Benutzerprofil

Rosbaud

Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 8039
   

24.07.2016, 00:22 Uhr Thema: Statt Volksentscheiden: Silicon Valley, bitte übernehmen! Es könnte alles so schön sein - wenn nur die Wirklichkeit nicht wäre Zu 1: Von Max Horkheimer stammt der Satz: "Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Faschismus schweigen." Die Durchsetzung der sozialen Marktwirtschaft nach dem Krieg war [...] mehr

23.07.2016, 18:05 Uhr Thema: Statt Volksentscheiden: Silicon Valley, bitte übernehmen! Anfrage an Frau Berg Ob wohl diese Weltregierung der Superhirne das von unserem Finanzminister den Menschen in Europa aufgezwungene fatale Austeritätsdiktat aufheben würde? mehr

23.07.2016, 14:43 Uhr Thema: Familiengespräche im Urlaub: Liebe Kinder, nicht so schlimm, dass wir zweitausendneun Unsere Legenden wollen wir uns erhalten ... Ein Blick in die deutsche Geschichte kann ja nicht schaden. Aber es sollten dann keine Legenden verbreiten. Das Wirtschaftswunder beruht auf einzigartig günstigen Voraussetzungen: Die neu [...] mehr

22.07.2016, 17:35 Uhr Thema: Familiengespräche im Urlaub: Liebe Kinder, nicht so schlimm, dass wir zweitausendneun Falsche Euro-Konstruktion Die Eurokonstruktion war on Anfang an ungeeignet. Nicht zuletzt, weil Deutschland seine ordoliberalen Vorstellungen durchgesetzt hat. An den Staatsschulden der anderen Länder ist Deutschland [...] mehr

22.07.2016, 16:10 Uhr Thema: Familiengespräche im Urlaub: Liebe Kinder, nicht so schlimm, dass wir zweitausendneun Die Linken sind nicht an der Regierung Das sind keine Fehler in der linken Argumentation, sondern in der herrschen Wirtschaftspolitik. Statt in die marode Infrastruktur zu investieren, wird die heilige Schwarze Null angebetet. [...] mehr

22.07.2016, 15:11 Uhr Thema: Familiengespräche im Urlaub: Liebe Kinder, nicht so schlimm, dass wir zweitausendneun Aber Herr Fricke ... … wie können Sie nur den deutschen Schuldenneurotikern, schwäbischen Hausfrauen und -männern diesen Tort antun? Sie haben deren Weltbild in den Grundfesten erschüttert. So eine Sichtweise haben sie [...] mehr

21.07.2016, 21:58 Uhr Thema: Demokratie und Terror: Keine Panik? Und ob! Warum sollte sich Frau Künast entschuldigen? Sie hat eine in einer rechtsstaatlich organisierten, demokratischen, offenen Gesellschaft absolut berechtigte Frage gestellt. Ich für meinen Teil [...] mehr

21.07.2016, 13:35 Uhr Thema: Demokratie und Terror: Keine Panik? Und ob! Polzei ist nicht sakrosankt Frau Künast hat richtig gehandelt. Die Polizei ist in einer demokratischen, offenen Gesellschaft nicht sakrosankt. Die Reaktion von Rainer Wendt lässt auf einen unseligen Korpsgeist schließen. [...] mehr

20.07.2016, 15:44 Uhr Thema: Europäisch-kanadisches Freihandelsabkommen: Ceta erlaubt Klagen gegen öffentliche Ver Räuberbarone Immer wieder diese Schauermärchen von der angeblichen Ineffektivität staatlicher bzw. öffentlicher Institutionen. Dabei gibt es zuhauf Privatisierungsbeispiele, die für die Nutzer nichts Gutes [...] mehr

20.07.2016, 13:52 Uhr Thema: "Pokémon Go" und die Folgen: Da habt ihr eure Revolution! Man arbeitet - ganz egal ob bewusst oder als Abfallprodukt des kommerziellen Interesses - daran, aus dem einstigen "Citoyen" einen elektronisch gesteuerten Hohlkörper zu machen, der nur noch [...] mehr

19.07.2016, 23:06 Uhr Thema: "Pokémon Go" und die Folgen: Da habt ihr eure Revolution! Die Spiele hätten wir ... ... fragt sich nur, wo bei soviel Verdummung das Brot herkommen soll? Als Neil Postman in seinem Buch "Wir amüsieren uns zu Tode" die Auswirkungen des Fernsehens auf unsere Wahrnehmung [...] mehr

19.07.2016, 15:16 Uhr Thema: Bankenkrise in Italien: Faule Kredite, faule Kompromisse Die jetzige EU ist neoliberal ausgerichtet Einen europäischen Zentralstaat unter den jetzigen unsozialen, unsolidarischen, neoliberalen Vorzeichen und einer unseligen deutschen Dominanz wird es in der Tat so schnell nicht geben. Und der [...] mehr

19.07.2016, 14:45 Uhr Thema: Bankenkrise in Italien: Faule Kredite, faule Kompromisse Ist Ihnen eidentlich schon einmal in den Sinn gekommen, dass die ganzen Kalamitäten seit dem Megacrash 2008 bis heute einem naiven Glauben an die segensreichen Wirkungen eines entfesselten Marktes [...] mehr

18.07.2016, 12:19 Uhr Thema: Erdogan nach dem Putschversuch: Noch härter, noch unberechenbarer Reichtagsbrand Mittlerweile hat der Berliner SPD-Abgeordnete Erol Özkaraca den Putschversuch als Erdogans "Reichstagsbrand" bezeichnet. Damit dürfte er recht haben, egal ob inszeniert oder nur schamlos [...] mehr

17.07.2016, 21:42 Uhr Thema: Globaler Aufstieg der Populisten: "Wir" gegen "die" Nationale Schutzhütte Ich glaube, ein Großteil der derzeitigen Zustände ist neben Flüchtlingskrise, islamischem Terror und Islamophobie vor allem dem grassierenden Neoliberalismus geschuldet. Die Ausrichtung der [...] mehr

17.07.2016, 15:45 Uhr Thema: Jürgen Trittin im SPIEGEL-Gespräch: "Im Zweifel mit Sahra" Genau, und diese "links-grüne" Politik führt dann schnurstracks in die "marktkonforme Demokratie". Auch die Bankenrettung, der Umgang mit Griechenland, alles [...] mehr

17.07.2016, 15:07 Uhr Thema: Jürgen Trittin im SPIEGEL-Gespräch: "Im Zweifel mit Sahra" Stammtischler Klar, dass ein Stammtischkonservativer wie Sie das so sieht. Die Reichen sollen nicht "abgezockt" werden, sondern ihren angemessenen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Wenn man aber die [...] mehr

16.07.2016, 18:49 Uhr Thema: Die Sorgen der Deutschen: Angst macht Krise Genau Zeitgenossen mit Ihrer Einstellung wollte Fricke mit seinem Artikel ansprechen. Aber es ist wohl hoffnungslos. Es geht um die statistische Wahrscheinlichkeit hier in Deutschland einem [...] mehr

16.07.2016, 15:36 Uhr Thema: Die Sorgen der Deutschen: Angst macht Krise Das stimmt zwar, aber Fricke gehört da sicher nicht dazu. Er dient eher als marktkritisches, vielleicht sogar keynesianisches Feigenblatt, um dann um so wirkungsvoller, weil glaubwürdiger, das [...] mehr

16.07.2016, 13:17 Uhr Thema: Die Sorgen der Deutschen: Angst macht Krise Schafft Vertrauen Nachfrage? Sehr richtig, was Sie schreiben! Der ganze Irrsinn geht auf den deutschen Ordoliberalismus-Papst Walter Eucken zurück, der seine Allgemeine Wirtschaftstheorie aus den sehr speziellen deutschen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0