Benutzerprofil

cosifantutte

Registriert seit: 11.12.2008
Beiträge: 715
Seite 1 von 36
16.11.2017, 11:03 Uhr

Das ist maßlos übertrieben mit 5 bis 10 Prozent Nutznießern. Es gibt nicht mal ein Prozent in Deutschland, die von ihrem Vermögen leben können. Eine Million ist heute fast nichts mehr und selbst [...] mehr

16.11.2017, 10:52 Uhr

Überlegen Sie doch mal Viele Foristen fordern implizit "Reichtum für Alle". Das kann nicht funktionieren, die Erde ist jetzt schon am Ende mit den Ressourcen und verträgt nicht mehr Reiche. Man kann also nur [...] mehr

14.11.2017, 16:11 Uhr

Bin nicht mehr Zielgruppe mit fast 70 habe aber im Leben so ziemlich alles, vom Sozialhilfeempfänger bis zum Milliardär, kennengelernt. Richtig unzufriedene Leute sind mir in Deutschland noch nie begenet, auch Spanier, Italiener, Türken, [...] mehr

14.11.2017, 09:29 Uhr

Naja, über 80 Milliarden müssen jährlich aus Steuermitteln an die Rentner gehen, die Rentkasse allein reicht schon lange nicht mehr. Ist aber ok, die Politiker haben ja der Rentenkasse immer mehr [...] mehr

13.11.2017, 17:39 Uhr

Vieles von der heutigen Rente fliesst an die jüngeren Generationen. Jeder Opa, Jede Oma investiert große Teile seiner Rente in die Enkel und oft auch noch in die Kinder, die Eltern der Enkel. Von vorgezogenen Schenkungen ganz zu [...] mehr

13.11.2017, 17:17 Uhr

Naja, in unserem Fall ist es so, dass wir noch Betriebsrenten und andere Einkünfte haben. Wenn ich schreibe 25% dann ist das auch so. mehr

13.11.2017, 17:10 Uhr

Naja, 3000 Euro reichen halt nur bis zum 10ten. Und dann noch Steuern bezahlen... mehr

13.11.2017, 16:52 Uhr

@t-alex: Befürchte, Sie können nicht rechnen 90 Euro gibt es bei einer Monatsrente von 3000 Euro. Im Jahr sind das 36.000 Euro. mehr

13.11.2017, 16:46 Uhr

Jede Erhöhung kommt auch den künftigen Rentnern zugute. Es erhöht sich nämlich der Rentenwert, mit dem die gesammelten Entgeltpunkte multipliziert werden. Deshalb sind auch alle negativ betroffen [...] mehr

13.11.2017, 16:29 Uhr

Nicht mal die steigenden Kosten werden ausgeglichen Bei der KFZ-Versicherung gibt es einen Alterszuschlag, die steigt sowieso jedes Jahr, billiger wirds nicht mehr. Die Wohnnebenkosten steigen jedes Jahr, billiger wirds nicht mehr. Die [...] mehr

13.11.2017, 16:18 Uhr

Meine Frau und ich beziehen Rente Wenn die Renten um 3 Prozent erhöht werden, sagen wir bei uns beiden zusammen um 90 Euro, gehen gleich wieder 25% Steuer weg, es bleiben also nur 67 Euro. Komische Rentenerhöhung, wenn man die zum [...] mehr

09.11.2017, 09:56 Uhr

X3 ist mir zu groß und zu teuer Da es aber trotzdem ein BMW werden sollte und mir der X1 zu hart gefedert ist habe ich einen Mini Countryman gekauft. Den bekommt man mit ausreichend Leistung als Benziner und mit Verbräuchen zwischen [...] mehr

08.11.2017, 18:03 Uhr

Echte Argumente, die den Verteilungswahnsinn entlarven werden im Spiegel leider unterdrückt. Ist halt ein linkes Blatt wo nur linke Argumente gelten. mehr

08.11.2017, 17:07 Uhr

Und wo nehmen wir das Geld dafür her? Ach ja, das nehmen wir ja den Reichen ab. Nur blöd, dass ich armer Mann in Deutschland schon zu den Reichen gezählt werde, deshalb mag ich das gar nicht. mehr

08.11.2017, 16:12 Uhr

Arm ist schlecht Was sind die Ursachen der Armut? Bevor man die nicht kennt, kann man auch keine Ursachenbekämpfung machen. 1. Armutsmigranten, kaum Bildung, keine Qualifikation, keine guten Jobs 1a. Deutsche [...] mehr

08.11.2017, 14:07 Uhr

Unqualifizierte gibts wie Sand am mehr aber qualifizierte Arbeitnehmer zu finden ist das Problem. Jedes Jahr kommen Unqualifizierte durch ungebremste Einwanderung dazu. Die Guten werden halt weniger und die Schlechten mehr, das kann nicht [...] mehr

08.11.2017, 09:37 Uhr

Wovon man mit Sicherheit ausgehen kann sind die weiter steigenden Wohnnebenkosten. Wir hatten in unserer Eigentümergemeinschaft einen Mehrjahresvertrag für Gaslieferungen abgeschlossen, der die letzten Jahre teurer war als die aktuellen [...] mehr

05.11.2017, 15:25 Uhr

@heinz_luft Im Prinzip ist ihre Argumentation nach meiner Meinung realitätskonform. Bin in ähnlicher Situation. Mit Aktien (ETFS) hätte man die letzten 20 Jahre mehr verdienen können. Es geht aber halt nichts [...] mehr

03.11.2017, 16:28 Uhr

Bei 12 Euro ist man aber schon nah an qualifizierten Fachkräften Wenn man Unqualifizierten 12 Euro gibt, muß man gleichzeitig die Löhne für Qualifizierte erhöhen, sonst lernt doch keiner mehr was. Ein Maler verdient 13 Euro die Stunde. mehr

30.10.2017, 08:58 Uhr

Die Rente mit 63 ist zutiefts ungerecht Bin mit 61 nach Alterteilzeit in Rente gegangen und habe jetzt hohe monatliche Abschläge bei der Rente. Wäre mit 63 meiner Zeit gegangen, hätte ich keine Abschläge, wäre halt dann 2 Jahre später [...] mehr

Seite 1 von 36