Benutzerprofil

h.hass

Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 2624
29.09.2016, 14:16 Uhr

Da muss ich als eingeschworener Atheist schon bemerken, dass das ein reichlich unsinniger Vergleich ist. Das Karfreitagstanzverbot ist ein nerviger Anachronismus, im Iran herrscht dagegen eine [...] mehr

29.09.2016, 14:04 Uhr

Ed Harris ist ein sehr guter Schauspieler, aber niemand kann den legendären Yul Brynner als Gunslinger aus der Hölle ersetzen. mehr

27.09.2016, 21:07 Uhr

Was genau soll vom Islam eigentlich noch übrig bleiben, wenn er all diese Transformationsprozesse durchlaufen hat? Bzw. wozu braucht man ihn eigentlich noch, wenn sich seine ideologischen Basics quasi [...] mehr

25.09.2016, 11:01 Uhr

Offensichtlich wollen Sie nicht verstehen. Demokratie bedeutet, dass diejenigen, die von der Mehrheit gewählt werden, die Rechte von Minderheiten respektieren. Demokratie bedeutet, dass es eine [...] mehr

25.09.2016, 09:21 Uhr

Ob die Rating-Agenturen nur US-Interessen vertreten oder nicht, kann ich nicht sagen. Aber dass unter den aktuellen politischen/wirtschaftlichen/rechtlichen/gesellschaftlichen Rahmenbedingungen die [...] mehr

25.09.2016, 08:50 Uhr

Der Artikel wirkt zwar in seiner bemühten Originalität etwas nervig, aber das Oktoberfest ist nun mal ein prolliges Dauerbesäufnis mit absurd überhöhten Preisen - bzw. eine Art bajuwarisches [...] mehr

22.09.2016, 09:03 Uhr

Braune Alternativen brauchen wir nicht. Im übrigen haben Sie vielleicht nicht mitbekommen, dass wir seit 11 Jahren von einer CDU/CSU-Kanzlerin regiert werden. Aber wenn man weit rechts im braunen [...] mehr

22.09.2016, 09:00 Uhr

Die Partei tut doch alles, um sich für solche unapettitlichen Gestalten attraktiv zu machen. Unter Höcke und Petry wurde die Alternative für Dummies immer weiter nach rechts gerückt und ist [...] mehr

20.09.2016, 11:03 Uhr

Dass auf Trumps Strafzölle andere Länder ihrerseits mit Strafzöllen reagieren werden, dürfte bei den Trumpisten nicht ganz so gut ankommen. Sie verlieren dann nämlich Jobs, weil die von ihnen [...] mehr

19.09.2016, 18:36 Uhr

Den AfD-Wählern, die nicht in Neukölln wohnen, brennt das Problem Neukölln halt täglich unter den Nägeln. Die sind so solidarisch mit dem Bezirk, dass sie ihn durchs AfD-Wählen selbstlos [...] mehr

19.09.2016, 18:26 Uhr

Die Scharia kann hierzulande nicht angewendet werden, wenn gegen geltende deutsche Gesetze verstoßen wird. Von der Alternative für Dummies wird also nur ein Popanz aufgebaut. Es ist genau derselbe [...] mehr

16.09.2016, 11:38 Uhr

Also wenn einem da kein Unterschied auffällt... Normalerweise lädt Fallon Showbiz-Leute ein, die irgendeinen Film oder eine CD bewerben. Wenn er die alle ganz toll findet und ihnen hinten rein [...] mehr

15.09.2016, 17:23 Uhr

Das ist in der Tat eine unheimliche Entwicklung. Die großen amerikanischen Datenkraken inklusive der angeschlossenen Geheimdienste haben offensichtlich die Erkenntnis gewonnen, dass man den Leuten [...] mehr

14.09.2016, 12:51 Uhr

Schön für Sie. Da die AfD eh nirgendwo mitregieren wird und von ihrem ganzen Auftritt her sowieso eine Oppositionspartei ist, können Sie die nächsten 40 Jahre AfD wählen und sich an deren [...] mehr

14.09.2016, 12:42 Uhr

Vielleicht rege ich mich darüber auf. Dann stimmt Ihr Argument, keiner würde es tun, schon nicht mehr. Was ich nicht verstehe ist, dass dubiose Praktiken mit dem Verweis auf andere dubiosen [...] mehr

14.09.2016, 11:26 Uhr

Ist schon sehr seltsam, dass es gesetzlich möglich ist, dass irgendein x-beliebiger Verein für eine Partei wirbt. Das riecht doch nach verdeckter Parteienfinanzierung bzw. danach, dass Geld aus [...] mehr

14.09.2016, 11:16 Uhr

Was hat das mit diesem Thema zu tun? Der reflexartige Verweis von AfDisten auf die Sünden anderer ist nur noch peinlich, vor allem weil man sich doch als ALTERNATIVE für Deutschland darstellt. mehr

13.09.2016, 12:49 Uhr

Aber nicht doch - wir brauchen hier in der Stadt eine CDU-Regierung, denn bekanntlich hat das schon in der Vergangenheit blendend funktioniert. Kein Wunder, wenn sich das Spitzenpersonal aus [...] mehr

13.09.2016, 09:48 Uhr

Wie oft wollen Trumpisten eigentlich noch alle "einmaligen" Entgleisungen, Halbwahrheiten und offensichtlichen Lügen von Herrn T. entschuldigen und relativieren? mehr

12.09.2016, 08:22 Uhr

Wieso muss dafür ausgerechnet dieser Begriff reaktiviert werden? Der wurde von den Nazis gründlich diskreditiert. Wur sind die letzten 71 Jahre sehr gut ohne ihn ausgekommen. Petry, Höcke und [...] mehr

Kartenbeiträge: 0