Benutzerprofil

cosifantutte

Registriert seit: 11.12.2008
Beiträge: 575
20.02.2017, 16:37 Uhr

Naja, es ist in Italien wie überall im Europa der entwickelten Staaten. 50% der Bevölkerung haben fast nichts, 40% haben ein bisschen mehr, 9% noch ein bisschen mehr und nur 1% hat ein Milliönchen und mehr. Kann man in den nationalen Statistiken [...] mehr

20.02.2017, 04:46 Uhr

@Tempus fugit Na, dann lesen sie mal das: http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/suche,t=energieeffizienz-im-italienischen-bauwesen-bleibt-ein-wachstumsfeld,did=1334672.html mehr

19.02.2017, 20:06 Uhr

Kapitalismus ist gut nur die Verteilung des Kapitals ist schlecht. Deshalb sollte ein staatlicher Zwang zum Aktienkauf erlassen werden. Kann man ja neben RV, KV und AV als AK (Aktienkauf) einrichten. Jeder hat dann ein [...] mehr

19.02.2017, 19:08 Uhr

Angeblich sollen die Italiener ja reicher sein als die Deutschen. Das liegt aber nur an den eigenen vier Wänden, die dort relativ viele haben(geerbt, im Krieg wurde ja kaum was zerstört). Aber jeder war ja schon mal in Italien und [...] mehr

17.02.2017, 18:08 Uhr

Wie man in Autozeitungen lesen kann kooperiert Opel schon lange mit PSA auf technischem Gebiet. Es ist heute schon schwer, aus einem Opel die PSA-Bestandteile rauszurechnen. Ist ja bei vielen Autofirmen so, glaube Mercedes setzt Renault [...] mehr

12.02.2017, 17:42 Uhr

Bin auch Hobbyklampfer und besitze diverse E-Gitarren und Bässe. Die ganz teuren Gitarren müssen nicht wesentlich besser sein als preiswerte (200-400 Euro). Habe schon 5000 Euro Gitarren probiert und für mich keinen [...] mehr

12.02.2017, 15:56 Uhr

Also im Rhein-Neckarraum bekommt man eine Eigentumswohnung von 90-100 qm für 200Tsd Euro (gebraucht). 50Tsd sollte man dann aber haben, daran wird's meistens scheitern. Oder die Wünsche sind irreal. mehr

10.02.2017, 18:11 Uhr

Sehe nirgends Anzeichen für eine Blase wir haben vor 39 Jahren unsere erste Wohnung gekauft und es war nicht sicher, dass wir die behalten können, denn schon auch damals konnte man arbeitslos werden oder geschieden werden und, und, und. [...] mehr

10.02.2017, 09:14 Uhr

Dazu kann ich ihnen folgendes sagen: Meine Eltern, meine Schwiegermutter, meine Omas waren jahrelang im Pflegeheim (Selbstzahler), wo ja angeblich alles so schlecht ist. Das Gegenteil ist der Fall, alles ist gut. Es ist wie überall [...] mehr

09.02.2017, 16:26 Uhr

Meine Frau ist gerade im Krankenhaus Die medizinische Versorgung in Deutschland ist nach meiner Meinung sehr gut. Es gibt bei uns sogar sogenannte Grüne Kittel oder so ähnlich, die täglich durch alle Zimmer laufen und fragen, ob man [...] mehr

05.02.2017, 19:46 Uhr

Naja, da haben wir uns aber schon ein bisschen weiterentwickelt Gar nichts haben gibt es in Deutschland nur, wenn man es explizit will und als Obdachloser auf der Strasse lebt. Alle anderen haben wesentlich mehr als gar nichts, sondern ein auskömmliches Leben. [...] mehr

05.02.2017, 18:45 Uhr

Das stimmt nach meiner Meinung, aber ebenso soll damit von linker Argumentation her Neid auf relativ arme Leute geschürt werden. Wer nichts hat, hält schon ein paar tausend oder hundertausend für [...] mehr

05.02.2017, 10:31 Uhr

Und wieder mal die oberen 10% diese als reich zu bezeichnen ist lächerlich, mit wenig mehr als 200 Tsd Euro gehört man als Haushalt schon dazu. Mit 600 Tsd gehört man zu den oberen 5%, immer noch kein echtes "Vermögen", [...] mehr

05.02.2017, 09:17 Uhr

Was ich als Kunde und Aktionär seltsam finde, ist wie doof und tapsig man ins Amerikageschäft eingestiegen ist. Jeder weiß, dass dort selbst ein männlicher Furz im Frauenclub zu Schadensersatzforderungen führt, aber die Deutsche Bank wusste das alles [...] mehr

03.02.2017, 17:16 Uhr

Es ist schade aber nun mal so wie es ist. Früher gab es 4 oder 5% bei der Sparkasse für z.B. 100.000 Euro. Waren z.B. 5000 Euro im Jahr. Davon gingen 25% Kapitalertragssteuer weg, waren es noch 3.750 Euro (alles [...] mehr

03.02.2017, 09:32 Uhr

Habe Deutsche Bank Aktien und sehe die Bank auf einem guten Weg. Verluste bei Milliarden-Strafzahlungen sind ja nun kein Wunder, sondern ganz klar. Nächstes Jahr noch evtl. als Durststrecke, dann geht's aufwärts (wenn nicht [...] mehr

02.02.2017, 19:07 Uhr

Gestatte mir, zu bemerken, dass es schon immer ca. 1 Million Menschen nach dem Krieg gegeben hat und gibt, die mit Sozialhilfe (heute H IV) zufrieden waren und sind. Sehe das täglich aus ziemlicher Nähe, wohne in einem [...] mehr

31.01.2017, 18:06 Uhr

Habe Herrn Schulz bei Anne Will gesehen und mich im Netz über ihn informiert. Sollte es stimmen (was noch lange nicht bewiesen ist), dass er eine Buchhändlerausbildung abgeschlossen hat, könnte man von einem Mindestmaß von wirtschaftlichen [...] mehr

31.01.2017, 17:48 Uhr

Echtes mehr Netto geht nur über Steuersenkungen, weder Industrie, Handwerk noch Öffentlicher Dienst können Brutto soviel mehr bezahlen, dass netto wirklich spürbar was übrig bleibt. Die Politiker müssen gezwungen [...] mehr

27.01.2017, 18:14 Uhr

Der SPD brechen auch Wähler weg, weil es den Leuten immer besser geht und die SPD immer noch den alten Gaul vom unterdrückten Arbeiter bzw. Nichtarbeiter reitet. Leute, die arbeiten für ihren Lebensunterhalt, wollen nicht immer [...] mehr