Benutzerprofil

Softship

Registriert seit: 25.10.2005 Letzte Aktivität: 12.08.2014, 23:28 Uhr
Beiträge: 5777
   

12.08.2014, 12:18 Uhr Thema: Proteste nach Polizeischüssen: Der rätselhafte Tod des Michael Brown Ich will Ihnen was sagen - Sie haben keine Ahnung wie gut wir es hier haben. Ich bin in den USA aufgewachsen, und bin jedes Jahr 4-6 Wochen zu Besuch dort. Ich habe dort Angst vor der Polizei, in [...] mehr

11.08.2014, 20:46 Uhr Thema: Proteste nach Polizeischüssen: Der rätselhafte Tod des Michael Brown Das wird wohl eine von Fox News verbreitete Ente sein. Statt "Kill the Police" haben sie "No Justice, No Peace" skandiert. Jedenfalls hat Fox m.W. die Behauptung [...] mehr

10.08.2014, 10:35 Uhr Thema: DDR-Geschichte: Nur jeder zweite Deutsche kennt Datum des Mauerbaus Ist es wirklich so wichtig zu wissen, ob die Mauer am 13. August 61 oder am 15. Juli 61 oder am 09. September gebaut wurde? Ich denke es reicht zu wissen, dass es 1961 war. Geschichtliche [...] mehr

28.06.2014, 14:41 Uhr Thema: Prüfung der Organvergabe: Ungereimtheiten im Berliner Herzzentrum Stimmt. Der Satz "Zwar habe sich rückblickend gezeigt, dass die Betroffenen auch unabhängig von den Medikamentengaben aufgrund ihrer Krankheitssymptome "HighUrgency"-berechtigt [...] mehr

27.06.2014, 16:24 Uhr Thema: Psychologie: Wie unheilbar Kranke mit ihrer Diagnose leben Im Mai 1999 wurde bei mir LAM, dieselbe Krankheit wie Frau Kopera, diagnostiziert. Damals wusste man noch viel weniger über die Krankheit als heute. Von einer „Therapie“ (Tamoxifen) war bekannt, dass [...] mehr

09.06.2014, 10:35 Uhr Thema: Absage für WM-Eröffnungsfeier: JLo düpiert Fifa-Funktionäre "Der kubanisch-amerikanische Rapper Pitbull und die brasilianische Sängerein Leitte werden den Song jetzt alleine performen." Lieber SpON, gibt es denn kein deutsches Wort für [...] mehr

13.05.2014, 13:23 Uhr Thema: Tödlicher Autounfall: Porsche im Fall Paul Walker verklagt Dann haben Sie den Fall von Stella Liebeck (den heißen Kaffee) nicht verstanden - die Klage war gerechtfertigt. Liebeck befand sich als _Beifahrerin im geparkten_ Auto ihres Enkels, als sie den [...] mehr

04.05.2014, 10:46 Uhr Thema: Promi-Empfang im Weißen Haus: Die große Obama-Show Wie schön, dass wie Sie haben, um uns zu erzählen, wie wir Obamas Rede zu verstehen haben. mehr

23.04.2014, 18:42 Uhr Thema: Albigs Sonderabgabe: Autofahrer sind in Deutschland tabu Und genau was soll denn ein Tempolimit bewirken? Erhoffen Sie, dass die Strassen dann ganz von alleine saniert werden? Ein Tempolimit bewirkt nix - außer vielleicht einige Neider und Schleicher [...] mehr

23.04.2014, 18:37 Uhr Thema: Albigs Sonderabgabe: Autofahrer sind in Deutschland tabu Weil man auch ohne Auto die Infrastruktur "Strasse" benötigt und von der Verbesserung dieser profitiert. mehr

23.04.2014, 17:21 Uhr Thema: 50 Jahre Notarztwagen: Wenn jede Minute zählt Immerhin werden in den USA jährlich über 100,000 Menschen durch Schusswaffen verletzt und/oder getötet. Und die Zahl der durch Schusswaffen Getöteter gleicht fast die Zahl der durch Verkehrsunfälle [...] mehr

22.04.2014, 21:18 Uhr Thema: Albigs Sonderabgabe: Autofahrer sind in Deutschland tabu Es ist auf jeden Fall falsch, wieder eine völlig neue Steuerart mit einem riesigen Verwaltungsapparat einzuführen. Wenn es denn sein muss, soll eine bereits existierende Steuer - in diesem Fall der [...] mehr

17.04.2014, 10:03 Uhr Thema: Organspende: In neun von zehn Fällen müssen die Angehörigen entscheiden Und wo, bitteschön, ist Ihre Objektivität? Ich habe Sie noch nicht finden können. Ihre etwa nicht? Schauen Sie schon alleine Ihre "Titel" an - auf Krawall gebürstet. Das habe ich [...] mehr

17.04.2014, 10:03 Uhr Thema: Organspende: In neun von zehn Fällen müssen die Angehörigen entscheiden Ich halte sie nicht für „nebensächliche Existenzen“. Aber wenn es um die Physiologie des Hirntodes geht, halte ich sie nicht für die Experten – deswegen sind sie ja nicht Neurologen, sondern [...] mehr

16.04.2014, 10:19 Uhr Thema: Organspende: In neun von zehn Fällen müssen die Angehörigen entscheiden ---Zitatende--- ---Zitatende--- Und, haben Sie während der Wartezeit diese Mutter vorgehalten, dass sie _hofft_, dass eine andere Mutter ihr Kind verliert? Nein? Warum nicht? Ja? Wie hat sie [...] mehr

16.04.2014, 09:15 Uhr Thema: Organspende: In neun von zehn Fällen müssen die Angehörigen entscheiden Ich halte die Erde nicht für eine Scheibe - aber das bedeutet nicht, dass es nicht Menschen gibt, die das tun. (http://en.wikipedia.org/wiki/Flat_Earth_Society) Tatsächlich? Wo haben Sie den [...] mehr

15.04.2014, 20:58 Uhr Thema: Organspende: In neun von zehn Fällen müssen die Angehörigen entscheiden Meine Güte, was ist denn nicht unumstritten? Sogar ob die Sonne im nächsten Jahr scheinen wird, oder ob die Erde kugelrund ist, ist nicht unumstritten. mehr

15.04.2014, 20:52 Uhr Thema: Organspende: In neun von zehn Fällen müssen die Angehörigen entscheiden Nein, Sie hofft nicht, dass eine andere Mutter ihr Kind verliert, sondern wenn schon die Mutter das Kind verliert, sie die Organe spendet. Sie haben meine Frage nicht beantwortet – haben Sie jemals [...] mehr

15.04.2014, 20:12 Uhr Thema: Organspende: In neun von zehn Fällen müssen die Angehörigen entscheiden Ja, ein überfahrenes und getötetes Kind ist eines zu viel. Ein Kind, das mangels Organspende gestorben ist, ist genauso eines zu viel! Warum meinen Sie, dass ich was dagegen hätte? Das wäre doch [...] mehr

15.04.2014, 19:22 Uhr Thema: Organspende: In neun von zehn Fällen müssen die Angehörigen entscheiden Weil Sie dazu scheinbar nicht iner der Lage dazu sind, stelle ich das zur Verfügung: Bioethics and the Dogma of “Brain Death” [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0