Benutzerprofil

günter1934

Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 11607
   

27.11.2014, 21:44 Uhr Thema: Wetter in Deutschland: 2014 könnte Wärmerekord knacken Hmm.. 30° kälter als was? Und dann muss ich noch Sie wiederholen: Quelle? Keine! mehr

27.11.2014, 21:38 Uhr Thema: Wetter in Deutschland: 2014 könnte Wärmerekord knacken Ist schon klar! Aber die Atmosphäre ohne Treibhausgase würde sich durch den Kontakt mit der Erdoberfläche erwärmen und könnte diese Wärme nur durch Kontakt mit der Erdoberfläche wieder abgeben. [...] mehr

27.11.2014, 21:31 Uhr Thema: Wetter in Deutschland: 2014 könnte Wärmerekord knacken Hier sind die über 50 Erklärungen für den Stillstand der Erwärmung: [...] mehr

27.11.2014, 21:22 Uhr Thema: Wetter in Deutschland: 2014 könnte Wärmerekord knacken Es gibt nicht nur Wikipedia. Ich bin informiert. Zu Ihrem link mit dem idealisierten Treibhausmodell, Zitat: "Oberseite der Atmosphäre abgegebene Strahlungsleistung gleich der von der [...] mehr

27.11.2014, 20:38 Uhr Thema: Wetter in Deutschland: 2014 könnte Wärmerekord knacken Dass es in Grönland während des Mittelalterlichen Klimaoptimums grüner war als während der kleinen Eiszeit, ist ja wohl unbestritten. Eis gab es dort natürlich damals genauso viel wie heute. mehr

27.11.2014, 20:16 Uhr Thema: Wetter in Deutschland: 2014 könnte Wärmerekord knacken Mal eine Frage an Sie: Wie hoch wäre die globale Temperatur mit einer Atmosphäre mit N2, O2 und Ar, - ohne Treibhausgase? Diese Atmosphäre würde durch Kontakt mit der Erdoberfläche erwärmt, [...] mehr

27.11.2014, 20:11 Uhr Thema: Wetter in Deutschland: 2014 könnte Wärmerekord knacken Klasse! "Die Erwärmung wurde in tiefere Ozeanschichten transportiert!" Das ist übrigens nur eine von über 50 Erklärungen der Klimatologen zu der Tatsache, dass es seit 18 Jahren nicht [...] mehr

27.11.2014, 20:03 Uhr Thema: Klimaschutz: Regierung erwägt CO2-Einsparziel für Energiekonzerne Zu mindest zur Zeit kostet Strom aus Braunkohlekraftwerken etwa 2 Cent und aus Gaskraftwerken 7 Cent zum Erzeugen. Da beisst die Maus keinen Faden ab. Wenn wir also 10% der deutschen [...] mehr

27.11.2014, 19:55 Uhr Thema: Klimaschutz: Regierung erwägt CO2-Einsparziel für Energiekonzerne Das ist natürlich 100pro richtig. Wenn die Erzeugung von Strom aus konventionellen Kraftwerken so ca 15 Cent/KWh kostet, fällt die EEG-Umlage natürlich komplett weg! Die Verbraucher wären [...] mehr

27.11.2014, 18:27 Uhr Thema: Wetter in Deutschland: 2014 könnte Wärmerekord knacken Ganz abgesehen davon, dass eine globale Erwärmung noch lange kein Beweis ist, dass das anthropogene CO2 die Ursache dafür ist. Wir können froh und glücklich sein, dass sich die Temperaturen seit [...] mehr

27.11.2014, 18:19 Uhr Thema: Umwelt-Strategie beim EU-Gipfel: Merkels Klimawandel Das ist einfach Unsinn. EE-Strom kostet 10 Cent/KWh abwärts ohne die Bilder, als da sind die Kosten für Backup, also konventionelle Kraftwerke oder Kosten für die nicht vorhandenen Speicher und [...] mehr

27.11.2014, 17:20 Uhr Thema: Wetter in Deutschland: 2014 könnte Wärmerekord knacken Die Nebenkostenabrechnung wir es uns danken. mehr

26.11.2014, 18:20 Uhr Thema: Kalte Kernfusion : Was wurde eigentlich aus Herrn Rossis Wunderreaktor? Gesamt Norwegen Eigenverbrauch 120,90 Mrd kWh Energieproduktion125,20 Mrd kWh Energie Import 4,17 Mrd kWh Energie Export 22,17 Mrd kWh Aus Ihrem link. Könnten Sie bitte erklären, wie [...] mehr

25.11.2014, 15:56 Uhr Thema: Kalte Kernfusion : Was wurde eigentlich aus Herrn Rossis Wunderreaktor? Der EE-Anteil an der Stromversorgung ist schon so hoch, dass bei entsprechend leistungsfähigen Speichern nicht nur die AKWs, sondern auch Kohlekraftwerke abgeschaltet werden könnten. Kostet halt [...] mehr

25.11.2014, 15:53 Uhr Thema: Kalte Kernfusion : Was wurde eigentlich aus Herrn Rossis Wunderreaktor? Wer hier Unsinn verbreitet sind Sie. 2009 hat Norwegen 9 TWh Strom importiert, das sind 8% seines Jahresverbrauchs. Der Stromimport Norwegens schwankt zwischen 3,5 TWh und 15 TWh/a, das kommt [...] mehr

25.11.2014, 12:35 Uhr Thema: Klimaschutz: Regierung erwägt CO2-Einsparziel für Energiekonzerne Richtig. Wenn dann billige Braunkohlekraftwerke abgeschaltet werden und dafür teure Gaskraftwerke laufen, weiss selbst Liesschen Müller, dass der Strom dann entsprechend teurer wird. Mal grob [...] mehr

24.11.2014, 16:22 Uhr Thema: Hitzewellen, steigender Meeresspiegel: Weltbank hält Folgen des Klimawandels für unum Es hat auch keiner gemerkt, dass bei Hamburg der Meeresspiegel seit 1962 um 75 cm gestiegen sein soll. Aber eigentlich weiss ja jeder, dass Holland und die Norddeutsche Tiefebene an Absinken sind. [...] mehr

24.11.2014, 14:37 Uhr Thema: Hitzewellen, steigender Meeresspiegel: Weltbank hält Folgen des Klimawandels für unum Natürlich könnte in Hamburg auch das Land um 75 cm abgesunken sein. 1962 gab es noch keine Satelliten, die das messen konnten. mehr

24.11.2014, 09:11 Uhr Thema: Klimaschutz: Regierung erwägt CO2-Einsparziel für Energiekonzerne Selbstverständlich speichere ich den Strom des Generators, ich kann den ja nicht den ganzen Tag laufen lassen. Gäbe es in D genügend Speicher, müsste man keinen überschüssigen Kohlestrom ins Ausland [...] mehr

24.11.2014, 09:01 Uhr Thema: Hitzewellen, steigender Meeresspiegel: Weltbank hält Folgen des Klimawandels für unum Hugh Die Klimafachleute der Weltbank haben gesprochen! Denen müsste man mal erzählen, dass die Temperaturen seit 18 Jahren nicht mehr steigen und die Unwetter weltweit abgenommen haben. mehr

   
Kartenbeiträge: 0