Benutzerprofil

D.Fronath

Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 97
   

30.10.2014, 16:41 Uhr Thema: Rappender Schauspieler: MC Radcliffe is in the show Jimmy Fallon ist immer begeistert. Vielleicht darf Radcliff dann beim nächsten History of Rap mit machen. mehr

28.10.2014, 22:07 Uhr Thema: US-Kongresswahlen: Teuerstes Zwischenzeugnis der Geschichte Es ist erstaunlich wie dieser Staat als Ganzes so stabil ist, wenn man sich anschaut, wie gespalten und polarisiert die Gesellschaft bei vielen Themen ist. Schaut Euch mal diese aktuelle Podiumsdiskussion an: [...] mehr

28.09.2014, 12:30 Uhr Thema: Einblick in NSA-Klageschrift: Grüne und Linke werfen Merkel Missachtung des Grundgese vox populi Dem repräsentativen Forum nach kann die CDU unter Merkel bei der letzten Wahl nur auf 0.5% Wählerstimmen gekommen sein. Das sollte man vielleicht mal dem WDR mitteilen; ist ja schließlich schon [...] mehr

28.08.2014, 21:10 Uhr Thema: Swat-Alarm als Streich: Polizisten verhaften "Counter-Strike"-Spieler Ja, immerhin haben die Beamten sehr schnell den Finger seitlich vom Abzug und nach kurzer Zeit die Waffen auch nicht mehr auf die Zielperson gerichtet. Und der folgende Ablauf ist auch relativ [...] mehr

19.08.2014, 13:07 Uhr Thema: Nach zwei Jahren: Assange will Botschaft von Ecuador in London verlassen propter hoc ergo post hoc? Na bitte, da ist der Beweis. Er kann die bezahlte Mitarbeiterin des CIA garnicht sexsuell belästigt haben, weil er in einer Botschaft war. mehr

18.08.2014, 14:03 Uhr Thema: Nach zwei Jahren: Assange will Botschaft von Ecuador in London verlassen zzZzz Je häufiger ich diedr Behauptung höre, desto schaler finde ich sie. Ohne ei npaar Belege ist das "Argument" einfach abgenutzt. mehr

18.08.2014, 13:57 Uhr Thema: Nach zwei Jahren: Assange will Botschaft von Ecuador in London verlassen zzzZzzz Das sah der High Court anders und hat das auch ausführlich und nachvollziehbar begründet. Doch, codifiziert im Extradition Act von 2003. Dass das totaler Quatsch ist, haben Sie anscheinend selbst [...] mehr

14.08.2014, 13:12 Uhr Thema: Apokalypse in TV-Serien: Angriff der Zompire Zuschauer Meinen Sie damit: "Hollywood zeigt Fliegende Untertassen und grüne Außerirdische und schon sehen Leute fliegende Untertassen und grüne Außerirdische bis ein Film kommt, in dem die Außerirdischen [...] mehr

14.08.2014, 10:06 Uhr Thema: Action-Film "Lucy": Scarlett allmächtig Unglaubwürdig vs realistisch Ach bitte, es gibt schon klar Filme (und auch Bücher), die in sich so inkonsistent sind dass man das ruhig auch Fantasy und SciFi Werken vorwerfen kann. Auch und gerade wenn die erschaffene [...] mehr

11.08.2014, 22:04 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Nicht schwer zu finden http://www2.stroebele-online.de/upload/antragsschrift.pdf http://katja-keul.de/userspace/NS/katja_keul/Dokumente_2012_2/Klageerwiderung.pdf http://www.servat.unibe.ch/dfr/bv091148.html mehr

11.08.2014, 19:25 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Bundesregierung als Kollegium Selbst in dem in der Klageschrift zitierten Urteil des BVerfG wird ein Quorum gemäß der gültigen GOBReg als verfassungsgemäß angesehen. Also auch wenn man die direkte Übertragbarkeit annimmt (was ich [...] mehr

10.08.2014, 23:28 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp KrWaffKontrG, GOBReg und GGO Der Bundesregierung werden weitgehende Organisationsrechte eingeräumt. Ebenso dem Parlament. Mit ihrem Argument kann man also auch viele, die meisten, alle(?) Bundesgesetze in Frage ziehen. In [...] mehr

10.08.2014, 22:45 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Bundessicherheitsrat Naja, zwischen Abfassen des GG und Gründung des Verteidigungs-/Sicherheitsrates liegt nicht viel Zeit. Da wird er eine oder andere Beteiligte wohl noch gelebt haben. Ich konnte jetzt auf Anhieb nicht [...] mehr

10.08.2014, 22:33 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Verfassungsänderung Organisieren Sie die Zweidrittel-Mehrheit und dann kann es so sein. mehr

10.08.2014, 22:31 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Informationsrecht Da geht's aber um eine andere Sache - verwandtes Thema aber doch anders. mehr

10.08.2014, 22:16 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Goldenes Zeitalter Früher war schon immer alles besser. mehr

10.08.2014, 22:11 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Bundessicherheitsrat Das brodelt doch schon seit 2010 (nationaler Sicherheitsrat) und 2011 (Panzerdeal und Geheimhaltung vor dem Parlament) mal wieder. Jetzt haben sich halt zwei Verfassungsrechtler und mindestens ein [...] mehr

10.08.2014, 12:49 Uhr Thema: DDR-Geschichte: Nur jeder zweite Deutsche kennt Datum des Mauerbaus Truthers ach bitte. mehr

10.08.2014, 10:38 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp eindeutig Ja mehr

10.08.2014, 10:37 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Großer Bogen Wenn man alles aus der "wir gegen TPTB" betrachtet ist damit vermutlich das kollportierte "Ich kann diese Scheiße nicht mehr hören" gemeint. Das kann man auf die Gewissensfreiheit [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0