Benutzerprofil

günter1934

Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 11716
   

21.12.2014, 23:46 Uhr Thema: Stopfleber in Frankreich: Qual für das Festtagsessen In Frankreich wird nicht nur eifrig foie gras gegessen, da wird auch noch der Stierkampf nach der harten Methode zelebriert! In Nimes z.B. 6 Stiere in die Arena, bis zum Tod, mit oder ohne Ohren [...] mehr

21.12.2014, 20:53 Uhr Thema: Stopfleber in Frankreich: Qual für das Festtagsessen Mit cognacgetränkten Brotkrumen könnte man vielleicht auch bei Hühnern foie gras erzeugen. Wäre das dann weniger grausam? Die Hühner wären sicher glücklich! mehr

21.12.2014, 20:48 Uhr Thema: Uno-Klimatagung in Lima: Die heimliche Veränderung der Welt Och, nicht schon wieder! Gehen Sie mal in Heihe vor die Tür! Vor einigen Tagen. http://german.china.org.cn/china/2014-12/17/content_34340255.htm mehr

21.12.2014, 15:26 Uhr Thema: Uno-Klimatagung in Lima: Die heimliche Veränderung der Welt Gut, wenn wir uns über die kleine Eiszeit nicht einigen können, werde ich mein Post anstatt: "Die Meisten bezweifeln nicht, dass es seit der kleinen Eiszeit wärmer geworden ist." [...] mehr

20.12.2014, 21:48 Uhr Thema: Uno-Klimatagung in Lima: Die heimliche Veränderung der Welt Sie haben es verstanden. Genau das steht nämlich im Bericht, die Erwärmung seit 1970 sei ohne CO2 nicht erklärbar. Jetzt fragen wir uns doch, wieso ist die Erwärmung von 1910 - 1940 ohne CO2 [...] mehr

20.12.2014, 20:33 Uhr Thema: Uno-Klimatagung in Lima: Die heimliche Veränderung der Welt Richtig! Aber bei dem ganzen Nordpolbrimborium hier, bei dem seitenweise nur Klimawandler zu Wort kommen, geht es doch um die Erwärmung, - oder? mehr

20.12.2014, 20:29 Uhr Thema: Uno-Klimatagung in Lima: Die heimliche Veränderung der Welt Von welchem Märchen sprechen Sie hier, welches ich auftischen soll? Das Märchen von der kleinen Eiszeit? mehr

20.12.2014, 18:48 Uhr Thema: Uno-Klimatagung in Lima: Die heimliche Veränderung der Welt Es gibt solche Skeptiker und solche. Die Meisten bezweifeln nicht, dass es seit der kleinen Eiszeit wärmer geworden ist. Und wenn selbst das IPCC in seinem 5. Bericht sagt, bis 1940 hat CO2 [...] mehr

18.12.2014, 19:56 Uhr Thema: Zeuge im Bundestag: Edathy verteilt SMS-Abschriften im Ausschuss Klaro ist bekannt, welches Parteibuch Herr Ziercke hat! Das der SPD natürlich. Wahrscheinlich hat er aus denselben Gründen wie Herr Friedrich gehandelt, Übel von der SPD abzuwenden. Der Herr [...] mehr

14.12.2014, 22:01 Uhr Thema: Uno-Klimatagung in Lima: Verzockt Nach Ihrer Rechnung hat dann die Temperatur in den nächsten Jahren um 1,0°C abgenommen und seit der kleinen Eiszeit um 0,2°C abgenommen. mehr

14.12.2014, 21:30 Uhr Thema: Fallender Ölpreis: Verbraucher zahlen so wenig für Energie wie Ende 2011 Eben, so ist es! Es liegt einfach an der Zwangseinspeisung der EE. Die und die Einspeisevergütung sollten einen Anschub für EE geben. Aus diesem Anschub ist inzwischen ein Monstrum geworden, [...] mehr

14.12.2014, 21:25 Uhr Thema: Fallender Ölpreis: Verbraucher zahlen so wenig für Energie wie Ende 2011 Heizölpreise sind nicht gefallen? Wo leben Sie denn! Heizöl hat vor einem Jahr 90 Cent/Liter gekostet und jetzt etwas über 60 Cent! http://www.tecson.de/pheizoel.html mehr

14.12.2014, 20:56 Uhr Thema: Fallender Ölpreis: Verbraucher zahlen so wenig für Energie wie Ende 2011 Dass trotz enormen Zubau an EE der CO2-Ausstoss in den letzten Jahren gestiegen ist, ist eine Tatsache. Mag ja sein, dass an der Gier der EVU-Eigner liegt. Ich denke eher, es liegt an unserem [...] mehr

14.12.2014, 20:51 Uhr Thema: Blockade bei Uno-Klimatagung: Jetzt wird es teuer Das Niederschlagswasser auf dem Arktiseis kommt mit grosser Wahrscheinlichkeit aus dem Ozean durch Verdunstung, da ändert sich nix. Der Meeresspiegel steigt zu einem kleinen Teil durch Abnahme [...] mehr

14.12.2014, 19:48 Uhr Thema: Uno-Klimatagung in Lima: Verzockt Vielleicht könnte man die CO2-Zunahme der Luft beeinflussen Aber warum sollte man? Macht doch sowieso keiner. mehr

14.12.2014, 18:09 Uhr Thema: Fallender Ölpreis: Verbraucher zahlen so wenig für Energie wie Ende 2011 Nein. Die Basis der Energiewende war weg von den AKWs wg. Gefahr und Stilllegung der Kohlekraftwerke wg. CO2. Mit Erdöl hat das aber auch gar nix zu tun! Der Zweck der Energiewende, den [...] mehr

14.12.2014, 18:04 Uhr Thema: Fallender Ölpreis: Verbraucher zahlen so wenig für Energie wie Ende 2011 Trotzdem wird das Öl billiger! Und meiner unmassgeblichen Meinung nach wird auch alles Öl aus der Erde geholt, verbraucht und endet als CO2 in der Luft! mehr

14.12.2014, 17:52 Uhr Thema: Zu viel Windenergie: Stromnetzbetreiber rüsten sich für den Sturm So rätselhaft ist das auch wieder nicht. Das Geheimnis heisst Ringleitung, - wenn vorne nix kommt, wird von hinten eingespeist. [...] mehr

14.12.2014, 17:31 Uhr Thema: Zu viel Windenergie: Stromnetzbetreiber rüsten sich für den Sturm Klar kann man Norwegen mit Deutschland vergleichen. Deutschland hat über 100 GW konventionelle Kraftwerksleistung, Norwegen 28 GW installierte Wasserkraft. Die brauchen sie aber selbst und [...] mehr

14.12.2014, 17:01 Uhr Thema: Fallender Ölpreis: Verbraucher zahlen so wenig für Energie wie Ende 2011 Peak of Oil Dass das Öl billiger wird, ist weiter nicht verwunderlich. Denn, der Peak of Oil verschiebt sich immer weiter in die Zukunft! Die erkundeten Vorräte weltweit waren noch nie so hoch. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0