einzuwenden. Meine leicht ironische Anmerkung bezog einzig darauf, dass - mit Verlaub! - [...] mehr

21.11.2014, 09:16 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün in Thüringen: Ramelow muss alle glücklich machen Sie haben ja Recht, aber es könnte doch sein, dass die LINKE in Thüringen sich einfach die Souveränität des seligen Fritz Teufel zum Muster genommen hat: "Wenn es denn dem Koalitionsfrieden [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0