Benutzerprofil

ProDe

Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 1761
23.02.2017, 09:46 Uhr

Korrektur . Macron ist nicht er ist ein Marktradikaler. Im Grunde ein neoliberaler Extremist. Das hat mit Mitte nichts zu tun. mehr

22.02.2017, 12:40 Uhr

Fangt doch mal mit Erbschaftssteuer und Spitzensteuersatz an statt solche unsinnigen Diskussionen anzufangen!!! Diese Wahlkampfthemen, die ohnehin niemand ernsthaft umzusetzen gedenkt nerven nur noch. Die SPD ist seit über 8 Jahre Teil der Regierung und hat jegliche Initiative mit im Keim erstickt, die dafür [...] mehr

18.02.2017, 16:40 Uhr

Dem Volk und nicht der NATO verpflichtet Merkel ist wirklich unglaublich. Russland senkt seine Militärausgaben drastisch obwohl die NATO vor der Tür steht. Die NATO ist überflüssig und Merkel will aufrüsten. Für nichts ist Geld da. Seit [...] mehr

17.02.2017, 17:05 Uhr

Was soll das jetzt??? Schäuble mag von Wirtschaft keine Ahnung haben, er ist schließlich Jurist, aber er ist keinesfalls dumm. Und v.a. ist er Politiker. D.h. er weiß genau was er anrichtet. Mit seinem Populismus gegen [...] mehr

16.02.2017, 11:05 Uhr

So ist das - Geld ist Macht und kauft die Politik... Bitter für die Menschen nicht nur in Europa Ein Abkommen, dass im Grunde den Handel mehr einschränkt als fördert, für die Menschen mehr Nachteile als Vorteile bringt und v.a. demokratische Errungenschaften abbaut. Aus Sicht einiger weniger [...] mehr

16.02.2017, 10:58 Uhr

genau - ich glaube ja viel wenn der Tag lang ist - aber dass dieser Mann ein Volkswirt sein soll glaube ich nicht. Der erkennt ofefnbar noch nicht einmal grundlegende volkswirtschaftliche Zusammenhänge. [...] mehr

31.01.2017, 17:14 Uhr

es wirkt schon!! Dass die LOGIK des Schreibers nicht so falsch sein kann beweisen sie hier gerade. Sie sprechen von dem "Muslim", der hier irgendwas böses will und der sich nicht abhalten lässt. Genau [...] mehr

31.01.2017, 11:03 Uhr

Sowohl die Grünen als auch die SPD haben sich von einem Wechsel verabschiedet Mit Cem Özdemir haben die Grünen ein klares Bekenntnis für Schwarz-Grün gewählt. Mit Schulz hat die SPD erneut einen neoliberalen Agenda-Fan nominiert, d.h. auch hier ist kein Neuanfang oder gar eine [...] mehr

31.01.2017, 10:56 Uhr

tja - jeder 10. Mercedes und BMW wird damit quasi verschenkt und der Artikel stellt nicht ein Mal die Frage, was Deutschland dagegen tun möchte? Wie soll das Ausland uns zurück bezahlen? Geld kann nur fließen wenn damit Waren oder Services verbunden sind...es [...] mehr

30.01.2017, 11:57 Uhr

Respekt ... Politik am Abgrund wie kann es sein, dass Exporte von Waffen nach Saudi Arabien überhaupt möglich sind?? Da werden Länder umfangreicher boykottiert - u.a. Kuba, Syrien, Russland, etc. die im Vergleich zu Saudi Arabien [...] mehr

30.01.2017, 11:47 Uhr

Frage - wie ist das mit den Auslandsgewinnen von US Firmen wir Apple oder Google??? Die Milliarden-Gewinne, die US Firmen im Ausland machen werden meines Wissens nach nicht in die USA zurückgeführt und sind damit nicht Teil der Handelsbilanz. D.h. doch dann, dass Apple und Google im [...] mehr

27.01.2017, 16:34 Uhr

Ist das Journalismus???? Wir wählen doch keine Personen! Wir wählen politische Programme und politische Entscheidungen. Mich interessiert nicht, ob Merkel oder Schulz weiter nur Politik für die Reichen machen. Einzige [...] mehr

27.01.2017, 16:25 Uhr

Die SPD schafft sich ab.... die Frage Schulz vertritt nicht eine Position, die sich von der der CDU unterscheidet. Er ist Anhänger der Agenda Politik, der nationalen Wirtschaftspolitik - beides Ursachen für Entwicklungen, die zur [...] mehr

25.01.2017, 09:51 Uhr

Umfrageliebling??? Schulz kannte bis vor wenigen Wochen doch kaum jemand. Er ist mitverantvortlich für die Spaltung Europas u.a. durch Griechenlandpolitik, CETA und TTIP. Schulz steht für all das, wofür die SPD seit [...] mehr

24.01.2017, 16:04 Uhr

Großartig - Das Projekt 18 (%) der SPD geht weiter Nachdem die Grünen mit Özdemir ein klares Signal auf Schwarz-Grün gesetzt haben, hätte die SPD eine Alternative zu den neoliberalen Agenda Jüngern aufbieten können bzw. müssen. Ungleichheit ist das [...] mehr

17.01.2017, 12:06 Uhr

nicht nur Russland!!! Hoffnung auf eine Entspannungspolitik statt weitere Aggressionspolitik war schließlich ein Grund für die Ablehnung Clintons mehr

16.01.2017, 12:05 Uhr

Bw vernachlässigt? Was genau rächt sich nun?? Mit dem Wegfall des Warschauer Pakts gab es auch keine Existenzbegründung mehr für die NATO. Die NATO hat sich also fortan neue Feinde gesucht und gemacht. Die [...] mehr

16.01.2017, 11:54 Uhr

konkurrenzfähig oder ein Träumer wie Gabriel?? Auch die Milliarden Subventionen in DE an unsere Autobauer und bestimmte gesetzliche Regelungen (wie die CO2 Grenzwerte) sind nichts anderes als Protektionismus. Dazu braucht es keine Zölle. Dass [...] mehr

14.01.2017, 11:00 Uhr

Schade. Nur ein weiterer Artikel voller Halbwahrheiten Der Autor hätte sich ja wenigstens mal das Interview von Sarah Wagenknecht im Stern durchlesen können. Dann wäre der Artikel nur halb so blamabel. Wer macht eigentlich wen nach? PROVOKATION hat [...] mehr

12.01.2017, 21:58 Uhr

nachfolgende Generation gerade für die nachfolgenden Generationen ist Schäubles Politik ein grosse Bürde. Statt Schulden bekommen Sie eine marode Infrastruktur. Statt die bestehende zu erhalten muss man sie dann [...] mehr