Benutzerprofil

günter1934

Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 13637
27.02.2017, 21:24 Uhr

Auch die von Ihnen so genannte Subventionierung der Grossindustrie ist Markt. Der Markt wird ja von der Politik gesteuert. Was glauben Sie, was los wäre, wenn Alkohol und Zigaretten nicht so hoch [...] mehr

27.02.2017, 17:21 Uhr

Wir gehen seit 35 Jahren mehrmals im Mittelmeer baden. In Südfrankreich Ich habe da noch nie ein Plastikteil schwimmen sehen, geschweige denn im Abstand von 80 cm. Übrigens warnt mich mein [...] mehr

26.02.2017, 22:33 Uhr

"Dafür zahlen sie aber auch nichts." Das nennt man Markt. Es steht jedem, auch Ihnen, frei, sich an diesem Markt zu beteiligen. Man kann sich auch strommässig ausklinken, Ich mache [...] mehr

26.02.2017, 22:28 Uhr

Gold, Gold, Gold... Ich hoffe nur, dass die nordischen Skimeisterschaften für Deutschland nicht ganz so peinlich werden wie die Biathlon WM mit 7 zu 1 zu 1... mehr

26.02.2017, 21:34 Uhr

Die Schere von arm zu reich schliesst man nicht mit Zurücknahme von Hartz4. Im Gegenteil: Rente, Arbeitslosengeld, - das wird doch nicht vom lieben Gott oder dem Herrn Schäuble bezahlt, sondern von den pflichtversicherten [...] mehr

26.02.2017, 21:08 Uhr

Der einsame Star und das schönste Filmauto zuerst im echten Leben und dann im Film ist doch der Mercedes 190 SL des Mädchen Rosemarie Nitribitt, gesteuert von den zarten Händen Nadja Tillers! [...] mehr

25.02.2017, 18:39 Uhr

Bei den Bäckern geht es zu wie bei den Stromversorgern. Da sollen ja auch schon Stromleitungen aus China nach Deutschland gelegt werden. Wie bei den Brötchen: [...] mehr

25.02.2017, 17:44 Uhr

Haben Sie eine Ahnung! Die grossen EE-Betreiber haben genauso wenig wie die EVUs ein Interesse daran, dass sich Stromerzeugung und Verbrauch schrebergartenmässig vereinzelt. Passend zur 5. Jahreszeit: Lobby Lobby [...] mehr

25.02.2017, 17:02 Uhr

Danke Vincent, alter Freund! Nicht nur mir fehlt offenbar der Durchblick bei dem, was das Wirtschaftsministerium da von sich gibt. Ich nehme an, die vom Ministerium haben das Ganze genauso wenig kapiert. mehr

25.02.2017, 16:53 Uhr

Ist ja richtig. Nur muss zur Versorgungssicherheit von der Allgemeinheit das notwendige Backup vorgehalten werden, welches Alle bezahlen müssen. Richtig interessant werden die Überlegungen [...] mehr

25.02.2017, 16:33 Uhr

Bei den Bäckern schon. mehr

25.02.2017, 16:09 Uhr

Nicht als Produzent muss der Bäcker die Privatbrötchen abnehmen, sondern als (Netz)Ladenbetreiber. mehr

25.02.2017, 15:54 Uhr

Ich habe den Artikel nochmal gelesen... und es ist mir rätselhaft: Wer bezahlt da eigentlich wem die 3,8 Cent/KWh für was und aus welchem Topf? mehr

24.02.2017, 18:59 Uhr

Eines Tages... Vor über 60 Jahren haben wir als Jugendliche zusammengelegt und das Buch "Kinsey-Report" gekauft. https://de.wikipedia.org/wiki/Kinsey-Report Da steht das alles eigentlich auch schon mehr [...] mehr

23.02.2017, 22:12 Uhr

Auch wenn der Artikel des von mir sehr verehrten Herrn Augstein natürlich provozierend ist, trifft er anscheinend doch einen Nerv! Es gab schon lange nicht mehr 340 Forumsbeiträge in 2,5 Stunden! [...] mehr

23.02.2017, 21:57 Uhr

Dummes Zeug. In Deutschland gibt es keinen Markt für zivile Reaktoren. Und wird es auch in den nächsten zig Jahren nicht geben. mehr

23.02.2017, 21:43 Uhr

Auch die Atombomben in Büchel haben was mit dem berühmten Atomkoffer des US-Präsidenten zu tun. mehr

23.02.2017, 21:41 Uhr

Schönes Beispiel. Ob Großbritannien damals auch Krieg gegen Argentinien geführt hätte, wenn Argentinien über eine Atombombe verfügt hätte? mehr

23.02.2017, 21:34 Uhr

Und wer garantiert in Deutschland für die richtigen Hände? Mannomann! Wir machen uns doch Gedanken, ob es in den USA noch die richtigen Hände sind. mehr

23.02.2017, 21:32 Uhr

Meinen Sie wirklich, unser Freund Augstein verkauft Atombomben? Soviel ich weiss, haben die Amis noch kein Angebot gemacht. mehr