Benutzerprofil

Dr. Kilad

Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 1304
Seite 1 von 66
10.10.2017, 14:08 Uhr

Wichtig ist vor allem die Unterschrift Egal ob nun Ausschlussfrist oder Verfährung - maßgeblich ist immer die Unterschrift unter der mtl. Stundenabrechnung, wer eine falsche Abrechung mit Unterschrift absegnet, hat immer schlechte Karte. [...] mehr

10.10.2017, 12:35 Uhr

Ärgerliche Verharmlosung gezielter Verarmung im Alter Diese ganzen Berechnungen basieren immer auf die gleichen gesetzlichen Vorgaben, wie die ganzen Kürzungsfaktoren zu Gunsten der Versicherungswirtschaft und zur Entlastng selbst profitabler Unternehmen [...] mehr

09.10.2017, 13:44 Uhr

Danke für diesen nun einmal wirklich sehr fundierten Beitrag mehr

09.10.2017, 13:36 Uhr

CDU/CSU fehlt es ja bereits am rechtlichen Grundverständnis Der frühere Präsident des BVerfG, Hans-Jürgen Papier, kritisiert schon länger diese Vermengung von Asyl und Migration: Für Asyl wäre jede Obergrenze rechtwidrig, bei Migration setzt eine Obergrenze [...] mehr

08.10.2017, 22:34 Uhr

Endlich mal ein Bericht, mit dem man was anfangen kann Was allerdings immer noch stark zu kurz kommt, sind die Hintergründe, warum es überhaupt zu diesem exrem Streben nach Unabhängigkeit kam (ich meine damit keine Eindrücke, sondern Details). mehr

08.10.2017, 18:02 Uhr

Um Nationalismus zu überwinden, wäre schon mehr nötig als eine EU zu durchzusetzen, die auf einseitige Wirtschaftspolitik setzt und der jegliche demokratische Legitimation schon deshalb fehlt, weil entweder keine Volksabstimungen durchgeführt wurden oder [...] mehr

08.10.2017, 16:42 Uhr

Wer sind die Ciudadanos? Die Darstellung ist nicht nur hier ziemlich dürftig - und leider etwas rechts orientiert. So gehören die Ciudadanos zu äußersten Rechten (viele wünschen sich hier die Zustände Francos zurück, also [...] mehr

07.10.2017, 19:23 Uhr

Wenn man objektiv berichten will, dann bitte auch andere spanische Schrifsteller nennen (und nicht die aussuchen, die ins eigene Konzept passen) z.B. Albert Sánchez Piñol: [...] mehr

07.10.2017, 14:18 Uhr

Keine Überraschung Schäuble ist Vertreter der Vermögenden und nicht der EU. Was dem ESM betrifft, sollte zunächst einmal die demokratische Legitimation auf den Prüfstand. So fehlte bereits im Protokoll zur Bildung der [...] mehr

07.10.2017, 14:01 Uhr

Eigentlich nicht so schwer.. Warum gibt es eine Produkthaftung für Hersteller? Warum gibt es Grenzwerte? Doch nicht um hier bewusst Käufer zu betrügen. Für mich kann der Käufer immer nur dann eigenverantwortlich sein, wenn er [...] mehr

06.10.2017, 22:07 Uhr

Na, wenn die Ratingsargenturen bereis eigene Bewertungen für Katalonien abgeben, scheint ja ein wesentlicher Schritt zur Unabhängigkeit getan. auch die Firmen sollten aufpassen, dass sie es nicht sind, die vollendete Tatsachen schaffen. Nach Art. 154 [...] mehr

05.10.2017, 19:33 Uhr

Das Problem sind die Katalanen Wer, wie ich, häufig in Barcelona ist, kann nur sagen, dass mit dem Populismus, den Carles Puigdemont betreiben soll, ist Ausdruck ziemlich Unkenntnis der Situation dort unten. Denn letzter ist eher [...] mehr

05.10.2017, 17:44 Uhr

So bringt man den Terror wieder zurück Ich meine nicht der Katalanen, sondern der Basken. Denn ein bessere Rechtferigung für Terror lässt sich gar nicht finden. Die ganze Brutalität richtet sich gegen Menschen, die nur eine andere Meinung [...] mehr

05.10.2017, 14:59 Uhr

Was besagt dies schon? Die Beweise sind ja nicht öffentlich zugänglich. Es ja gerade die naheliegende Konsequenz legaler Geheimhaltung, dass man alles mögliche behaupten darf, ohne stichhaltige Beweise. Außerdem: Es gibt [...] mehr

05.10.2017, 14:53 Uhr

Es wäre endlich an der Zeit, dass der Gesetzgeber vor allem manifeste Eingriffe in das Kündigungsrecht vornehme und einer Sozialisierung von Profitinteressen unterbindet. Denn die Belastung dadurch, dass Menschen nun einmal krank [...] mehr

05.10.2017, 14:31 Uhr

Marcron ist nun einmal ein netter Banker und steht deshalb völlig folgerichtig für eine Privatisierung von Gewinnen und einer Sozialisierung von Verklusten. mehr

03.10.2017, 19:09 Uhr

"Oh, Deutschland armes Vaterland.." Was soll an dieser Rede nun weltbewegend sein? Aber natürlich stellt sich die Frage überhaupt: Was sagt das über die Situation in Deutschland aus, wenn jemand wie Steinmeier das höchste Amt bekleidet. [...] mehr

02.10.2017, 19:07 Uhr

Junker stellt sich gegen EU-Recht wenn er erklärt, dass das brutale Einprügeln auf die Wähler in Katalonien: "eine "innere Angelegenheit" Spaniens sei. Wenn in der EU nur noch gelten soll, dass Brutalität gegen die [...] mehr

02.10.2017, 18:50 Uhr

Ja, Schuld sind immer die Opfer Aber darum geht ja dem gesamte Konflikt auch: Die Opfer der Gewalt werden zu Tätern gemacht. Neu ist das nicht. Denn trotz seiner Diktatur stand Deutschland selbst nach dem Krieg letztlich an [...] mehr

01.10.2017, 18:06 Uhr

Da Lob ich mir Großbritannien Dort wurde nicht mit brutalster Gewalt auf unschuldige Menschen in Schottland eingeprügelt, nur weil sie ihr demokratisches Recht auf freie Meinung wahrnehmen. Doch in Spanien ist dies anders. Francos [...] mehr

Seite 1 von 66