Benutzerprofil

Grammatikfreund

Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 126
Seite 1 von 7
12.09.2017, 19:12 Uhr

2/8/12 Bayern auf Platz 2? Guter Witz. Die Bayern können sich diese Saison sehr glücklich schätzen, wenn sie es schaffen, ins Halbfinale einzuziehen. Für wahrscheinlicher halte ich, dass im Viertelfinale [...] mehr

10.09.2017, 21:57 Uhr

Pullover Die Kindergärtnerin - und vor allem deren Pullover - fand ich genial, aber der Rest? Gähn. Liegt vielleicht daran, dass ich schon vor zehn Jahren mein Auto abgeschafft habe. mehr

06.09.2017, 13:42 Uhr

Schritt in die richtige Richtung Die Ziele der europäischen Asyl- und Migrationspolitik sollten sein: 1. Dafür sorgen, dass möglichst wenig Menschen bei der versuchten Überfahrt nach Europa sterben. 2. Gewährleisten, dass Menschen, [...] mehr

23.08.2017, 12:53 Uhr

Nur Verlierer Sollte Dembélé in Dortmund bleiben müssen, ist der BVB nicht unbedingt ein Verlierer. denn ich bin mir sicher, dass es in diesem Fall gelingen wird, ihn wieder in die Mannschaft zu integrieren mehr

20.08.2017, 11:46 Uhr

Was bedeutet "gehen"? Zitat: "Der souveräne Sieg unter dem neuen BVB-Trainer Peter Bosz war ein dezenter Hinweis darauf, dass es in dieser Saison auch ohne Dembélé gehen könnte." Klar, gegen Vereine aus der [...] mehr

19.08.2017, 14:58 Uhr

Schadenfreude Ich kann mich einer gewissen Schadenfreude nicht enthalten. Barca ist einer der Vereine, die für die geradezu obszöne Entwicklung der Ablösesummen verantwortlich ist. Dass der Verein jetzt die [...] mehr

18.08.2017, 11:41 Uhr

Die armen Schalker Wenn man bedenkt, was in den letzten Jahren mit den Mannschaften passiert ist, denen SPON Erfolg prognostiziert hat, können einem die Schalker nur leid tun. Aber im Ernst: Sollte Tedesco tatsächlich [...] mehr

07.08.2017, 15:38 Uhr

Dreiste Argumentation '"Wer aus Libyen flieht, flieht vor Gewalt, Folter, willkürlicher Inhaftierung, Vergewaltigung", sagt Florian Westphal, Geschäftsführer Deutschland von Ärzte ohne Grenzen' Was Herr [...] mehr

05.08.2017, 02:40 Uhr

Problem des Wahlrechts Die Sache mit Frau Twesten ist wegen unseres Mischmasch-Wahlrechts problematisch. Hätten wir ein reines Mehrheitswahlrecht wäre die Sache klar: es wäre die Person gewählt worden, und sie hätte darum [...] mehr

04.08.2017, 12:02 Uhr

Unaufrichtig Es ist sicher richtig, dass in den libyschen Lagern unzumutbare Zustände herrschen. Aber die meisten Menschen (die Schätzungen schwanken zwischen 75 und 90 %) sind nicht dorthin gekommen, weil in [...] mehr

26.07.2017, 13:09 Uhr

Unrealistisch Selbst wenn es gelänge, Polen, Ungarn usw. dazu zu bewegen, Flüchtlinge aufzunehmen, würden sich diese binnen Wochen auf den Weg nach Deutschland usw. machen. Wie will man das verhindern? Indem man [...] mehr

24.07.2017, 17:21 Uhr

Auf ganz Europa verteilen? Selbst der UNHCR gibt zu, dass nur ein Drittel der Menschen, die derzeit über das Mittelmeer nach Italien kommen, Anspruch auf politisches Asyl hat. Diese Menschen sollten tatsächlich auf alle Länder [...] mehr

23.07.2017, 19:50 Uhr

Kein Blumenpott Mit dem Flüchtlingsthema ist für die SPD kein Blumenpott zu gewinnen. Diejenigen, die Merkels "Wir schaffen das" unterstützen, wählen sie (ich kenne mehrere Leute, die angekündigt haben, [...] mehr

15.07.2017, 11:09 Uhr

Unglaublich Selbstgerechtigkeit Kritiker sind alles "Besserwisser" und man konnte nicht ahnen, dass es so kommen würde wie es gekommen ist. Ersteres ist unerträglich und Letzteres zeugt von Inkompetenz. Zwei Gründe, den [...] mehr

04.07.2017, 13:47 Uhr

Pfeifen im Walde Sollte das passende Angebot (näher an 100 Mio als an 50 Mio) kommen, und Dembélé wechseln wollen, ist er weg. Da kann Zorc so viel Autosuggestion betreiben wie er will. Man erinnere nur an Watzkes [...] mehr

22.06.2017, 15:29 Uhr

Abwarten Ich würde an Stelle des BVB an ein Angebot über 70 Mio. keinen Gedanken verschwenden. Wenn die Entwicklung von Dembélé so weiter geht, ist in zwei Jahren ein dreistelliger Millionenbetrag fällig. Das [...] mehr

11.06.2017, 12:58 Uhr

Viel Spaß... auf der Bayern-Bank. Obwohl: bei etlichen Spieler wird er sicher nicht einmal dort sitzen. Die jungen Spieler (bzw. deren Berater) lernen es einfach nicht. Man schaue sich nur Sanches und Dembélé an. [...] mehr

01.06.2017, 14:30 Uhr

Kovac? Warum nicht? Wenn man bedenkt, wie innig Watzke ihn nach dem Pokalfinale umarmt hat, dürfte das auch menschlich passen. Und sein Bruder und Co-Trainer Robert hat mal beim BVB gespielt. mehr

30.05.2017, 16:13 Uhr

Unvermeidbar Wenn zwischen dem Chef eines Unternehmens und einem leitenden Angestellten das Tischtuch zerschnitten ist, dann ist es klar, wer gehen muss. Wie gut Tuchel als Trainer ist/war, wird man frühestens in [...] mehr

28.05.2017, 19:19 Uhr

Egal Es ist mir egal, was SPON schreibt. Ich schau mir König/Buckow immer an und kann mich nicht erinnern, es je bereut zu haben. Die beiden gehören eindeutig zu meinen Top Five der [...] mehr

Seite 1 von 7