Benutzerprofil

Softship

Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 6465
Seite 1 von 324
18.01.2018, 16:15 Uhr

Wie kommen Sie auf diese absurde Zahlen?? Die stimmen eventuell in den USA, aber z.B. eine Nierentransplantation in D kostet laut Krankenkassenangaben zum Beispiel eine Nierentransplantation im [...] mehr

18.01.2018, 15:51 Uhr

Danke für die Links... Sie schrieben es ist höchst zweifelhaft, dass alle Patienten eine neue Leber brauchten. Aber im BGH-Urteil steht. Sowohl in den „Wartelisten-“ als auch in den [...] mehr

18.01.2018, 12:57 Uhr

Also Ihre Aussage "es ist höchst zweifelhaft, dass alle Patienten eine neue Leber brauchten" halte ich für äußerst bedenklich. Wenn Sie nähere Informationen oder belastbare Quellen [...] mehr

18.01.2018, 10:14 Uhr

Na ja, wie weit ein Patient sich Organe "erschleichen" kann, ist fraglich. Aber selbst wenn, keiner "erschleicht" sich ein Organ, wenn er es nicht dringend braucht. mehr

17.01.2018, 23:08 Uhr

Tja, und dennoch wissen Sie nicht mit Bestimmtheit, dass Sie sich das anders überlegen würden. Ja, die DSO wird informiert, dass ein Patient mit Verdacht auf Hirntod liegt. "Ein [...] mehr

17.01.2018, 21:20 Uhr

Dass Sie auf Ihrem Ausweis notiert haben, dass Sie kein Organ erhalten möchten, ist völlig bedeutungslos. Sie können ja Ihre Meinung ändern. Und eine bewusstlose Patienten wird ohnehin nicht neu [...] mehr

17.01.2018, 19:10 Uhr

Sind Sie sicher, dass es tatsächlich "Skandale" waren? Nicht überall wo "Skandal" drauf steht, ist ein Skandal drin. Nehmen wir das Beispiel Lebertransplantationen, wo einige [...] mehr

17.01.2018, 15:51 Uhr

Wo kein Verbrechen stattfindet, kann keiner verurteilt werden. Sehen Sie, da haben Sie die Antwort. mehr

17.01.2018, 10:48 Uhr

Was meinen Sie, wenn Sie bei einem Unfall enthauptet werden, meinen Sie, dass Sie noch merken, dass Ihr Bein gebrochen ist? Der Hirntod ist sozusagen eine "innere Enthauptung". Aber, [...] mehr

17.01.2018, 09:49 Uhr

Wiederbelebungsversuche finden nur bei einem Herzstillstand statt, nicht bei einem Hirntod. Deswegen ist Ihre Angst unbegründet. Ich sehe auch nicht, dass das Leben in einem Land wo Sterbehilfe [...] mehr

16.01.2018, 20:49 Uhr

Ich glaube, Sie haben die Diskussion nicht ganz verstanden. Der Forist hat unterstellt, dass Ärzte nur transplantieren, weil sie daran verdienen. Aber letztendlich erhalten sie Gehälter, die nicht [...] mehr

16.01.2018, 20:44 Uhr

Was Sie vielleicht nicht wissen: Es gibt nur eine begrenzte Anzahl Transplantationszentren. Nicht jede Klinik darf Transplantationen durchführen, nur weil man meint, dass es profitable sein [...] mehr

16.01.2018, 20:35 Uhr

Wie? Erklären Sie bitte genau wie das gehen soll? Vielleicht wissen Sie nicht, dass es nicht reicht, einfach mal ein Organ irgendwo raus zu nehmen und irgendwo anders wieder rein fallen zu [...] mehr

16.01.2018, 11:02 Uhr

Wie genau haben "beteiligte Mediziner" etwas von der Organspende? Was hat ein Intensivmediziner davon, wenn er den Hirntod diagnostiziert? Er bezieht weiter sein Gehalt - egal ob nach [...] mehr

16.01.2018, 09:13 Uhr

Wenn Sie schreiben, dass "lediglich der Arzt und das Krankenhaus verdienen", was meinen Sie denn genau? Soll der Chirurg, der die Organentnahme durchführt, dafür kein Gehalt erhalten? [...] mehr

16.01.2018, 06:27 Uhr

Das stimmt nachweislich nicht: Im Jahre 1959, die künstliche Beatmung wurde bereits seit einiger Zeit praktiziert, beschrieben die französischen Ärzte Mollaret und Goulon einen neuen [...] mehr

16.01.2018, 06:21 Uhr

Die Kosten betragen pro Patient und Jahr je nach Dialyseart ca. 40.000 Euro und werden von den Krankenversicherungen übernommen. Mit ca. 18.000 Euro ist die Transplantation die kostengünstigste [...] mehr

16.01.2018, 06:15 Uhr

Zu "Zweiklassenmedizin" - es ist hinreichend belegt, dass Privatpatienten bei der Organvergabe nicht bevorzugt werden: [...] mehr

16.01.2018, 06:01 Uhr

Gute Chancen? Ehrlich? Wie ginge das? Wie käme denn mein gespendetes Herz nach Osteuropa oder "Arabien"? Haben Sie überhaupt eine Vorstellung, was alles "organisiert" werden [...] mehr

16.01.2018, 05:54 Uhr

Immer wird der Fall Thurn und Taxis hervor gegraben... Meine Güte - das war 1990 - also vor fast 30 Jahren und 7 Jahre bevor das Transplantationsgesetz die rechtlichen Voraussetzungen für die [...] mehr

Seite 1 von 324