Benutzerprofil

brathbrandt

Registriert seit: 19.08.2017
Beiträge: 80
Seite 1 von 4
15.11.2018, 06:41 Uhr

Man hat den Eindruck, dass die deutschen Medien nicht glücklich sind. Die Einigung ist doch eine gute Sache für alle. Ein großer Erfolg für Frau May. Die Alternative, eine Ausstieg ohne Vertrag, wäre doch für alle viel schlechter. mehr

12.11.2018, 20:31 Uhr

neurotisch. Kann ja gut verstehen, dass die SPD mit jedem populistischen Blödsinn nun in die Medien will. Seriöse Politik wäre am Ende die bessere Option gewesen. mehr

06.11.2018, 14:12 Uhr

"Die Wikinger überfielen und plündeten..." Das ist sicher richtig. Es ist aber die Antwort auf die Aggression von christlichen Byzantinern und Franken, die die heidnische Völker Mitteleuropas überfielen, beraubten und versklavten. Wer [...] mehr

05.11.2018, 18:29 Uhr

Die Wut auf das System wächst sowieso. Bestimmt gibt es bald eine Partei rechts von der AfD. Die Medien überschätzen ihren Einfluß. mehr

02.11.2018, 06:27 Uhr

Verkehrung der Tatsachen. Die "Flüchtlinge" haben in Mexiko die Polizei mit Steinen beworfen. Natürlich darf man das nicht hinnehmen. So wie Israel seine Grenze schützt, wird die USA es ebenso tun. Das ist [...] mehr

30.10.2018, 07:21 Uhr

"Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht" Man erinnere sich an die letzte Landtagswahl in Baden-Württemberg am 13.3.2016. Die AfD kam auf mit 15% auf Platz 3 noch vor der SPD (13%). Die AfD holte den Wahlkreis Mannheim I, eine ehemalige [...] mehr

29.10.2018, 18:27 Uhr

Merkel-Land sollte nicht spotten. In einem normalen Land wäre jemand, der Milliarde verbrennt, auch im Knast. Bei uns nicht. Klar, die große Chefin hat selbst genug auf dem Kerbholz. mehr

13.10.2018, 20:05 Uhr

Ganz schön verrückt, ... so zu tun, als ob es ein Land ohne Grenzen dauerhaft geben könnte. Da bleibt ein frommer Traum, auch wenn die Kanzlerin verntwortungslos in dieses Horn stößt. mehr

07.10.2018, 12:21 Uhr

Die besten Mittel: Viel Sport, ein Schluck guter Rotwein. OK, gerne auch zwei. mehr

07.10.2018, 12:20 Uhr

Tolles Foto. Der Typ rechts von merkel würde ihr am liebsten die Füße ablecken. mehr

28.09.2018, 17:19 Uhr

Deutschland fordert Europa heraus. Und zwar ziemlich unverschämt. Als M die Grenze öffnete, waren die Partnerländer nicht informiert, obwohl einige sehr stark betroffen waren. Von Absprache war keine Rede. Auch wirtschaftlich [...] mehr

22.09.2018, 19:26 Uhr

Rückkehr zum Recht! Rechtsbrecherin Merekl hat den Chemnitzern üble Dinge vorgeworfen und hat bis heute keine Beweise dazu vorgelegt. Der CDU-Ministerpräsident, die Generalstaatsanwaltschaft Dresden, die Chemnitzer [...] mehr

22.09.2018, 19:23 Uhr

Der Clan muss kämpfen! Wenn der Clan es der Putzfrau erlaubte, bei Deutschen zu putzen, dann muss der Clan nun für sie kämpfen. mehr

20.09.2018, 14:33 Uhr

Maaßen ist ein Held. Er hat der großen Chefin widersprochen! Und er hatte Recht. Warum feiern ihn nicht die 68er? Ist doch super, dass einer aufsteht und dem deutschen Duckmäusertum widersteht. Ein Held eben! mehr

10.09.2018, 06:16 Uhr

Man sollte klarstellen, dass die Wahlen in Schweden nicht geheim sind. Man macht kein Kreuzchen, sondern steckt den Zettel einer bestimmten Partei in den Umschlag. Welchen Zettel man nimmt, kann jeder sehen. Da ist die [...] mehr

08.09.2018, 19:06 Uhr

Verdrehung der Tatsachen! Die Beweislast liegt bei Merkel, nicht bei Maaßen! Merkel muss für ihre Anschuldigungen gegen die Bevölkerung der Stadt Chemnitz beweise vorlegen. Echte, gerichtsfeste Beweise! Nicht einfach ein [...] mehr

07.09.2018, 15:10 Uhr

30 Jahre war alles super! Die Presse feierte Schweden. Kritik war nicht erlaubt. Es war DAS große Vorbild. Und jetzt plötzlich ein Scherbenhaufen. Das ist aber ein bischen billig, wenn unsere Medien nun so wenig [...] mehr

16.08.2018, 08:18 Uhr

Ein deutsches Mißverständnis. Beim Brexit geht es nicht um wirtschaftliche Vorteile, es geht um das Recht auf Selbstbestimmung freier Menschen. Dieses Recht ist durch die EU bedroht, die eine Verordnung nach der anderen von oben [...] mehr

16.07.2018, 08:28 Uhr

Glückwunsch! Eine echte Mannschaft! mehr

02.07.2018, 06:56 Uhr

Irgendwie nett, ... wie die Medien Daniel Günther als Merkel-Nachfolger aufbauen. Besser als Krenz-Karrenbauer ist er allemal. mehr

Seite 1 von 4