Benutzerprofil

Gwylim

Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 170
Seite 1 von 9
17.06.2018, 13:43 Uhr

Sehr gut analysiert Diesem Beitrag kann ich zur Abwechslung mal wirklich zu 100% zustimmen. Das der Autor versucht trotzdem optimistisch in die Zukunft zu blicken ehrt ihn, ob es aber wirklich realistisch ist, oder ob es [...] mehr

27.10.2017, 20:23 Uhr

Details? Was für Details? Sie sehen doch in den USA in hervorragender Weise was auf der Welt los ist: Alle Spinner und Wirrköpfe kommen aus ihren Löchern gekrochen, nachdem die ersten gemerkt haben, dass [...] mehr

27.10.2017, 18:37 Uhr

Kollektiv vs. Individuum Und wieder mal ein schönes Beweis dafür, dass es wohl noch ein paar Jahre dauern wird bis der Individualismus, wie er im Westen gelebt wird, auch in Asien angekommen sein wird. Sollten wir nicht die [...] mehr

22.10.2017, 15:18 Uhr

Schweden Wenn es so ist wie Sie sagen, warum treten dann die AN in D nicht massiv der SPD bei und machen dann eine Sozialdemokratische Politik, die ihren Interressen, so wie Sie es beschreiben, dient? Die [...] mehr

22.10.2017, 14:09 Uhr

Linksextrem-Rechtsextrem Der Unterschied in der staatlichen Reaktion lässt sich vielleicht auch einfach dadurch erklären, dass die Linksextremen eher den Staat angreifen und die Rechtsextremen eher Privatpersonen. Man [...] mehr

21.10.2017, 16:33 Uhr

Brutales System Ja, irgendwie brutal das Leben! Irgendwas muss man immer machen um zu überleben, man kann nicht einfach nur schlafen, essen, spielen, sich ausruhen, sich vergnügen, spazieren gehen. Dieses blöde [...] mehr

20.10.2017, 21:55 Uhr

Wirtschaftsregierung Ohne eine Art von Zwang würde eine solche Regierung aber nicht entstehen können? Brauchen wir wirklich eine Weltregierung? mehr

20.10.2017, 21:52 Uhr

ich bin dabei Ihre Vorschläge zeigen mehr "Paradigma" als alle Parteiprogramme. Aber wie sie schon selber schreiben: Wie bekommt man es hin, dass die wohlhabenderen (und dazu zählen fast alle (im [...] mehr

19.10.2017, 18:30 Uhr

Klimadebatte Was ich sehr bedenklich finde ist der hysterische Alarmismus und die Katastrophenstimmung die verbreitet wird. Ich habe nämlich irgendwie das Gefühl, dass dadurch die Energie gelenkt wird um von [...] mehr

15.10.2017, 22:40 Uhr

Ja Ich finde auch, dann haben wir es wahrscheinlich noch schneller hinter uns ;) mehr

15.10.2017, 17:24 Uhr

Parlamentarismus Worauf ich mich bezog waren Forderungen nach z.B. Auflösung des Parlamentarismus und Etablierung der "wahren" Demokratie. Ich bin auch der Meinung, dass es noch vielfältiger [...] mehr

15.10.2017, 16:59 Uhr

Aleppo - Rakka Ich glaube der Forist machte darauf aufmerksam, dass das Medieninteeresse und die moralische Empörung größer war als die syrischen Rebellen und Zivilisten in Aleppo von der syrischen Regierung und [...] mehr

15.10.2017, 16:46 Uhr

Kommunismus So einfach ist es jetzt auch nicht. Grundzüge der kommunistischen Theorie wie Enteignung und Kollektivierung sind durchaus aus Überzeugung durchgeführt worden und sind originär kommunistische [...] mehr

15.10.2017, 15:53 Uhr

Kommunismus? Warum so viele Worte? Seien Sie doch einfach so deutlich wie in den letzten Sätzen: Sie wollen die Demokratie abschaffen, Enteignungen durchführen und die Leute sollen nicht mehr machen können [...] mehr

15.10.2017, 15:47 Uhr

Gene OK, dann habe ich Sie vielleicht falsch verstanden. (Sie reden aber schon auch von "genprogrammierten Verhaltensweisen aus der Vorzeit" die es zu überwinden gilt um zu überleben und dass [...] mehr

15.10.2017, 15:24 Uhr

Differenzierung Sie vergleichen Äpfel mit Kartoffeln. Die Bauern damals lebten IN Frankreich und stellten 80% der Bevölk. Die Millionen die "bereits jetzt in Afrika bereit stehen" leben AUßERHALB [...] mehr

15.10.2017, 14:51 Uhr

Dem ersten Absatz kann man ja irgendwie zustimmen, aber was danach kommt verstehe ich nicht wirklich. "Der Mensch ist zum Kampf geboren" ??? Dann führen Sie dies weiter aus und reden [...] mehr

15.10.2017, 14:43 Uhr

Neoliberalismus Ja, und das wirklich Unverständliche ist, wie, nach dem offensichtlichen Scheitern des Neoliberalismus in den letzten Jahren, diese Ideen trotzdem wieder als Lösungsvorschläge auftauchen - siehe [...] mehr

15.10.2017, 14:41 Uhr

Französische Revolution Da fehlt aber noch ganz schön viel Druck glaube ich. Vor der franz. Rev. gab es mehrere Jahre in denen es den meisten Menschen immer schlechter ging. Es war ziemlich schlimm dann 1789 als der [...] mehr

14.10.2017, 15:42 Uhr

Weltregierung Was Sie wollen, nennt man westlichen Universalismus, d.h., Sie nehmen an, daß die westliche Kultur grundsätzlich weiterentwickelt ist als andere Kulturen in denen die Einhaltung der (vom Westen [...] mehr

Seite 1 von 9