Benutzerprofil

b1964

Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 183
Seite 1 von 10
18.12.2018, 15:09 Uhr

Haben Sie schon mal was von Rechtsstaat gehört? Aha, ein Verein, der ein gesetzliches Verbandsklagerecht wahrnimmt, um die auch in Deutschland geltenden Gesetze durchzusetzen, nimmt also den ganzen Staat mit fundamentalistischem Gedankengut in [...] mehr

17.12.2018, 19:06 Uhr

Erst einmal vor der eigenen Haustüre kehren! Also, habe mich mal nur ganz grob versucht, über die neue Verwaltungsgerichtsbarkeit in Ungarn zu informieren. Und da fällt mir auf, dass das doch alles sehr bekannt klingt, nämlich so, wie die [...] mehr

16.12.2018, 08:11 Uhr

ABS und ESP ABS und ESP sind im heute Auto Standard. Fast jeder nutzt Navigationssoftware statt Straßenatlanten. Was ist das nur für eine degenerierte Welt? Man könnte doch auch feinfühlig Auto fahren und [...] mehr

15.12.2018, 12:32 Uhr

EFTA steht als Option gar nicht zur Verfügung! Das Thema EFTA ist irreal und zeigt einmal mehr, dass die Briten es nicht kapieren. Die EU wird keine neuen EFTA-Mitglieder akzeptieren, insbesondere, wenn es zuvor EU-Mitglieder waren. Es würde der [...] mehr

12.12.2018, 22:27 Uhr

Keine Überaschung Das Ergebnis ist keine Überaschung. May ist nun in der eigenen Partei gestärkt. Damit steigt die Chance, dass Ende Januar oder noch später der Brexit-Vertrag die nötige Zustimmung bekommt. Ein zweites [...] mehr

12.12.2018, 19:28 Uhr

@rainer82 #1 Die Verträge sehen zwar einen Austritt (Art. 50 EUV = Brexit) vor, nicht aber einen Rausschmiss. Leider! Die Verträge enthalten auch nur begrenzte Zwangsmittel gegen einen Staat, die zudem nur sehr [...] mehr

11.12.2018, 21:25 Uhr

1 1/2 Jahre hinterher Der Kommentar vertritt die Meining, die ich schon vor über 1 Jahr öffentlich - auch hier - vertreten habe. Doch inzwischen bin ich skeptisch, ob das alles noch so gilt. Ich wage keine Prognose mehr [...] mehr

08.12.2018, 09:38 Uhr

Nachtrag zu Merz Das einzige, wofür Merz steht, ist eine Steuerreform, die vor allem den Vermögenden hilft. Da ist er glaubhaft, weil er privat und beruflich zu den ganz stark Privilegierten gehört. Eine grundlegende [...] mehr

08.12.2018, 09:29 Uhr

Merz ist überschätzt Interessant, wie Merz von den Foristen gehypt und verehrt wird. Wofür eigentlich? Marktliberale Spruchblasen, die weder durch Fakten noch durch Lösungseignung unterlegt sind! Bedeutungsschwangere [...] mehr

07.12.2018, 16:21 Uhr

Wird gerade der Bundeskanzler gewählt? Also, der Hype um die Wahl des CDU-Vorsitzenden geht mir auf die Nerven. Die Presse fiebert mit, also ob es um die Wurst geht. Mir genügt, wenn ich morgen lese, wer's geworden ist. mehr

26.11.2018, 13:52 Uhr

@rant.biden #27 Lesen Sie mal Art. 14 Abs. 2 GG. Dann denken Sie noch mal darüber nach, ob der Unternehmer als "Erschaffer" von Arbeitsplätzen wirklich komplett frei darüber bestimmen soll, was er mit [...] mehr

26.11.2018, 13:42 Uhr

Ammenmärchen Das Firmeninhaber oder Großaktionäre am Wohlergehen ihrer Heimat oder den bei ihnen Beschäftigten ein nachhaltiges Interesse haben, ist ein Ammenmärchen. Es geht dieser Gruppe (von einzelnen Ausbahmen [...] mehr

26.11.2018, 08:35 Uhr

Wissen über Europa Oh je, viele Foristen geben hier Bewertungen zur EU ab und lassen dabei erkennen, dass sie werder die Verträge, die Institutionen noch überhaupt die Akteure kennen oder auch nur je mit ihnen [...] mehr

25.11.2018, 19:12 Uhr

Mal mit Briten sprechen! Ich habe in den letzten Wochen mehrfach mit Briten sowie mit dort lebenden Deutschen gesprochen. Sie laufen mit gesenktem Haupt und schämen sich für ihr Land. Das ist zwar nicht repräsentativ, aber es [...] mehr

25.11.2018, 18:54 Uhr

@krautrockfreak # 20 Das Dilemma der Demokratie besteht darin, das etwas mehr als 70 % der Bevölkerung "strukturkonservativ" sind. Will heißen, diese Bevölkerungsgruppe will von der Gesellschaft in Ruhe gelassen [...] mehr

25.11.2018, 18:39 Uhr

@rockwater # 2 Aha! Können Sie diese steile These auch mal mit Fakten unterlegen? Und wollen Sie damit etwa ausdrücken, dass die Bundesregierung oder gar Bayern gegenüber Großkonzernen weniger willfährig sind? Wenn [...] mehr

25.11.2018, 17:58 Uhr

Und jetzt geht es um die Zukunft Europas! Nach dem das Brexit-Kapitel abgeschlossen und der ewige Bremser draußen ist, sollte dich Deutschland an der zwingend notwendigen Diskussion und Reform um Eurpa aktiv beteiligen. Wir brauchen jetzt ein [...] mehr

23.11.2018, 11:10 Uhr

@schmidt-post #29 Auch bei Ihnen funktioniert das Marketing. :-) Apple hat ein konsequentes Design. Nur sollte man nicht übersehen, dass es auch andere Gestaltungsschulen und -geschmäcker gibt. Apple bietet sogar [...] mehr

23.11.2018, 09:35 Uhr

Apple Ich habe noch nie ein Apple-Produkt besessen und werde das auch in Zukunft vermeiden. Damit lebt es sich such gut und zugleich günstiger. Apple ist ein Marketing-Phänomen, mithin ein Protukt geschickt [...] mehr

22.11.2018, 17:42 Uhr

Mal im Allgemeinen... Für die Betroffene ist es persönlich sicher schade, dass sie abgeschoben wurde. Andererseits dürfte ihr in Mazedonien kaum Verfolgung oder sonstiger erheblicher Nachteil drohen. Zudem gehe ich mal [...] mehr

Seite 1 von 10