Benutzerprofil

AllesAufAnfang

Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 337
Seite 1 von 17
12.05.2016, 11:09 Uhr

Genau .... ... wie können es nur einfache Bürger wagen, dero Hochwürden nicht mit Kniefall zu begegnen und stattdessen Hosianna zu singen. Vielleicht wird ein solches Verhalten schon bald bestraft werden. [...] mehr

23.11.2015, 17:31 Uhr

Bei strikter Weigerung zum Nachdenken hätten Sie wohl recht. Mit Nachdenken kommen auch andere Optionen als Bestechung ins Spiel. Zum einen wird kein Wettbewerber daran gehindert, Glasfaserkabel zu verlegen. Es steht aber nicht jedem frei, einen Anderen [...] mehr

13.10.2015, 20:34 Uhr

Sie haben offenbar die Grafik übersehen. Kaufen Sie größere Leuchtstärken für ihre Lampen, Sie tragen damit zum Lächeln des Finanzministers bei. mehr

11.08.2015, 09:31 Uhr

Qualitätsjournalismus sieht anders aus. Hier zum Beispiel ein fundierter Artikel zum nachlesen : http://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Japan-waehlt-Atomkraft-ja-bitte-article14167071.html Das Anfahren der Reaktoren erfolgt [...] mehr

15.07.2015, 14:12 Uhr

Nein, Du bist kein Paranoiker. Verfolgungswahn zu haben bedeutet nicht, nicht verfolgt zu werden. Und der Spiegel wie immer mittendrin. sie sind überall ;-) mehr

12.10.2014, 08:07 Uhr

Was will der Artikel sagen ? Dass die Geheimdienste ihre Arbeit tun ? Prima. Dann sollte auch die Überschrift dazu passen und diese ehrenhafte Pflichterfüllung nicht abwerten. mehr

26.08.2014, 10:43 Uhr

Bravo ! Seine sinnvollste Entscheidung. Niemand wird Ihn vermissen. mehr

16.08.2014, 12:02 Uhr

Ich denk halt eher praktisch. Die Friedhöfe sind voll von Theoretikern ... ... die sich nicht zu wehren wussten. Zu Ihrem letzten Satz : In Ausübung von Notwehr schon. Wenn es um das eigene Leben geht, ist die Rangfolge ziemlich eindeutig. Niemand muss Gewalt [...] mehr

15.08.2014, 21:47 Uhr

Nein, Sie waren gut. Ich musste das mal lernen. Und klar, es ist letztlich im Strafmaß egal. Man musste aber mit dem Paragraphen eine Rechtslücke schließen. Eben die zwischen Diebstahl und Raub. mehr

15.08.2014, 21:44 Uhr

Ja, hat er. Er sollte aber dieses Recht nicht aufs Spiel setzen, in dem er sich mit Gewalt seiner Festnahme widersetzt. Sie verkennen die Kausalität der Ereignisse. Aber im - hier quasi wörtlich - [...] mehr

15.08.2014, 20:48 Uhr

Knapp daneben ... ... wir sprechen hier von einem räuberischen Diebstahl - der Täter versucht mit Gewalt, sich im Besitz des Diebesgutes zu halten. Der Diebstahl ist bereits beendet und die Gewalt tritt hinzu. [...] mehr

13.08.2014, 08:45 Uhr

Sie als Teil der Zielgruppe des Artikels haben nichts begriffen. Insbesondere die letzten drei Sätze von Ihnen werden die Opfer der Barbaren gern zur Kenntnis nehmen. Vor der Steinigung oder wahlweise auch der Erschießung noch rasch konvertieren und dann : [...] mehr

13.08.2014, 08:37 Uhr

Wie Herr Fleischhauer richtig bemerkt, ist diese Haltung Mainstream geworden. Und darin liegt das Problem. Die unter Alkohol rote Ampeln ignorierende Hypermoralistin ist eher der Zierrat der Bewegung. Bedrückend bleibt, dass hier in D eine Mehrzahl so satt und [...] mehr

08.08.2014, 15:11 Uhr

Ich reise demnächst für drei Wochen in die USA ... ... ohne jedes Gruselgefühl. Das entsteht eher, wenn ich unreflektierte "Beiträge" wie den Ihren lese. Bombenleger aus welchem Motiv auch immer sind stets Schwerverbrecher und gehören [...] mehr

08.08.2014, 11:33 Uhr

Sehen Sie, immer wenn wir etwas sagen ... ... erzählen wir auch etwas über uns. Und da erstaunt es mich schon, welche Begriffe zu Ihrer Lebenswelt gehören. Sind Sie in einem Aussteigerprogramm und haben die alten Worte noch nicht ablegen [...] mehr

06.08.2014, 11:04 Uhr

Das von Ihnen angesprochene Klientel ... ... , dem offenbar auch Sie selbst zuzurechnen sind, ist mir schietegal. Ich bin umgeben von Normalos. Das sind die, die arbeiten und Steuern zahlen. In diesem strebsamen Umfeld braucht es keine [...] mehr

06.08.2014, 10:38 Uhr

Unsere Sicherheitsbehörden machen also ihren Job. Dafür ist ihnen zu danken. Wer dies nicht tut, kann gern unter seiner Alufolie bleiben und sich ängstigen. Der große Rest wird es begrüssen, dass Kriminelle aller Art keinen technischen Vorsprung [...] mehr

02.08.2014, 13:33 Uhr

Ich verstehe die Empörung schon … … aber ich finde sie scheinheilig für ein Land, in dem jedes Jahr 100000 Kinder abgetrieben werden. Mehr als 90000 ohne jede medizinische oder moralische Indikation ( Vergewaltigung ). Dagegen [...] mehr

31.07.2014, 09:22 Uhr

Ich merke gerade, es ist Pausenzeit ;-) Damit nimmt auch die Qualität der Wortmeldungen schlagartig zu. Wer nämlich selbst hart arbeitet und sich Wohlstand schafft, hält sich im Allgemeinen an Verträge und Abreden. Er kennt den Wert [...] mehr

31.07.2014, 08:53 Uhr

Wenn Deutschland verantwortlich handeln würde .... ... würde es keine Garantien für fremde Schulden im Wert vom dreifachen des BIP geben. DAS wäre verantwortlich. Vor allem den Jungen gegenüber, die dereinst - und vielleicht recht bald wir Alle - [...] mehr

Seite 1 von 17