Benutzerprofil

alfred13

Registriert seit: 23.12.2008
Beiträge: 321
   

29.08.2016, 15:04 Uhr Thema: Kuckuckskinder: Mütter sollen zur Auskunft über Sexualpartner verpflichtet werden Ausforschung Klar, Frauen sollten das unterstützen - und wenn sie nicht wollen? Am besten, Herr Maas hält die Laterne.... Vielleicht wollen Frauen einfach den Bestand ihrer Beziehung nicht gefährden, [...] mehr

23.08.2016, 09:22 Uhr Thema: Debatte um Vollverschleierung: Der Wahrheit ins Gesicht schauen Ja! So ist es - Burka, Niqab und Tschador sind nichts anderes als die Pervertierung der Moral verklemmter, verunsicherter, komplexbeladener und hilfloser Männer zwecks totalitärer Kontrolle, Unterdrückung [...] mehr

19.08.2016, 09:21 Uhr Thema: Zoff mit Zulieferer: VW droht mit Beschlagnahmung fehlender Teile Wen wundert das? Seit Jahren werden Zulieferer von Autokonzernen geknebelt. Von Verhandlungen zu sprechen ist purer Euphemismus. Vielmehr sind nahezu mittelalterliche Frondienstverhältnisse zu konstatieren - Aufträge [...] mehr

18.08.2016, 09:27 Uhr Thema: +++ Der Morgen live +++: Polizist verfolgt Mofafahrer - auf einem Kinderrad Section Control Jäger Entweder er will nicht verstehen oder hat, was zu vermuten ist, nichts verstanden - nach dem Sommerloch-Vorschlag zur Section Control das nächste qualifizierte Statement von Herrn Jäger. Die Burka ist [...] mehr

17.08.2016, 08:46 Uhr Thema: Bundesbank-Vorstoß: Gabriel nennt Rente mit 69 "bekloppte Idee" Realitätsverweigerung Die Fähigkeit sich die Wirklichkeit schön zu reden, ist bei Politikern aller Couleur sehr ausgeprägt. Dass Herr Gabriel an chronischer Realitätsverweigerung leidet, ist bekannt - vielleicht meint er [...] mehr

16.08.2016, 12:18 Uhr Thema: Geplantes Gesetz: Norwegen will Benzin- und Dieselautos verbieten Aktionismus Purer Populismus und Aktionismus eines Landes, das seinen Wohlstand fossiler Energie verdankt und zudem über ausreichend regenerative Energiequellen verfügt, um Elektrofahrzeuge tatsächlich [...] mehr

15.08.2016, 15:12 Uhr Thema: Abgas-Skandal: Wie die Politik in der Diesel-Affäre versagt hat Feindbild Anscheinend helfen Feindbilder, übrigens nicht nur bei ihnen, sich in einer komplexeren Welt zurechtzufinden. Das Diesel-Thema ist erledigt; kümmern Sie sich um Otto-Motoren und deren Emissions-, [...] mehr

15.08.2016, 14:01 Uhr Thema: Abgas-Skandal: Wie die Politik in der Diesel-Affäre versagt hat Polemik Hören Sie doch endlich mit dieser entsetzlichen Dramatisierung und Polemik auf. Wer die völlig realitätsfernen CO2-Reduktionsziele erreichen will, der kommt am Diesel schlicht nicht vorbei, nehmen Sie [...] mehr

10.08.2016, 14:14 Uhr Thema: Kennzeichnung für Dieselautos: Umweltministerium zieht Pläne für blaue Plakette zurüc Desinformation Fast alle aktuellen EU-6 Diesel verfügen über Harnstoffeinspritzung. Einfach mal informieren. mehr

10.08.2016, 14:13 Uhr Thema: Kennzeichnung für Dieselautos: Umweltministerium zieht Pläne für blaue Plakette zurüc Sankt Florian Das ist das typische Geschwafel. Das CO2-Äquivalent einer KWh Strom sind 560 gramm. Soviel zum Thema saubere E-Autos. Von seltenen Erden und Schwermetallen bei der Batterieherstellung ganz zu [...] mehr

10.08.2016, 12:13 Uhr Thema: Kennzeichnung für Dieselautos: Umweltministerium zieht Pläne für blaue Plakette zurüc Sieg der Vernunft Gottlob verschwindet dieser unsinnige Plan in der Schublade. Die Wirkung wäre Null gewesen; ein Feigenblatt aller Umweltideologen und subtiler Umweltterror - ohne Wirkung und ohne Verstand. [...] mehr

03.08.2016, 16:14 Uhr Thema: Geschwindigkeitskontrollen: NRW will umstrittenes Strecken-Radar testen Gequatsche Was soll das Gerede? Gehen Sie den Politikern mit ihren Worthülsen von der Verkehrssicherheit auch schon auf den Leim? Schön, dass Ihre Bilanz so gut ausfällt - leider schreiben Sie nicht, wieviel [...] mehr

03.08.2016, 16:10 Uhr Thema: Geschwindigkeitskontrollen: NRW will umstrittenes Strecken-Radar testen Autofahrer abkassieren Klar, dass die Forderung aus dem chronisch klammen NRW und auch noch von einem Sozen kommt. Sie kennen sich damit aus, Autofahrer abzuziehen. Hauptsache kontrollieren, diffamieren und suggerieren, die [...] mehr

30.07.2016, 10:05 Uhr Thema: Tengelmann-Übernahme: Kartellexperte zerpflückt Gabriels Edeka-Kurs Ahnungslos Was erwarten Sie von einem Lehrer, dessen "professionelle" Expertise darin besteht, Deutsch für Erwachsene zu unterrichten. Der Mann ist in jeder Hinsicht ein Angriff auf die intellektuelle [...] mehr

25.07.2016, 08:45 Uhr Thema: +++ Der Morgen live +++: Minister Hermann hält islamistischen Anschlag für "sehr nahe Geistige Zensur Hören Sie auf mit dieser Diffamierungsschiene und dem Relativismus. Einfach mal nach Neukölln oder in bestimmte Städte des Ruhrgebietes fahren; da sind Sie Fremder im eigenen Land. Wenn diese [...] mehr

18.07.2016, 20:55 Uhr Thema: Schwesig-Pläne: Familiengeld soll Mütter entlasten - notfalls erst 2017 Darf es noch was sein? Frau Schwesig, die allerorten Ungerechtigkeit wähnt, die reglementiert und sanktioniert gehört, findet noch eine Sozialleistung, von denen es nach Auffassung der Sozen ja nie genug geben kann. Und [...] mehr

12.07.2016, 10:06 Uhr Thema: Neues Grünen-Konzept: Ran an die Millionäre, raus aus dem Ehegattensplitting Planwirtschaft Die Grünen bleiben sich treu - negativ formuliert: sie haben nichts dazu gelernt. Schlimmer noch: sie laufen der Verteilungsdebatte hinterher. Kein Wort davon, dass in den letzten fünf Jahren das [...] mehr

04.07.2016, 20:45 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Maßlosigkeit In diesem Jahr werden die Sozialausgaben insgesamt auf den atemberaubenden Betrag von 888 Milliarden EUR steigen; gegenüber dem Vorjahr steigen diese um 4,5% und damit stärker als die [...] mehr

03.07.2016, 21:11 Uhr Thema: Konsequenz aus Brexit: Martin Schulz fordert "echte europäische Regierung" Schwerhörig Mit Verlaub: die Herren Schulz und Juncker haben den Schuss nicht gehört. Nicht mehr, weniger Integration ist gefordert; zudem strenge Achtung des Subsidiaritätsprinzips. Abtreten die Herren, und zwar [...] mehr

25.06.2016, 12:34 Uhr Thema: Nach dem Referendum: Brexit - und nun? Selbstgefälligkeit Diese Selbstgefälligkeit der Debatte und die Attitüde "die werden schon sehen, was sie davon haben" zeugen von der Überheblichkeit, die die gesamte EU kennzeichnet und zu ihrem Scheitern [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0