Benutzerprofil

isegrim der erste

Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 656
Seite 1 von 33
15.10.2018, 17:03 Uhr

Meinen herzlichen Glückwunsch den bayerischen Grünen zu diesem super Ergebnis. Allerdings wünsche ich mir in 14 Tagen bei der Landtagswahl bei uns in Hessen ein noch besseres. Mal sehen, ob es klappt. mehr

15.10.2018, 14:46 Uhr

Frau Nahles verfolgt unbeirrbar ihrem Kurs bis von der einstigen Volkspartei nur noch sie selbst übrig bleibt. mehr

14.10.2018, 16:15 Uhr

Eine einfache aber schöne Aufgabe Leider verhält sich die Polizei nicht sehr clever. Wir wissen, es stehen mehrere (d.h. mindestens zwei) Polizisten am Punkt X. Also wäre es auch möglich den Punkt X und dazu einen weiteren Punkt Y [...] mehr

23.09.2018, 19:03 Uhr

In der Regel hilft ein Gedankenaustausch Sehr problematisch wird es allerdings bei ausgesprochen konträren Positionen, sagen wir mal RWE-Vorständen und Atomkraftgegnern oder Zeugen Jehovas und überzeugte Atheisten. mehr

29.08.2018, 16:36 Uhr

Hätte Löw lieber Sandro Wagner genommen der hat den richtigen Zug zum Tor, hat er beim SV Darmstadt 98 gelernt. mehr

18.08.2018, 21:54 Uhr

Um es kurz zu machen "Alter weißer Mann "ist für mich ein Synonym für Donald Trump. mehr

11.08.2018, 18:20 Uhr

Herr Erdogan wird sehr schnell zu spüren bekommen, dass beim Geld die Freundschaft aufhört. Statt Dollars in Türkische Lira zu tauschen, werden die Menschen den umgekehren Weg wählen. Das wird die Inflation weiter anheizen. mehr

08.08.2018, 15:54 Uhr

Eine Böschung hat Feuer gefangen? Ich denke, man sollte genau prüfen, ob nicht die Bahn der Verursacher dieses Böschungsbrandes ist. In diesem Fall käme dann die Haftung für den gesamten Schaden auf die Bahn zu. mehr

23.07.2018, 15:20 Uhr

Nicht Mesut Özil hat die WM verspielt, sondern die ganze Mannschaft, einschließlich der mitgereisten Funktionäre. Hochmut kommt vor dem Fall, und dieser Hochmut zieht sich vom "Gaucho-Tanz" nach der letzten WM bis zum Pöbeln von [...] mehr

06.07.2018, 22:27 Uhr

Herr Bierhoff hat die Lage nicht im Griff dieser Mann ist nur noch peinlich. Man kan froh sein das die deutsche Mannschaft sich früh aus dem Tunier verabschiedet hat, ehe diese Fußballer und pöbelnden Funktionäre unseren Ruf weiter ruinieren. mehr

06.07.2018, 18:34 Uhr

Herrn Spahn würde ich nicht einmal nach der Uhrzeit fragen weil ich kein Vertrauen hätte, dass seine Antwort stimmt. mehr

06.06.2018, 11:00 Uhr

Melania Trump mag eine Witzfigur sein das ist sicher richtig, dafür hält sich der Schaden, den sie anrichtet, in engen Grenzen. Ganz im Gegensatz zu ihrem Mann. mehr

03.06.2018, 11:22 Uhr

In Darmstadt und Umgebung ist das Kennzeichen SV 98 (SV Darmstadt 98) einfach nicht zu bekommen, laut einer Mitarbeiterin der Zulassungsstelle ist jeder Zweite scharf drauf. mehr

03.06.2018, 09:59 Uhr

Sandro Wagner hätte das Spiel noch gedreht da bin ich mir vollkommen sicher. Ein großer Fehler, dass Löw ihn nicht mitnimmt. mehr

27.05.2018, 12:48 Uhr

Das Porto wird um 14 Prozent teurer dafür wird seltener Post ausgetragen, bei uns nur noch etwa zweimal die Woche. Scheinbar denken die Verantwortlichen, ihr Geschäftsmodell ist ein Selbstläufer. mehr

18.05.2018, 19:20 Uhr

Wenn Ronaldo die 14 Millionen Euro pünktlich entrichtet dazu alle hinterzogenen Steuern nachbezahlt, dann darf er die nächsten sieben Jahre in der Fußballmannschaft des Gefängisses spielen und auch ab und an Fußball im Fernsehen sehen. Nur bei guter [...] mehr

12.05.2018, 14:06 Uhr

Das Weiterleiten der Verantwortung an die FIFA ist ein Akt der Feigheit. Statt dessen sollte man sich mit anderen Teilnehmnern über die Androhung eines Boykotts einigen. Ich bin mir relativ sicher, dass Russland dann einknickt. mehr

08.05.2018, 13:21 Uhr

Ich traue dieser Statistik nicht wil dort wohl kaum jeder neu zugelassene Diesel von Volkswagen drin steht. mehr

05.05.2018, 20:02 Uhr

Armutszeugnis für den Deutschen Rechtsstaat Die Tatsache, dass die US-Justiz einen Haftbefehl gegen Herrn Winterkorn erlässt und ein Prozess stattfinden wird, in Deutschland dagegen bisher nichts dergleichen passiert ist, ist ein Armutszeugnis [...] mehr

03.05.2018, 21:14 Uhr

Herr Fleischhauer vermischt Dinge, die nicht zusammen gehören Kreuze haben in einem aufgeklärten Staat, indem Religion und Staat zumindest einigermaßen getrennt sind, in Gebäuden des öffentlichen Lebens nichts zu suchen. Genauso übrigens wie andere religöse [...] mehr

Seite 1 von 33