Benutzerprofil

Marcel Helfer

Registriert seit: 08.09.2017
Beiträge: 52
Seite 1 von 3
13.07.2018, 00:40 Uhr

Bie es auch der letzte begreift... Die EU kann man nicht einfach so abwählen. Entweder wird so lange abgestimmt bis das Ergebnis passt oder die Umsetzung des Ergebnisses verwässert. mehr

03.07.2018, 08:03 Uhr

Die Älteren unter uns können sich vielleicht noch an Zeiten erinnern als Journalisten die Regierung kritisch hinterfragt und Skandale aufgedeckt haben. Heute sind Zeitungen das Sprach- und [...] mehr

29.06.2018, 11:49 Uhr

Zustände sind so gewollt. Fazit: Es ändert sich nix. Derzeitige Zustände sind von der Kanzlerin so gewollt und potentielle Opposition aus dem Ausland wird mit Geld zugeschüttet. mehr

08.06.2018, 10:56 Uhr

Auf Basis welcher Informationen kommen sie zu dieser Erkenntnis? Bitte sagen sie nicht Zeitungslektüre. mehr

08.06.2018, 10:50 Uhr

Die Aufgabe eines Aussenministers ist was? Maas so wie auch seine Chefin fühlen sich also berufen die Welt zu verbessern. Wie wäre es wenn sie zuerst mal damit anfangen deutsche Interessen in der Welt zu vertreten und dann die Weltverbesserer [...] mehr

18.04.2018, 17:56 Uhr

Abstruse Abgründe Die Erziehung der Gesellschaft nimmt wahrlich abstruse Züge an. Es werden den Menschen Wörter verboten, wann werden die ersten Bücher verbrannt oder die Gesinnungspolizei ausserhalb des Internets [...] mehr

09.04.2018, 09:43 Uhr

Was schlagen sie vor? Ungarn von der europäischen Landkarte verschwinden lassen? Ungarn wird immer ein Bestandteil von Europa sein und während die EU irgendwann Geschichte sein wird, wird Ungarn [...] mehr

09.04.2018, 09:35 Uhr

Die Ungarn... Erst lehnen sie sich 56 gegen die sozialistische Familie auf, dann reissen sie 89 den eisernen Vorhang auf und nun bestätigen sie einen Premier dem Europa wichtiger ist als die EU. Vielleicht liegt es [...] mehr

01.04.2018, 11:29 Uhr

Das einfache Weltbild Da ist es wieder, das einfache Weltbild. Alle die dem grassierenden Linkspopulismus, Gendergeschwurbel und Internationalität nix abgewinnen können, stehen für erschreckende Rückständigkeit. Ganz [...] mehr

14.03.2018, 07:14 Uhr

Kernkompetenz deutscher Politiker? Die Kernkompetenz deutscher Politikers ist dem Bürger unter Androhung von Strafe Unsummen von Geld abzupressen, um Probleme mit Geld zu kaschieren, die es ohne das Tun der Politiker nicht gäbe. mehr

13.03.2018, 10:40 Uhr

Was für eine Dekadenz. Sich durch alle Instanzen klagen wegen sowas. Ich hoffe sie muss nun die Gerichtskosten übernehmen. Kein Wunder, dass uns in der Welt keiner mehr Ernst nimmt. mehr

12.03.2018, 14:34 Uhr

... und raten sie mal woher der Arbeitgeber seine Erhöhung nimmt? Von den von ihnen geschaffenen Mehrwert. Ob sie zahlen oder der AG ist Wurscht, der AG zahlt. mehr

12.03.2018, 14:33 Uhr

FRage? Sollte der Wohlstand unseres Landes auch bei denen ankommen die nicht arbeiten oder noch nie in irgendwas eingezahlt haben? Falls ja, worin liegt dann der Sinn arbeiten zu gehen und einzuzahlen, wenn [...] mehr

12.03.2018, 14:30 Uhr

"sehr viel Arbeit" Ich hoffe es bleibt vieles liegen was sie sich vornehmen! mehr

05.03.2018, 19:40 Uhr

Die Hüterin der Hymne. Ich fall um vor Glück. mehr

05.03.2018, 15:34 Uhr

Uppps Da hat sich der Bürger schon wieder verwählt. Wenn die Linken oder Merkel gewinnt ist es Demokratie, gewinnen die Konservativen oder der Brexit ist es die falsche Wahl. Die Engländer und Amerikaner [...] mehr

03.03.2018, 07:29 Uhr

Das britische Volk hat sich für den Brexit entschieden und so sollte er auch kommen. Alles andere wäre eine Verhöhnung der Abstimmung. mehr

28.02.2018, 09:59 Uhr

Altmeier kümmern? Hoffentlich ist die Ostdeutsche Wirtschaft so stark, dass sie das "Kümmern" von Herrn Altmeier ohne Schaden übersteht. mehr

26.02.2018, 17:31 Uhr

Das ist keine Partei In jeder Gruppierung, sei es eine Partei oder ein Verein, gibt es unterschiedliche Meinungen. In der CDU gibt es weder einen Diskurs noch Dikussionen noch abweichende Meinungen noch Gegenkandidaten. [...] mehr

15.02.2018, 16:21 Uhr

Seit 17 Jahren versucht sich nun die USA / NATO auf dem Friedhof der Imperien. Neben den tausenden Toten auf beiden Seiten bewirkt der Krieg nur genau etwas: Die Umverteilung von Steuergeldern in die [...] mehr

Seite 1 von 3