Benutzerprofil

dwg

Registriert seit: 20.10.2005
Beiträge: 1022
Seite 1 von 52
26.06.2017, 22:09 Uhr

Ganz dünnes Eis auf dem Sie sich da bewegen, Herr Augstein. Qua Vita, sozusagen. Gleichwohl, Sachkunde mag ich Ihnen hierbei nicht absprechen. mehr

20.06.2017, 16:34 Uhr

Ja, es gibt Leute, deren Mimik und/oder Gestik einfach furchtbar sind. Es gibt auch Leute, die andere nicht zu Wort kommen lassen, keine Manieren haben, oder sonst wie inkompatibel sind. Wer [...] mehr

10.06.2017, 13:54 Uhr

So, so, Herr Riexinger stellt also Bedingungen für eine R²G Koalition. Zunächst wäre aber wohl erst mal eine Mehrheit als notwendige Bedingung erforderlich. Im aktuellen Bundestag wäre die (knapp) [...] mehr

02.06.2017, 08:10 Uhr

Lassen wir Trump ruhig auf Kohleminen und auf Gasguzzlers setzen. Wenn dann auch noch alle "einfachen" Produkte im Land hergestellt werden, sind die USA in ein paar Jahren noch deutlich [...] mehr

29.05.2017, 15:55 Uhr

Bei meinem (S1, FHC) musste ich die Sitzmechanik ausbauen und den Sitz direkt auf den Boden schrauben, damit ich da halbwegs rein passe und ich bin keine 190. Das von einem anderen angemerkt verrußte [...] mehr

28.05.2017, 14:37 Uhr

Und in welches Amt ist Kushner da gewählt und bereits eingeführt worden, welches ihn zu Geheimkonsultationen mit der russischen Regierung ermächtigte? mehr

28.05.2017, 11:03 Uhr

Ja ist denn das so schwer zu verstehen? Geheimdiplomatie, welche eine Regierung unternimmt ist etwas völlig anderes als geheime Gespräche die ein Verwandter eines Kandidaten auf ein Amt mit einer [...] mehr

27.05.2017, 09:35 Uhr

"Trumpismus ist das Recht des Stärkeren, des Reicheren, es ist politischer Darwinismus, es ist der Triumph der Scheinheiligkeit und der Gier und der Lüge über die Demokratie. Ist Europa zu [...] mehr

27.05.2017, 09:22 Uhr

Da kommt es auf die Sehweise an: Gradlinig und prinzipientreu oder doch eher beratungsresistent und stur? Außerdem verschieben sich die Strukturen im Laufe der Zeit. So ist die [...] mehr

24.05.2017, 18:20 Uhr

Ja, richtig! Gewöhnt euch dran. So ist es und so wird es trotz aller Unmöglichkeiten auch bis zu den Midterms noch bleiben. Und selbst wenn Trump es schafft sich selbst abzusägen, Pence ist sicher nicht besser. [...] mehr

24.05.2017, 15:48 Uhr

Seh ich genauso. Ich benutze das Surface4 als vollwertigen Notebookersatz. Die Tastatur ist brauchbar. Dazu habe ich einen Fundus alter Sony BT Mäuse (BMS11). Als Tablet brauch ich das Teil nur [...] mehr

13.05.2017, 11:57 Uhr

Na gut... Wenn sich Herr Gabriel und Herr Macron damit besser fühlen, können wir den EU Kommissar für "Wirtschafts- und Finanzangelegenheiten, Steuern und Zollunion" - Herrn Pierre Moscovici - ab [...] mehr

13.05.2017, 11:28 Uhr

Veralbern ist wohl der richtige Begriff. Im Artikel steht: Zitat:"Auf die Frage, ob es beispielsweise einen europäischen Finanzminister geben solle, antworten 46 Prozent der Befragten mit [...] mehr

12.05.2017, 17:46 Uhr

Völlig richtig. So wie die sogenannten Erneuerbaren Energien (vgl. erster Hauptsatz Thermodynamik) heute betrieben werden, sind sie eine Störgröße, die genauso wie Lastsprünge die Stabilität [...] mehr

06.05.2017, 09:08 Uhr

Re.: Herr Schäuble kann offenbar rechnen... Völlig richtig. Das Starren auf die 25% ist weit verbreitet ohne den Gesamtzusammenhang zu sehen. Gerne kann man das auf das vorherige Halbeinkünfteverfahren zurück bringen, was unter dem Strich [...] mehr

03.05.2017, 20:28 Uhr

Daß bei 18 Millionen Einwohnern keine anderen Kandidaten zur Wahl stehen, die etwas weniger beliebig, fad und austauschbar sind, ist schon traurig. Andererseits - wer möchte sich die jahrelange [...] mehr

02.05.2017, 22:21 Uhr

Für die Türkei eines Herrn Erdogan reicht es nicht einmal für eine schnöde EFTA Teilnahme. Es ist schon erstaunlich wie man so viele Jahre nach Mustafa Kemal Pascha aka Kemal Atatürk hinter dessen [...] mehr

02.05.2017, 11:12 Uhr

Diplomatie? Wir leben nicht nur in einem postfaktischen, sondern auch in einem postdiplomatischen Zeitalter. Man gewöhne sich daran. Und "privat" ist so ein Essen ohnehin nicht. mehr

01.05.2017, 13:42 Uhr

Ich finde es erstaunlich, daß man sich über eine "Rechtslastigkeit" innerhalb der Bundeswehr wundert - dies um so mehr nach Abschaffung (äh, Aussetzung) der Wehrpflicht. Letzteres hat den [...] mehr

01.05.2017, 13:02 Uhr

Re.: Ich finde das völlig in Ordnung, Das sehe ich auch so und verstehe nicht, warum Herr Walter-Borjans so auf empört macht. Ein Amtshilfeersuchen aus der Schweiz wäre ja wohl aussichtslos gewesen, oder? Ich freue mich grundsätzlich [...] mehr

Seite 1 von 52