Benutzerprofil

mützelpütz

Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 139
   

21.05.2015, 14:11 Uhr Thema: Zögerliche Reformen: Griechenland schont Steuersünder Was sagt denn eigentlich unsere werte Kanzlerin zu den ganzen miserablen Vorgänge in der griechischen Regierung. Will sie mir diesen Zockern und Hütchenspielern weiterhin "vertrauensvoll" [...] mehr

18.05.2015, 19:22 Uhr Thema: Mittelmeer-Mission: EU beschließt Aufklärungseinsatz gegen Schleuser Wieso haben die so lange gebraucht, bis mal überhaupt darüber nachgedacht wurde, irgend etwas gegen das Eindringen der Wirtschaftsflüchtlinge zu unternehmen. Das hat nach meiner Meinung nichts mit den [...] mehr

15.05.2015, 16:46 Uhr Thema: Geheimdienstaffäre: BND warnte 2008 vor US-Wirtschaftsspionage - Kanzleramt wiegelte De Maiziere ist nicht mehr zu halten und sollte freiwillig zurücktreten, bevor ihm die Kanzlerin ihr "vollstes Vertrauen" ausspricht. Er ist ein Versager auf der ganzen Linie, sowohl als [...] mehr

11.05.2015, 08:35 Uhr Thema: Drohender Staatsbankrott: Troika plant mit drei Negativ-Szenarien für Griechenland Kaum ist die Bremen-Wahl vorbei, trauen sich die CDUler aus der Deckung. Ein drittes Hilfspaket für Griechenland!! Als CDU würde ich mir schon sehr überlegen, ob ich so einen Verrat meinen Wählern [...] mehr

08.05.2015, 13:32 Uhr Thema: Großbritannien-Wahl: Cameron kann allein regieren Respekt vor den Briten. Der Sieg von Cameron ist mit Sicherheit darauf zurückzuführen, daß 2017 ein Referendum über den Verbleib von GB in der EU abgehalten wird. Unsere Kanzlerin wird dies mit [...] mehr

05.05.2015, 19:08 Uhr Thema: Krisengespräche: Griechische Minister besuchen Geldgeber in Europa Was hat hier ein Besuch bei dem EU Währungskommissar Moscovici für einen Sinn? Moscovici und sein Chef Juncker haben hoffentlich kein Mitspracherecht bei den Verhandlungen der € Ländern. Zuständig [...] mehr

05.05.2015, 14:22 Uhr Thema: Brief an Merkel: Landesminister verlangt Auskunft über mögliche Wirtschaftsspionage Unserer Bundeskanzlerin unterlaufen immer wieder Fehler, die sie nicht bereinigen kann. Daß sie mit der Terrorabwehr reagieren wird, war vorhersehbar. Aber was hat es mit Terrorabwehr zu tun, wenn [...] mehr

05.05.2015, 10:16 Uhr Thema: Schuldenkrise: IWF droht mit Blockade von Hilfsgeldern für Athen Meiner Meinung nach ist dies ein abgechartetes Spiel zwischen den drei Institutionen und eine Erpressung der anderen Geldgeber, die unbedingt verhindern wollen, daß GR aus demn € aussteigt, ob [...] mehr

03.05.2015, 19:56 Uhr Thema: Schutz vor Zwangsräumungen: Ein Grieche kämpft um sein Hausrecht Der Rentner ist kein Einzelfall und auch keine Ausnahme. Auch die Zyprioten denken so unsolidarisch. Eine Bekannte hatte sich beruflich verändert und ein Einkommen von 2.000,-- € in Aussicht. Ihre [...] mehr

02.05.2015, 13:26 Uhr Thema: Reparationsforderungen: Gauck offen für Wiedergutmachung an Griechen Dieser Gauck ist das schlimmste, was uns passieren konnte. Seine Nominierung damals war ein Racheakt der FDP, der Grünen und der SPD gegenüber unserer Kanzlerin. Und nun prescht Steinmeier, seines [...] mehr

26.04.2015, 10:11 Uhr Thema: Umfrage: Bürger fühlen sich von Politikern unverstanden Solange Frau Merkel unsere Kanzlerin ist, wird sich nichts mehr ändern. Frau Merkel und ihrer Partei ist das Ansehen in der Welt, lobende Worte von Obama, Griechenland, Ukraine, EU und E, Wohlergehen [...] mehr

24.04.2015, 13:13 Uhr Thema: Kritik an EU-Partnern: Steinmeier will Flüchtlinge anders über Europa verteilen Steinmeier ist die größte Pfeife, was soll das Geschwavel von der gerechteren Verteilung. Glaubwürdig sind er und die Kanzlerin erst, wenn sie mal richtig auf den Tisch hauen und damit drohen, nicht [...] mehr

23.04.2015, 17:21 Uhr Thema: Hilfe für Flüchtlinge: Trauen wir uns! Unsere Politiker haben das Glück, daß demnächst keine wichtigen Wahlen bevorstehen. Die würden staunen, wie es tatsächlich in der Bevölkerung rumort. In den monatlichen Umfragen von ARD und ZDF sagt [...] mehr

22.04.2015, 08:37 Uhr Thema: Finanzkrise: EU verzichtet auf April-Frist für Griechenland Das ist eine Verhöhnung der deutschen und europäischen Steuerzahler. Nun wird vermutlich der Ausgang der Wahlen in Großbritanien abgewartet, obwohl die gar nicht den € haben. Aber die Stimmung pro [...] mehr

22.04.2015, 08:31 Uhr Thema: Probleme bei G36-Gewehr: Verteidigungsministerium wurde bereits 2012 gewarnt Wann handelt eigentlich de Maizière? Weder als derzeitiger Innenminister noch seinerzeit als Verteidigungsminister ist er nicht als offensiver Verteidiger der Interessen der BRD bekannt geworden. [...] mehr

20.04.2015, 13:48 Uhr Thema: Flüchtlinge im Mittelmeer: Bundesregierung kann sich europäische Rettungsmission vors Unser Innenminister ist wie seine Chefin ein Wendehals, der es binnen Tagen fertig bringt, eine 180° Wendung hinzulegen. Er war schon ein Versager als Verteidigungsminister, als Innenminister einer [...] mehr

20.04.2015, 09:02 Uhr Thema: Europa und die Einwanderung: Legalize it! Einer meiner Onkel ist Ende der Fünfzigerjahre mitsamt seiner Familie nach Kanada ausgewandert. Er war ein qualifizierter Schnreiner, den das aufnehmende Land brauchen konnte. Doch bis er die [...] mehr

17.04.2015, 19:44 Uhr Thema: Nervöse Anleger: Grexit-Angst drückt deutsche Börse tief ins Minus Varoufakis hat also Obama gebeten, WEITER !!!!! DRUCK!!! auf die Europäer auszuüben. Toll. Ich bin mir sicher, Merkel wird schon zittern, wenn das Telefon des Weißen Hauses klingelt und sie ihre [...] mehr

17.04.2015, 16:18 Uhr Thema: Koaltionspläne: Schäuble gegen Steuererleichterung bei Einbruchschutz Unser Finanzminister braucht für sein Wohnhaus, seine Ferienwohnung etc. keine Sicherheitsvorkehrungen gegen evtl. Einbrüche und Beschädigungen seines Eigentums treffen, er und seine Familie werden [...] mehr

17.04.2015, 10:01 Uhr Thema: Griechenlands Schuldenpoker: IWF-Chefin Lagarde lässt Varoufakis abblitzen Ihr müßt davon ausgehen, daß sich Griechenland und deren Politiker für den Nabel der Welt halten und dementsprechend agieren sie auch, Zudem wissen sie genau, daß unsere Kanzlerin mit Sicherheit auf [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0