Benutzerprofil

Yabanci Unsur

Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 952
Seite 1 von 48
26.09.2017, 08:57 Uhr

Ernst nehmen "Habeck dagegen argumentierte dafür, diese Überfremdungssorgen gerade nicht ernst zu nehmen, sondern als eine 'Projektion' zu begreifen: 'Diese Menschen projizieren ihre Abgehängtheit auf [...] mehr

25.09.2017, 09:14 Uhr

Wählerwanderung zu Jamaika - ein ganz oberflächliche Betrachtung Die CDU/CSU hat die meisten Stimmen an die FDP verloren und die SPD hat den größten Beitrag zu den Grünen geleistet. Die FDP ist so etwas wie der Gegenpol der AfP, zumindest wenn man die [...] mehr

21.09.2017, 17:56 Uhr

Sie wollten ein Beispiel "Was das nun aber mit der vorherrschenden Religion zu tun haben soll, das müssen Sie erst einmal erklären." Eine Erklärung kann ich Ihnen nicht bieten, nur eine Entwicklung [...] mehr

18.09.2017, 13:01 Uhr

Erdoğan braucht Feinde, um die Aufrechterhaltung des Ausnahmezustandes zu rechtfertigen. Ohne ihn ist er nichts weiter als ein Grüßonkel und müsste zurück zu seiner mafiösen Kumpanei mit dem Ministerpräsidenten. Seine [...] mehr

17.09.2017, 10:11 Uhr

Glorifizierte Idioten Computer handeln in Oberflächlichkeiten. Statt den Prozess der Übertragung von Sachverhalten in Aussagen nachzubilden, werden Aussagen in Aussagen übertragen, in der Hoffnung oder Erwartung, dass der [...] mehr

13.09.2017, 12:22 Uhr

Vorschriftliche Horde Unser ganzes Wissen ist in Schriftsprache kodiert; doch statt ihnen den Kode beizubringen, werden Kinder zu Analphabeten erzogen. mehr

10.09.2017, 14:42 Uhr

Narren-Tief im upstream Ein Narrativ ist so viel wert wie die Wirklichkeit, die es beschreibt; oder eben nicht beschreibt. Die Abgehängten erkennen sich im Eigenlob der Parteien nicht wieder; die Wirklichkeit erkennt sich in [...] mehr

26.08.2017, 08:11 Uhr

Märchenstunde Die schwerwiegendsten Anschuldigungen gegen Katar lauteten: Unterstützung des islamischen Terrorismus, des Iran, des Erzfeindes der Sunniten, und - unter der Hand - Unterstützung einer halb-freien [...] mehr

23.08.2017, 07:35 Uhr

Halbe und vergessene Geschichte Als würden wir unsere Schandtaten nicht kennen. Wie Sie richtig anmerken, habe andere einen echten Nachholbedarf. Im islamischen Mauretanien wurde die Skalverei erst vor einigen Jahren verboten. [...] mehr

22.08.2017, 08:15 Uhr

Missverständnisse Er hat die Macht des Militärs beschnitten: Er hat sie durch Wahlen in die Schranken gewiesen und mithilfe der Gülen-Bewegung in getürkten Prozessen entmannt. Er hat die Wirtschaft modernisiert: Weil [...] mehr

20.08.2017, 10:46 Uhr

Hirngespinste Es gibt ein großes Kurdengebiet, das die Territorien von vier Nationalstaaten umfasst, die dem nicht tatenlos zusehen werden. Die Kurden selbst sind weit von einer Einigung entfernt. Am weitesten sind [...] mehr

19.08.2017, 19:58 Uhr

Kaspertheater Ein gewisser Fethulla Gülen soll 2016 den Umsturz Erdogans geplant haben. Über die Auslieferung aus den USA redet niemand mehr, weil das türkische Rechtssystem nicht mehr ernst genommen wird. Erdogan [...] mehr

19.08.2017, 16:48 Uhr

Eigene Dummheit Die EU hätte mit der Eröffnung der EU-Kapital 23 und 24 (Justiz, Freiheit und Sicherheit), die Gelegenheit, die Türkei zum Offenbarungseid zu zwingen. Der Verhandlungsboykott nutzt nur einem: [...] mehr

18.08.2017, 19:40 Uhr

Die Türkei ist ein Tollhaus Erdoğans Schwiegerson, Energieminister Berat Albayrak, riet zukünftigen Auslandsstudenten heute zur Gewalt: "Yerinizde olsam ben zor sabrederdim, gördüğüm yerde boğazlarım [...] mehr

15.08.2017, 09:08 Uhr

Weiter so Die AKP ist zutiefst korrupt und hält sich gegenwärtig nur mit Hilfe der Rechtsextremen über Wasser. Ohne deren Unterstützung wäre das Referendum zur Verfassungsänderung erst gar nicht zustande [...] mehr

13.08.2017, 12:06 Uhr

Stirbt Dinoman aus? Der Mond dreht sich um die Erde, sieht man doch. Man sieht aber auch, dass die Sonne, die Planeten und die Gestirne sich um die Erde drehen. Wenn man genauer hinschaut, stellt man allerdings fest, [...] mehr

02.08.2017, 12:50 Uhr

Korruptionsmonopol oder nur Zubrot? Im Durchschnitt erhält jeder Abgeordnete bei 48,7 Mio. in drei Jahren gut 25.000 Euro brutto im Jahr, bzw. bei Berücksichtigung des 80%-Anteil der Christlichen, kommen die allein auf gut 40.000 Euro [...] mehr

31.07.2017, 07:35 Uhr

Mit KI zum KO Ihr kurz angerissenes Beispiel von Iain M. Banks zeigt das Dilemma auf: Zukunft als Optimierung der Gegenwart, und wo dem Wunsch die Wirklichkeit etwas im Wege steht, wird eine Unsinnsmaschine [...] mehr

25.07.2017, 22:05 Uhr

Prognose und Empfehlung Einlenken von der Türkei zu erwarten, ist wohl naiv. Denn der galaktische Führer kann nur so lange diktatorisch regieren, wie der Ausnahmezustand andauert, und dazu braucht er Krisenstimmung. Die [...] mehr

25.07.2017, 09:13 Uhr

Wen interessiert das? Ist deutsche Ingenieurskunst damit als Luftnummer überführt? Die Konzernchefs haben betrogen wie so viele vor und nach ihnen. Jetzt muss das aufgearbeitet und abgestraft werden. Dafür haben wir den [...] mehr

Seite 1 von 48