Benutzerprofil

Kajaal

Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 212
27.09.2016, 00:29 Uhr

Wenn nochmal Milliarden Steuergelder aus unserem Bürgervermögen für die ",Rettung" von Banken hingegeben werden, zahle ich keine Steuern mehr. mehr

26.09.2016, 11:29 Uhr

Danke, Chridtine & Götz!! Sooo schade, dass es nicht weitergeht. Es waren gut gemachte Sendungen, sehr aufwändig produziert, mit zwei Könnern als Aushängeschild. Der Zuschauer konnte miterleben, wie sich Promis verhalten, [...] mehr

23.09.2016, 16:48 Uhr

Herr Gabriel macht Politik wie vor 50 Jahren. Damals konnten Politiker schalten und walten nach Gutsherrenart. Herr Gabriel benimmt sich wie ein Altjunker, der über seine Leibeigenen befiehlt. Er [...] mehr

20.09.2016, 09:51 Uhr

Dreist was maßen sich diese Tänzerbeamten eigentlich an? Sie haben gar kein Recht, in dieser Personalie mitzubestimmen. Aber sie tönen herum, als wären sie die Entscheider. Das ist so typisch für Berlin. [...] mehr

18.09.2016, 16:01 Uhr

Eichin hat fie Wahrheit gesag. und das kommt in Bremen nicht nur in Sachen Fußball nie gut an. Politisch wie sportlich verstecken sich alle unterm Sofa, wenn klar wird, dass man im Wolkenkuckucksheim lebt und alles den Bach [...] mehr

18.09.2016, 12:01 Uhr

Soso, Frau Berg.....man soll also mindestens einen Hochschulabschluss in den Literaturwissenschaften vorzuweisen haben, um sich eine Meinung bilden zu können über gute oder schlechte Literatur? Bei [...] mehr

16.09.2016, 16:51 Uhr

Überschrift " Bildungsverlierer"? Der Begriff klingt nach Opfer. So als könnten diejenigen, die nichts auf die Reihe kriegen, nichts dafür. Wenn ich sehe, wie generell von einigen Schülern in der [...] mehr

15.09.2016, 18:29 Uhr

Überschrift Beitrag mehr

15.09.2016, 18:14 Uhr

Ja, da regt sich der politisch korrekte Schreiber auf! Zwischenrufer bei einer Veranstaltung eines ihrer Stammkolumnisten. Und dann auch noch von falscher Seite! Frechheit! Alles Nazis, genau! Wie [...] mehr

04.09.2016, 11:28 Uhr

Ballotelli..und sein Manager.....mit dem Ball und dem Mund mag's noch funktionieren, aber sonst....Proleten gibt's überall. mehr

16.08.2016, 17:01 Uhr

Mein Gott, diese Naivität!! Die Frauenunterdrückung äußert sich in vielen Bereichen der muslimischen Kultur. Sie ist nicht zu tolerieren, da sie in weiten Teilen unseren Gesetzen widerspricht. [...] mehr

15.08.2016, 18:58 Uhr

Ach jaa, das Übliche!! Jahrzehntelang wird dem Bürger eingetrichtert, er solle Zahnseide benutzen, damit die Beißerchen länger halten....nun heißt es, deren Wirkung sei überhaupt nicht nachgewiesen. [...] mehr

13.08.2016, 00:23 Uhr

Die Verharmlosung fängt schon in der Headline an: das sind keine "Rocker"! Das sind Gewalttäter, Zuhälter, organisierte Kriminelle. Sie waschen ihr schmutziges Geld in ihren [...] mehr

07.08.2016, 12:13 Uhr

Die Headline führt in die Irre: " EU Abgeordnete".....da denkt man an Abgeordnete aus Rumänien, Frankreich oder Dänemark. Gemeint sind aber die üblichen Katastrophen, zwei deutsche Ideologen [...] mehr

21.07.2016, 17:58 Uhr

Lächerlich! Was ist denn gemeint mit " härtestmöglichen Sanktionen"? Wenn bewiesen wurde, dass Russland Staatsdoping betreibt wie früher die DDR..... dann kann das nur heißen: kein [...] mehr

14.07.2016, 08:12 Uhr

Hyperaktivität und Stimmungslosigkeit zeichnen nicht nur deutsche Kinderfilme aus. Sie zeichnen fast alle Zeichentrick-, Anime- , Hollywood- und andere Kinofilme sowie Fernsehfilme aus. Das ist seit [...] mehr

13.07.2016, 12:16 Uhr

Langweilig, die Musik von Beyonce. Austauschbar öde. Dazu das glatte und perfekte Aussehen.....zum Einschlafen. mehr

13.07.2016, 09:04 Uhr

Gut, dass es unabhängige Gerichte gibt, die der allgegenwärtigen Diktatur der Märkte Grenzen setzen. mehr

29.06.2016, 09:23 Uhr

Erziehung funktioniert auch ohne Hochschulabschluss! Was sind denn das für Standards? Als ob die Gruppengröße oder der Ausbildungsgrad entscheidend wären. Lächerlich. mehr

25.06.2016, 13:05 Uhr

Soso, die Mehrheit der EUbürger möchte, dass man den Briten ein Freihandelsabkommen anbietet? Das beweist eine Umfrage? Welche Umfrage ist das denn? Von wann? Wie viele und welche Leute wurden [...] mehr

Kartenbeiträge: 0