Benutzerprofil

wintergreen

Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 389
Seite 1 von 20
16.04.2018, 00:36 Uhr

Überraschende Wendungen? Es war von Anfang an klar, dass hier Dunkeldeutsche irgendeiner Schattierung am Werk sein mussten und nicht etwa eine Vendetta, Zwistigkeiten zwischen libyschen Familienclans o.ä., denn letzteres [...] mehr

07.04.2018, 18:10 Uhr

Die falschen Leute? Wen meinen Sie? Ist das Ihre einzige Sorge? Würden Sie sowas zu den trauernden Angehörigen sagen? Zu denjenigen, die sterbend und schwer verletzt im Krankenhaus liegen? Manchmal ist es besser, [...] mehr

04.02.2018, 17:25 Uhr

Tollwut? Muss ich mir jetzt den Tatort anschauen, um zu wissen, wie die beiden Tollwutkranken sich in einem geschlossenen System ohne Tiere angesteckt haben? Hat das erste Opfer, das bereits tot ist, den [...] mehr

05.01.2018, 07:46 Uhr

Immer mal wieder ...kommen Zweifel an Präsident Trumps geistiger Gesundheit auf. Sein seltsames Verhalten und gewisse Äusserungen könnten tatsächlich auf eine beginnende Demenz hinweisen. Könnte aber auch sein, dass [...] mehr

25.11.2017, 10:51 Uhr

Und? Rechtfertigt dies den Anschlag auf die Sufi-Moschee? Was haben die Sufis mit den Machtansprüchen und den Problemen der aus politischen Gründen radikalisierten Muslimbruderschaft zu tun? In den [...] mehr

24.11.2017, 10:04 Uhr

Fast überall in Asien In Ländern wie Thailand, Philippinen, Indien, Indonesien: überfüllte, vollgestopfte Busse, vorallem bei Reisen in ländlichen Gegenden. Die relativ sichere Luxusklasse gibt es längst nicht für alle [...] mehr

21.11.2017, 11:28 Uhr

Ich weiss aber ich kann es nicht ändern! ME ist es besser, an dem Ort, wo man ist und entsprechend seiner Möglichkeiten zu wirken. Wie könnte ich den 99 %, die nicht so leben wie ich (und sich vielleicht [...] mehr

19.11.2017, 16:34 Uhr

Wie Man aufgrund von Algorithmen darauf kommt, dass Viele sich sexuelle Beziehungen mit Verwandten wünschen, erschliesst sich mir wirklich nicht. Ich könnte mir eher vorstellen, dass „Inzest“ so oft [...] mehr

19.11.2017, 15:54 Uhr

Sehr vernünftig Machen wir auch so. Ca. 100 000 qm, von denen wir die Hälfte der Natur überlassen (die dafür sehr dankbar ist...), 6 Hunde, 2 Pferde, einige glückliche Hühner und Katzen und ein eigener [...] mehr

27.09.2017, 06:05 Uhr

Ich fragte mich schon Ob sich jemand von 50%, die nach ein paar Monaten nicht mehr stillen, wagt, seine Gründe fürs nicht-Stillen anzugeben. Oft will das Kind nicht mehr trinken oder die Mutter hat nicht genügend Milch [...] mehr

20.08.2017, 10:43 Uhr

Doch Es sollten eben nicht bloss Leute wie May et al. sein, die sich nach den Attentaten mit milden und beruhigenden Worte an die emotional aufgewühlten Menschen wenden. Seien sie bitte realistisch [...] mehr

20.08.2017, 08:44 Uhr

die vom unterschiedslosen Hass verfolgten sollten sich vielleicht endlich in grosser Masse dazu aufraffen, sich konsequent und glaubwürdig von diesen Morden, die im Namen ihrer Religion geschehen, zu distanzieren! Muslimische Freunde [...] mehr

18.08.2017, 15:26 Uhr

Bei jedem Anschlag diese heuchlerischen Trauer- und Mitgefühlsbekundungen für die Ermordeten (bitte nicht von Opfern reden, diese Menschen wurden absichtlich getötet!) - abgesondert von Politikern und anderen VIPs, denen [...] mehr

07.08.2017, 09:53 Uhr

Zurückschicken? Ich bin erstaunt, wie viele in diesem Forum unrealistischerweise dafür plädieren, die geretteten Flüchtlinge nach Libyen zurückzuschicken, obwohl längst bekannt ist, dass das nicht geschehen wird und [...] mehr

04.08.2017, 13:59 Uhr

Harte Arbeit Das ist alles nicht so romantisch wie manche sich das vorstellen. Ich kenne jemanden der in FR 300 Schafe hält, nebst Pferden, Ziegen und etlichen Border Collies. 14-16 Stunden Arbeit im Tag, aber [...] mehr

24.07.2017, 12:55 Uhr

Drogen... Falls eine in DE normal sozialisierte junge Frau Menschen so tötet wie beim IS üblich, ist anzunehmen, dass sie unter Drogen stand. Anders kann ich mir das nicht vorstellen, es sei denn, Linda ist [...] mehr

24.07.2017, 12:14 Uhr

"Undercover-Djihadistin" Dieses Buch der französischen Journalistin Anna Erelle zeigt gut, wie junge, naive Mädchen, die sich nach einem Sinn im Leben und einem Helden an ihrer Seite sehnen, übers Internet angeworben [...] mehr

24.07.2017, 11:25 Uhr

Jung, unerfahren, unrealistisch Schön, dass Sie sich so eifrig einsetzen. Inzwischen hat sich ja herausgestellt, dass das Mädchen sehr wohl freiwillig in den Irak gereist ist und sich dort einer terroristischen Organisation [...] mehr

13.05.2017, 11:29 Uhr

Das muss Sie nicht wundern... denn Mutter-Tochter-Beziehungen sind oft belasteter als die Beziehung zwischen Mama und Mamas Liebling, dem Söhnchen. Immer wieder staune ich über die Naivität, mit der Söhne auf eine Mutter [...] mehr

21.04.2017, 08:27 Uhr

Zu spät ... Sagte nicht der hoffnungsvolle Herr Schulz, zurzeit Kanzlerkandidat der SPD, nach den Anschlägen von Paris (Nov. 2015): „Der Terror gehört zu den Lebensrisiken des 21. Jahrhunderts.“? Da wissen [...] mehr

Seite 1 von 20