Benutzerprofil

hman2

Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 23835
   

29.08.2016, 17:52 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Das ist natürlich möglich. Aber das ist NICHT das Erkennen von "Katzen" ! Es ist zunächst NUR das abstrakte Erkennen von "Es gibt Gemeinsamkeiten. In den Bildern lassen sich [...] mehr

29.08.2016, 17:21 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Das ist nicht möglich. Von irgendwo her MUSS die Information gekommen sein. Ansonsten gibt es nichts, was Ihr neuronales Netz davon abhalten würde, dunkelblaue Quader für Katzen zu halten. Ein [...] mehr

29.08.2016, 17:15 Uhr Thema: Künstler und Journalisten: Arbeitgeber beklagen Bürokratie bei Künstlersozialkasse Nein, daran kann man erkennen, wer wirtschaftlich am längeren Hebel sitzt. Und genau deshalb gibt es die KSK, damit zumindest bei der Rente der Arbeitgeber NICHT die Daumenschrauben ansetzen kann. mehr

29.08.2016, 17:13 Uhr Thema: Künstler und Journalisten: Arbeitgeber beklagen Bürokratie bei Künstlersozialkasse Was für ein Unsinn. Die KSK hat gar nichts mit dem Urheber- und Leistungsrecht zu tun. Es ist eine Sozialversicherung. mehr

29.08.2016, 16:54 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Das ist nicht möglich. Die Information, was Kinder und Katzen unterscheidet, muss in irgendeiner Form vorgegeben werden. Entweder durch vorgegebene Gewichtung des neuronalen Netzes (Bias), oder [...] mehr

29.08.2016, 15:56 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Auch ein neuronales Netz kann nichts von sich aus lernen, es bedarf eines (oder mehrerer) Menschen, der die jeweiligen Ergebnisse bewertet... mehr

29.08.2016, 15:13 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Diese Annahme ist falsch. Die Natur hatte Miliarden von Jahren Zeit. Setzen Sie das in Relation, und zwar nicht nur mit der Dauer einer Generation (dieses Verhältnis wäre schon erschlagend) [...] mehr

29.08.2016, 15:06 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Unlogischer Schluss Ganz zum Schluss hat die Chefin auf dem Laptop wohl doch wieder einen Bluesky-Charakter vor sich, obwohl doch immer noch alles tot ist, bis auf die Aufzüge. Warum? Wird nicht erklärt. Und: Der [...] mehr

29.08.2016, 14:48 Uhr Thema: Künstler und Journalisten: Arbeitgeber beklagen Bürokratie bei Künstlersozialkasse Unsinn. Wenn sie töpfert, ohne Vorlagen und ohne Festanstellung, ist sie freischffende Künstlerin. Da muss sie auch keine Zeitungsartikel vorlegen und es ist auch kein Sozialbetrug. mehr

29.08.2016, 14:45 Uhr Thema: Künstler und Journalisten: Arbeitgeber beklagen Bürokratie bei Künstlersozialkasse Weil dem Staat etwas an der Kunst liegt? Und mal ehrlich, das ist auch gut so. Wenn Sie das anders sehen, dann schauen Sie sich mal Carl Spitzwegs Poet an. mehr

29.08.2016, 13:44 Uhr Thema: Künstler und Journalisten: Arbeitgeber beklagen Bürokratie bei Künstlersozialkasse Das machen Sie mal mit 50 Euro, die aktuell die Süddeutsche für ein veröffentlichtes Foto zahlt. Die meisten anderen zahlen noch weniger. Dafür wird aber Anlieferung in Nikon Raw erwartet, und [...] mehr

29.08.2016, 13:40 Uhr Thema: Künstler und Journalisten: Arbeitgeber beklagen Bürokratie bei Künstlersozialkasse Soso. Blöderweise hat die KSK gar nichts mit der Arbeitslosenversicherung zu tun. Das ist ein Märchen, was der Artikel hier erzählt. mehr

29.08.2016, 13:37 Uhr Thema: Künstler und Journalisten: Arbeitgeber beklagen Bürokratie bei Künstlersozialkasse Was glauben die denn, wer die Homepage gestaltet? Ein Fleischermeister? Dass man für Grafiker und Texter KSK zahlen muss, weiß jeder. Denn das ist seit Beginn der Bundesrepublik so. Das kann also [...] mehr

29.08.2016, 13:20 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Weil man im Zweifel auch einem Server den Strom abdrehen kann. Weshalb des Rumhampeln im RZ mit der Schrotflinte echter Blödsinn ist. Der Leiter einer SW-Entwicklungsabteilung würde einfach nach [...] mehr

29.08.2016, 13:18 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Allerdings ist bekannt, dass sich der Perfektionist Kubrick von einem ganzen Stab von Wissenschaftlern beraten ließ, was 2001 möglich SEIN KÖNNTE, nach gegenwärtigem Stand des Wissens. Kubrick [...] mehr

29.08.2016, 13:12 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Ganz einfach: Ohne Saft keine Kraft. Ohne SIM-Karte geht es immer noch, denn ein SIM-loses Handy hat immer noch eine Verbindung zur Basisstation, und kann die "stille SMS" empfangen, [...] mehr

29.08.2016, 13:10 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Die Biometrie ist leide EXTREM unzuverlässig. Die kann man fast immer sowas von einfach austricksen... In keinem mir bekannten RZ kann man einfach so reingehen. Als Administrator schon gar nicht, [...] mehr

29.08.2016, 13:05 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Auch die NSA kann ein abgeschaltetes Handy NICHT abhören. Mit einem Trojaner kann man einen ausgeschalteten Zustand faken, der aber keiner ist. Wenn das Handy abhört, kann es nicht ausgeschaltet [...] mehr

29.08.2016, 13:02 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Ist künstliche Intelligenz wirklich so schlau? Ein abgeschaltetes Handy kann man nicht abhören Der erwähnte Trojaner gaukelt dem Anwender nur vor, das Handy wäre abgeschaltet. Das ist es aber nicht. Wäre es abgeschaltet, könnte man es NICHT abhören. Außerdem muss der ANWENDER diesen Trojaner [...] mehr

29.08.2016, 12:50 Uhr Thema: Künstler und Journalisten: Arbeitgeber beklagen Bürokratie bei Künstlersozialkasse Selbst schuld! Liebe Wirtschaft, es steht euch JEDERZEIT frei, die ganzen outgesourcten sog. "selbständigen" Fotografen, Journalisten, Texter etc. pp. wieder wie früher fest anzustellen, dann fällt die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0