Benutzerprofil

mützelpütz

Registriert seit: 27.12.2008 Letzte Aktivität: 24.06.2014, 19:27 Uhr
Beiträge: 85
   

24.06.2014, 19:37 Uhr Thema: Abhöraffäre in Polen: Der Kellner war's Mich überrascht keineswegs, wie verlogen die Politik ist. Nur wenn sie unter sich sind, kommen sie mit ihrer eigenen Meinung heraus. Und unser Außenminister reist mit solchen Konsorten zu [...] mehr

24.06.2014, 19:17 Uhr Thema: Asylbewerber: Lasst mich arbeiten, ich bin Arzt Ich bin strikt dagegen, daß ausländische Ärzte hier in D in Krankenhäusern und Uni-Kliniken arbeiten dürfen. Wenn sie selbständig eine Arztpraxis eröffnen, ist es die Entscheidung des Patienten, ob er [...] mehr

19.06.2014, 19:33 Uhr Thema: Streit um Stabilitätspakt: Der Mythos vom Spardiktat optional Es wird Zeit, daß die GorKo platzt. Solche Dummköpfe wie die Gewerkschafterinnen Nahles und Fahimi , "Wirtschafrtsweisen " Bofinger, dem Oberlehrer Siggi Popp und andere Sozi´s können wir [...] mehr

15.06.2014, 14:43 Uhr Thema: Junge Spanier als Azubis: ¡Hola! Deutschland, bilde mich aus optional Also ich habe mehrfach gelesen, daß die Jugendarbeitslosigkeit in Spanien und anderswo nicht bei 50 %, demnach jeder Zweite, liegt, sondern nach unseren Statistikberechnungen nur bei 25 %, denn in [...] mehr

12.06.2014, 21:18 Uhr Thema: Asylpolitik: Innenminister wollen mehr Syrien-Flüchtlinge aufnehmen optional Meiner Meinung nach schlägt hier das schlechte Gewissen unserer Politiker durch, weil sie offensichtlich zu feige sind, etwas gegen Assad und seine Schergen etwas zu unternehmen. Warum schaut Amerika, [...] mehr

13.05.2014, 10:35 Uhr Thema: Plasberg-Talk: "Über Europa kann man jeden Blödsinn behaupten" optional Brok ist einDauer-Parlamentarier im europaischen Parlament. Als solcher hat er auch die "Übergangsregierung" in Kiew besucht, einfach abschreckend. Jetzt will er stärkere Sanktionen gegen [...] mehr

13.05.2014, 10:03 Uhr Thema: Besuch in der Ukraine: Steinmeier trifft die Machtlosen optional Es ist beschämend und enttäuschend, daß Merkel diese korrupten Typen aus der Ukraine empfing obwohl sie (noch) keine Legitimation hatten. Dasselbe nun mit diesem Schokoladen-Milliardär. So sieht [...] mehr

04.05.2014, 14:41 Uhr Thema: Separatisten-Republik Transnistrien: Sehnsucht nach Russland optional Die 300000 Moldawier haben keine Sehnsucht nach Rumänien, sondern mit diesen Pässen können sie als EU-Bürger ungehindert in die EU einreisen und umher wandern, sich Arbeit suchen etc. Es ist keine [...] mehr

02.05.2014, 09:27 Uhr Thema: Slowjansk: Separatisten berichten von Angriff der ukrainischen Armee optional Was hört man eigentlich von den Grünen, in Kiew sah man doch häufig Marie-Luise Beck, was die Herren von der Konrad-Adenauer-Stiftung, Herr Brok, Herr Westerwelle, alle diejenigen, die eilfertig auf [...] mehr

24.04.2014, 18:54 Uhr Thema: Wahlkampf in der Union: CDU-Politiker geißeln Seehofers Europaschelte optional Es hätte sogar sein können, daß ich hier in Bayern die CSU oder eine der anderen etablierte Parteien gewählt hätte. Aber seit der Krise in der Ukraine habe ich es mir anders überlegt. Was mischen sie [...] mehr

23.04.2014, 18:03 Uhr Thema: Haushaltsüberschuss: Griechen sparen sich ins Plus optional Wied wäre es mit einem investigativen Journalismus, lieber SPON? Es bringt nichts, wenn ihr so positiv über GR immer wieder berichtet, obwohl der gemeine Steuerzahler genau weiß, daß hint und vorn [...] mehr

22.04.2014, 17:46 Uhr Thema: Beziehungen zu Russland: Obamas neue Härte stürzt Europa ins Dilemma optional Es heißt immer, Putin habe mit seinen Aktionen Vertrauen verloren. Den größten Vertrauensverlust habe ich gegen die USA ( Krieg in Serbien, Außenminister Powell und die Hufeisenstrategie,Irak, [...] mehr

22.04.2014, 17:36 Uhr Thema: Albigs Sonderabgabe: Autofahrer sind in Deutschland tabu optional Da hat dieser Albig wohl einen Versuchsballon gestartet wohl nach dem Motto von J.C. Junckers: Da wird ein Thema in die Welt gesetzt und je nach Reaktion wird es durchgesetzt oder wieder eingemottet. [...] mehr

05.04.2014, 14:59 Uhr Thema: CDU-Parteitag: Merkel droht Putin mit Wirtschaftssanktionen optional Ich verstehe diese Frau nicht mehr. Was sollen diese Drohungen? Einigkeit mit Europa? Daß ich nicht lache. Die in Osteuropa hetzen gegen Rußland, der Rest ist froh, wenn es D wirtschaftlich nicht mehr [...] mehr

31.03.2014, 13:21 Uhr Thema: Mieten-Talk bei Jauch: Blockwarte, Zweitbäder und uralte Küchen optional Ich verstehe das ganze Geschrei nicht. Wohnungen waren immer schon knapp und auch teuer. Anfang der 60iger Jahre ging mein komplettes Einkommen, das ich im öffentlichen Dienst erhielt, für die Miete [...] mehr

31.03.2014, 13:06 Uhr Thema: EU-Ziel verfehlt: Frankreich türmt Rekord-Schuldenberg auf optional Was sagte Franz-Josef Strauß ehedem: Eher legt sich ein Hund einen Wurstvorrat an, als daß die Sozis mit Geld umgehen könnten. Wie wahr, siehe Nahles, Schwesig etc. mehr

29.03.2014, 19:25 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Berlin will osteuropäische Nato-Staaten militärisch unterstützen Unsere Regierung besteht doch nicht nur aus der Bundeskanzlerin, Steinmeier und von-der-Leyen, was sagen denn die anderen Mitglieder des Kabinetts und des Bundestages, die Abgeordneten von CDU/CSU, [...] mehr

29.03.2014, 13:29 Uhr Thema: Ukrainische Präsidentschaftskandidatin: Lammert hält Timoschenko für ungeeignet optional Herr Lammert hat 100 % Recht. Doch diese seine Meinung hätte er früher gegenüber Frau Merkel, Herrn Steinmeier, Herrn Westerwelle, Mitgliedern der Konrad-Adenauer-Stiftung und all jenen Ministern aus [...] mehr

26.03.2014, 14:41 Uhr Thema: EU-Zuwanderung: Bundesregierung will Sozialmissbrauch bekämpfen optional Die Beiden sind an Scheinheiligkeit kaum zu überbieten. Ganz offensichtlich, die Europa-Wahlen lassen grüßen, danach wird wieder nichts unternommen. Und wenn die Justizkommissarin der EU nicht klar [...] mehr

26.03.2014, 14:27 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Kiews Regierung riskiert einen Bürgerkrieg optional wenn sich der Premier Jazenjuk weigert, Konsequenzen aus seiner verfehlten Politik zu ziehen, daß ist es höchste Zeit, daß unsere BK und "Superminister???? ihn dazu zwingen. Sie waren sich auch [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0