Benutzerprofil

h.hass

Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 1674
   

20.12.2014, 22:34 Uhr Thema: Kuba: Endstation Sehnsucht Am besten, man lässt die Kubaner entscheiden, wie sie leben wollen und wer das Land führen soll. Dazu müsste es allerdings erst Mal freie und geheime Wahlen geben. Merkwürdigerweise lese ich nie, [...] mehr

20.12.2014, 14:49 Uhr Thema: Kuba: Endstation Sehnsucht Wo die Leute kein Geld haben, um etwas zu konsumieren, kann es auch keinen Konsumterror geben. Ich finde es immer wieder zynisch, wenn wohlhabende Europäer, die sich Flugreisen in die Karibik [...] mehr

20.12.2014, 13:09 Uhr Thema: 70 Millionen Dollar: "Minecraft"-Erfinder kauft sich Luxusvilla Interessant, dass immer die Personen, die genug davon haben, behaupten, es ginge ihnen nicht ums Geld. Wenn es so ist, warum hat Herr Persson die 2,5 Milliarden dann nicht der Wohlfahrt gespendet? mehr

19.12.2014, 13:59 Uhr Thema: Wandel in Kuba: Opposition fordert Freilassung aller politischen Häftlinge Sagen Sie das auch denen, die von diesen Menschenrechtsverletzungen betroffen sind? Ihr Tonfall ist im übrigen absolut unverschämt. Wer die Einhaltung der Menschenrechte auch in Kuba fordert, [...] mehr

19.12.2014, 13:52 Uhr Thema: Putins Jahresbilanz: Präsident Planlos Na, wer würde nicht gern ein russisches Atomkraftwerk mit top-moderner Spitzentechnik neben seinem Haus stehen haben - Sie sicher auch. Die Mär von den Zig-Milliarden-Verträgen, die Russland in [...] mehr

19.12.2014, 13:44 Uhr Thema: Wandel in Kuba: Opposition fordert Freilassung aller politischen Häftlinge Keine Ahnung, was das heißen soll. Plädieren Sie nun dafür, dass sich die Kubaner in freier und geheimer Wahl ihre politische Führung selbst wählen dürfen? Oder nehmen nur Sie diese Recht für [...] mehr

19.12.2014, 12:13 Uhr Thema: Wandel in Kuba: Opposition fordert Freilassung aller politischen Häftlinge Ja, das ist ja das schöne am fernen sozialistischen Paradies - man muss nicht dort leben, darf es aber seinen kubanischen Genossen von der heimischen Couch aus mit seinem iPad und seinem [...] mehr

18.12.2014, 21:33 Uhr Thema: Putins Jahresbilanz: Präsident Planlos Auch mit Ihrem unflätigen Gossenjargon machen Sie Ihre "Argumente" nicht besser. Es gibt zahlreiche afrikanische Staaten, die eine Menge Rohstoffe besitzen und trotzdem [...] mehr

18.12.2014, 17:29 Uhr Thema: Pressekonferenz in Moskau: Putin sieht keine Anzeichen für eine Palastrevolte Die Person, die keine Ahnung hat, sind offensichtlich Sie. Die vermeintliche "Großmacht" Russland hat gerade mal das BIP von Italien und ist auf Gedeih und Verderb auf Rohstoffeinnahmen [...] mehr

18.12.2014, 12:25 Uhr Thema: Streit über Annäherung: Republikaner wüten gegen Obamas Kuba-Kurs Werden die Kubaner eigentlich gefragt, ob sie diese ach so "charmanten" Zustände und die sie verantwortende Regierung gut finden? Soweit ich weiß, nicht. Macht ja aber nix, vom [...] mehr

18.12.2014, 09:19 Uhr Thema: Rubel-Krise: Reiche Russen stürzen sich auf Londoner Immobilien Nanu, sollten die wackeren russischen Antikapitalisten wirklich so egoistisch sein und Mitterchen Russland verraten, wenn es ihnen an die Börse geht? Hören wir von den Putinisten nicht immer, was für [...] mehr

18.12.2014, 09:10 Uhr Thema: Rubelkrise: Apple schließt russischen Online-Shop Verraten Sie uns (und den Chinesen) doch mal, was China davon hätte, sich mit einem wirtschaftlichen Zwerg wie Russland zu verbünden und sich gleichzeitig von den größen Wirtschaftsräumen der Welt [...] mehr

17.12.2014, 20:42 Uhr Thema: Russlands Rubel-Krise: Kein Grund zur Schadenfreude Wieso erzählen uns eigentlich immer wieder Leute hier im Forum, dass das passieren wird? Können Sie per Glaskugel in die Zukunft sehen? Das Märchen von der russischen Autarkie kann durch [...] mehr

17.12.2014, 12:00 Uhr Thema: Rubelkrise: Apple schließt russischen Online-Shop >> ... wäre es, wenn die Russen alle Importe aus USA und der EU und in der Währungen verbieten würden. Die eigene Bevölkerung könnte sich dann ohne große Blessuren für den Rubel und aus anderen [...] mehr

16.12.2014, 19:43 Uhr Thema: Rubel-Absturz: Russland-Crash erreicht Deutschland Genau, weil alles so toll ist und man begeistert den Rubelabsturz begrüsst, hat man in Moskau auch den Leitzins auf 17 % angehoben. Glauben Sie eigentlich wirklich, dass irgend jemand Ihre [...] mehr

16.12.2014, 19:29 Uhr Thema: Rubel-Absturz: Russland-Crash erreicht Deutschland Verraten Sie doch mal genau, welche Kommentare das sind? Mir sind bislang keine aufgefallen, in denen sich jemand freut, das es den Russen schlecht geht. Wenn Sie differenzieren könnten oder [...] mehr

16.12.2014, 18:36 Uhr Thema: Rubel-Absturz: Russland-Crash erreicht Deutschland Ich ging eigentlich davon aus, dass dem Wladimir ca. im nächsten Sommer der Laden um die Ohren fliegt. Aber vielleicht passiert es noch in diesem Winter oder sogar noch in diesem Jahr. In Russland [...] mehr

16.12.2014, 14:51 Uhr Thema: Rubel-Crash: Russlands Wirtschaft droht der Kollaps Genau. Wenn Russland den Bach runtergeht, ist immer die Wall Street schuld. Völlig unmöglich, dass russische Führer Mist bauen. Die enormen Kosten für den Afghanistan-Krieg und die [...] mehr

16.12.2014, 14:37 Uhr Thema: Rubel-Crash: Russlands Wirtschaft droht der Kollaps >> Ein dramatsischer Kursverlust ist kein Beinbruch, es wirkt wie ein gigantisches Konunkturprogramm. Weil das alles so toll ist, hat man ja auch souverän den Leitzins auf 17 % erhöht. [...] mehr

16.12.2014, 14:29 Uhr Thema: Rubel-Crash: Russlands Wirtschaft droht der Kollaps Kann sein. Kann aber auch sein, dass dieser Nachfolger "über die Bücher geht" (Zitat Kohl) und dann feststellt, dass sich Russland quasi nichts mehr leisten kann, erst recht keinen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0