Benutzerprofil

tweet4fun

Registriert seit: 02.12.2008 Letzte Aktivität: 04.08.2014, 2:19 Uhr
Beiträge: 4179
   

03.08.2014, 01:18 Uhr Thema: Kuriose Entlassungsgeschichte: Über Homophone gebloggt, gefeuert, berühmt geworden Man kann glatt "mormophob" werden. Den geneigten Lesern in Deutschland sollte erklärt werden, daß sich dieser Vorfall in der Welthochburg der Mormonen - Salt Lake City, Utah - abgespielt hatte. Das ist die Religion, die Vielweiberei [...] mehr

25.07.2014, 20:06 Uhr Thema: Überwachung der Deutschen: Bundesregierung erklärt Pläne zur Facebook-Kontrolle Snowdens riskante Aufdeckungen? Was hat Snowden denn rikiert? Snowden geht es im Vergleich zu anderen Landesverrätern, die in einem Gastland Asyl erhalten haben, doch wirklich gut. Seine Bewegungsfreiheit ist nicht [...] mehr

25.07.2014, 17:06 Uhr Thema: Überwachung der Deutschen: Bundesregierung erklärt Pläne zur Facebook-Kontrolle Das mag zutreffen. Zu der Zeit wurde das in der Regel allerdings nur getan, wenn wirklich triftige Gründe vorlagen, die auch nicht unbedingt bei Ihrer Person zu vermuten waren, sondern u.U. in Ihrem Freundeskreis. [...] mehr

25.07.2014, 16:26 Uhr Thema: Überwachung der Deutschen: Bundesregierung erklärt Pläne zur Facebook-Kontrolle Es wird immer absurder. "Abhören", "Ausspähen", "Schnüffeln" und "Überwachen" von Facebook oder Internetbeiträgen. Das sind große Worte, aber trifft das denn eigentlich zu? Wenn ich [...] mehr

23.07.2014, 09:18 Uhr Thema: Putins Sicht auf MH17-Absturz: Russlands Realitätsverlust Jan Fleischhauer sieht das schon ziemlich richtig Putins Ziel ist die Destabilisierung Westeuropas. Und viele Menschen hier gehen seinen Methoden auf den Leim. Es ist erschreckend, wie viele Westeuropäer ganz einfach nicht erkennen wollen oder [...] mehr

23.07.2014, 08:28 Uhr Thema: Putins Sicht auf MH17-Absturz: Russlands Realitätsverlust Schaun wir mal... Hoffnung dürfen Sie haben. Es ist auch Ihr Recht, einen Autor als "pathologisch russophoben Verfasser eines proletenhaften Pamphlets" zu bezeichnen. Das ist gelebte Demokratie! [...] mehr

23.07.2014, 08:15 Uhr Thema: Putins Sicht auf MH17-Absturz: Russlands Realitätsverlust Ja und nun? Erstens vergessen Sie, daß auch der russische Geheimdienst sehr wohl weiß, wie man ein Programm wie "Photoshop" benutzen kann. Zweitens vergessen Sie, daß Snowden sehr wahrscheinlich [...] mehr

22.07.2014, 20:47 Uhr Thema: Unesco-Welterbe in der Normandie: Stelzenbrücke zum Mont-Saint-Michel eröffnet So stimmt das nicht! Wäre das deutschen Planern überlassen worden, wäre ein Tunnel geplant worden mit einer Bahn und zwei unterirdischen Endbahnhöfen. Darin würden dann Schienenfahrzeuge von Siemens pendeln - ganz [...] mehr

21.07.2014, 14:17 Uhr Thema: Snack-Test im Auto: Nächste Ausfahrt Essen Äußerst seltsamer Test Es ist doch ganz einfach eine Sache des gesunden Menschenverstandes. Man weiß doch vor Antritt der Fahrt, daß man wahrscheinlich durstig und hungrig wird. Darauf kann man sich doch ganz einfach [...] mehr

21.07.2014, 13:40 Uhr Thema: MH17-Abschuss: CDU und SPD fordern Härte gegenüber Putin Erstaunliche Stille Die Koalitionsparteien der deutschen Regierung haben ja nun wenigstens den Mut, eine Stellung zu beziehen, wenn auch etwas spät und immer noch etwas zaghaft. Aber interessant finde ich die Haltung [...] mehr

21.07.2014, 07:00 Uhr Thema: Alltag von Edward Snowden: Kein Alkohol, aber Nudeln und "The Wire" Snowden kann sich nicht beklagen Snowden geht es im Vergleich zu anderen Landesverrätern, die in einem Gastland Asyl erhalten haben, doch wirklich gut. Seine Bewegungsfreiheit ist nicht eingeschränkt, er genießt Popularität, und [...] mehr

20.07.2014, 12:03 Uhr Thema: Aufklärung des MH17-Absturzes: Europa erhöht Druck auf Putin Blödsinn! Dann müssen Sie auch alle anderen Airlines in die Pflicht nehmen, z.B. auch die Lufthansa. Und überhaupt - was soll Ihr Argument aussagen? Ist es jetzt die Schuld des Opfers, wenn es [...] mehr

20.07.2014, 11:38 Uhr Thema: Aufklärung des MH17-Absturzes: Europa erhöht Druck auf Putin Erschreckend Es ist erschreckend, wie schnell man auf westlicher Seite oft vergessen hat, mit welchen grausamen Methoden die russische Politik nach dem Ende des 2. Weltkrieg gerade auch in Deutschland gewütet [...] mehr

20.07.2014, 11:13 Uhr Thema: Aufklärung des MH17-Absturzes: Europa erhöht Druck auf Putin Erschreckend Es ist erschreckend, wie schnell man auf westlicher Seite oft vergessen hat, mit welchen grausamen Methoden die russische Politik nach dem Ende des 2. Weltkrieg gerade auch in Deutschland gewütet [...] mehr

20.07.2014, 11:00 Uhr Thema: Aufklärung des MH17-Absturzes: Europa erhöht Druck auf Putin Viele westliche Politiker sind naive Helfer Putins Vladimir Putin scheint auf dem besten Weg zu sein, sein politisches Ziel zu erreichen: Die Destabilisierung Westeuropas. Und viele Menschen hier gehen seinen Methoden auf den Leim, sowohl Politiker [...] mehr

17.07.2014, 17:14 Uhr Thema: Neue Smarts: In Kürze mehr Man darf gespannt sein Das Design mag wohl Geschmacks- und Gewöhnungssache sein, aber so schlecht, wie viele hier sagen, ist es nicht. Zumindest ist es einzigartig frech und hebt sich vom Einheitsbrei ab. Es mag durchaus [...] mehr

16.07.2014, 21:21 Uhr Thema: Export nach Israel: Gabriels heikler U-Boot-Deal Na gut... ...das mit der Verantwortung Deutschlands ist eine Sache, über die wir reden können. Schließlich sind Generationen vergangen. Allerdings würde das überhaupt nichts an meiner Einstellung zur [...] mehr

16.07.2014, 21:04 Uhr Thema: Export nach Israel: Gabriels heikler U-Boot-Deal Ein häßlicher Gedanke kommt auf... ... wenn man in deutschen Foren den allgegenwärtigen Antisemitismus sieht, wenn man bei der WM das "Deutschland-über-alles"-Gegröle hört, wenn man an die Panzerlieferungen an arabische [...] mehr

16.07.2014, 20:41 Uhr Thema: Export nach Israel: Gabriels heikler U-Boot-Deal Pfui! Ihre Aussage ist nicht nur geschichtlich falsch, sie ist verlogen und dumm. mehr

16.07.2014, 20:38 Uhr Thema: Export nach Israel: Gabriels heikler U-Boot-Deal Eine Lanze für Israel ! Wenn es lediglich nur um die verwendeten Steuergelder ginge, die als "Bonus" in den U-Boot-Deal einfließen, könnte man noch sagen, daß es deutlich lohnendere Gründe für Proteste gäbe. Man [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0