Benutzerprofil

Yabanci Unsur

Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 973
Seite 1 von 49
13.02.2018, 20:54 Uhr

Wiener Ohrfeige Wie ernst ist im Orient das Kriegsgeschrei zu nehmen? Der Vater der "Mutter aller Kriege" hat sich in einem Erdloch verkrochen. Rabiater türkischer Nationalismus ist nichts Neues: bis 1999 [...] mehr

08.02.2018, 13:07 Uhr

Nur einer kann bestimmen! Dieser Maxime folgt Erdoğan, auch wenn er zwischenzeitlich aus taktischen Gründen Kreide gefressen hat. Neu ist das für die türkische Gesellschaft nicht. Neu war vielmehr, dass unter der AKP [...] mehr

04.02.2018, 11:47 Uhr

Der Ausgang ist noch völlig ungewiss "Linke, Rechte, Nationalisten, Islamisten. Sie sind alle vereint im Hass gegen die Kurden." Die Unterdrückung begann unter den Kemalisten und setzt sich unter den Frommen fort. Deshalb kann [...] mehr

16.01.2018, 13:16 Uhr

Die neuen Gebote: Du sollst lügen - du sollst feige sein "In Deutschland leben drei Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln, umgekehrt haben sich 70.000 Deutsche in der Türkei niedergelassen. Der Wille zur Zusammenarbeit ist auf beiden Seiten [...] mehr

05.01.2018, 08:13 Uhr

Bitter nötig Vor wenigen Tagen brachte das Amt für Religionsangelegenheiten (Diyanet) eine Fatwa heraus, die die Heirat und Schwängerung von 9-Jährigen gutheißt. mehr

05.01.2018, 07:56 Uhr

Angst vor dem OECD-Abkommen über denAustausch von Steuerinformationen? In der Zeitung Cumhuriyet stand vor wenigen Tagen ein interessanter Artikel über ein OECD-Abkommen, das ab dem 01. Januar 2018 in Kraft ist [...] mehr

01.01.2018, 17:44 Uhr

Utan, yalancı! - Schäm dich Lügner! Feigheit ist die größte Sünde, Herr Außenminister. Das Geschleime im Umkreis des galaktischen Herschers ist erbärmlich und dient nur einem Zweck: der galaktische Führer will sich vor dem Gesetz retten [...] mehr

31.12.2017, 10:23 Uhr

Mogelpackung mit altem Inhalt "Zu verteidigen wären gerade die kulturellen Ressourcen in ihrer Vielfalt. Und verteidigen heißt in diesem Zusammenhang, dass man sie nicht beschwört, sondern nutzt, egal, wo man herkommt und [...] mehr

28.12.2017, 15:05 Uhr

Nicht nachgeben! Erdoğan verdankt seine Position gottgewolltem Amtsmissbrauch. Bereits als Oberbürgermeister von Istanbul ließ er sich eine Fatwa zur Veruntreuung von Steuern auf dem Wege öffentlicher [...] mehr

24.12.2017, 16:58 Uhr

Heimat gibt’s für die Eingeborenen geschenkt! Wo kommt nur diese Idee her, dass man sich seine Mutter, sein Land, seine Sprache, seine Kultur oder seine Religion aussuchen könnte? Nur für Ausländer ist Heimat ein durch Arbeit erworbener Wert. Die [...] mehr

15.12.2017, 14:27 Uhr

Ein rachsüchtige Gesellschaft von Unschuldslämmern ohne verbindende We Die Türkei kennt keinen Interessensausgleich. Wer an der Macht ist, zwingt den anderen seinen Willen auf, und die Presse leistet Schützenhilfe. Selbst viele Kolumnisten der Zeitung Cumhuriyet, die [...] mehr

11.12.2017, 14:01 Uhr

Wow! - und keiner sagt es den Türken Die grandiosen Wachstumszahlen werden in der Türkei selbst nicht an die große Glocke gehängt. Stattdessen hat die Zeitung Cumhuriyet am Freitag gemeldet, dass die Arbeit an sechs U-Bahnlinien in [...] mehr

07.12.2017, 13:19 Uhr

Local boy Jesus Judentum und Christentum haben sicher einen Anspruch auf Jerusalem als wichtigen Orte Ihrer Religionsentstehung und -ausübung. Worauf stützt sich der Anspruch der Moslems? Der Prophet selbst war - [...] mehr

23.11.2017, 08:37 Uhr

Die Ideen des Westens haben natürlich gewonnen Demokratie verspricht das Primat des Rechts, Gleichheit vor dem Gesetz und Mitbestimmung vor allem bei der Erhebung und Verteilung von Steuern. Demokratie erlaubt jedem, nach seiner Façon selig zu [...] mehr

18.11.2017, 14:44 Uhr

Keine Aufbruchsstimmung im Land Erstaunlicherweise hängt kaum jemand im Land die guten Wachstumszahlen an die große Glocke. Ein Grund dafür ist sicher die spürbare Teuerung ohne Lohn- und Gehaltskompensation; ein anderer das in [...] mehr

14.11.2017, 11:34 Uhr

Amerikas Ansehensverlust... wertet keinen Autokraten auf, sie bleiben so schäbig, wie sie schon immer waren. Sorgen muss sich der Westen erst machen, wenn die Benachteiligten dieser Welt ihre Rettung in Russland oder China [...] mehr

09.11.2017, 10:19 Uhr

Wer die Wirklichkeit falsch beschreibt, wird irgendwann von den Folgen eingeholt; wer lügt, wird sozial isoliert, wer einen Meineid schwört, wird bestraft, wer in seinem Gewerbe falsch kalkuliert, geht pleite, wer medizinische Erkenntnisse [...] mehr

05.11.2017, 14:06 Uhr

Unfair ist das schon Als Sohn eines saudischen Königs auf die Welt zu kommen, verlangt Höchstleistung. Von den 7 Mrd. z.Z. lebenden Menschen haben das nur einige wenige geschafft. Dass allerdings ausgerechnet Kronprinz [...] mehr

30.10.2017, 12:17 Uhr

Große Ideen – nicht schon wieder! Große Ideen neigen dazu in die Hände von "Große-Ideen-Hütern" zu fallen, die in ihrem dogmatischen Eifer mehr Unheil anrichten als die großen Ideen an Heil bringen. Sie vertreten doch selbst [...] mehr

30.10.2017, 07:54 Uhr

Es ist schon erstaunlich,... dass die kemalistischen Autokraten mit keinem Wort erwähnt werden. Erdoğan regiert nicht nur selbstherrlich, seine heutigen Machtbefugnisse haben ihm die Putschisten von 1980 in die Verfassung [...] mehr

Seite 1 von 49