Benutzerprofil

dwg

Registriert seit: 20.10.2005
Beiträge: 1053
Seite 1 von 53
19.10.2017, 19:45 Uhr

Ausgerechnet Pepper! Ausgerechnet Pepper. Das Teil ist doch dumm wie ein Stück Brot und ist praktisch nicht dialogfähig. Da saß zumindest bisher immer jemand in der Nähe, der die Antworten in 'nen Rechner hackte und [...] mehr

14.10.2017, 09:16 Uhr

Abschied einer Nervensäge ...und genau für das jahrelange Nervensägen bin ich Herrn Schäuble sehr dankbar. Zudem fürchte ich, daß das was kommt kaum besser wird. mehr

08.10.2017, 09:36 Uhr

Gut, dass die Türkei schon mal warnt. Ich hingegen finde den Gedanken recht reizvoll und komme aus dem Schmunzeln kaum raus, wenn ich mir den türkischen Außenminister dabei so vorstelle. mehr

26.09.2017, 09:31 Uhr

Es ist schon sehr interessant zu beobachten, wie nun die charakterlichen Defizite des Herrn Schulz zu Tage treten. Frau Nahles mag in der SPD gut vernetzt sein, aber die Außenwirkung ist fatal. Wo ist [...] mehr

23.09.2017, 11:29 Uhr

Selbst bei Herrn Ackermann war die Schelte unangebracht. Banken, ebenso wie solche stark mit Fremdkapital gehebelten Investitionsvorhaben, verfügen nun mal über relativ wenig Eigenkapital und [...] mehr

12.09.2017, 13:59 Uhr

Also ich finde, daß Hape Kerkeling die Rolle "Elmar Brok" viel zu nahe an "Horst Schlämmer" angelegt hat. mehr

11.09.2017, 20:40 Uhr

Aus dem anderen Forum mal herüber getragen: Zitat "lepantoblau": Es ist natürlich angesichts der Faktenlage des Spiegel nicht so ganz deutlich, ich habe aber mal ein wenig recherchiert. Es [...] mehr

11.09.2017, 16:17 Uhr

Nein, soweit ich das verstehe ist dann nur der vergleichsweise kleine Betrag des Umlageverfahrens fällig. Die fiktiven 6Mio begründen sich wohl aus der Besicherung aller zukünftigen Ansprüche [...] mehr

11.09.2017, 15:18 Uhr

Nicht kann, sondern muss. Ansonsten wird daraus Veruntreuung. Es sind unterschiedliche Rechtspersonen. Da die Finanzierung der Fraktionen aus dem Bundeshaushalt erfolgt, ist viel interessanter, [...] mehr

11.09.2017, 15:05 Uhr

Danke für die Quelle. Und was macht das nun aus dem Artikel, seinem Tenor und seinen tendenziösen Schlussfolgerungen? In dem Licht ist die Anerkennung/Stundung ja wohl die vernünftigste Lösung. [...] mehr

11.09.2017, 12:26 Uhr

Man kann zu Herrn Lindner, der FDP und ihrer aktuellen Kampagne stehen wie man will, jedoch ist die dreiste Skandalisierung einer eigentlich logischen Rechtssituation hier mehr als absurd und wirklich [...] mehr

10.09.2017, 12:24 Uhr

Na ja,... "Scheffelt hunderte Millionen..." klingt jetzt viel, aber wenn man das mit dem BIP von Nordkorea von knappen 20Mrd $ bei etwa 25Mio Einwohnern - besser Insassen - betrachte, doch eher [...] mehr

09.09.2017, 17:45 Uhr

Und dieser gender wage gap existiert praktisch nicht, wenn alle unterlagerten Einflussgrößen berücksichtigt werden. Da kann der Herr Schulz noch so sehr das Fäustchen ballen. Was für ein armselig [...] mehr

09.09.2017, 17:36 Uhr

Klar, daß ist ja auch sehr gefährlich, wenn man als Edogan Verehrer mit einen abweichenden Meinung konfrontiert wird, ohne irgend einen Majestätsbeleidigungsparagraphen zur Hand zu haben. mehr

29.08.2017, 12:46 Uhr

Dabei müssen Sie aber berücksichtigen, daß GB mit 2,5T$ nur knapp vor Indien mit 2,45T$ und Frankreich mit 2,42T$ auf dem 5. Platz ist. Da kann man schnell auf dem 7. Platz landen, wenn denn so [...] mehr

22.08.2017, 14:44 Uhr

Als Beispiel: Bußgeldkatalog fürs Outdoor Feuermachen in Bayern Tatbestand: Feuer in geschützten Gebieten entfacht (keine Brandstiftung). Bußgeld: 50 Euro bis 2.500 Euro mehr

20.08.2017, 16:29 Uhr

Die Bereitstellung oder Gewinnung eines Energieträgers kostet immer Energie. Mit der aktuellen Gewinnung von el. Energie hat das Elektroauto lediglich den Vorteil die Emissionen an eine weniger [...] mehr

15.08.2017, 15:07 Uhr

Deutsche Umwelthilfe - Ein Abmahnverein ("Erlöse" aus Abmahnungen machen 30% des Etats aus) mit 243 Mitglieder. Das macht den Betrug durch die Autohersteller nicht besser, sollte aber [...] mehr

14.08.2017, 21:09 Uhr

Die Dieselbesteuerung wurde so gewählt um das Transportgewerbe zu fördern. Um das zu kompensieren wurde die KFZ Steuer für PKW entsprechend angehoben. Kann man alles wieder rückabwickeln. Nur nicht [...] mehr

11.08.2017, 19:24 Uhr

Die Energiewende krankt im wesentlichen an zwei grundlegenden Missverständnissen. Zum einen ist es der Vorrang für die sog. erneuerbaren Energien. Damit zwingt man zum Vorhalten eines Backup Systems [...] mehr

Seite 1 von 53