Benutzerprofil

Dr. Kilad

Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 1613
Seite 1 von 81
19.07.2018, 14:34 Uhr

Guter Beitrag - mit einer Ausnahme Art. 18 GG ist ein schlechter Ansatzpunkt. Denn bereits was ein Grundrechtemissbrauch ist, ist eine Sache der Meinung. Außerdem lassen sich Meinungen eben nicht verbieten (vgl. "die Gedanken sind [...] mehr

19.07.2018, 13:54 Uhr

Verrät uns allerdings auch viel über dier Vergangenheit Z.B. warum der Antisemitismus zu solcher Massenerscheinung wurde. Bei der Soros-Verschwörungstheorie kann sich der Antsemitismus gut wiederbeleben (in Ungarn sogar als Staatsreligion). Psychologisch [...] mehr

18.07.2018, 15:07 Uhr

Rechtlich sehe ich das anders: Es war ja sein Computer, von wo aus die Nachricht verfasst wurde. Folglich kann er das Opfer der von seinem Computer geschrieben Aussagen nicht für deren Inhalt belangen (Schadensersatz wegen [...] mehr

17.07.2018, 13:54 Uhr

Vielleicht mal die AGENDA 2010 total zurücknehmen Denn rechtlich betrachtet, ist es kaum möglich sich trotz Zahlungsfähigkeit vor Unterhalzszahlungen zu drücken. Außerdem bräuchte man den Alleinerziehenden, die von Hartz IV abhängig sind, nicht das [...] mehr

17.07.2018, 13:44 Uhr

Man muss das auch historisch sehen Neulich kam eine Franco-Doku beim ZDF, aus der hervorgeht: Waren die Katalanen mehrheitlich für eine spanische Republik, setzte Franco dem mit deutscher Unterstützung ein brutales Ende. Madrid und [...] mehr

17.07.2018, 13:21 Uhr

Die Trennunglinie ist doch ganz klar und muss dann auch gezogen werden, wenn Leute tatsächlich vertreten, man müsse Menschen verrecken lassen, statt sie zu retten. Schlimm ist auch, wer das sagt und wo so etwas gesagt werden darf. Die [...] mehr

17.07.2018, 12:38 Uhr

Fanal gegen Trump? Ist doch bereits sachlich falsch, da die Verhandlungen begannen, bevor Trump an der Macht war. Für mich ist es eher ein Fanal gegen die Demokratie. mehr

16.07.2018, 12:49 Uhr

Was hat "der kommende Aufstand" damit zu tun? Ist bereits logisch daneben: Die einen meinen nichts tun zu können, wogegen das "unsichtbare Kommitee" umgekehrt in der Aktivität die Lösung sieht. Schlecht recherchiert. mehr

16.07.2018, 12:21 Uhr

Auch diese Ausländer gefährden den Sozialstaat Aber man spricht halt wenig über den chinesischen Angriff "auf unsere Kultur" mehr

12.07.2018, 13:51 Uhr

Patriotisch? Schon auffällig wie die Presse immer möglichst harmlose Begriffe für ein Phänomen wählt, was geschichtlich längst bekannt ist. mehr

12.07.2018, 13:25 Uhr

Wo bleibt der Rechtstaat? Für einen Flaschenwurf bei G20 gab es 3,5 Jahre. Für die Beihilfe bei Mord 2,5 Jahre. Solche Rechtsverhältnisse gab es schon in Weimar - das nur als dezenter Hinweis bezüglich solcher Rechtsprechung [...] mehr

10.07.2018, 13:35 Uhr

Der Sinn des Target-2 Systems besteht in der Schaffung einer EZB, zusätzlich bzw. neben der nationalen Zentralbanken. Das sollte klar sein. Allerdings auch, dass das ganze Euro-System wenig durchdacht war. Z.B. fehlt es an einer Trennung zwischen Anleihen-Käufe [...] mehr

09.07.2018, 18:27 Uhr

Migration war immer für Deutschland ein Plusgeschäft Allerdings gibt es da die Antifaktischen. Die rechnen z.B. was der Migrant kosten würde, verwechseln allerdings, dass dies für jeden Menschen hier zutrifft. Und das ist ja gerade da Argument der [...] mehr

07.07.2018, 13:53 Uhr

Vor allem zeigt dies, dass es mehr um Politik als um Recht geht Deutlich wird dies auch, wenn nun das Gericht die Korematsu-Entscheidung von 1944 als völlig falsch bezeichnete. Im Vergleich dazu gibt es so etwas beim BVerfG nicht. Hier geht es eher um [...] mehr

05.07.2018, 12:51 Uhr

Seehofer täuscht die Öffentlichkeit mit seiner Behauptung, seine Internierungslager wären keine, weil man ja Deutschland wieder verlassen könnte. Wie Nikolaus Wachsmann in seiner Studie zu der KL-Geschichte zeigt, kamen auch die Juden [...] mehr

05.07.2018, 12:33 Uhr

Ja, in der Tat der Widerstand ist leider viel zu gering mehr

03.07.2018, 21:12 Uhr

Kein Land kann sich einen speziellen Abschnitt schaffen, nur um gesetzlichen Pflichten nicht erfüllen zu müssen. Selbst der Sonderstatus Kuba für Bush basierte darauf, dass dieser Sonderstatus bereits bestand (war und ist aber auch hier umstritten). mehr

03.07.2018, 14:47 Uhr

Na, bei der Erfindung neuer Rechtsbegriffe ist man ja sehr kreativ Aber ändert sich dadurch was bezüglich Asyl? Was soll das überhaupt sein eine "Fiktion der Nichtseinreise", bei der DE weiterhin die nationale Hoheheit behält? mehr

01.07.2018, 19:09 Uhr

Problem mit Fakten ist ein Grundproblem rechter Ideologie (deshalb auch Ideologie). Interessant ist das bezüglich Verschwörungstheorien, wo alles auf die bösen Reichen (und den Juden sowie so) projektiert wird. Nur [...] mehr

30.06.2018, 17:20 Uhr

Ein sehr realistischer Blick Besonders was die Gefährlichkeit von Konflikten betrifft. Es ist schon etwas daneben, sich darüber aufzuregen, dass nun Deutschland besonders beliebt ist. Die Feindschaft kommt schon von selbst. Ein [...] mehr

Seite 1 von 81