Benutzerprofil

Flugor

Registriert seit: 15.10.2005
Beiträge: 844
19.09.2016, 21:26 Uhr

Aber wenn sich Konzerne durch Steuervermeidung... ...via Dublin, Niederlande und Luxemburg gegenüber kleineren Händlern einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, dann ist das ok? Man sieht doch, wie sich Dublin weigert, die Steuermilliarden von Apple [...] mehr

19.09.2016, 20:35 Uhr

Rafft die SPD das nicht? Wir haben global Überproduktion in fast allen Bereichen und Ziel von CETA/TTIP ist höhere Produktivität. Mathematisch bedingt bedeutet das mehr Arbeitslose. In den am wenigsten wettbewerbsfähigen [...] mehr

13.09.2016, 00:25 Uhr

FR hat sich aber (im Gegensatz zu DE) an das Inflationsziel gehalten, d.h. deren Löhne entsprechen eher einem der Wirtschaftsleistung angemessenen Niveau als jene in DE... Warum argumentieren [...] mehr

13.09.2016, 00:17 Uhr

Ewiges Wachstum auf eine endlichenPlaneten klappt nicht Werden Resourcen knapp, müssen diese rationiert werden, d.h. Umverteilung ist das neue Ziel (new normal). Dass jene Umverteilung wiederum Missbrauch derselben begünstigt, sollte bekannt und [...] mehr

23.08.2016, 22:53 Uhr

Dann nehmen die bösen Terroristen halt Email und GPG/PGP zur Kommunikation und VeraCrypt zur Verschlüsselung der Festplatten. Als Resultat haben Terroristen dann trotzdem verschlüsselte Kommunikation und die Maßnahmen treffen nur die [...] mehr

11.08.2016, 23:38 Uhr

Das Problem ist, dass der Bürger zwar jene Probleme benennen kann, nicht jedoch die Kompetenz für die korrekten Antworten besitzt, denn dazu müsste der Bürger so allwissend sein, wie es die [...] mehr

11.08.2016, 23:23 Uhr

Jene, welche die Ungleichheit weiter ausweiten wollen. Dazu gehören auch die Exportüberschüsse von DE, welche _nicht_ bei der demokratischen Mehrheit der Bevölkerung ankommt... Zu Ihrer [...] mehr

11.08.2016, 23:19 Uhr

Die übliche verlogene Politikerpest. -> Jene Leute zerstören durch ihr Taktieren die Demokratie. Denn es geht ihnen (wie bei der AfD) primär darum, durch Populismus Macht zu [...] mehr

11.08.2016, 23:13 Uhr

Polemik Zunächst einmal müssen Sie verstehen, dass jemand, der in die EU oder nach Deutschland will, das auch schafft, wenn er dazu die "Grüne Grenze" nutzt, welche sich nicht schützen lässt , [...] mehr

06.08.2016, 22:58 Uhr

Ich verstehe Ihren Frust, aber ich bin auch nach einem Sturz mit einem Sehnenabriss (Hüftbereich) im KH gelandet und musste dort erleben, dass der dortige Arzt nicht fähig war, eine Schürfwunde [...] mehr

06.08.2016, 22:58 Uhr

Ich verstehe Ihren Frust, aber ich bin auch nach einem Sturz mit einem Sehnenabriss (Hüftbereich) im KH gelandet und musste dort erleben, dass der dortige Arzt nicht fähig war, eine Schürfwunde von [...] mehr

26.07.2016, 19:59 Uhr

Deutschland ist aber ein säkularer Staat, d.h. hier gibt es Religionsfreiheit. Somit gehört auch der Islam zu Deutschland. Denken Sie nur an die Religionskriege in Nord-Irland: Das waren [...] mehr

26.07.2016, 19:42 Uhr

Ganz zu Schweigen von der Thematik der Gründung Israels, der Palästinenser und der Religionskonservativen auf beiden Seiten... Apropos Religionskonservative... Ist jene Gruppe (zu der auch [...] mehr

26.07.2016, 19:25 Uhr

Dass die EU eine "grüne Außengrenze" hat, ist schon jahrelang bekannt. Dass die "Dublin-Regeln" nur für eine kleine Anzahl Flüchtlinge ausgelegt sind, dürfte auch klar sein: [...] mehr

05.07.2016, 10:57 Uhr

Also kein Kindergeld, kein Betreuungsgeld, dafür aber mehr KITAs? Erklären Sie das einmal dem Seehofer... mehr

05.07.2016, 10:55 Uhr

Schauen Sie sich einmal an, wie jene 140 Euro von den Leuten wieder ausgegeben werden... Viel geht beispielsweise für Zigaretten und Telefon drauf. Dass einige davon auch Geld wieder nach Hause [...] mehr

05.07.2016, 10:48 Uhr

Ich sehe es halt so: Flüchtlinge sind eine Nebenwirkung der Globalisierung, denn wenn steigende Produktivität auf langsamer steigende Nachfrage trifft, erzwingt dies irgendwann irgendwo [...] mehr

05.07.2016, 10:44 Uhr

Die EZB verwandelt genau genommen Depotstände in Guthaben, d.h. jemand verkauft seine im Depot befindlichen Anleihen an die EZB. Was derjenige dann mit dem Guthaben anfängt, ist sein Problem... [...] mehr

05.07.2016, 10:37 Uhr

Zu 1.: Blöderweise sind die Vermögen aber sehr ungleich verteilt, denn irgendwer muss dann ja ziemlich übel verschuldet sein, damit jemand anderes viel Vermögen hat... Zu 2.: Korrekt Zu [...] mehr

05.07.2016, 10:36 Uhr

Zu 1.: Blöderweise sind die Vermögen aber sehr ungleich verteilt, denn irgendwer muss dann ja ziemlich übel verschuldet sein, damit jemand anderes viel Vermögen hat... Zu 2.: Korrekt Zu 3.:Blöde [...] mehr

Kartenbeiträge: 0