Benutzerprofil

JDR

Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 2552
Seite 1 von 128
06.11.2017, 19:02 Uhr

Die Erzeugung von Preisschwankungen ist in gewisser Hinsicht der Sinn einer Strombörse. So schlecht ist die Nachricht also nicht. Und was das speichern angeht, so wird zwar kräftig daran [...] mehr

06.11.2017, 18:54 Uhr

Nun, jeder radikale Wandel birgt Risiken. Das musste ja auch der Schah von Persien einsehen. Andererseits scheinen die Aktionen des Prinzen vor allem darauf ausgerichtet, am Horizont drohenden [...] mehr

26.10.2017, 03:58 Uhr

Auch, wenn man den größten Respekt vor Vladimir Putin hat: Mit wem will er sich ernsthaft und fundiert über die Welt und ihre Entwicklung unterhalten? Er akzeptiert niemanden neben sich. Und es wäre [...] mehr

22.10.2017, 18:43 Uhr

Nun ja, die Unternehmen haben schon ein Interesse daran, Kunden zu binden. Kampagnen, sowohl inhouse, wei auch durch Dienstleister sind also gar nicht unüblich. In der modernen Geschäftswelt sind [...] mehr

22.10.2017, 18:17 Uhr

Objektiv völliger Unsinn. Und auch, wenn sich der Artikel darauf konzentriert, die Missstände sind beileibe kein Exklusivrecht der Energieriesen. Kundenakquise musste den "Großen" [...] mehr

22.10.2017, 18:10 Uhr

Nun, genau dafür, dass dies nicht passiert, bezahlen die Firmen ja. MItarbeiter in Callcentern verdienen zwar ein Drittel weniger, als Tarifbeschäftigte im Unternehmen selber, am Ende sind sie [...] mehr

17.10.2017, 02:44 Uhr

Nun, Donald Trump hatte viel zu sagen, darüber, was Obama alles zugelassen hat. Mr. President: This is happening on your watch. Und Deutschland wird mit entschiedenen Aufrufen an beide Seiten [...] mehr

16.10.2017, 00:53 Uhr

Nun, auf Europa wird es wohl tatsächlich ankommen. Denn auch, wenn gerade alle erleichtert aufatmen: Das, was wir erlebt haben, ist nicht das Ende der Angelegenheit. Ziemlich sicher ist: Wenn sich [...] mehr

13.10.2017, 06:26 Uhr

Nun, man mag den Schritt sehr bedauern, unverständlich ist er beim besten Willen nicht. Der Artikel beschreibt ja nicht, was die UNESCO ist, sondern, was sie sein sollte. Die Organisation hat [...] mehr

12.10.2017, 15:17 Uhr

Der Kern des Deals ist es nicht, den Bau von Atomwaffen durch die IRI zu verhindern. Das hätte der Kern sein sollen, er ist es aber nicht. Man kann das sehr einfach testen: Wenn das Endergebnis des [...] mehr

09.10.2017, 16:19 Uhr

Nun, ob das Timing und die Art, wie Präsident Trump den Iran-Deal angehen will, besonders gut gewählt sind, darüber kann man tatsächlich streiten. Ein Laie würde vermutlich vorschlagen, erst eine [...] mehr

05.10.2017, 05:39 Uhr

Wer diesen Bericht über den Parteitag hört, kann eigentlich nur an drei Worte denken "House of Cards." Nicht das remake. Das Original. Natürlich. mehr

01.10.2017, 21:40 Uhr

Es spricht für die Obsession der Medien damit, Schwächen im System Trump zu finden, dass sie sich auf den "Affront" gegen den Außenminister fokussieren, während die relevanten Worte sind: [...] mehr

01.10.2017, 21:19 Uhr

Nun, auf eine Sache, welche der Präsident für eine langfristige Erholung Puerto Ricos unternehmen kann, weißt der Artikel ja schon hin. Wenn er dem Territorium zugesteht, ein Bundesstaat zu werden, [...] mehr

25.09.2017, 05:55 Uhr

Ohne Zweifel sehr betrüblich. Die Kurden befinden sich in einer schweren Lage. Objektiv kann ein kurdischer Führer unter diesen Umständen aber wohl nur so entscheiden, das Referendum durchzuführen. [...] mehr

22.09.2017, 08:12 Uhr

Nun, die Kritik von Präsident Trump am Nukleardeal ist vollkommen berechtigt. Und war es nicht Obama selbst, der davon sprach, seine Nachfolger könnten ja etwas besseres aushandeln? Er hat das Problem [...] mehr

18.09.2017, 23:20 Uhr

Nun, ohne Zweifel wäre es ideal, den "Deal" nicht aufkündigen zu müssen, sondern nachzuverhandeln. Aber der Wille scheint nicht sehr verbreitet zu sein. Die automatische Endklausel für die [...] mehr

09.09.2017, 23:14 Uhr

Nun, ob das so lustig ist bleibt abzuwarten. Als Reisewarnung wirkt der Text eher lächerlich. Der Schaden für die türkische Wirtschaft durch die deutsche Warnung ist weit höher, als umgekehrt. [...] mehr

07.09.2017, 05:08 Uhr

Oh, Präsident Putins Annektion der Krim folgte dem sovietischen Dogma, keinen Überraschungsangriff zuzulassen. Bei einer "Übernahme" der Krim durch die EU hätte Vladimir Vladimirovich [...] mehr

06.09.2017, 02:57 Uhr

Nun, wenn die ersten tausend Leichensäcke in den Vereinigten Staaten von Amerika ankommen, sollte das nordkoreanische Atomwaffenprogramm in Schutt und Asche liegen. Und Präsident Trump würde [...] mehr

Seite 1 von 128