Benutzerprofil

linkslibero

Registriert seit: 28.01.2009 Letzte Aktivität: 05.07.2014, 15:29 Uhr
Beiträge: 808
   

15.06.2014, 11:01 Uhr Thema: Flugzeugabschuss in der Ukraine: Merkel und Hollande drängen Putin zu strikteren Gren dagegenhalten Der Westen muß endlich reagieren: die neusten, besten, modernsten Waffensysteme aus den westlichen Rüstungsschmieden müssen an die ukrainische Regierung geliefert werden. Russische Waffen sind den [...] mehr

27.04.2014, 14:23 Uhr Thema: Festgesetzte OSZE-Gruppe: Separatisten führen deutsche Militärbeobachter vor liefern Es ist höchste Zeit, daß die NATO endlich damit anfängt, ihre modernsten Waffen an die Ukraine zu liefern, damit das Land effektiv Widerstand leisten kann gegen die russischen Besatzer, die in Form [...] mehr

10.03.2014, 08:39 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: USA schicken zwölf Kampfjets nach Polen Glückwunsch Putin wird keine Freude an der Krim haben. Nach der Annexion wird dort ein Partisanenkrieg ausbrechen, getragen von den Krimtataren und ukrainischen Partisanen. Nach dem Nordkaukasus wird Russland [...] mehr

23.11.2013, 18:22 Uhr Thema: Greenpeace-Crewmitglied über Haft: "Gott, das ist die Hölle auf Erden" real Kieron Bryon war nur ein paar Wochen in Putins real existierendem neostalinistischen Gulag eingesperrt und ist "davon gezeichnet" wie SPON schreibt. Wer länger im Gulag zubringen muß, [...] mehr

22.11.2013, 11:36 Uhr Thema: Gescheitertes Abkommen: Ukrainischer Premier rechtfertigt Stopp von EU-Annäherung 2015 2015 wird in der Ukraine gewählt, und dann werden die Karten neu gemsicht. Das letzte Wort in Sachen EU-Annäherung der Ukraine ist noch lange nicht gesprochen. Die Mehrheit der Leute will sie und wird [...] mehr

21.11.2013, 18:30 Uhr Thema: EU-Abkommen auf Eis : Putin bringt Ukraine auf Ost-Kurs dort Russlands neostalinistischer Diktator denkt weiter in Einflußsphären und imperialen Kategorien wie einst Stalin und Hitler. Moderne Politik ist mit dem Kriminellen im Kreml nicht zu machen. Russland [...] mehr

03.11.2013, 14:32 Uhr Thema: Pussy-Riot-Aktivistin: Wo ist Nadeschda? keiner Als Nicht-Russe kann ich Ihnen nur sagen: Wegen Leuten wie Ihnen ist Russland genau jener primitive Alptraum und alltägliche Horror, in dem keiner leben möchte, nicht einmal die Russen selbst. Eine [...] mehr

03.11.2013, 13:49 Uhr Thema: Pussy-Riot-Aktivistin: Wo ist Nadeschda? der Weg Russland ist auf dem Weg in den vollgültigen Faschismus. Es dauert nicht mehr lange, dann ist Russland wieder in totalitärer Staat mit eisernem Vorhang. Die Leute werden wieder eingesperrt im [...] mehr

03.11.2013, 12:49 Uhr Thema: Pussy-Riot-Aktivistin: Wo ist Nadeschda? nicht dazu Russland gehört ohne Zweifel zu den übelsten Diktaturen des Planeten. In russischen Straflagern, wo die Punkerinnen von Pussy Riot einsitzen, geht es nur wenig anders zu als in den nordkoreanischen [...] mehr

03.11.2013, 08:38 Uhr Thema: Asyl für Snowden: "Welcome Edward!" Bauer Wer mit vier Laptops voller geheimer Unterlagen im Gepäck nach China reist und von dort aus weiter nach Russland, der ist kein Whistleblower, sondern ein Überläufer. Snowden agiert unter der Kuratel [...] mehr

02.11.2013, 18:09 Uhr Thema: NSA-Affäre: Bundesregierung fordert Spitzelverbot für US-Dienste weitermachen Die Amerikaner machen einen Fehler. Erst vor wenigen Wochen hat die Bundesregierung beschlossen, die Visapflicht für russische Beamte abzuschaffen. Die Beamten sind in Russland der mit Abstand [...] mehr

02.11.2013, 14:55 Uhr Thema: Nach Ströbele-Besuch: Jetzt wollen alle zu Snowden tauschen Bradley/Chelsea Manning hat Cojones(nun ja, bald nicht mehr). Snowden ist ein Überläufer und läßt sich von Putin zum Tanzäffchen machen. Und wie gesagt: Russland ist ein äußerst unsicheres Pflaster. [...] mehr

02.11.2013, 14:45 Uhr Thema: Nach Ströbele-Besuch: Jetzt wollen alle zu Snowden als solcher Wenn er Cojones hätte, dann wäre er in den USA geblieben und hätte seine Bedenken gegenüber der NSA über Wikileaks veröffentlicht. Stattdessen hat er vier Laptops nach China und Russland geschleppt, [...] mehr

02.11.2013, 14:23 Uhr Thema: Nach Ströbele-Besuch: Jetzt wollen alle zu Snowden bin dafür Und das ist gut so. Diese Welt ist voller Schurken, und da ist es gut, wenn die mächtigste Demokratie der Welt ein Auge drauf hat. Ich finde es ausgesprochen beruhigend, daß die NSA die technischen [...] mehr

02.11.2013, 13:44 Uhr Thema: Nach Ströbele-Besuch: Jetzt wollen alle zu Snowden infantil Snowden ist mit vier Laptops im Gepäck, allesamt voll mit Staatsgeheimnissen nach China gereist und danach nach Russland. Bürgerrechtler, die sich um die Demokratie sorgen, würden für ihre [...] mehr

27.10.2013, 18:23 Uhr Thema: US-Lauschangriff: Merkels Wut, Merkels Ohnmacht finde ich gut Ich mag Merkel nicht. Und auch die meisten Vertreter/innen der deutschen Politelite nicht. Deshalb gefällt mir, daß Merkel in diesen Tagen noch dämlicher aus der Wäsche schaut als sonst. Ich bin [...] mehr

27.10.2013, 16:27 Uhr Thema: NSA-Affäre: Westerwelle warnt vor deutsch-amerikanischem Bündnisbruch Sumpf und Zaun Die Amerikaner haben mittlerweile völlig andere Prioritäten als früher. Von Interesse ist der asiatisch-pazifische Raum, die Europäer und insbesondere die Deutschen sind nur noch von untergeordnetem [...] mehr

26.10.2013, 17:21 Uhr Thema: Protest gegen Russland: Spektakuläre Greenpeace-Aktion auf dem Eiffelturm Wäsche Russland ignoriert den Prozeß und nimmt nicht daran teil, weil es völlig klar ist, daß es den Prozeß verlieren wird. Deshalb findet er nun ohne Russland statt. Und nach dem Urteil werden Leute wie Sie [...] mehr

26.10.2013, 16:19 Uhr Thema: Handy-Affäre: Obama hat angeblich von Nichts gewusst weitermachen In Zeiten, in denen die deutsche Politik eine "strategische Partnerschaft" mit der mafiös-krimiellen Putin-Diktatur pflegt und die Visapflicht für Putins Beamtenapparat aufhebt anstatt [...] mehr

26.10.2013, 15:30 Uhr Thema: Protest gegen Russland: Spektakuläre Greenpeace-Aktion auf dem Eiffelturm 7+1 Der russische Staat führt sich auf wie die Piraten vor Somalia: in internationalen Gewässern ein Schiff entern, die Besatzung entführen und in den Kerker werfen. Das ist staatliches Gangstertum und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0