Benutzerprofil

rolli

Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 7032
   

28.07.2015, 12:13 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Schäubles deutsches Europa ist brandgefährlich Man muss wissen, dass Schäuble aus der baden-württembergischen CDU stammt. Einer CDU, die Leute wie Filbinger oder Kiesinger und den Weikersheim hervorgebracht haben, und die weit rechts standen. [...] mehr

28.07.2015, 10:19 Uhr Thema: Börsensturz in China: Der Partei entgleitet der Kapitalismus Natürlich steckt da was anderes dahinter: Die sozialen Wohltaten von Rente bis Benzinpreissubventionen verschlingen exakt 8% des BIP. Alles Wachstum, das unter 8% liegt, ist Minuswachstum. Die [...] mehr

27.07.2015, 18:16 Uhr Thema: Börsensturz in China: Der Partei entgleitet der Kapitalismus Es ist jetzt das eingetreten, was ich schon vor Jahren am Chinaboom kritisiert habe. Wenn 4 Jahrespläne, also Planwirtschaft stattfindet, dann wird die Wirklichkeit ausgeblendet. Egal welcher [...] mehr

27.07.2015, 09:46 Uhr Thema: Angeblicher Grexit-Plan: Putsch-Gerüchte irritieren griechische Politiker Ich halte das für eine Verleumdungskampagne ( gesteuert von Deutschland ?) der Lügenpresse um eine sozialistische Regierung zu demontieren. rolli mehr

21.07.2015, 10:57 Uhr Thema: Anschlag in Suruc: Der IS trägt den Krieg in die Türkei Der Islam ist, was Koalitionen angeht, kaum durchschaubar, weil jede Gruppierung nur den Tod und keine Diskussion mit der anderen führen will und kann. Ich bezweifle, dass irgendeiner im Pentagon oder [...] mehr

21.07.2015, 10:40 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Lassen wir den Disput über Master oder Diplomierte. Die Wirtschaft hat da eine eindeutige Stellungnahme abgegeben. Die German disease war ja gerade die Stagnation im Fertigungsbereich, und wenn [...] mehr

20.07.2015, 19:16 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Sie sind mir ja ein Gscheidle, und Ihr Professor auch......Wenn sich die Wissenstiefe so rasant fortentwickelt, wie es derzeit ist, dann sind 5 Jahre schon wissenschaftliche Steinzeit. Master sind [...] mehr

20.07.2015, 19:05 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Eine Wirtschaft, die immer nur das Geld des Staates braucht, und nie frisches, von aussen kommendes Geld erwirtschaftet kann sich auf Dauer niemand leisten. Das ist der Zustand der deutschen [...] mehr

20.07.2015, 18:54 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Faschismus ist, wenn die Wirtschaft sich mit der Politik zwangsvereint, neoliberal ist, wenn alle glauben, dass man weder Moral, noch Ethik noch Gewissen haben muss, sondern lediglich ein homo [...] mehr

20.07.2015, 18:47 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Tja das ist so, und die sind alles Bachelor und Master, und eben keine Diplomingenieure. Dass uns Indien überholen wird, was Patente etc angeht liegt einzig daran. und dann? Die haben dann die [...] mehr

20.07.2015, 16:45 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Wir erleben einen Wahnsinn, der so aussieht, dass ein winziges Land sich überall Rohstoffe zusammenkauft, und damit die Werkstatt der Welt sein zu wollen. Und durch unvorstellbar hohe Subventionen [...] mehr

20.07.2015, 16:29 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Die schlimmste aller Varianten wäre die von Ihnen gewünschte 1. Variante, denn dies würde die neoliberalfaschistische Wirtschaftsdiktatur zementieren und völlig undemokratisch legitimiert sein. Oder [...] mehr

20.07.2015, 14:40 Uhr Thema: Reality-TV: Hoffnung ist der große Bruder der Verblödung Hoffnung ist das was die Politik Chance nennt. Chance auf Gerechtrigkeit, Chance auf Wohlstand, Chance auf Gleichheit, etc etc. All das neoliberale Gequatsche von CDU/CSU und SPD. Hoffnung und [...] mehr

18.07.2015, 17:10 Uhr Thema: IWF-Analyse: "Die griechischen Schulden sind unhaltbar geworden" Wenn man voraussetzt, dass all das stimmt, was Sie über Griechenland sagen ( über Deutschland sind Sie nicht fit ), dann frage ich mich, wie es dazu kommen konnte, dass die Griechen Geld von [...] mehr

14.07.2015, 18:21 Uhr Thema: IWF-Analyse: "Die griechischen Schulden sind unhaltbar geworden" Da braucht man keine Wissenschaftler dazu um das zu wissen. Ich frage mich, warum niemand diesen alten verbitterten durch rosa Pillen am arbeiten gehalten Mann und diese Landpomeranze aus dem Osten [...] mehr

14.07.2015, 18:12 Uhr Thema: #BoycottGermany bei Twitter: "Du ordnest Austerität an, wir boykottieren Deutschland" Haben Sie denn garnix in der Birne? Dieser Aufruf richtet sich nicht gegen Sie, sondern gegen die Regierung, die unter der Leitung eines verbitterten, und einen von rosa Pillen am arbeiten [...] mehr

13.07.2015, 19:00 Uhr Thema: Pressekompass: Sind die Auflagen für Griechenland zu hart? Das sagen die Medien Es gibt eine Hoffnung, dass nämlich das griechische Volk darüber abstimmen darf, ob es diesen Zerstörungsvertrag will oder ob es lieber leidet als ausgeblutet zu werden. Die EU will nicht das [...] mehr

08.07.2015, 09:59 Uhr Thema: Gabriel auf Distanz zu Tsipras: Frechheit, Schlichtheit, Vetternwirtschaft Wer hat denn vor der deutschen Sozialdemokratie Respekt? Zieht man die Mitglieder ab, dann bleiben ein paar Prozent die das haben. Eine überwältigende Mehrheit weiss, dass die Sozialdemokratie die [...] mehr

07.07.2015, 18:18 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Was 2015 mit 1914 gemeinsam hat Die nationalfaschistischen Geister, in Europa und besonders in Deutschland die Merkel gerufen hat, wird sie nicht mehr los. Es wird dunkel in Europa. rolli mehr

07.07.2015, 17:36 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Merkel sagt erstmal Ochi Es ist dreckig und beschmutzend, wie viel faschistisch nationalsozialistisches Gerede hier rausgerotzt wird. Die Eurofaschisten bekommen nun die Legitimation die Demokratie zu beerdigen. Die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0