Benutzerprofil

mützelpütz

Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 172
   

25.08.2015, 19:56 Uhr Thema: Kanzlerin in Duisburg-Marxloh: Die Grenzen von Merkels Macht Zu Punkt 9: Ich habe auch genug von dieser Bundeskanzlerin und bin zu den Nichtwählern übergelaufen. Warum sie immer wieder gewählt wird, fragen Sie. Ganz einfach, weil sie und ihr Abnickverein [...] mehr

20.08.2015, 21:06 Uhr Thema: Neuwahlen in Griechenland: Tsipras erklärt Rücktritt Hollande, Juncker, Merkel und Konsorten werden Tsypras dahingehend beraten haben, sein Kabinett aufzulösen, damit er eine eigene Mehrheit hat und die Rechten seiner Koalition verschwinden. Dann werde [...] mehr

20.08.2015, 21:01 Uhr Thema: Asylbewerber aus Syrien: Slowakei will nun doch muslimische Flüchtlinge aufnehmen Heute sind am Wiener Westbahnhof an die Hundert illegale Einwanderer aufgegriffen worden, darunter auch syrische Familien. Die haben sich mit Händen und Füßen gewehrt, sie wollten sich nicht in [...] mehr

20.08.2015, 19:41 Uhr Thema: Asylbewerber aus Syrien: Slowakei will nun doch muslimische Flüchtlinge aufnehmen Volles Verständnis für die Slowakei. Die werden auch um die Schwierigkeiten in D mit den muslimischen Zuwanderern wissen. Neuester Bericht über die Auseinandersetzungen im Suhl. Danke an die SPD und [...] mehr

18.08.2015, 17:37 Uhr Thema: Flüchtlinge: Das fatale Schweigen der Kanzlerin Warum Frau Merkel und ihr Abnickverein immer wieder gewählt werden Einfach Antwort: Weil sie und ihre CDU/CSUler das kleinere Übel sind. Stellt sich jemand vor, die Grünen (Claudia Roth, [...] mehr

10.08.2015, 15:10 Uhr Thema: Unionsfraktionschef Kauder: Merkels Einpeitscher haut daneben Ich denke, daß Kauder ganz im Sinne seiner Kanzlerin gesprochen bzw. gedroht hat. Denn sie muß damit rechnen, daß sonst das 3. Hilfspaket von ihrem Abnickverein dieses MaL bgelehnt wird und sie nur [...] mehr

04.08.2015, 18:20 Uhr Thema: Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Merkels Unruhestifter Die größte Flasche in den jeweiligen Regierungen von Merkel ist der derzeitige Innenminister de Maiziere. Es kann nur einen Grund geben, daß die Kanzlerin seit Jahren an ihm festhält - weil er wie sie [...] mehr

29.06.2015, 20:01 Uhr Thema: Griechisches Referendum: Die Gegenkampagne hat begonnen Am kommenden Freitag kommt das ZDF-politbarometer. Daran kann man vielleicht ablesen, ob nach Meinung der befragten Bevölkerung mit der Handlungsweise von Merkel einverstanden bzw. diese gut heißen. [...] mehr

27.06.2015, 12:30 Uhr Thema: Referendum in Griechenland: Die verwirrte Nation Im Grunde genommen hat Tsipras in diesem einen Punkt Recht. Ich frage mich nur, mit was unsere "Alternativlose" und ihr Adjudant Hollande jetzt die griechische Regierung erpressen wird, [...] mehr

26.06.2015, 08:43 Uhr Thema: Griechenland-Talk bei Maybrit Illner: Lafontaines sozialistische Schallplatten Der hinterhältigste Lügner bei dem Geschacher ist der Kommissionspräsident Juncker. Wenn das stimmt, was der Europapolitiker Chatzimarkakis von sich gegeben hat, daß Juncker den Parlamentspräsidenten [...] mehr

24.06.2015, 13:04 Uhr Thema: NSA-Spionage gegen Frankreich: Wie Hollande über Merkel lästerte Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde. Er kann froh sein, daß unsere Kanzlerin so tolereant und großzügig ist und diesen Möchtegern/Zwerg mit zu allen Konsultationen nimmt, das ihm dann ein [...] mehr

22.06.2015, 08:54 Uhr Thema: Griechenland im Schuldenstreit: Freunde vergrault, Gegner gestärkt Die ganze Sippschaft (Juncker, Schulz, Tusk, Draghi, Merkel etc.) macht sich vollkommen lächerlich vor der ganzen Welt. So ein unwürdiges Schauspiel hat es schon lange nicht mehr gegeben. Einzig Frau [...] mehr

21.06.2015, 09:24 Uhr Thema: Bericht über akute Geldnot: Griechenland muss offenbar Gehälter und Renten kürzen Für die Rentner mit niedrigem/mittlerem Einkommen tut es mir leid, für die "Staatsbediensteten" aber weniger bis gar nicht (zumal diese größtenteils durch sämtliche Regierungen einschl. der [...] mehr

20.06.2015, 15:13 Uhr Thema: Griechischer Minister vor Krisengipfel: "Wir reisen nicht mit dem alten Vorschlag an" Warum melden sich eigentlich die Schuldigen, die alles daran setzten, daß GR aufgenommen wird, nicht auch mals zu Wort, insbesondere Eichel, Schröder, Waigel etc. Denen haben wir es doch zu verdanken, [...] mehr

19.06.2015, 08:30 Uhr Thema: Euro-Gruppen-Treffen: "Es geht nur mit Erwachsenen" Was bildet sich dieser Großkotz eigentlich ein? Ständig diese Provokationen? In Südeuropa träumen die Linken von den gebratenen Tauben ohne sonderliche Anstrengungen, ansonsten nehmen die Anhänger von [...] mehr

17.06.2015, 10:09 Uhr Thema: Verhandlungen mit Griechenland: Österreichs Kanzler startet letzten Versuch Was will denn der Faymann erreichen? Auf diesen Wichtigtuer hört doch keiner, den nimmt in Österreich keiner mehr ernst. Dieses Schmierentheater soll endlich beendet werden, meine Vertrauen in die [...] mehr

15.06.2015, 10:08 Uhr Thema: Stockende Griechenland-Gespräche: Tsipras sieht Geldgeber am Zug Wenn unsere "Alternative" in einer abzusehenden Nacht-und Nebelverhandlung wieder die anderen Staatschefs dazu bringt, weitere Milliarden an diesen korrupten Staat zu überweisen, dann ist [...] mehr

15.06.2015, 09:42 Uhr Thema: Griechenland-Talk bei Jauch: Der Martin, der Wolfgang und die Konsequenz Warum hat Herr Jauch dem Gekeife dieser Frau Herrmann von der taz nicht zwischendurch ein Ende gesetzt? Sie fiel Herrn Prof. Otte dauernd ins Wort, weshalb dieser kaum seine Einschätzungen darlegen [...] mehr

11.06.2015, 08:19 Uhr Thema: Schuldenstreit mit Griechenland: Neuer Gipfel - gleiches Ergebnis Was soll dieses Affentheater. Merkel ist an Scheinheiligkeit nicht zu übertreffen. Sie kommt schon wieder Tsipras und Varoufakis entgegen. Die griechische Regierung hat von Anfang an deutlich gemacht, [...] mehr

10.06.2015, 20:39 Uhr Thema: Griechenland: Tsipras und Juncker treffen sich in Brüssel Wenn wir eine Opposition hätten, die auch diesen Namen verdient, könnte Merkel nicht so mit dem deutschen Steuerzahler umspringen. Wo bleiben eigentlich die Gewerkschaften, sind die auch dafür, daß [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0