Benutzerprofil

Dr. Kilad

Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 844
   

27.08.2015, 16:54 Uhr Thema: Gewalt in Heidenau: Demonstriert lieber gegen die Banken Das mit ist ganz gut dargestellt. Allerdings sollte man bei einem Hauptgegner Banken aufgrund der deutschen Geschichte etwas vorsichtig sein. Es sollte gegen das System des Neoliberalismus insgesamt gehen. mehr

27.08.2015, 15:54 Uhr Thema: Geringqualifizierte: Armutsgefährdung in Deutschland steigt Es liegt an der Bezahlung und nicht an der Bildung Einfache Tätigkeiten werden schlichtweg schlecht bezahlt, obwohl sie oft anstrengender sind als hochqualifizierte Arbeit. Außerdem verlangt man heute einen Bachelor, wo früher Realschule ausreichte. [...] mehr

27.08.2015, 15:41 Uhr Thema: Immobilienmarkt: Hauspreisboom verringert Ungleichheit in Eurozone Reiches Land mit so wenig Immobilien? Die Kernfrage ist doch, warum gerade im reichen Deutschland der Immobilienbesitz so gering ist. Ein Vergleich mit Portugal und Spanien hinkt in sofern, weil dort die "eigenen vier Wände" [...] mehr

27.08.2015, 15:15 Uhr Thema: Pressekompass: Mehr Hilfe für die Balkan-Staaten? Das sagen die Medien Klar sollte sein, dass die Armutswanderung nur endet, wenn wirklich etwas bei den Ursachen getan wird. Deutschland will nur von Sozialabbau, Hungerlöhnen, Privatisierung profitieren, aber nicht die Folgen dieser [...] mehr

27.08.2015, 14:41 Uhr Thema: Einigung mit Gläubigern: Ukraine erreicht Schuldenschnitt Schuldenschnitt nur dort, wo die Rechten das Sagen haben (vgl. "rechten Sektor"). In Griechenland mit einer Linksregierung natürlich nicht. mehr

26.08.2015, 14:33 Uhr Thema: Reformen in der Ukraine: "Nach meinen Informationen wurden Parlamentssitze gekauft" Wäre das Volk bereit zu leiden hätte es nicht diese Abspaltungen gegeben. Und letztlich profitiert doch Herr Fiala nur von der Armut in der Ukraine. Meinungsfreiheit unter Poroschenko? Mit seinen Angriffen auf die Russen in der [...] mehr

25.08.2015, 16:54 Uhr Thema: Teenagermütter: Nicht Kinder machen arm, sondern Hartz IV Die Kritik daran ist allerdings nicht neu vgl. Diskussion über die Regelsatzhöhe. Kinder erwerbsloser Eltern (oder eines Elternteils) werden bestraft, ja ausgegrenzt. mehr

25.08.2015, 16:34 Uhr Thema: Kursrutsch an den Weltbörsen: Das war's mit Illusion Nummer drei Wann lief es im Kapitalismus schon mal richtig? Das Hauproblem ist wohl, dass endlich die Schere zwischen Arm und Reich wieder geschlossen werden muss. Z.B. durch Abbau von Staatsverschuldung durch eine Vermögensabgabe. mehr

24.08.2015, 20:23 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Merkel fordert Umsetzung des gemeinsamen Asylrechts Wirklich nichts, was hilfreich wäre Denn einheitliche Standards gibt es mit der EU-Qualitätsrichtlinie schon lange; sie werden nur nicht beachten (z.B. in Ungarn). Mehr politisch festgelegte "sichere Drittstaaten" dienen nur [...] mehr

22.08.2015, 15:12 Uhr Thema: S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Der Untergang der Mächtigen Nicht schlecht! Auch wenn mir etwas zu sehr nur psychologisch argumentiert wird. Dadurch geht es mir etwas zu sehr in die Richtung der aktuellen Verschwörungstheorien. Aber trotzdem ganz o.K. mehr

21.08.2015, 17:36 Uhr Thema: Meinungsbildung in Netzwerken: Am Anfang ist die Illusion Trifft allerdings auch auf die Massenmedien zu Befragt z.B. der ARD vier Personen z.B. in Griechenland, halten viele das für die Meinung DER Griechen. Gleiches trifft auch auf die Berichterstattung über Demos zu. mehr

21.08.2015, 17:31 Uhr Thema: Infografik der Woche: Deutsche brauchen immer mehr Platz Was sagt uns das? Nicht viel. Fraglich ist bereits, wer hier den größeren Wohnraum nutzt (bzw. bezahlen kann). mehr

21.08.2015, 17:19 Uhr Thema: Deutschland: So viel Babys wie seit 13 Jahren nicht Zahlen leider nicht sehr aussagekräftig Mir fehlt die Relation zu Erwerbstätigkeit, Alter, Herkunft usw. Ich habe sowie so den (rein subjektiven) Eindruck, dass Kinderkriegen immer häufiger als eine Art Ausstieg aus unbefriedigter [...] mehr

21.08.2015, 16:59 Uhr Thema: Deutsch-französischer Vorstoß: Merkel und Hollande machen Flüchtlingskrise zur Chefsa Es wäre bereits ein Schritt nach vorn, wenn bei EU-Mitgliedsstaaten und Aufnahmekandidaten auf soziale Absicherung geachtet würde und die verbindlichen Asyl-Standards der EU-Verträge mehr durchsetzt würden. Außerdem sollte die Verfolgung [...] mehr

21.08.2015, 15:59 Uhr Thema: Rücktritt in Griechenland: Plötzlich hält Brüssel Tsipras die Daumen Was soll das Herumspekulieren? Tsipras Haltung ist doch klar und sollte man zur Kenntnis nehmen: http://www.griechenland-blog.gr/2015/08/der-zyklus-der-regierung-griechenlands-schloss-sich/2135775/ mehr

20.08.2015, 21:13 Uhr Thema: Schäuble-Porträt in der ARD: Müde, mürrisch, mächtig Schäuble ist der Typus des hässlichen Deutschen. Die Frage ist doch, wie so ein Mensch überhaupt in DE solche Position erringen konnte. Schließlich wird er letztlich als Zerstörer der EU in die Geschichte [...] mehr

20.08.2015, 18:28 Uhr Thema: Schuldenkrise: Neuwahlen in Griechenland am 20. September War vorauszusehen Schließlich beute sich Tsipras nur den Bedingungen und hat nie ein Hehl aus seiner Ablehnung der Troika-Politik gemacht. mehr

20.08.2015, 18:09 Uhr Thema: Überstunden und Schlaganfall-Risiko: Arbeiten bis zum Umfallen Wäre eigentlich der Gesetzgeber gefragt Aber hier wird wohl nicht kommen. mehr

20.08.2015, 17:59 Uhr Thema: Flüchtlinge in Deutschland: Wer kann das schultern, wenn nicht wir? Typisch SPD Viel Herlamentieren, aber dann doch Albanien, Kosovo und Montenegro zu sichere Drittstaaten erklären. mehr

20.08.2015, 13:01 Uhr Thema: Kurz nach Beschluss über Hilfspaket: Tsipras bringt neuen Kontrolleur ins Spiel Vor allem fehlt es an echten Fachleuten Denn alle vier Institution sind nicht auf ökonomische Lösung fokusiert, sondern einseitig der neoliberalen Ideologie verpflichtet. mehr

   
Kartenbeiträge: 0