Benutzerprofil

Ontologix II

Registriert seit: 17.11.2008
Beiträge: 2267
26.04.2017, 07:27 Uhr

Es gab ja schon mal einen Eklat ... ... als der damalige israelische Staatspräsident Ezer Weizmann 1996 im Bundestag sagte, er könne nicht verstehen, wie man als Jude in Deutschland leben könne und gleichzeitig die deutschen Juden zur [...] mehr

26.04.2017, 07:22 Uhr

Die können Sie haben Wenn Sie Menschenrechtsgruppen und nachdenkliche Ex-Soldaten von Gauland und AfD nicht unterscheiden können, erlaube ich mir gewisse Zweifel an Ihrem Verstand. mehr

24.04.2017, 13:35 Uhr

Frankreichs Gutti? Als Franzose hätte ich vermutlich diesen Sunnyboy mangels Alternativen auch gewählt, habe aber die leise Befürchtung, dass er enden könnte wie unser von und zu Guttenberg. mehr

24.04.2017, 06:10 Uhr

Die Politik ist ja nackt Diese Wahl bestätigte die Verfahrenheit des etablierten Politikbetriebes. Ein parteiloser Newcomer gegen eine von Putin finanzierte Rechtsextreme in der Stichwahl. Deutlicher hätten sich Sozialisten [...] mehr

23.04.2017, 11:15 Uhr

Ich gehöre passgenau ... ... zu der von Ihnen beschriebenen Zielgruppe, habe aber diese Partei nie gewählt. Siehe Beitrag 228. P.S.: Als Gymnasial- und Hochschullehrer verdient man zwar deutlich mehr als ein Hartzer, [...] mehr

23.04.2017, 10:39 Uhr

Grüne Heuchler Ich lebe und esse seit 1971 so grün, wie das in einer Großstadt und Industriegesellschaft nur möglich ist, erzeuge mit Solar Strom und Warmwasser, fahre hauptsächlich mit öffentlichem Nah- und [...] mehr

20.04.2017, 15:50 Uhr

Dass Paul Singer ... ... Deutsche nicht besonders mag ist so neu auch nicht. mehr

16.04.2017, 22:47 Uhr

Die Türken ... ... sind eben auch nicht klüger als die Russen, Bayern, Ungarn, Italiener, Polen, Engländer, Deutschen, Amerikaner ... mehr

11.04.2017, 14:45 Uhr

Kein Wunder ... ... wenn nur die südliche Hälfte des Landes ordentlich arbeitet und wirtschaftet. mehr

10.04.2017, 11:08 Uhr

Immer die alte Leier Ohne die SPD in allen Punkten freisprechen zu wollen, waren es die Rechten, die für die größten Schulden und Finanzskandale stehen. Kohl begann die Schuldenmacherei schon vor der Wende. Danach [...] mehr

10.04.2017, 00:31 Uhr

Ähm ... ... es sind nicht die Sozis, die Eurobonds kaufen, sondern Draghis EZB. 60 Milliarden pro Monat. Frau Merkel scheint das nicht zu stören. Das sind jährlich über 2000 Euro neue Schulden pro [...] mehr

09.04.2017, 22:08 Uhr

Soso Welcher Kanzler hat die größte Verschuldung eingeleitet - schon vor dem Mauerfall - und danach Abermilliarden im Osten verschleudert? Welcher Kanzler hat unsere gute stabile DM gegen den bald [...] mehr

01.04.2017, 20:41 Uhr

Österreichische Logik Fahre ich über den Brenner, zahle ich doppelt. Einmal für die Vignette, und dann nochmal exorbitant viel für die paar km. Die ungleich teurere Öresundsbrücke mit der Brennerautobahn zu [...] mehr

31.03.2017, 21:45 Uhr

Österreichische Heuchelei Die österreichische Maut ist so konstruiert, dass der Ausländer abgezockt wird und der Inländer profitiert, z.B. durch niedrige Benzinpreise. Grenzbewohner aus Italien und Süddeutschland an. Wer [...] mehr

31.03.2017, 18:01 Uhr

Freie Fahrt für freie Bürger Vernünftiger Vorschlag. Deutschland kann versprechen, die Maut wieder abzuschaffen, wenn das auch die Österreicher, Schweizer, Italiener, Franzosen, Tschechen, Slowenen usw. tun. mehr

31.03.2017, 17:52 Uhr

Wenn man Merkels Worten glauben darf ... ... dann war sie auch mal strikt dagegen. ("Mit mir wird es keine Autobahnmaut geben"). Und CSU hat Merkel auch noch nie gewählt. mehr

31.03.2017, 17:31 Uhr

Na und? Zu 1) Die Grenze besteht schon, zumindest in der Köpfen der Schotten und auch vieler Engländer. Zu 2) Na und? Die Katalanen haben die faschistische Diktatur Francos noch nicht vergessen. Die [...] mehr

29.03.2017, 16:38 Uhr

Als Englischlehrer ... ... bin ich natürlich anglofil und leide an der jetzigen Unberechenbarkeit der britischen Politik. Dass viele Briten schon immer EU-kritisch waren, hat Tradition. Vor fast 50 Jahren beobachtete ich [...] mehr

28.03.2017, 16:47 Uhr

Zum Unglück ... ... regiert nun der Populismus zumindest teilweise in der Saarbrücker Staatskanzlei. Meiner Einschätzung nach gewann AKK, weil sie sich mehrfach klar von Merkels Flüchtlingspolitik distanzierte. [...] mehr

27.03.2017, 12:47 Uhr

The Medium is the Message Was Taktik und Wahlkampfstrategie angeht, war die CDU schon immer der SPD haushoch überlegen. Das eigentliche Regieren kann die SPD besser, aber in einer Mediendemokratie ist das zweitrangig. Es [...] mehr