Benutzerprofil

cosifantutte

Registriert seit: 11.12.2008
Beiträge: 590
24.03.2017, 09:30 Uhr

Das sehe ich auch so. Friseur/e/innen und Kellner/innen erhalten überschlägig mindestens 500 Euro Trinkgeld im Monat netto. So dürften auch diese immer wieder bemühten Alibiniedrigverdiener auf ca. 2000 netto im Monat [...] mehr

23.03.2017, 18:05 Uhr

Was passiert, wenn man den Chefarzt nicht besser bezahlt wie den Hausmeister, hat man in der DDR gesehen. Die waren mit ihrer Mangelwirtschaft so pleite, dass sie sich dem Klassenfeind aschließen mussten (Einige haben das heute noch nicht überwunden). Nur eine [...] mehr

23.03.2017, 17:44 Uhr

Bei der ganzen verfestigten Ungerechtigkeit sollte man nicht vergessen, dass keinesfalls 10% da oben reich sind. Es ist die Mitte, die zu Reichen erklärt wird von Politikern, die die Statistiken in Auftrag geben. Es sind höchstens die oberen 1% einigermassen wohlhabend [...] mehr

20.03.2017, 18:02 Uhr

Befürchte, dass bei der SPD der Kuschelfaktor eine grössere Rolle spielt als die intellektuellen Fähigkeiten. SPD Anhänger wollen es warm und gemütlich haben, und so etwas scheint dieser heilige St. Martin zu vermitteln. In [...] mehr

20.03.2017, 15:46 Uhr

Natürlich ist alles ungerecht, der liebe Gott hat das so eingerichtet. Das fängt mit der Familie an, in die man geboren wird. Ich hatte das Glück, in eine relativ arme, aber sehr vernünftige Familie hinein geboren zu werden. [...] mehr

19.03.2017, 12:04 Uhr

Genauso ist es. Mein Großvater hat sein Haus mit 70 noch mühsam abbezahlt, Urlaub? Haha. Mein Onkel ebenfalls. Urlaub? Nicht im Traum. Und das einzige Elektronikgerät war bestenfalls ein hart [...] mehr

19.03.2017, 11:54 Uhr

Ist auch Mentalitätssache Für mich war Eigentum immer erstrebenswert, weil es auch einen Teil des Vermögens darstellt. Bin den Weg gegangen, erst in der eigenen Wohnung zu leben, diese zu bezahlen und dann Vermögen als [...] mehr

19.03.2017, 11:10 Uhr

Kann ich bestätigen, Kauf lohnt sich. Früh gekauft (mit 30) nie bereut und mittlerweile sogar durch die Preissteigerungen der letzten Jahre rentierlich. Als Rentner spart man die Miete, wären in unserem Fall ca.1600 Euro monatlich. Die [...] mehr

05.03.2017, 18:12 Uhr

Als Kleinaktionär der Deutschen Bank mit hohen theoretischen Verlusten zum Kaufpreis bis heute, wünsche ich mir natürlich, dass diese Kapitalerhöhung der DB zu neuer Grösse verhilft. Auf geht's. Wer nichts wagt, der nicht gewinnt. mehr

01.03.2017, 18:33 Uhr

Man sollte halt in Ländern wohnen, wo vernünftige Renten erreicht werden. z.B. Baden-Württemberg und Bayern. Da musste man eigentlich schon sehr viel falsch machen, wenn man es zu nichts brachte. Der Normalzustand für Rentner ist [...] mehr

01.03.2017, 18:22 Uhr

Naja, man hat als Paar vier Renten, zweimal Sozialrente und zweimal Betriebsrente. Kommen 4000 netto raus. Glücklicherweise hat man vorgesorgt ausserdem. mehr

01.03.2017, 17:40 Uhr

Naja, die früher gutverdienenden Senioren nagen heute eher am Hungertuch. Wer als Arbeitnehmerehepaar 8000 netto im Monat hatte, hat als Rentner nur noch 4000 Euro nach Steuern. Das ist nur die Hälfte und da muss man schon ganz schön [...] mehr

28.02.2017, 16:47 Uhr

Blase wäre, wenn es mehr Wohnungen als Nachfrage geben würde. Dies ist aber für die nächsten Jahre, bei weiterer Wohnbevölkerungsentwicklung wie bisher, nicht ab zu sehen. Nicht nur die Nachfrage nach Wohnungen steigt durch die gewollte (und ungwollte) [...] mehr

23.02.2017, 07:45 Uhr

Kein einziger Mensch auf dieser Erde hat was davon wenn die Managergehälter gedeckelt werden. Das ist doch nur die Bedienung niederster Neidinstinkte. mehr

20.02.2017, 17:24 Uhr

Halte die SPD für eine Partei der Mitte aber die Linke ist etwas ganz anderes. Würde jedem empfehlen, mal das Parteiprogramm der Linken zu lesen, völlig ungeeignet, einen Staat zu führen. Herr Schulz mag ja im Vergleich zu Frau Merkel das [...] mehr

20.02.2017, 16:37 Uhr

Naja, es ist in Italien wie überall im Europa der entwickelten Staaten. 50% der Bevölkerung haben fast nichts, 40% haben ein bisschen mehr, 9% noch ein bisschen mehr und nur 1% hat ein Milliönchen und mehr. Kann man in den nationalen Statistiken [...] mehr

20.02.2017, 04:46 Uhr

@Tempus fugit Na, dann lesen sie mal das: http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/suche,t=energieeffizienz-im-italienischen-bauwesen-bleibt-ein-wachstumsfeld,did=1334672.html mehr

19.02.2017, 20:06 Uhr

Kapitalismus ist gut nur die Verteilung des Kapitals ist schlecht. Deshalb sollte ein staatlicher Zwang zum Aktienkauf erlassen werden. Kann man ja neben RV, KV und AV als AK (Aktienkauf) einrichten. Jeder hat dann ein [...] mehr

19.02.2017, 19:08 Uhr

Angeblich sollen die Italiener ja reicher sein als die Deutschen. Das liegt aber nur an den eigenen vier Wänden, die dort relativ viele haben(geerbt, im Krieg wurde ja kaum was zerstört). Aber jeder war ja schon mal in Italien und [...] mehr

17.02.2017, 18:08 Uhr

Wie man in Autozeitungen lesen kann kooperiert Opel schon lange mit PSA auf technischem Gebiet. Es ist heute schon schwer, aus einem Opel die PSA-Bestandteile rauszurechnen. Ist ja bei vielen Autofirmen so, glaube Mercedes setzt Renault [...] mehr