Benutzerprofil

günter1934

Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 13773
Seite 1 von 689
14.08.2017, 19:04 Uhr

Seid Ihr eigentlich alle bescheuert? Anstatt froh und glücklich zu sein, dass wir mit Gerhard Schröder wenigstens einen deutschen Fuss in der russischen Energiewirtschaft haben, wird er von den meisten hier zur Minna gemacht. Aber ja, - [...] mehr

08.08.2017, 22:45 Uhr

So ist es! Und ganz abgesehen davon, die Durchschnittstemperatur in Rom ist 20,1 °C, in Berlin 13,3 und in Moskau 4,9 Grad. In all diesen Millionenstaedten laesst es sich gut leben. mehr

08.08.2017, 22:33 Uhr

Klaro! Das PIK, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, ein vom deutschen Staat bezahltes Unternehmen mit 350 Mitarbeitern und entsprechenden Kosten, findet bei seinen "Forschungen" genau [...] mehr

08.08.2017, 22:25 Uhr

onshore-Windkraftanlagen und Photovoltaik sind schon jetzt die billig Und wenn Sie das hier noch tausendmal schreiben, dann stimmt das immer noch nicht. Wind - und Sonnenstrom können Sie nicht ohne das nötige Backup und die notwendigen Speicher rechnen. Und wenn [...] mehr

08.08.2017, 22:17 Uhr

Nein El Hierro wurde in Hochglanzprospekten als Musterbeispiel für eine autarke Stromversorgung gefeiert, - auch mit deutschem Ingenieurwissen. Dieses Projekt ist als Tiger gesprungen und als [...] mehr

08.08.2017, 22:02 Uhr

Was sagt eigentlich das IPCC? Selbst das IPCC ist sich nicht sicher, ob ein irgendwie vorhandener Klimawandel menschengemacht ist. Sie sprechen lediglich von einer hohen Wahrscheinlichkeit. Da kann man doch die US-Administration [...] mehr

08.08.2017, 09:51 Uhr

Noch was Der Artikel hier macht mit dem 30. April 2017 auf, der Tag, an dem die Sonne schien und ein kräftiger Wind blies. Bei Agorameter sieht man, dass an diesem Tag über mehrere Stunden 40-50 GW Sonnen-und [...] mehr

06.08.2017, 19:37 Uhr

Ich bin zwar auch dafür dass die alten AKWs bis 2022 abgeschaltet werden, - aber dadurch erhöht sich der CO2-Pegel wieder. mehr

06.08.2017, 19:13 Uhr

Kleine Korrektur Nach der Kondensation des vorher verdunsteten Wassers ist die Wärmeenergie natürlich wieder in der Luft, aber nicht da, wo sie vorher war. Nicht am Ort der Verdunstung, sondern da, wo der Wind die [...] mehr

05.08.2017, 22:02 Uhr

Doch Die den Grenzwert in den befahrendsten Zonen der Städte auf 40 festgelegt haben, wissen genau, was sie tun. Die wollen die kapitalistischen Strukturen zerstören, die sich zuerst in den [...] mehr

05.08.2017, 21:26 Uhr

Komisch! Vor Atommüll, der nicht entsorgt ist, hat offenbar niemand Angst. Der ist nämlich in D schon komplett vorhanden, lagert in Schuppen oder unter diesen Betonkuppeln. Gefährlich wird das Zeugs [...] mehr

05.08.2017, 21:18 Uhr

Wieso machen Sie einen Unterschied zwischen EE-Strom und konventionellem Strom? Überflüssig ist überflüssig, egal aus welchen Gründen. Wenn man bei Agora guckt, wird halt immer viel Strom nach F [...] mehr

05.08.2017, 20:52 Uhr

Ihr Beitrag ist echt schwer verständlich. Wieso Strom aus gespeicherter Energie speichern? Wieso brauchen fossile Kraftwerke 100% Backup? Wenn da von 100 mal eines ungeplant vom Netz muss. Und [...] mehr

05.08.2017, 19:53 Uhr

Man müsste heute schon Braunkohle- oder Steinkohlestrom speichern, wenn man fossile Kraftwerke stilllegen will, und das ist ja der eigentlich Grund für die Energiewende. Die Restlichen Fossilen [...] mehr

05.08.2017, 19:41 Uhr

Was verstehen Sie unter "versorgen Deutschland und Spanien das französische Stromnetz,"? Das sind die letzten Tage von D mit Spitzen von 2 GW, weil man wirklich gar nicht mehr weiss, [...] mehr

05.08.2017, 19:23 Uhr

Tja, - bei der Wasserstofftechnologie scheint irgendwie ein Haken zu existieren, da will keiner so richtig ran. Zu flüchtig, zu gefährlich, zu wenig Energie aufs Volumen? Es gibt Leute, die haben schon [...] mehr

05.08.2017, 19:17 Uhr

Ist halt nur dumm, dass Sie in Ihrem Scenario die absolut notwendigen Speicher vergessen haben! Zu kompliziert? mehr

05.08.2017, 19:11 Uhr

Onshore-Windkraft ist inzwischen billiger als jede fossile oder nuklea Schön wäre es, wenn onshore-Windkraft so billig wäre. Ohne Speicher geht das nicht und grosse Speicher sind verdammt teuer. Gestern und heute zum Beispiel wären über jeweils 6 Stunden bei [...] mehr

05.08.2017, 19:04 Uhr

Päpstlicher als das IPCC sind Sie in Ihrem festen Glauben. Denn selbst das IPCC ist sich nicht so sicher, dass der Klimawandel menschenverursacht ist. Die sprechen von einer "hohen Wahrscheinlichkeit". Da [...] mehr

28.07.2017, 22:13 Uhr

Klar geht das theoretisch, hatten wir doch kürzlich mit der Betonkugel im Bodensee. Ist halt nur die Frage, wie gigantisch der Betonbehälter sein muss, um Kapazität zu bringen. So gross wie das [...] mehr

Seite 1 von 689