Benutzerprofil

alfred13

Registriert seit: 23.12.2008
Beiträge: 162
   

04.08.2014, 09:37 Uhr Thema: Deutscher Raser im Aargau: Schweizer Polizei zieht Mercedes ein Ideologie Dass die Schweizer mit ihrem Tempolimit nicht richtig ticken ist doch schon lange bekannt. Wasser auf die Mühlen aller Weltverbesserer - damit zeigt es sich als das, was es ist: Gängelei und [...] mehr

23.07.2014, 08:15 Uhr Thema: Mindestlohn: Geringverdiener müssen an den Stadtrand So what? Seit wann gibt es einen Anspruch auf Wohnungen im Zentrum? Und bevor jetzt das große Betroffenheitsgejohle aller Benachteiligten losgeht: diese Städte werden seit Jahren von der SPD, die sich [...] mehr

24.06.2014, 10:34 Uhr Thema: Brandenburgs Ministerpräsident: Woidke will mit Soli Länderschulden abbauen Immer die anderen... Typisch Sozen: kräftig Schulden machen, ob in Ost- oder Westdeutschland (Frau Kraft kann da behilflich sein) ist hier völlig egal und dann andere dafür zahlen lassen. So sind sie eben: [...] mehr

10.06.2014, 17:55 Uhr Thema: Buchpräsentation des Ex-Bundespräsidenten: Wulff kritisiert Medien und Justiz scharf Vexierbild Nun gut, Wulff wurde Unrecht getan - da war sein Vorgänger als Ministerpräsident, der mit allen Wassern der politischen Niedertracht versehene und nicht eben zimperliche Herr Gabriel, der die damalige [...] mehr

22.05.2014, 08:41 Uhr Thema: Angela Merkel über Hartz IV: "Die EU ist keine Sozialunion" Cherry Picking Noch diese Woche meldet SPON, die Transferleistungen von EU-Ausländern in Deutschland, einschließlich Kindergeld, betrügen 6,7 Mrd. EUR - Milliarden, nicht Millionen! Alles bezahlt vom deutschen [...] mehr

29.04.2014, 14:51 Uhr Thema: Nachzahlung: SPD-Länder fordern hohe Strafen für Steuersünder Populismus Damit wird das für den Staat so ertragreiche Instrument der Selbstanzeige wirtschaftlich entkernt. Was für ein primitiver Populismus - wer bietet noch mehr? Oder nicht doch gleich ganz abschaffen? mehr

21.04.2014, 17:39 Uhr Thema: Maut-Idee aus der SPD: Albigs Schlagloch-Soli verärgert die Koalition Souverän Der Mann beweist zweierlei: Mut und Realitätssinn. Ein hervorragender Vorschlag, sofern die so eingenommenen Mittel einem Sonderfonds zugeführt werden und nicht im allgemeinen Haushalt versickern. [...] mehr

15.04.2014, 09:16 Uhr Thema: Messungen des Umweltbundesamts: Hohe Feinstaub-Belastung in deutschen Städten Quod erat demonstrandum Das Ergebnis illustriert den ganzen Wahn der grünen Krämerseelen und aller, die diesen Feinstaubirrsinn mitmachen: Umweltzonen sind wirtschaftsfeindlich und sinnlos; sie führen zur Enteignung ganzer [...] mehr

02.04.2014, 17:51 Uhr Thema: CO2-Emissionen: Deutsche Kraftwerke sind die schmutzigsten in Europa Irrweg deutscher Klimapolitik Der ganze Irrsinn der sogenannten Energiewende, die nichts als eine Rolle rückwärts ist, wird in diesen zahlen deutlich. Wer wirklich etwas für das Klima und die Emissionsreduzierung tun will, der [...] mehr

17.02.2014, 19:38 Uhr Thema: SPD-Management im Fall Edathy: Gabriels geballte Offensive Heuchelei Der Umgang von Herrn Gabriel mit dieser Affaire, insbesondere dessen Verständnis vom Umgang mit vertraulichen Informationen im Vorfeld, zeigt einmal mehr seine völlige charakterliche Ungeeignetheit [...] mehr

04.02.2014, 08:40 Uhr Thema: Schwarzgeld in der Schweiz: SPD drängt Schäuble zu mehr Härte gegen Steuerbetrüger Hetze Anstatt zu hetzen sollte die SPD und die Linken endlich kapieren, dass die Akzeptanz des Steuersystems insgesamt erodiert. Wer Steuerehrlichkeit will, der muss für ein einfaches, gerechtes und [...] mehr

29.01.2014, 10:34 Uhr Thema: Schelte vom Altkanzler: Schröder wettert gegen Rente mit 63 Irrsinn Was für ein Irrsinn! In Zeiten des Fachkräftemangels sowie des bereits spürbaren demographischen Wandels, der geburtenstärkste Jahrgang der Nachkriegszeit, die 64er, wird dieses Jahr das vierte [...] mehr

27.12.2013, 18:06 Uhr Thema: Debatte um Ausnahmen: Genossen verteidigen Mindestlohn für fast alle Zynisch für die Sozen: es geht nur um pure Machtdogmatik, längst nicht mehr um den Mindestlohn oder seine wirtschaftlichen Wirkungen. Davon versteht ein gelernter Lehrer wie Herr Gabriel auch nichts - macht [...] mehr

19.12.2013, 13:37 Uhr Thema: Armutsbericht: Sozialverband warnt vor Verödung ganzer Regionen Wiederholung.... ...macht den Unsinn nicht zutreffender. Lassen Sie es gut sein: ich glaube von diesem Sozialgeschwafel kein Wort! Die hier geforderte, weitere Nivellierung des Lohnabstandsgebotes, die [...] mehr

19.12.2013, 13:18 Uhr Thema: Armutsbericht: Sozialverband warnt vor Verödung ganzer Regionen Aus berufenem Munde... Mit viel Getöse muss der Paritätische Wohlfahstsverband vor Weihnachten seine Daseinsberechtigung nachweisen. Bald wird Herr meier wieder in den Talkshows sitzen und mit Betroffenheitsmiene, [...] mehr

27.11.2013, 08:10 Uhr Thema: Einigung bei Marathonsitzung: Die Koalition steht - und doch ist alles offen Katastrophe Ein Fiasko und eine Katastrophe für Deutschland; ein Vertrag zu Lasten der Beitragszahler, der Wirtschaft und der jungen Generation. Die Restauration beginnt, zurück in die wohligen Umverteilungsjahre [...] mehr

22.11.2013, 15:07 Uhr Thema: CSU-Politiker Gauweiler: Rückkehr des Scharfmachers Irrtum Vorurteile erleichtern bekanntlich die Orientierung in einer unübersichtlich werdenden Welt. SPON sollte sich besser informieren, statt die Phrasen von vor 25 Jahren zu wiederholen. Dr. Gauweiler kann [...] mehr

16.11.2013, 14:38 Uhr Thema: Koalitionsverhandlungen: Union findet sich mit Mindestlohn ab Neuwahlen Wenn die Union auch nur einen Hauch Stil, Glaubwürdigkeit und politische Agenda hätte, stünden jetzt Neuwahlen an - wozu verhandeln und die Kernklientel verprellen. Die fragt sich bereits jetzt zu [...] mehr

13.11.2013, 12:12 Uhr Thema: SPD und Linkspartei: Steinbrück warnt vor schneller Öffnung nach links Durchsichtig Wie entlarvend: das steht JETZT nicht an! Wann denn? 2017 oder doch schon zur Mitte der Legislaturperiode? Dann also, wenn - absehbar, das hat die CDU/CSU nur noch nicht realisiert oder verstanden - [...] mehr

13.11.2013, 12:06 Uhr Thema: Jahresgutachten: Wirtschaftsweise kritisieren Koalitionsvorhaben Machbarkeitswahn Die Koalitionsverhandlungen scheinen geprägt von einem finanziell unbeschränkten Machbarkeitswahn von Umverteilern und Bürokraten, Populisten und Sozialisten. Kein Gedanke an Konsolidierung oder die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0