Benutzerprofil

stuhlsen

Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 274
Seite 1 von 14
07.10.2018, 11:50 Uhr

Schäuble ist Mann von gestern Schäubles Äußerungen muss man nicht so ernst nehmen. Sie haben nur geringe Halbwertszeiten. In Sachen Flüchtlingskrise benutzte er bedenkenlos das Wort "Lawine", kürzlich sagte er, [...] mehr

05.10.2018, 09:17 Uhr

Grütters und vorher Günther An dem Vorgang und der Mitmache von Frau Grütters sieht man, wie die frühere Äußerung von SWH-MP Günther strategisch auf einer Linie liegen: notfalls Zusammenarbeit mit den Linken, wenn es denn dem [...] mehr

26.07.2018, 14:22 Uhr

Ach guck mal an Dieses Stehauf-Männchen ohne Rückgrat, aber jetzt mit Bart und ohne Brille, steht genau für den Typ Karriere-Politiker, der immer weiß, sein Fähnchen in den Wind zu halten und gut abzukassieren. War [...] mehr

27.06.2018, 13:46 Uhr

DLF Stern am Sinken Der DLF war mal mit Abstands Deutschlands bester Infosender. Doch inzwischen ist er unter der jetzigen Chefin zunehmend "meinungsfreundig" im Sinne Mainstream geworden. Schade. mehr

26.06.2018, 09:39 Uhr

Keine Regierungskrise Seehofers möglicher Rausschmiss wäre mitnichten gleich das Ende von Merkels Kanzlerschaft. Die GRÜNEN stehen doch schon Gewehr bei Fuß, die Lücke der CSU zu füllen und in die Regierung zu gehen. Alle [...] mehr

23.04.2018, 09:44 Uhr

Apropos Kaviar-Diplomatie Bei solcherart Lobbyismus ist immer Vorsicht geboten. Ich erinnere nur an den CDU Europa-Abgeordneten - und Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses Elmar Brok, der viele Jahre neben seinem Mandat für [...] mehr

07.04.2018, 18:55 Uhr

Apropos hochrangige Politiker Die gute Frau Barley, ihres Zeichens neue Justizministerin, ist in ihrem Amt noch nicht ganz angekommen. Erst bestellte sie hochrangige Facebook-Vertreter in ihr Amt, gekommen ist der Briefträger von [...] mehr

05.04.2018, 13:51 Uhr

Szenario IV Ich tippe mal auf Szenario IV. Auf deutsch könnte man sagen: Es geht aus wie das Hornberger Schießen. Was mir an den jüngsten Medienberichten auffiel ist, dass die FAZ - anders als SPON, SZ, ZON [...] mehr

10.03.2018, 09:52 Uhr

Gut so Gott sei Dank wurden diesem Herrn seine Pläne durchkreuzt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. mehr

10.03.2018, 09:48 Uhr

Die anderen machen da nicht mit Dank an die nördlichen EU-Länder, die hier vor kurzem ihr Veto eingelegt haben. Damit bleibt uns (vorläufig) weiterer EU-Unsinn erspart. mehr

25.02.2018, 14:52 Uhr

Merkel Kritiker ? In allen Medien, selbst in den Nachrichten des DLF, heißt es unisono, der "Merkel-Kritiker" Jens Spahn werde jetzt Gesundheitsminister. Was für ein Quatsch, der Mann ist sowenig [...] mehr

22.02.2018, 10:19 Uhr

Der Mann hinter Reichelt Bitte nicht nur auf dem Reichelt rumhacken. Der macht das Alles im Wissen bzw. mit Billigung (gar im Auftrag ?) seines Chefs, des ach so smarten Herrn Döpfner, der doch sonst keine Auftritt auslässt, [...] mehr

08.02.2018, 18:05 Uhr

Nicht überraschend Überrascht mich nicht, das Holzbrink die Nase voll hat von seinem einstigen Starjournalisten. So krass wie hier im Fall Schulz hat er zwar m.W. noch nie geschrieben, aber seine [...] mehr

08.02.2018, 16:08 Uhr

Peanuts "1,392 Billionen Euro: Das ist die Zahl, die der Finanzplan des Bundes für die laufende Legislaturperiode an Ausgaben vorsieht. Weil diese sagenhafte Summe den Anführern der Großen Koalition noch [...] mehr

01.02.2018, 14:55 Uhr

Volle Zustimmung. Nicht nur bei Umfragen zu Haarwaschmitteln wird gefakt sondern auch bei Wahlumfragen oder Umfragen über die Seriosität von Medien. Die Bertelsmann-Studien lassen herzlich grüßen. mehr

28.01.2018, 10:53 Uhr

Konsequent Eines muss man den GRÜNEN/INNEN lassen: ihren personellen Neuanfang ziehen sie mit einer Konsequenz durch, die beeindruckt. Können sich die Sozis und die Unionschristen was abgucken. mehr

23.01.2018, 14:55 Uhr

Hunderte Neueintritte "SPD registriert nach Parteitag Hunderte Neueintritte." Das habe ich doch schon mal gelesen ? Ach ja, das war beim Hype um Mr. 100%. Also wenn das so weitergeht, müssen die Genossen ja bald [...] mehr

08.01.2018, 09:28 Uhr

Wäre doch bestens Worin läge das Problem, wenn die ÖR von ihrem Schrott weniger versenden würden und dafür der Beitrag stabil bliebe ??? mehr

26.12.2017, 08:54 Uhr

Zustimmung Passiert nicht oft, aber hier muss ich Ihnen zu 100% zustimmen. Es ist aber nicht Paranoia sondern ganz bewusst gesteuerte Anti-Putin bzw. Anti-Russland Stimmung auch unserer MSM. Als weiteres [...] mehr

16.12.2017, 09:57 Uhr

Das eigentliche Thema Es geht doch einzig und allein darum, dass Deutschland und Russland nicht miteinander großen Handel treiben dürfen, was rein aus rationalen Gründen logisch wäre: dort ein Land mit riesigen [...] mehr

Seite 1 von 14