Benutzerprofil

richard.ervins

Registriert seit: 09.10.2017
Beiträge: 22
Seite 1 von 2
01.11.2018, 18:56 Uhr

Datenschutz. Meine Daten muss ich zuerst einmal selbst schützen. Der Beitrag, die Kommentare und die Beispiele zeigen, dass Behörden, Datenschützer und selbst Fachleute der Eu damit überfordert sind. Ergo brauche [...] mehr

30.10.2018, 13:15 Uhr

Bildungungspolitik auf Landesebene... ...ist nicht mehr zeitgemäß. Genauso wenig wie öffentlich-rechtliche Fernsehanstalten auf Landesebene. Die vorhandenen Hindernisse muss die Politik schnellstens beseitigen. Aber selbst wenn es [...] mehr

17.10.2018, 14:32 Uhr

Und die Welt ist in Dänemark auch noch nicht untergegangen? Bislang wohl noch nicht. Und auch die Rechtspopulisten haben dadurch auch noch nicht mehr Einfluss? Dann ist das auch etwas für Deutschland! Der einzige Unterschied sollte sein: Es darf überhaupt [...] mehr

28.07.2018, 13:53 Uhr

Wo ist er denn gelandet? Wenn man die Hauptpunkte aus dem Artikel nimmt und das Insiderwissen von der Kommentatorin SkyGirl nimmt, hat man ja schon als Völlig-Ahnungsloser einige entscheidende Anhaltspunkte für sinnvolle und [...] mehr

28.07.2018, 13:31 Uhr

Unfassbar uninformiert! Entweder halten CSU-Politiker ihre Wähler für total bescheuert, oder sie haben sich selbst nicht informiert oder sie sind aus Panik völlig aus den Schienen gesprungen. Die chinesischen E-Bus-Bauer [...] mehr

24.07.2018, 09:08 Uhr

Dümmer gehts (n)immer. Die Deutschen leisten sich eines der unvorteilhaftesten Gesundheitssysteme. Die strukturellen Probleme will ein einfach denkender Minister lösen, indem er es mit noch mehr Geld und Regulierung [...] mehr

18.07.2018, 16:16 Uhr

Gleich geht sie los... ...die Debatte um die Rundfunkgebühr. Die Befürworter und die Gegner der Gebühr hauen sich die Immer gleichen Argumente um die Ohren. Dabei ging es bei dem Urteil nur um eine formelle Prüfung der [...] mehr

09.07.2018, 09:25 Uhr

Die WM ist ein gutes Beispiel Die Öffentlich-Rechtlichen zeigen mit der WM perfekt auf, woran es klemmt und warum ständig unsere Gebühren durch den Kamin geraucht werden. Das viel zu große Management, das in mittelalterlich [...] mehr

05.07.2018, 18:27 Uhr

Nicht ganz so einfach Das Internet war nie so gedacht, aber es hat sich über die Leistung von allen Teilnehmern dazu entwickelt: Es ist heute ein Kommunikationskanal für alle. Daran darf sich nichts ändern, denn diese [...] mehr

04.07.2018, 21:42 Uhr

Was machen die Juristen da eigentlich? So, so, der Jurist hat empfohlen auf den Kugelschreiber zurück zu greifen. Das lese ich nicht zum ersten Mal. Auch unsere Juristen in der Klinik und an der Uni haben uns eine ellenlange [...] mehr

24.06.2018, 22:20 Uhr

Kleiner Unterschied. Die beiden Chaoten bitte nie wieder in offizieller Funktion ein Stadion betreten lassen! Was sollen wir sonst bitteschön unseren Kindern erzählen? Wenn sich ein Trainer Im Schritt kratzt, ist das [...] mehr

22.06.2018, 12:40 Uhr

Das wird nichts mehr mit dem Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk. So wünschenswert und wichtig ein (wirklich) unabhängiger Journalismus ist, so wenig werden es die Öffentlich-Rechtlichen mit den vorhandenen Strukturen packen. [...] mehr

15.06.2018, 10:07 Uhr

Danke - das tut gut! Sauber auf den Punkt gebracht, Herr Lobo. Vielen Dank dafür! Es wird noch einige Zeit dauern, bis die mächtige Altherren und Damenriege begreift, dass sich Internetkanäle nicht so einfach von [...] mehr

12.06.2018, 13:45 Uhr

Innovationsfeindlich dafür sicher Es ist nicht ganz so, dass die Politik nichts tut. Ein paar wenige erkennen zumindest die Trends und werden aktiv. Ein Beispiel ist Ba-Wüs Ministerpräsident Kretschmann. Er hat einen Initiative [...] mehr

01.06.2018, 09:51 Uhr

Guter Journalist - schlechter Chef? Tom Buhrow mag ein guter Journalist sein, aber als Chef macht er keine so gute Figur. Beim WDR gibt es auch heute noch keinen gangbaren Weg für Angegriffene, Beteiligte und Geschädigte. "Zu [...] mehr

22.03.2018, 18:56 Uhr

Nachdenken vor dem Schreiben könnte nicht schaden Keine Frage: Im Fall von Facebook müssen die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Sowohl beim Konzern, als auch bei den verantwortlichen Politikern und den Benutzern selbst. Viele Kommentare [...] mehr

28.02.2018, 14:50 Uhr

Noch ist das Fernsehen Leitmedium ...aber das wird sich schnell ändern, da hauptsächlich Senioren ARD und ZDF sehen und sie werden bald nicht mehr da sein. Man kann vieles schön reden, aber an der Demografie lässt sich nichts ändern. [...] mehr

28.02.2018, 11:56 Uhr

Große Chance Wer jemanden kennt, der für oder bei den Öffentlich-Rechtlichen gearbeitet, oder selbst dort gearbeitet hat weiß, wie übel die Verhältnisse mittlerweile geworden sind. Ein kleiner Teil arbeitet am [...] mehr

02.02.2018, 18:10 Uhr

Spannende Diskussion Während sich die Ärzte im Artikel (wohlgemerkt mit allopathischer Ausrichtung) eher auf psychologische Faktoren und alternative Methoden verlassen, versuchen einem viele einzureden, es gäbe nur die [...] mehr

23.01.2018, 18:24 Uhr

Jetzt wird es sich zeigen... ...was die EU kann. Bislang kann man ihr an dieser Stelle noch kein so besonders gutes Zeugnis ausstellen und ein Stück weit die EU-Verdrossenheit verstehen. Könnte es daran liegen, dass auch in [...] mehr

Seite 1 von 2