Benutzerprofil

Ontologix II

Registriert seit: 17.11.2008
Beiträge: 2326
Seite 1 von 117
28.06.2017, 22:47 Uhr

Frau Merkel hat keinen Anlass zu zürnen. Sie war es, die der SPD diese Steilvorlage gab. Sie hat wohl nicht damit gerechnet, dass die ansonsten dröge SPD-Führung diese Chance ergreift. Nützen wird dieser Coup der SPD vermutlich nicht. Die [...] mehr

28.06.2017, 19:13 Uhr

Was würde Kardinal Marx sagen ... ... wenn jemand noch ganz schnell unserer Kanzlerin das Ahlener Programm der CDU von 1947 unterjubeln würde: "Das kapitalistische Wirtschaftssystem ist den staatlichen und sozialen [...] mehr

25.06.2017, 21:01 Uhr

Die Spaltung Europas ist ein unerfreulicher Fakt Wenn die Million+ nicht durch falsche Versprechungen der Schleuser auf Seelenverkäufern über das Mittelmeer gelockt worden wäre, wären über 10.000 der Migranten nicht ertrunken. mehr

25.06.2017, 16:04 Uhr

Mit der Ausschlussforderung nach einer ... Ehe für alle hat er die Trendwende souverän geschafft. mehr

22.06.2017, 16:41 Uhr

Hat es eine Serenissima nötig ... ... sich von einem Köter ankläffen zu lassen? Wo sollte man sie auch angreifen? Sie hat doch keinerlei Programmatik außer "Scheitert der Euro, scheitert Europa", "Es gibt keine [...] mehr

22.06.2017, 13:00 Uhr

Great Britain ... ... how small you have become. mehr

21.06.2017, 15:05 Uhr

Das ist richtig Aber im Doppelstock-TGV hat man in der zweiten Klasse das Knie unter dem Kinn. mehr

21.06.2017, 12:59 Uhr

Wahscheinlich nur deutsche Pedanterie Man fahre nur mal mit einem Hochgeschwindigkeitszug in England. Der stampft und rollt wie ein Dampfer im Sturm. mehr

20.06.2017, 13:46 Uhr

Kalifat Europa Die islamische Herrschaft in Al-Andalus nach 711 war noch einigermaßen tolerant. Was geschehen wäre, wenn 1529 und 1683 Wien nicht mit viel Glück verteidigt worden wäre, kann man aus der [...] mehr

20.06.2017, 09:50 Uhr

Tacheles bei Plasberg Hart aber Fair ist eine der wenigen Ausnahmen in unserer auf wirklichkeitsleugnendes Gutmenschentum getrimmten Medienlandschaft. Bei Plasberg dürfen Dinge noch beim Namen genannt werden. Respekt vor [...] mehr

20.06.2017, 01:16 Uhr

Da haben Sie Recht In Norwegen und in der Schweiz ist ein Euro nicht einmal 50 ct. wert. Aber diesen Wertverfall sollten Sie nicht der SPD, sondern der CDU ankreiden. Letztere hat den Euro gegen den Willen der [...] mehr

19.06.2017, 21:51 Uhr

Das ist ja alles ganz nett ... ... aber die Menschen bewegt etwas ganz Anderes. Solange Schulz keine Alternative zu Merkels Migrationspolitik und zur inneren Sicherheit bietet, hat er nicht die geringste Chance, die SPD aus ihrem [...] mehr

18.06.2017, 21:57 Uhr

A propos böse Nachbarn Man vergegenwärtige sich mal genüsslich den Text der Marseillaise: Auf, Kinder des Vaterlands, Der Tag des Ruhmes ist gekommen! Gegen uns ist der Tyrannei blutiges Banner [...] mehr

18.06.2017, 21:18 Uhr

Soll man es für ein Zeichen der inneren Stabilität ... ... einer Demokratie halten, wenn die bisher stärkste Partei so drastisch verliert und ein Parvenu im ersten Anlauf sowohl das Präsidentenamt als auch die parlamentarische Mehrheit gewinnt? Oder sind [...] mehr

18.06.2017, 15:50 Uhr

Dank üppiger Parteispenden ... ... kann sich die CDU einen hochprofessionellen PR-Apparat leisten, der hervorragende Arbeit leistet. Kaum jemand schätzt Merkels Politik, aber sie ist in der Öffentlichkeit hoch angesehen. Dazu [...] mehr

17.06.2017, 18:28 Uhr

Der Spendenskandal der CDU ... ... hat die Christenpartei nur insofern erschüttert, als sie alle ihre Energie aufbringen musste, um den Schaden einigermaßen zu begrenzen. Eine Aufklärung oder Aufarbeitung fand kaum statt. Bis heute [...] mehr

17.06.2017, 15:05 Uhr

Interessanter Gedanke Fragen sie doch mal Lafontaine, was er getan hätte, wäre er damals Kanzler gewesen. mehr

17.06.2017, 07:14 Uhr

De mortuis nihil nisi bonum Über den Tod eines Mitmenschen muss man trauern. Der Politiker und Machtmensch Kohl muss sich eine objektive Bewertung gefallen lassen. Der Sturz des damals geachtetsten Regierungschefs der Welt, [...] mehr

13.06.2017, 20:11 Uhr

Jamaika ist doch ... ... auch eine Option für Berlin. Die SPD wird in vorauseilendem Gehorsam auf Opposition verzichten und die Beschlüsse von Jamaika abnicken wie bislang die der CDU/CSU. mehr

13.06.2017, 09:56 Uhr

Die Südtiroler ... ... müssen Ihnen nicht leid tun. Sie mögen zwar die hundertjährige italienische Fremdherrschaft nicht, haben sich aber innerhalb Italiens eine Oase des Wohlstandes und der Stabilität geschaffen. [...] mehr

Seite 1 von 117