Benutzerprofil

friedrich_eckard

Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 5590
   

31.07.2015, 18:58 Uhr Thema: Unruhe in der SPD: Die Zombie-Partei Nun könnte ja ein entsprechendes Ergebnis bei den kommenden Bundestagswahlen einen... sagen wir: notwendigen Klärungsprozess beschleunigen, wenn es nämlich rechnerisch wirklich für rotrotgrün [...] mehr

31.07.2015, 12:41 Uhr Thema: Unruhe in der SPD: Die Zombie-Partei Einen besseren Ratgeber als jemanden, der diesem lande einen "Ruck nach rechts" verordnen wollte, und denn dabei auch etwas "rollendes "R"" nicht gestört hätte, [...] mehr

31.07.2015, 09:24 Uhr Thema: Unruhe in der SPD: Die Zombie-Partei Diese Position halte ich, obwohl ihr eine gewisse innere Logik nicht abzusprechen ist, für falsch und gefährlich. Richtig ist, dass eine linke Partei, die sich unter den Bedingungen des [...] mehr

31.07.2015, 08:03 Uhr Thema: Unruhe in der SPD: Die Zombie-Partei Wer Erscheinungen wie Roland dem Hinausgeschmissenen von Hessen, Merkel, Kauder, Ramsauer undundund hinterherläuft oder hinterhergelaufen ist täte wirklich besser, im Zusammenhang mit dem Personal [...] mehr

31.07.2015, 07:59 Uhr Thema: Unruhe in der SPD: Die Zombie-Partei Einen so schwachen Bewerber, dass ihn Merkel rhetorisch in der Luft zerreissen könnte, kann die SPD ja gar nicht aufstellen - ich war immer der Ansicht, dass diesbezüglich Dero Bräsigkeit schon [...] mehr

30.07.2015, 21:07 Uhr Thema: Unruhe in der SPD: Die Zombie-Partei .. wobei ja die SPD so einen Mann sogar hätte, auch wenn der kein Professor und gewiss kein Varoufakis ist, welcher Politikertypus allerdings vielleicht auch nur in mediterraner Wärme und nicht im [...] mehr

30.07.2015, 20:51 Uhr Thema: Unruhe in der SPD: Die Zombie-Partei Warum sollte man das denn nicht längst vergessen haben? Die letzten Bundestagswahlen sind schon fast zwei Jahre her, in der Zwischenzeit hat die LINKE bei drei von fünf Landtagswahlen [...] mehr

30.07.2015, 09:38 Uhr Thema: Flüchtlingstalk bei Anne Will: "Ohne Schlepper säße ich nicht hier" Hmm... Schlepper... es sind mit Sicherheit Juden dem Holocaust entgangen, weil sie die Dienste von "Schleppern" in Anspruch nehmen und bezahlen konnten, und es wäre pharisäerhaft, ihnen [...] mehr

27.07.2015, 13:13 Uhr Thema: Freital: Auto von Linken-Politiker explodiert nach mutmaßlichem Anschlag Solche Ereignisse sind Teil einer logischen Kette, der Anfang und deren Ende mit zwei Namen bezeichnet werden kann: Sarrazin und Breivik. mehr

26.07.2015, 16:38 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Steinbrück sieht kaum Siegchancen für die SPD Um mit dem letzten Satz anzufangen: es gibt zu diesem Thema zahlreiche Untersuchungen, bitte bemühen Sie die Suchmaschine Ihres Vertrauens! Wenn Wähler "rechts der Mitte" eine Partei [...] mehr

26.07.2015, 16:27 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Steinbrück sieht kaum Siegchancen für die SPD So lange sollte das nicht dauern. Die LINKE hat bei drei der letzten fünf Landtagswahlen Rekordergebnisse erzielt - dies an die Adresse des Mitforisten Eckschlange, also known as Klapperfahne, der [...] mehr

26.07.2015, 12:55 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Steinbrück sieht kaum Siegchancen für die SPD Ich rede von einer Mehrheit der Nichtwähler, sicher nicht von allen. Wenn die LINKE, wie Sie richtig festsellen, an diese Wählergruppe nur unzureichend herankommt, dann hat das m.E. [...] mehr

26.07.2015, 12:27 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Steinbrück sieht kaum Siegchancen für die SPD Es git selbstverständlich eine linke Mehrheit - präziser: eine Mehrheit "links der Mitte" - nur ist es dem Nachfolger Kohls und seinen Spiessgesellen im Zusammenwirken mit den von der [...] mehr

26.07.2015, 10:26 Uhr Thema: Bundestagswahl 2017: Steinbrück sieht kaum Siegchancen für die SPD Nach Herrn Albig taucht nun auch der Kanzlerkandidatendarsteller aus der ehrlich verdienten Vergessenheit auf und schiesst auf das eigene Tor, und wir dergleichen demnächst wohl noch häufiger erleben. [...] mehr

26.07.2015, 09:15 Uhr Thema: Mögliches drittes Hilfspaket: Bund pocht auf Massenentlassungen in Griechenland Es ist doch nicht ohne Charme, wenn die Tsipras-Regierung sich die Anschubfinanzierung für die Umgestaltung des Gemeinwesens, für das sie politische Verantwortung trägt, im sozialistischen Sinne [...] mehr

26.07.2015, 09:05 Uhr Thema: Mögliches drittes Hilfspaket: Bund pocht auf Massenentlassungen in Griechenland Es ist schon ein Kreuz mit den pawlowschen Reflexen! Im Artikel ist von Bedingungen die Rede, die die MerkelSchäuble-Regierung -und vorerst NUR sie! - in den Verhandlungen um ein MÖGLICHES drittes [...] mehr

25.07.2015, 11:27 Uhr Thema: Mögliches drittes Hilfspaket: Bund pocht auf Massenentlassungen in Griechenland Die Griechen haben gewagt, sich eine linksgeführte Regierung zu wählen - das muss bestraft werden, gebt ihnen Saures! Nun war ja von der Merkel-Regierung und insbesondere von ihrem [...] mehr

24.07.2015, 17:22 Uhr Thema: Reaktion auf Wirtschaftskrise: Troika mildert Sparvorgaben für Griechenland ab Tsipras uind die Seinen haben betrieben und betreiben, was es hierzulande zu Beginn der 20er Jahre des letzten Jhrdts. auch gegeben hat - Erfüllungspolitik. Allerdings scheint die griechische Führung [...] mehr

24.07.2015, 09:56 Uhr Thema: SPD-Ministerpräsident Albig: Lasst das mal die Merkel machen, die macht das "ganz aus Der Mann ist konsequent und wenigstens aufrichtig - so wie das bei anderer Gelegenheit der Kuratoriumsvorsitzende der INSM auch war. Dier SPD hat ja doch nur die Wahl, ob sie mit der rotrotgrünen [...] mehr

23.07.2015, 20:14 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes Erstens stehen solche Umfragezahlen grundsätzlich unter dem Verdacht der Meinungsmache. Zweitens würden sie, selbst wenn sie stimmen sollten, für die Befähigung des Finanzministers nichts [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0