Benutzerprofil

Dornröschen R.

Registriert seit: 10.10.2017
Beiträge: 58
Seite 1 von 3
28.01.2019, 13:43 Uhr

Ich bin für das Tempolimit. Über 100 hat man eigentlich keine richtige Kontrolle mehr über das Auto, ein kleiner Ruck nach links (womöglich noch mit Handy am Ohr) und man fährt gegen die Planke. [...] mehr

06.01.2019, 20:57 Uhr

Ich denke, es gibt Dinge, die man immer brauchen wird, Maschinen zum Beispiel (die Autos kommen wohl demnächst aus China) oder gute Handwerksarbeit. Arzneimittel. Medizintechnik. mehr

14.12.2018, 14:04 Uhr

schick aber oberflächlich Immer nur über Tablets und Computer zu diskutieren, finde ich völlig sinnlos (als würde man über das Kopftuch diskutieren, wenn man die Unterdrückung der Frau meint). Im Gegenteil, nur Tablets [...] mehr

14.12.2018, 13:44 Uhr

Was lernen wir aus den Beispielen Frauen können aufsteigen, wenn der Mann im öffentlichen Dienst arbeitet oder beide Ärzte sind. mehr

06.12.2018, 19:35 Uhr

Helikoptern die Eltern nicht, ist's auch nicht recht. Was lernen wir daraus? Egal, was Eltern machen, es ist falsch. Solang sich die Disse verkauft ... mehr

02.12.2018, 23:48 Uhr

Die USA sind ein Land, Europa besteht aus mehreren einzelnen Ländern. Noch mehr Schuldenhaftung? Die Länder sollten viel mehr als bisher für ihre eigenen Schulden einstehen. Ist Herrn Müller [...] mehr

27.11.2018, 18:12 Uhr

Bloß nicht. Wer Politik, Sozialwissenschaften, BWL, Germanistik, Publizistik oder ähnliches studiert, braucht sich nicht zu wundern, wenn er später kein Geld verdient und es mit dem Häuschen im [...] mehr

22.10.2018, 21:14 Uhr

Es fehlen doch Arbeitskräfte für einfache Tätigkeiten und Tätigkeiten, die keiner machen will (Altenpflege; Bäcker-früh aufstehen), nicht Akademiker mehr

06.10.2018, 12:39 Uhr

Die Ostdeutschen dachten, als die Mauer fiel, jetzt kann ich endlich sagen, was ich denke. Sie wussten nicht, dass man in linken Medien nur linke Meinungen, in konservativen nur konservative haben [...] mehr

17.09.2018, 10:04 Uhr

Lieber Herr Stöcker: Die Ostdeutschen sind nicht dazu da, damit Sie sich besser fühlen. mehr

10.09.2018, 22:09 Uhr

Weber hätte damals EZB-Präsident werden müssen, nicht dieser unsägliche Draghi, der mit seiner verfehlten Zinspolitik noch die Altersarmut in D vorantreibt. Wenigstens jetzt hätte Weidmann Nachfolger [...] mehr

22.08.2018, 09:54 Uhr

Also ich weiß nicht. Ich bin ja in der DDR aufgewachsen und ich fand Gundermann – darf man das hier sagen? – doof. Ich hatte den Eindruck, sie setzen mir einen singenden Arbeiter als Propaganda vor. [...] mehr

21.08.2018, 12:23 Uhr

schräge Formulierung „… dürfen nicht zur Volksverdummung beitragen“ suggeriert ja, dass das Volk verdummt wird, oder? mehr

10.08.2018, 18:55 Uhr

Ich habe den Eindruck, dass ich bei Hitze besser denken kann. Zwar langsamer, aber logischer. Von 1 über 2 nach 3. Sonst geht es 135766dgfghfh! mehr

07.08.2018, 19:32 Uhr

Was für ein klemmiges, freudloses und langweiliges Foto! Wenn man sich aber die Porträts anschaut, ist es gar nicht so schlimm. Nummer eins zum Beispiel, die ihre eigenen T-Shirts vertreiben will: sie [...] mehr

03.08.2018, 17:06 Uhr

Ich profitiere bis heute von der guten Matheausbildung in der DDR-Schule (alles, was über Naturwissenschaften hinausging, war allerdings systematische Volksverdummung). Wenn unser Kind [...] mehr

03.08.2018, 16:46 Uhr

klare Antwort Wenn Peter Scholze den „Nobel-Preis“ für Mathe gewonnen hat, beantwortet sich die Frage selbst, ob seine Ausbildung zeitgemäß war. Nicht zeitgemäß ist es, etwas unzeitgemäß zu finden, nur weil es [...] mehr

23.07.2018, 21:44 Uhr

Mach 'ne Ausbildung, Studium ist nur Gelaber darauf hätte ich hören sollen mehr

13.06.2018, 13:07 Uhr

Jungen müssen sich auch ausagieren, sind grobmotorisch und aggressiv. Die Feminisierung der Jungen heute finde ich doof. Da wird ADHS diagnostiziert, die Jungen bekommen ein paar Pillen und sitzen [...] mehr

13.06.2018, 12:42 Uhr

In der Klasse unseres Kindes gab es das noch nie. Auf Anti-Mobbing und Achtsamkeit wird da sowieso viel Wert gelegt, so viel, dass es mir schon auf den Keks geht. Denn der Unterricht ist das, was mich [...] mehr

Seite 1 von 3