Benutzerprofil

Flugor

Registriert seit: 15.10.2005
Beiträge: 833
   

26.07.2016, 19:59 Uhr Thema: Anschläge und Flüchtlingspolitik: Vier Argumente gegen die Vereinfacher Deutschland ist aber ein säkularer Staat, d.h. hier gibt es Religionsfreiheit. Somit gehört auch der Islam zu Deutschland. Denken Sie nur an die Religionskriege in Nord-Irland: Das waren [...] mehr

26.07.2016, 19:42 Uhr Thema: Anschläge und Flüchtlingspolitik: Vier Argumente gegen die Vereinfacher Ganz zu Schweigen von der Thematik der Gründung Israels, der Palästinenser und der Religionskonservativen auf beiden Seiten... Apropos Religionskonservative... Ist jene Gruppe (zu der auch [...] mehr

26.07.2016, 19:25 Uhr Thema: Anschläge und Flüchtlingspolitik: Vier Argumente gegen die Vereinfacher Dass die EU eine "grüne Außengrenze" hat, ist schon jahrelang bekannt. Dass die "Dublin-Regeln" nur für eine kleine Anzahl Flüchtlinge ausgelegt sind, dürfte auch klar sein: [...] mehr

05.07.2016, 10:57 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Also kein Kindergeld, kein Betreuungsgeld, dafür aber mehr KITAs? Erklären Sie das einmal dem Seehofer... mehr

05.07.2016, 10:55 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Schauen Sie sich einmal an, wie jene 140 Euro von den Leuten wieder ausgegeben werden... Viel geht beispielsweise für Zigaretten und Telefon drauf. Dass einige davon auch Geld wieder nach Hause [...] mehr

05.07.2016, 10:48 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Ich sehe es halt so: Flüchtlinge sind eine Nebenwirkung der Globalisierung, denn wenn steigende Produktivität auf langsamer steigende Nachfrage trifft, erzwingt dies irgendwann irgendwo [...] mehr

05.07.2016, 10:44 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Die EZB verwandelt genau genommen Depotstände in Guthaben, d.h. jemand verkauft seine im Depot befindlichen Anleihen an die EZB. Was derjenige dann mit dem Guthaben anfängt, ist sein Problem... [...] mehr

05.07.2016, 10:37 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Zu 1.: Blöderweise sind die Vermögen aber sehr ungleich verteilt, denn irgendwer muss dann ja ziemlich übel verschuldet sein, damit jemand anderes viel Vermögen hat... Zu 2.: Korrekt Zu [...] mehr

05.07.2016, 10:36 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Zu 1.: Blöderweise sind die Vermögen aber sehr ungleich verteilt, denn irgendwer muss dann ja ziemlich übel verschuldet sein, damit jemand anderes viel Vermögen hat... Zu 2.: Korrekt Zu 3.:Blöde [...] mehr

04.07.2016, 22:57 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Offensichtlich reicht die Umverteilung aber nicht, denn immerhin verfällt die Infrastruktur, die Polizei schafft es nicht, ihre Aufgabe zu erfüllen, die Justiz braucht wegen Überlastung endlos und [...] mehr

04.07.2016, 21:29 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Das Problem ist aber, dass "Wachstum auf Pump" zur Ausweitung der "Schere zwischen Arm&Reich" führt denn die Kreditmenge wächst dabei deutlich schneller als das [...] mehr

04.07.2016, 21:26 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Zunächst einmal: Die Flüchtlinge sind nicht das Problem: So ziemlich jeder Euro der bislang dort landet, dürfte von ihnen auch wieder ausgegeben werden, d.h. Einnahmen der lokalen [...] mehr

04.07.2016, 21:20 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Schuldenabbau bedeutet aber ein sinkendes BIP.. Wenn der Staat Schulden abbaut (beispielsweise 100 Mrd. €), bedeutet dies auch, dass er dazu für 100 Mrd. € weniger Ausgaben tätigt. Die Ausgaben des einen sind aber die Einnahmen des Anderen, [...] mehr

04.07.2016, 21:06 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Wachstum auf Pump funktioniert aber nun einmal nicht Man muss sich dazu nur die Entwicklung von Kreditmenge und nominalen BIP anschauen: Die Kreditmenge wächst deutlich schneller als das BIP, welches wiederum die Grundlage für die Bonität ist. [...] mehr

30.06.2016, 23:22 Uhr Thema: Finanzmärkte: Britische Notenbank signalisiert geldpolitische Lockerung Ach nee.... Kein Mario Draghi als angeblichen Sündenbock der AfD-Nationalisten ausmachbar und schon ist in diesem Forum nix los? Oder sind diese Propagandatypen verstummt, weil Nigel Farage und Brian Johnson [...] mehr

14.06.2016, 17:35 Uhr Thema: Nullzinsen für deutsche Anleihen: Machen Sie endlich Schulden, Herr Schäuble Selten solch einen Unsinn gelesen. Natürlich sind Investitionen in Bildung und Infrastruktur sinnvoll, jedoch würden diese auf Basis von Schulden nur dann Sinn ergeben, wenn als Folge die Steuereinnahmen derart ansteigen, dass die [...] mehr

20.05.2016, 22:07 Uhr Thema: Widerstand gegen harten Sparkurs: Spaniens vorbildliche Sünden Wenn eine Bank Bankeinlagen dazu missbraucht hat, andere riskante Einlagen "abzusichern" und sich dazu des "can't fail"-Arguments bedient, entsteht ein Problem: Jener [...] mehr

20.05.2016, 21:38 Uhr Thema: Widerstand gegen harten Sparkurs: Spaniens vorbildliche Sünden Die absolute Quote bekommt man aber nur herunter, indem man Vermögen vernichtet. Schulden stehen in gleicher Höhe Geldvermögen gegenüber. Sie müssen also Geldvermögen (ohne Aktien) vernichten, [...] mehr

20.05.2016, 21:37 Uhr Thema: Widerstand gegen harten Sparkurs: Spaniens vorbildliche Sünden Die absolute Quote bekommt man aber nur herunter, indem man Vermögen vernichtet. Schulden stehen in gleicher Höhe Geldvermögen gegenüber. Sie müssen also Geldvermögen (ohne Aktien) vernichten, [...] mehr

20.05.2016, 20:55 Uhr Thema: Widerstand gegen harten Sparkurs: Spaniens vorbildliche Sünden Es mag sein, dass ich mich falsch erinnere, aber Varoufakis schlug u.A. folgendes vor: - Die EZB solle "Anleihen" begeben, um so Investitionen zu finanzieren. Banknoten sind nix [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0