Benutzerprofil

Softship

Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 6237
   

20.06.2016, 10:05 Uhr Thema: Düsseldorf: Pilot lässt 70 Passagiere stehen Allerdings! Da wäre ich als Passagier auch ziemlich sauer gewesen. Damals hatte ich Glück: Ich wollte von Wien über Frankfurt nach Hamburg. Frankfurt war dicht: Nebel. Die Passagiere wurden [...] mehr

19.06.2016, 19:05 Uhr Thema: Düsseldorf: Pilot lässt 70 Passagiere stehen Warum nennen Sie die Quelle nicht? Wenn tatsächlich die Maschine bei Verspätung nicht hätte nach DUS zurückkehren können, aber durch das Zurücklassen von 70 PAX in DUS der Rückflug DRS-DUS noch [...] mehr

19.06.2016, 14:39 Uhr Thema: Düsseldorf: Pilot lässt 70 Passagiere stehen Also ich bin schon nachts in Hamburg gelandet - mit Sondergenehmigung mit der Auflage, dass wir vor 00:15 laden mussten. 00:07 war es dann. Glück gehabt. mehr

19.06.2016, 14:36 Uhr Thema: Düsseldorf: Pilot lässt 70 Passagiere stehen Eben, was wissen Sie? Sie wissen auch nicht, ob DRS nicht vielleicht endpunkt war, oder ob der Flieger überhaupt zurück nach DUS sollte, oder vielleicht nach HAM - wo es auch einen Nachflugverbot [...] mehr

19.06.2016, 09:33 Uhr Thema: Düsseldorf: Pilot lässt 70 Passagiere stehen Und wie genau sollen Sachsen, die aus (z.B.) USA zurückkehren, nachhause kommen? mehr

19.06.2016, 09:12 Uhr Thema: Düsseldorf: Pilot lässt 70 Passagiere stehen Auch in Dresden gibt es einen Nachflugverbot... mehr

19.06.2016, 08:38 Uhr Thema: Düsseldorf: Pilot lässt 70 Passagiere stehen Sie wissen nicht, wie viele dieser Passagiere nur in DUS umgestiegen sind, weil sie z.B. aus USA gekommen sind. Erwarten Sie wirklich, dass sie nach 6-7-8-oder mehr Stunden Flug sich noch in die [...] mehr

19.06.2016, 08:35 Uhr Thema: Düsseldorf: Pilot lässt 70 Passagiere stehen Meine Güte Leute, es passiert laufend, dass Gepäck ohne Passagiere fliegt. Wer häufig mit mehrfach Umsteigen fliegt, hat schon erlebt, dass sein Gepäck irgendwo "hängen bleibt". Und [...] mehr

31.05.2016, 13:08 Uhr Thema: Komapatienten: Was sagt der Zuckerumsatz über die Aufwach-Prognose? Nein, das heißt es nicht. Je nach der Tiefe des Komas werden sie künstlich ernährt und/oder beatmet. Leichtes Koma, Stufe I: Die Patienten reagieren auf schmerzhafte Reize noch mit gezielten [...] mehr

31.05.2016, 12:03 Uhr Thema: Komapatienten: Was sagt der Zuckerumsatz über die Aufwach-Prognose? Ein Komapatient wird nicht zwingend beatmet. Aber, sofern der Patient beatmet wird und wenn der Patient in seiner Patientenverfügung festlegt, ja, da abschlalten. Und wenn der Patient keine [...] mehr

31.05.2016, 11:57 Uhr Thema: Komapatienten: Was sagt der Zuckerumsatz über die Aufwach-Prognose? Obwohl Sie "mailo" angeschrieben habe, denke ich, dass Sie mich meinten. Ich weiß natürlich nicht, ob es Komapatienten genauso ergeht wie es mir ergangen ist. Wer kann es aber [...] mehr

30.05.2016, 23:48 Uhr Thema: Komapatienten: Was sagt der Zuckerumsatz über die Aufwach-Prognose? Ich war mal ca. 5 Wochen im künstlichem Koma. Ich habe dabei laufend paranoide Halluzination erlebt. Es war schon grausam. Es hat viele Jahre gedauert, bis ich das im Ansatz "verdaut" [...] mehr

19.05.2016, 13:21 Uhr Thema: Private Krankenversicherung: Die Wechsel-Falle Nein, eben nicht. weil die PKV die für mich erbrachten Leistungen viel höher honorieren als GKV es würde. Mein Hausarzt erhält nicht eine micktige 2-stellige GKV-Quartalspauschale, sondern [...] mehr

19.05.2016, 10:40 Uhr Thema: Private Krankenversicherung: Die Wechsel-Falle Ach Sie scheinen keine Ahnung zu haben, wie Ärzte von der GKV "honoriert" werden. Beispiel Hausarzt: http://www.xn--hausrztemangel-8hb.info/hausärztemangel/honorar-der-hausärzte/ mehr

19.05.2016, 08:55 Uhr Thema: Private Krankenversicherung: Die Wechsel-Falle Ich mutmaße nix. Ich habe im Freundes- und Bekanntenkreis viele Ärzte. Von welcher "Auffassung" eine Landesregierung ist, ist ziemlich unerheblich. mehr

19.05.2016, 08:35 Uhr Thema: Private Krankenversicherung: Die Wechsel-Falle Nee, isses nicht. Nicht die Einzelleistung wird abgerechnet, sondern es wird mit wenigen Ausnahmen mit Pauschalen gearbeitet. z.B. Hausarzt: [...] mehr

19.05.2016, 08:34 Uhr Thema: Private Krankenversicherung: Die Wechsel-Falle Der Forist sprach von *GKV*. Wenn Sie lernen wollen, wie ein Hausarzt bei der GKV abrechnet, lesen Sie hier. http://www.xn--hausrztemangel-8hb.info/hausärztemangel/honorar-der-hausärzte/ [...] mehr

18.05.2016, 22:39 Uhr Thema: Private Krankenversicherung: Die Wechsel-Falle Hier können Sie ein ganz gute Beschreibung des Kassenhonorars der Hausärzte: Hier erhalten Sie weitere Informationen: [...] mehr

18.05.2016, 20:12 Uhr Thema: Private Krankenversicherung: Die Wechsel-Falle Was hätten Sie davon? Zu erfahren, wie hoch die Quartalspauschale ist? Aber - Sie können Ihren Arzt bitten, die Abrechnung offen zu legen. mehr

18.05.2016, 20:10 Uhr Thema: Private Krankenversicherung: Die Wechsel-Falle Weil auf dieser Rechnung nur die Quartalspauschalte stehen würde. Was wäre denn daran so interessant? mehr

   
Kartenbeiträge: 0