Benutzerprofil

cremuel

Registriert seit: 23.08.2017
Beiträge: 84
Seite 1 von 5
13.11.2018, 09:27 Uhr

Ein unübersehbarer Warnhinweis ist der Name "Oliver Berben". Das seine Mutter und offenbar auch Christine Hörbiger nicht mitspielen ist allerdings für die Verhältnisse dieser [...] mehr

08.11.2018, 14:59 Uhr

Und ewig singen die Sägen Ich glaube zwar nicht, dass Herr F. dieses totgerittene Argument sein lassen kann, aber vielleicht für den einen oder anderen Forumsteilnehmer: Beim Hambacher Forst waren die Grünen auch schon zu [...] mehr

05.11.2018, 15:17 Uhr

Falls Ihnen noch ein Kunstwerk für Wohnzimmer oder Arbeitsplatz fehlen sollte, empfehle ich eine Reproduktion von Martin Kippenbergers "Ich kann beim besten Willen kein Hakenkreuz [...] mehr

19.10.2018, 13:59 Uhr

So sieht's aus. Dazu kommt, das das prognostizierte BIP und Wachstum bei diesem Kurs eher eine Fata Morgana sein dürfte. Damit würde die Staatsverschuldung sogar noch weiter steigen. Man kann [...] mehr

19.10.2018, 12:04 Uhr

Wenn das Ironie sein sollte, ist sie Ihnen aber ziemlich missglückt. Ihr "Vorschlag" war in Deutschland schon mal Realität und hieß "Euthanasie". Das beinhaltete [...] mehr

19.10.2018, 11:36 Uhr

Ich werde den Artikel nicht lesen, möchte aber meinen Protest und meine Befremdung zum Ausdruck bringen. Der dritte (oder waren es schon mehr?) Werbeartikel für ein erbärmlich schlechtes Buch - weil [...] mehr

10.10.2018, 15:32 Uhr

Sehe ich genau so. Ich verstehe nicht, warum dieser innere Widerspruch den Aktivist*innen nicht in den Kopf will. Wenn auf der einen Seite Diversität und die Möglichkeit, sich zu ändern, wichtig [...] mehr

26.09.2018, 11:28 Uhr

Das schöne Wort "Kandidat" enthält schon das "könnte". mehr

25.09.2018, 13:33 Uhr

Schau, schau.....Aber wenn man jetzt sagen würde, dass KGB-Oberst Putin hinter dieser Spaltung steckt wie hinter den meisten anderen, dann ist man wieder russophob. Sie sehen das völlig richtig. [...] mehr

24.09.2018, 16:04 Uhr

Alles genau richtig, was Sie schreiben. Das muss man sich mal vor Augen führen: Ausgstein jr., eine der notorischsten Großklappen der Republik und "Herausgeber" bekommt noch nicht mal [...] mehr

19.09.2018, 14:44 Uhr

Oberflächlich: Ok, was Sascha Lobo hier schreibt. Direkt unter der Oberfläche: War Herr Lobo nicht vielleicht auch ein klitzekleines bisschen daran beteiligt, Kommunikationsformen hochzureden, die [...] mehr

18.09.2018, 13:39 Uhr

Sie haben Recht. Mir tut schon fast leid, eben 538 verlinkt zu haben. Alle Zahlenjongleure lagen bei der Präsidentschaft völlig daneben, mal sehen, ob sie daraus gelernt haben. Also: Zahlen [...] mehr

18.09.2018, 13:26 Uhr

Z.B. hier https://projects.fivethirtyeight.com/2018-midterm-election-forecast/house/ oder https://projects.fivethirtyeight.com/2018-midterm-election-forecast/senate/ Allerdings lagen auch [...] mehr

17.09.2018, 12:54 Uhr

Das UK verlässt die EU. Was gehen seine Gesetze (Nordirlandgesetz) künftig die EU an? Das UK schafft durch den Austritt eine EU-Außengrenze, will sie aber gegenüber der Republik Irland nicht [...] mehr

05.09.2018, 10:54 Uhr

Völlig klar. Das Problem ist nur, dass viele Leute nicht mögen, wenn sich jemand strukturiert äußert, weil er / sie strukturell klar denkt. Warum wohl.....Würden kluge und strukturierte Leute [...] mehr

03.09.2018, 13:25 Uhr

Nur weil manche Leute in der Tat nicht vermittelbar sind (vielleicht kennt sich der ein oder andere hier damit aus), ist die Arbeitslosenstatistik nicht falsch. Aber Sie halten ja sowieso alles [...] mehr

03.09.2018, 12:42 Uhr

Das meiste in diesem Forum ist völlig ungenießbar und ein weiteres Zeichen der rechten Verrohung. Der o.g. Post sticht besonders heraus. In der letzten Woche konnte man noch einmal lesen, was [...] mehr

30.08.2018, 15:54 Uhr

Fleischhauer würde noch am Tag der erneuten Machtergreifung irgendwas einfallen, was sich bei ihm auf "links" reimt. Die Frage ist nicht "Wann sind wir so zimperlich geworden?". [...] mehr

28.08.2018, 16:57 Uhr

Danke. So sieht's aus. Um zu wissen, worum es dem Nazi-Mob geht, reicht ein Blick auf deren "Gesichter" auf einem beliebigen Foto aus den letzten Tagen. mehr

27.08.2018, 09:50 Uhr

"Und darum heißt sie ja Stalinallee..." Das bei Diez übliche MiMiMi mal beiseite: Das die Stalinallee "eine der gelungensten urbanen Erfindungen der Nachkriegszeit" sei, sagt doch Einiges über unseren Westentaschen-Philosophen. [...] mehr

Seite 1 von 5