Benutzerprofil

Flugor

Registriert seit: 15.10.2005
Beiträge: 1233
Seite 1 von 62
20.10.2017, 12:21 Uhr

Nun ja, "raus aus dem Euro" ist wieder einmal so eine typische "einfache Lösung", welche u.A. verlogenen Populisten verbreitet wird... "Raus aus dem Euro", [...] mehr

19.10.2017, 23:57 Uhr

Das ist übrigens bei höheren Renten (in DE) ähnlich: Das letzte Hemd hat keine Taschen und Rentner dürften eher nicht für ihre Altersvorsorge sparen und weil des einen Ausgaben des anderen [...] mehr

19.10.2017, 23:49 Uhr

Ja, jene "Griechenlandhilfe" hat u.A. in DE Guthaben gerettet: Z.B. das Geld der Sparer (mitsamt Lebensversicherer, Firmenkonten für Lohnzahlungen, ..) Was da also gerettet wurde waren [...] mehr

19.10.2017, 23:39 Uhr

Immer vorsichtig: Das "Geld der Banken" ist das Geld der Sparer (mitsamt Lebensversicherer, Firmenkonten für Lohnzahlungen, ..) Was da also gerettet wurde waren Sparguthaben, [...] mehr

19.10.2017, 23:28 Uhr

Ich erinnere da nur an jenen "goldenen Fallschirm" : [...] mehr

16.10.2017, 18:49 Uhr

Mit der gleichen Argumentation... Mit der gleichen Argumentation könnte man auch verlangen, dass sämtliche Vieraugengespräche den Strafverfolgungsbehörden zugänglich gemacht werden müssen, d.h. Sie zur Nutzung einer solchen [...] mehr

14.10.2017, 22:07 Uhr

Dann bekämpft man aber die Betrüger, nicht Organisationen wie die UNESCO als solche. Sippenhaft würde ich jenen Ansatz der Trump-Regierung bezeichnen. mehr

07.10.2017, 06:10 Uhr

Das Problem ist aber, dass Katalonien durch die Unabhängigkeitserklärung automatisch außerhalb der EU ist, weil Spanien, nicht aber Katalonien einen Vertrag mit der EU hat und sich Katalonien erst [...] mehr

07.10.2017, 06:05 Uhr

Vor Allem müssen jene Unternehmen ihren Hauptsitz von Katalonien nach Spanien verlegen, wollen sie nicht den Zugriff auf den EU-Binnenmarkt verlieren. mehr

07.10.2017, 05:48 Uhr

Demokratisch wäre jene Wahl gewesen, wenn alle Spanier über die katalonische Unabhängigkeit hätten abstimmen dürfen. Wenn aber nur die Katalonen durch den Bruch der Rechtsstaatlichkeit abstimmen, [...] mehr

07.10.2017, 05:41 Uhr

Bilaterale Abkommen heißen so, weil dazu zwei nötig sind. Glauben Sie ernsthaft, dass andere EU-Staaten Spanien in den Rücken fallen würden, um mit Katalonien bilaterale Abkommen zu schließen? Wie will sich überhaupt das [...] mehr

07.10.2017, 05:35 Uhr

So ohne Handelsverträge und belegt mit einer Menge Strafzöllen dürfte das aber nix werden... Speziell deshalb schon nicht, weil infolge jener Unabhängigkeitserklärung auch die Banklizenzen [...] mehr

07.10.2017, 05:30 Uhr

Was hat denn der CataExit mit der "Euro"-Krise zu tun? Spanien hatte bis vor 2008 eine geradezu mustergültig niedrige Staatsverschuldung, welche aber explodierte, nachdem die dortige [...] mehr

26.09.2017, 23:46 Uhr

Zitat: "Wir brauchen einen neuen, glaubwürdigen Vorsitzenden", sagte der Vorsitzende Thomas Schmitt der Zeitung. "Seehofer sagt viele richtige Dinge, lässt aber keine Taten [...] mehr

24.09.2017, 20:55 Uhr

Ist doch kein Wunder... Erstens dieser Totalversager namens Dobrindt, den man schön-rednerisch als in seinem Ministeramt inkompetent bezeichnen kann; ihm aber auch andichten kann, dass er auf eine gut bezahlte [...] mehr

23.09.2017, 19:49 Uhr

Der Staat kann aber auch ausreichend hohe Steuern erheben, um den Unterhalt der Infrastruktur aus seinem Haushalt zu finanzieren. Finanziert der Staat solche Projekte via Krediten, landet das [...] mehr

23.09.2017, 19:40 Uhr

Man kann das aber auch so sehen, dass der Laden vorsätzlich unter-kapitalisiert wurde, um im Falle fehlender Rentabilität dort billig über eine Insolvenz raus zu kommen und den Schaden so auf den [...] mehr

15.09.2017, 23:15 Uhr

Das mit den Immobilienpreisen liegt aber an der mangelnden Regulierung: Würden mehrfache Immobilienkäufe progressiv besteuert und zugleich die Grunderwerbssteuer ebenfalls progressiv gehandhabt, [...] mehr

15.09.2017, 22:44 Uhr

Herr Fricke, bitte bleiben Sie doch bei den Fakten und versuchen Sie nicht, "trumpmäßig" Klicks zu sammeln: Hier ein paar Fakten: - Das frühere BIP von GR basierte auf einer unsoliden [...] mehr

09.09.2017, 01:25 Uhr

"Ukraine" und "Libyen" würde ich als Beispiele für eine ziemlich kurzfristige Politik betrachten: In Sachen Osterweiterung gab es -schriftlich nicht fixierte- Absprachen, [...] mehr

Seite 1 von 62