Benutzerprofil

brathbrandt

Registriert seit: 19.08.2017
Beiträge: 67
Seite 1 von 4
20.09.2018, 14:33 Uhr

Maaßen ist ein Held. Er hat der großen Chefin widersprochen! Und er hatte Recht. Warum feiern ihn nicht die 68er? Ist doch super, dass einer aufsteht und dem deutschen Duckmäusertum widersteht. Ein Held eben! mehr

10.09.2018, 06:16 Uhr

Man sollte klarstellen, dass die Wahlen in Schweden nicht geheim sind. Man macht kein Kreuzchen, sondern steckt den Zettel einer bestimmten Partei in den Umschlag. Welchen Zettel man nimmt, kann jeder sehen. Da ist die [...] mehr

08.09.2018, 19:06 Uhr

Verdrehung der Tatsachen! Die Beweislast liegt bei Merkel, nicht bei Maaßen! Merkel muss für ihre Anschuldigungen gegen die Bevölkerung der Stadt Chemnitz beweise vorlegen. Echte, gerichtsfeste Beweise! Nicht einfach ein [...] mehr

07.09.2018, 15:10 Uhr

30 Jahre war alles super! Die Presse feierte Schweden. Kritik war nicht erlaubt. Es war DAS große Vorbild. Und jetzt plötzlich ein Scherbenhaufen. Das ist aber ein bischen billig, wenn unsere Medien nun so wenig [...] mehr

16.08.2018, 08:18 Uhr

Ein deutsches Mißverständnis. Beim Brexit geht es nicht um wirtschaftliche Vorteile, es geht um das Recht auf Selbstbestimmung freier Menschen. Dieses Recht ist durch die EU bedroht, die eine Verordnung nach der anderen von oben [...] mehr

16.07.2018, 08:28 Uhr

Glückwunsch! Eine echte Mannschaft! mehr

02.07.2018, 06:56 Uhr

Irgendwie nett, ... wie die Medien Daniel Günther als Merkel-Nachfolger aufbauen. Besser als Krenz-Karrenbauer ist er allemal. mehr

02.07.2018, 06:54 Uhr

Ich verstehe die CSU sehr gut. Sie will die Herrschaft des Unrechts schrittweise beenden. Sie will das politischen Abenteurertum Merkels nicht länger mittragen. Die CSU hat, im Gegensatz zur CDU, noch immer basisdemokratische [...] mehr

02.07.2018, 06:49 Uhr

Zu glauben, ... ... Merkel läge etwas an der Union ist naiv. Ständig demütigte sie diesen Masochisten-Verein. Ihr geht es NUR um ihre Macht. Früher war Machtgier, heute auch Angst vorm Kadi. mehr

26.06.2018, 06:45 Uhr

Merekl will weiter fluten: "Darf Deutschland Flüchtlinge, die schon in einem anderen EU-Land registriert wurden, an der Grenze zurückweisen?" Die Antwort scheint ganz klar: Dublin-III ist noch immer geltendes [...] mehr

25.06.2018, 07:37 Uhr

Was ich nicht verstehe: Warum dürfen diese Menschen hier als Nicht-EU-Bürger eigentlich so selbstverständlich wohnen? Man vergleiche die Diskussionen in England über das Auenthaltsrecht von EU-Bürgern nach dem Brexit. [...] mehr

25.06.2018, 07:10 Uhr

Merkels "europäische Lösung": Der Irrsinn soll weitergehen! Kaum einem ist klar, was Merkel mit "einer europäischen Lösung" meint. Meuthen erklärt es auf Youtube, die ausländische Presse schrieb darüber. Jeder Migrant soll an der EU-Außengrenze [...] mehr

18.06.2018, 10:48 Uhr

Wir Deutschen sind natürlich die großen Weltverbesserer. Dabei ist das Motiv der US-Behörden doch nachvollziehbar: Eltern, die kleine Kinder durch die Wüste jagen, sollten ihr Sorgerecht verlieren. mehr

18.06.2018, 06:52 Uhr

Wer keine Grenze sichern will, der kann auch kein Tor verteidigen. Hier ist es zum Glück nur ein Spiel. Die politsche Wirklichkeit ist grausamer. Unsere Kinder werden es ausbaden müssen. mehr

18.06.2018, 06:48 Uhr

Die CSU muss Verantwortung ... ... für unser Land zeigen und dieses rechtsbrecherische Regime beenden. mehr

19.03.2018, 15:39 Uhr

Vorbild Dänemark Eine der wenigen erfolgreichen sozialdemokratischen Parteinen Europas ist in Dänemark: Sie fährt einen knallharten Kurs gegen Migration und für das eigene Land und das eigene Volk. mehr

19.03.2018, 15:38 Uhr

Verglichen mit Merkel ist Trump solide, rational & zuverlässig... ... vorallem hat er einen Plan, wohin er sein Land bringen will. Merkel ist eine inhaltslose leer Figur, ohne Ziel, ohne Verantwortungsgefühl, die einfach nur zum Spaß regieren will. Tut sie mal [...] mehr

19.02.2018, 16:19 Uhr

"weiter so" in einer anderen Welt: Wird nicht gut gehen! Natürlich muss man vermuten, dass sich Merkel selbst diese Epigonin wünscht. Die CDU sagt sowieso immer "ja". Was aber wird der Wähler sagen!? Wird er ein "weiter so" durchwinken? [...] mehr

27.01.2018, 17:25 Uhr

Natürlich war der Chemiker der bessere. Aber die Riesenangst unserer Nachbarn vor Merkels Alleingängen treibt die Menschen in die Lager derjenigen, denen sie eher zutrauen, das Volk zu schützen. mehr

10.01.2018, 07:56 Uhr

Heirat als Kunstprojekt? Zeimlich eitel, die Damen. Nun aber soll die Kritik schweigen, den Sympathie und Mitleid mit der Kranken überwiegen. mehr

Seite 1 von 4