Benutzerprofil

Yabanci Unsur

Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 726
   

27.04.2016, 14:06 Uhr Thema: Einfluss des Islam: Erdogan betont säkulare Ausrichtung der Türkei Beides nicht Wer ein Amt für religiöse Angelegenheiten hat, das dem Klerus die Meinung vorgibt und andere religiöse Weltanschauungen ausdrücklich diskriminiert, ist nicht laizistisch. mehr

27.04.2016, 14:00 Uhr Thema: Einfluss des Islam: Erdogan betont säkulare Ausrichtung der Türkei Sie scheinen nicht bibelfest zu sein Die Moslems haben kein Problem mit dem Alten Testament. Sie lehnen das Neue ab, in dem Gott zu Fleisch wird und seine Meinung ändert. Aus Auge um Auge wird die andere Wange. Außerdem: gibt es noch [...] mehr

27.04.2016, 13:22 Uhr Thema: Einfluss des Islam: Erdogan betont säkulare Ausrichtung der Türkei Linke, rechte, fromme Takiyyeci In der normalen Welt ist ein Takiyyeci ein Lügner; in der Welt der Frommen ist er nur clever (Die Gesellschaft für türkische Sprache gibt als 2. Erklärung des Wortes „anders sein als erscheinen“ an). [...] mehr

24.04.2016, 12:59 Uhr Thema: Gesellschaftliche Werte: Der Flüchtling ist jeder Das ist schlimm und der Westen ist schuld Sie haben die wichtigste Antwort vergessen. „Die Flüchtlinge erinnern uns daran, wer wir sind und wer wir sein könnten, wer wir sein sollten, ....“ Ich muss Ihnen widersprechen: Die Flüchtlinge [...] mehr

23.04.2016, 16:00 Uhr Thema: Merkels Türkei-Besuch: Die Revanche des Sultans Potemkin lässt grüßen Die Migrationswege aus der Türkei nach Europa sind dicht. Selbst wenn Erdoğan sie mit „Bussen an die Grenze karren" würde, niemand würde sie hineinlassen. Die große Mehrheit der Migranten [...] mehr

22.04.2016, 08:44 Uhr Thema: Flüchtlingdeal mit der Türkei: "Wir können niemals um unsere Werte feilschen" Höhere Zäune oder mehr Einmischung „Die Europäische Union und ihre Mitgliedsstaaten müssen die Fähigkeit zurückgewinnen, entscheiden zu können, wer unsere Grenzen wo und wie überschreitet.“ Dem würde ich uneingeschränkt zustimmen. [...] mehr

18.04.2016, 11:26 Uhr Thema: Pressestimmen zur Formel 1: "Drache Rosberg auf der Flucht" andare in fuga Sich auf und davon machen ;-) und nicht etwa auf der Flucht sein!!! mehr

15.04.2016, 20:45 Uhr Thema: Merkel-Erklärung zu Böhmermann: Der Rechtsstaat gibt sich die Ehre Erfreuliche Nebenwirkungen Hätte Frau Merkel sich in die Sache eingemischt, wäre sie den liberal und demokratisch gesinnten Türken in den Rücken gefallen – und zwar völlig unabhängig davon, wie sie entschieden hätte. Es ist [...] mehr

15.04.2016, 15:09 Uhr Thema: Schmähgedicht auf Erdogan: Bundesregierung lässt Strafverfahren gegen Böhmermann zu Bewusstseinsbildend Frau Merkel geht bei allem Getöse kein Risiko ein, weil sie sich gesetzeskonform verhält. Was ich in dem Forum völlig vermisse, ist die Frage nach den Auswirkungen auf die Türkei. Die Prozesse wegen [...] mehr

15.04.2016, 14:24 Uhr Thema: Schmähgedicht auf Erdogan: Bundesregierung lässt Strafverfahren gegen Böhmermann zu Beispielhafte Wirkung Oppermanns Einwand "Strafverfolgung von Satire wegen 'Majestätsbeleidigung' passt nicht in moderne Demokratie." ist sicher richtig. Das sollte aber ein unabhängiges Gericht dem Herrn Erdogan [...] mehr

15.04.2016, 14:02 Uhr Thema: Panama Papers: Kreml entschuldigt sich bei "Süddeutscher Zeitung" Blendgranaten Die zentrale Frage ist doch wohl die nach der Echtheit und Vollständigkeit der geleakten Dokumente. Solange uns keine gefälschten Unterlagen untergejubelt werden - wer wollte das bei so vielen [...] mehr

14.04.2016, 12:47 Uhr Thema: Hirnforschung: Wie Top-Mathematiker ticken Trivial Pursuit Wenn „Die Hirnscans zeigten …, dass Geisteswissenschaftler unsinnige Statements aus Natur und Geschichte kaum von Aussagen aller Art aus der höheren Mathematik unterscheiden können”, dann weist das [...] mehr

11.04.2016, 12:14 Uhr Thema: Satire-Streit: Hallervorden besingt Erdogan Klarstellung Weder „der türkische Ministerpräsident“ (9) noch die „türkische Regierung“ (17) schreibt hier irgendetwas vor. Erdoğan ist nach der Verfassung ein machtloser, überparteilicher Staatspräsident, [...] mehr

11.04.2016, 09:32 Uhr Thema: Flüchtlinge in Idomeni: Wir müssen das Aushalten ausschalten Herzlos Ihre Berichterstattung ist unsachlich; sich anschließend über die Reaktionen moralisch zu ereifern, ist unredlich. Ein paar einfache Klarstellungen würden reichen, um die Diskussion zu versachlichen. [...] mehr

28.03.2016, 18:46 Uhr Thema: Nach den Anschlägen von Brüssel: Wollen wir den totalen Krieg? Nebenschauplatz Geht es denn wirklich um die Christen? Sie werden getötet weil sie den Westen repräsentieren und weil sie ein einfaches Ziel sind, in liberalen Gesellschaften nicht anders als in mehrheitlich [...] mehr

24.03.2016, 13:02 Uhr Thema: Mythos oder Medizin: Ist das tägliche Gläschen wirklich gesund? P-Pi mal Daumen, hicks Es gibt einen ganzen Kulturkreis, der Alkohol verpönt und oft verbietet. Leben die länger als Menschen in Säufernationen? Frankreich und Kuwait liegen beim Pro-Kopf-Einkommen etwa auf gleicher Höhe. [...] mehr

24.03.2016, 09:59 Uhr Thema: Anschläge in Brüssel: Wir dürfen unserer Angst nicht verfallen Gemeinplätze „An diesem Morgen“ – und am Morgen nach dem Anschlag in Madrid (2004) und am Morgen nach dem Anschlag in London (2005) und am Morgen nach den Anschlägen in Istanbul (europäische Seite – 2003 und 2016 [...] mehr

23.03.2016, 20:15 Uhr Thema: Terror und die Sozialen Medien: Aus Angst empört Terror als Waffe im „Kulturkampf“ Ich glaube, Sie übersehen eine ganz wichtige Tatsache. Nehmen Sie Ankara Oktober 2015, über 100 Tote. Die Regierung will nicht wahrhaben, dass es IS war und mischt die PKK mit hinein. Ein Sprecher des [...] mehr

21.03.2016, 12:51 Uhr Thema: Wissenschaftlerin in der Türkei: "An Leib und Leben bedroht" Institutionalisierte Anarchie „Die autoritäre Staatstradition in der Türkei hat eine krasse Asymmetrie zwischen dem Staat und den Bürgern gebildet.“ Es geht nicht um Staat versus Bürger; es geht um Islamistenstaat gegen weltliche [...] mehr

07.03.2016, 21:49 Uhr Thema: Überraschender Vorstoß: Türkei wirbelt Flüchtlingsgipfel durcheinander Schlitzohren Die Türkei behauptet bisher 8 Mrd. Euro, das sind 2 Mrd. pro Jahr, für knapp 300.000 Syrer ausgegeben zu haben, die überhaupt in Lagern leben. Der Rest lebt auf eigene Kosten. Das macht 6667 Euro pro [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0