Benutzerprofil

Yabanci Unsur

Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 901
20.04.2017, 23:26 Uhr

Die unverzichtbaren Hr. Hinz und Fr. Kunz Ich bin immer wieder erstaunt über die fantasievollen Beschreibungen eines Landes, in dem ich lebe, das ich in den Artikeln und Forumsbeiträgen aber oft nicht wiedererkenne. Ist es wirklich zu viel [...] mehr

19.04.2017, 13:54 Uhr

Erst der nächste Präsident wird Diktator In einem wichtigen Punkt scheint Verwirrung unter den Foristen zu herrschen. Wesentliche Punkte der Verfassung treten erst 2019 in Kraft und werden dem dann gewählten Präsidenten zugutekommen. Selbst [...] mehr

19.04.2017, 09:18 Uhr

Sie irren sich Ein wichtiges Argument der Opposition ist die unterschiedliche Behandlung nicht abgestempelter Wahlzettel: im Ausland waren sie UNGÜLTIG, im Inland gültig. mehr

18.04.2017, 08:25 Uhr

Öl aufs Feuer Dieses Privileg gewähren die Türken Bürgern aus EU-Ländern nicht. Erst 2015 wurde im Rahmen der Syrienkrise überhaupt ein Gesetz verabschiedet, das den "langfristen" Aufenthalt regelt. [...] mehr

18.04.2017, 08:16 Uhr

Wird der Ausnahmezustand zum Mühlstein? Selbst wenn Erdogan sich jetzt legal parteiisch verhalten darf, ändert das nicht viel. Er hat sein Amt seit der Wahl 2014 in parteiischer Weise missbraucht. Der Einfluss auf den HSYK zementiert auch [...] mehr

17.04.2017, 18:40 Uhr

Alles richtig, nur unvollständig "Allerdings hat Erdogan im Zuge des von ihm verhängten Ausnahmezustands auch hier 'gesäubert'". Das ist unbestritten. Nur, wer hat ihm die Vollmacht dazu erteilt? Die kemalistischen [...] mehr

17.04.2017, 14:25 Uhr

So geht es auch Zunächst einmal können nur Zahlen kleiner 333.333 mit drei multipliziert werden, um eine ebenfalls sechsstellig Zahl zu ergeben. a kann also nur 0, 1, 2 oder 3 sein. Mit a = 3 folgt b = 9, weshalb a = [...] mehr

17.04.2017, 12:55 Uhr

Vergeblicher Anbiederungsversuch Das Verhalten der Türken in Deutschland ist umso erstaunlicher, als sie in der Türkei keinen besonders guten Ruf haben. Ungeliebt in Deutschland wie in der Türkei wollen sie sich damit vielleicht nur [...] mehr

17.04.2017, 07:28 Uhr

Allah aşkına Was schreiben Sie da für einen Unsinn. "Er sieht nur, dass er als Präsident und damit Staatschef ab sofort regieren darf." Die Verfassungsänderung tritt erst 2019 in Kraft. "Erdogan [...] mehr

14.04.2017, 14:21 Uhr

Wie kommen Sie darauf, dass Erdogan bei einem Nein Neuwahlen anstreben wird? Eine Zweidrittelmehrheit hat die AKP selbst zu ihren besten Zeiten nicht erreicht. Die Rechnung Erdogans zum Referandum sah etwa so aus: 45% AKP [...] mehr

13.04.2017, 22:24 Uhr

Kleines Einmaleins (der Korruption) "Sollte sich eine Mehrheit der Türken am 16. April gegen das Präsidialsystem entscheiden, werde Erdogan Neuwahlen ausrufen, um sich auf diese Weise eine nötige Zweidrittelmehrheit im Parlament [...] mehr

13.04.2017, 08:55 Uhr

Referendum abwarten Wer in kommunistische Diktaturen wie Kuba oder China fährt, hat kein moralisches Argument gegen die Türkei. Zählt man Kleptokratien und religiös intolerante Regime mit dazu, dann kann man gleich [...] mehr

09.04.2017, 15:29 Uhr

Wirtschafts- und Steuerreform... wurden von Erdogans Vorgängern konzipiert und umgesetzt. Die Regierungen unter Erdogan haben sie nur fortgesetzt. Der eigentliche Vater des Wirtschaftswunders ist Kemal Derviş. Erdogans [...] mehr

05.04.2017, 08:55 Uhr

Die Crux mit der Wissenschaft und der Verantwortung "Sextus Empiricus … hat sich zum Beispiel im 2. Jahrhundert n. Chr. gefragt, wie wir eigentlich sichere Urteile fällen können. Er kam zu dem Schluss: gar nicht… Wir können zwar erzählen, wie ein [...] mehr

02.04.2017, 16:21 Uhr

Statistisch irrelevant Vielleicht ist die Krise ein zu wenig beachteter Nebenffekt der Individualisierung. Wenn wir die Geschehnisse um uns herum aus der Ich-Perspektive interpretieren, dann betreiben wir Statistik mit [...] mehr

02.04.2017, 10:18 Uhr

Und das islamische Schisma spielt welche Rolle? Gewalttätiger Fundamentalismus ist überwiegend ein sunnitisches Problem; deren Hass richtet sich in erster Linie gegen die Schiiten und das schon seit 1400 Jahren. Obwohl es die Sunniten waren, die [...] mehr

30.03.2017, 08:53 Uhr

Respekt? Die Türken wollten eine Einflusszone in Syrien, um die syrischen Flüchtlinge abzuschieben - gescheitert. Die Türken haben sich den Amerikanern angebiedert, damit diese ihre kurdischen Verbündeten [...] mehr

25.03.2017, 18:25 Uhr

Optional alternativ „Er kann sich als Außenseiter inszenieren, der sich für sein Land mit den Mächtigen der Welt anlegt.“ Anlegen schon, aber mehr wie ein Halbstarker, den niemand ernst nimmt. Konkret: Ohne die Hilfe der [...] mehr

25.03.2017, 18:17 Uhr

Die Wahlen sind ziemlich sauber Özal wurde gegen den Willen des herrschenden Militärs gewählt, Erdogan gegen den Willen der herrschenden Kemalisten und die AKP hat bei den Parlamentswahlen im Juni 2015 starke Einbußen erlitten, [...] mehr

22.03.2017, 07:19 Uhr

Wunschdenken Es gibt noch andere Erklärungsmöglichkeiten für Erdogans Einlenken. In der Türkei werden Auftritte von Gegnern der Verfassung von der Regierung z.T. brutal unterdrückt. In Europa kann die türkische [...] mehr