Benutzerprofil

friedrich_eckard

Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6639
Seite 1 von 332
25.06.2017, 12:42 Uhr

Würde Merkel vielleicht tatsächlich - man wird sie aber nicht lassen. Wenn es für schwarzgelb reicht, dann wird sie auch schwarzgelb machen müssen. Die Lobbykraten in den eigen Reihen werden ihr [...] mehr

25.06.2017, 10:52 Uhr

Wenn überhaupt, dann am Wahlabend ab etwa 20.30 Uhr: wenn sich nämlich die Hochrechnungen verfestigt haben, die die schwarzgelbe Mehrheit der Mandate im Bundestag vorhersagen. Dann dürfte [...] mehr

23.06.2017, 16:55 Uhr

Wie Ihrs euch träumt, wird Deutschland nicht erwachen. Denn Ihr seid dumm, und seid nicht auserwählt. Die Zeit wird kommen, da man sich erzählt: Mit diesen Leuten war kein Staat zu machen! [...] mehr

23.06.2017, 16:40 Uhr

"Gruselregierung" gefällt mir, aber was ihre Halbwertszeit angeht bin ich nicht ganz so optimistisch wie Sie. Das Streben nach Machterhalt schweisst zusammen, und immerhin wird diese [...] mehr

23.06.2017, 09:23 Uhr

Das ist ja wirklich ganz köstlich! Da schiessen die Seeheimer, zu denen Herr Oppermann ja gehört, systematisch auf das eigene Tor, weil es gilt, um jeden Preis und mit allen Mitteln die [...] mehr

22.06.2017, 17:12 Uhr

Schulz darf doch gar nicht gewinnen wollen! Können Sie sich vorstellen, dass er mit der Parole Mélenchons antritt: " Ihr Damen und Herren Millionäre. Ihr werdet blechen!"? Ich kann es [...] mehr

22.06.2017, 16:47 Uhr

Man soll doch Merkel nicht Unrecht tun. Die SPD lässt keine Gelegenheit aus deutlich zu machen, dass sie überhaupt nicht gewinnen will - weil sie, dies scheint mir die einzig plausible Erklärung zu [...] mehr

21.06.2017, 19:23 Uhr

Die Vorfahren derer, die Herr Lobo da zu Wort kommen lässt, haben wohl die berüchtigten Sexualdenunziationen an den "lieben Stürmer" geschrieben, aber sie sind natürlich keine Nazis - [...] mehr

21.06.2017, 18:56 Uhr

So, genau so: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/afd-leaks-psychogramm-einer-partei-im-sinkflug-kolumne-a-1153365.html habe ich mir eine "Sammlungsbewegung konservativ-bürgerlicher [...] mehr

21.06.2017, 13:05 Uhr

So ist es! Die präventive Wirkung von Strafandrohungen hängt entscheidend davon ab, dass ein - potentieller - Täter damit rechnen muss, überhaupt strafrechtlich zur Verantwortung gezogen zu [...] mehr

21.06.2017, 12:24 Uhr

Nach der tagesaktuellen Umfrage des Orakels von Güllphi fehlt schwarzgelb gegen den "ganzen Rest" allerdings noch genau ein %Punkt (47:48%), und natürlich wird, wenn es denn rechnerisch [...] mehr

21.06.2017, 11:59 Uhr

Tja... die Briten haben halt einen Corbyn und wir haben einen Martin Schulz... durch einen Hinweis der NachDenkSeiten bin ich auf diesen englischsprachigen Text gestossen [...] mehr

20.06.2017, 14:59 Uhr

Ganz stimmt das aber nicht. Mit Labour geht es aufwärts und zwar kräftig. Labour allerdings war auch noch weiter unten als die SPD jetzt ist, und wahrscheinlich muss die auch erst diesen absoluten [...] mehr

20.06.2017, 09:13 Uhr

Was täte ein SPD-Kanzlerkandidat, der wirklich Kanzler werden und der der Öffentlichkeit diesen Willen auch glaubhaft machen will? Er scheuchte seinen Wahlkampfmanager los, ihm möglichst [...] mehr

19.06.2017, 22:13 Uhr

Der Scholzheiss von Kahrsistan ist ein zuverlässiger DerFeindstehtlinkser, der niemals nie nicht mit der LINKEN.... was ihn den marktkonformen Meinungsfabrikanten natürlich dringend empfiehlt. [...] mehr

19.06.2017, 19:35 Uhr

Ich habe es, nachdem Schulz auf den Schild des Kanzlerkandidaten gehoben worden war, tatsächlich einige Wochen lang für zulässig gehalten, die Möglichkeit ernsthaft in Erwägung zu ziehen, er könne [...] mehr

19.06.2017, 19:05 Uhr

Muss den SPD-Granden der *piep* auf Grundeis gehen, dass es womöglich doch noch die Mitte-links-Mehrheit bei der Bundestagswahl geben könnte... statt den Maschmeyer-Kanzler so weit wie nur irgend [...] mehr

19.06.2017, 16:16 Uhr

Die Richtung mag ja so falsch nicht sein, das Tempo... nunja: schneckenmässig, aber sei's drum. Nur: wer selbst mit solchen wenig ambitionierten Vorstellungen an die Öffentlichkeit geht und [...] mehr

19.06.2017, 09:49 Uhr

Kund und zu wissen übrigens, dass Mélenchon seinen Wahlkreis gegen eine Macronistin gewonnen hat, und dass er also künftig auch die Tribüne der Nationalversammlung zum Kampf gegen die Verhartzung [...] mehr

19.06.2017, 09:16 Uhr

Weil es so herrlich passt... Anmerkung Albrecht Müller zu den Reaktionen aus Deutschland: Die haben offensichtlich nicht mehr alle Tassen im Schrank. mehr

Seite 1 von 332