Benutzerprofil

Rosbaud

Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 8387
05.12.2016, 10:31 Uhr

Die Linke wirkt! Ich behaupte mal, dass die Korekturen bei Agenda 2010 und Hartz IV sich der Konkurrenzpartei Die Linke verdanken. Und immer nur rückwärts? Da kommen wir an Ihre Fraktion nicht heran. Wie lautete [...] mehr

04.12.2016, 21:54 Uhr

Dann werden Sie doch mal bei der Irakgeschichte konkret. Wer hat sich in der geschilderten Weise geäußert? Putin wird von der Linken nicht hofiert. Sie macht nur bei seiner scheinheiligen [...] mehr

04.12.2016, 21:39 Uhr

Sie haben etwas missverstanden. Frau Lötzsch wollte nur den Weg in die Rosa-Luxemburg-Straße wissen ... mehr

04.12.2016, 21:34 Uhr

Halbwissen und Vorurteile Die Linke möchte keinen radikalen, sondern einen angemessenen Ausbau des Sozialstaates. Das bGE ist hauptsächlich eine Marotte von Katja Kipping und in der Partei nicht mehrheitsfähig. Haben Sie [...] mehr

04.12.2016, 20:08 Uhr

Sozialliberales Justemilieu Ja, es gibt ein sich sozialliberal dünkendes Justemilieu, das sich nicht mit der immer offensichtlicher werdenden sozialen Schieflage beschäftigen möchte, sondern denen "genderneutrale [...] mehr

04.12.2016, 19:12 Uhr

Bürgerlich-Konservative sind ungeeignet fürs hohe moralische Ross Der Westen "hofiert" Diktaturen nicht nur, wie es in dem verlinkten Artikel den Linken vorgeworfen wird, sondern macht auch prächtige Grschäfte mit ihnen. Sie sind sogar [...] mehr

04.12.2016, 18:40 Uhr

Wo sehen Sie hier Kommunisten? Ich sehe nur Streiter für soziale Gerechtigkeit, für Zusammenhalt und vernünftige Wirtschaftspolitik! Die jetzigen verfahrenen Zustände haben wir Ihrer Fraktion zu [...] mehr

11.11.2016, 18:52 Uhr

Das Tabu Der Autor schreibt: "Aber Bildung und Wissen versetzen Menschen zumindest in die Lage, Widersprüche und Lügen besser zu durchschauen." Der "gebildete" Autor ist aber nicht in [...] mehr

10.11.2016, 17:45 Uhr

Verzogene Optik Ach nee, das jahrzehntelange Räuchern der heiligen Dreifaltigkeit des freien Marktes - Deregulierung, Privatisierung, Flexibilisierung - war also ein linkes Projekt? mehr

10.11.2016, 17:27 Uhr

Chapeau, Herr Augstein Endlich wirft mal jemand ein Schlaglicht auf den autoritären fast schon totalitären Charakter der dominierenden Wirtschaftstheorie des Neoliberalismus. Da soll der Markt als Regulierungsmechanismus [...] mehr

10.11.2016, 16:35 Uhr

Aufgabe der Sprechbedürfnisanstalten Diese " Sprechbedürfnisanstalten" erfüllen in unserer Mediendemokratie eine wichtige Funktion. Mit ihnen soll das Volk auf Linie gebracht werden. Ich erinnere mich mit Grausen an meine [...] mehr

10.11.2016, 13:35 Uhr

Die braven Bürger Na klar, solange jemand nicht in zerschlissener Kleidung in der Fußgängerzone betteln gehen muss, unter Brücken nächtigt und von Klosterfräuleins mit Essen versorgt wird, ist er eigentlich gar [...] mehr

10.11.2016, 11:28 Uhr

Ressentiment und Wirklichkeit Sie geben hier nur Ihre festgezurrten Ressentiments zum Besten, ganz unabhängig von dem, was Lafontaine gesagt hat. Seine Äußerungen geben nicht her, was Sie ihm unterstellen. Wo war er denn [...] mehr

09.11.2016, 16:20 Uhr

Die emotionalen Wähler haben uns vor Schlimmeren bewahrt Der international renommierte, mit Preisen überhäufte australische Journalist John Pilger schreibt Folgendes: > Aber Trump wird von den Mächtigen in den Vereinigten Staaten nicht seines* [...] mehr

08.11.2016, 21:39 Uhr

Zwanghaftes Schlagen alter Schlachten Sie müssen wirklich ein nicht verarbeitetes Trauma aus der Zeit der 68er haben. Sie nutzen noch wirklich jedes Thema, um mit den"Linken" abzurechnen. Strauß, der Papst, Reagan und [...] mehr

08.11.2016, 15:37 Uhr

Schneeballsystem? Wie funktioniert denn das australische Rentensystem? Wie geht’s denn dort den Rentnern, die nicht iel verdient haben und darum wenig eigenes Kapital ansparen konnten? Wir in Deutschland treten für [...] mehr

07.11.2016, 20:16 Uhr

Ich kann nur hoffen, dass diese Vertreterin des wahhabitischen Steinzeitislams abschreckend genug war für junge Leute, die sich für einen Übertritt zum Islam interessieren. Meine Toleranzbereitschaft [...] mehr

07.11.2016, 13:46 Uhr

Rentendesaster Die Forderung nach einem höheren Renteneintrittsalter soll lediglich der gescheiterten neoliberalen Rentenpolitik einen Rest von Rationalität bewahren. Das Tabu von Beitragserhöhungen (oder nur [...] mehr

06.11.2016, 18:30 Uhr

Mainstreamopfer Sie geben lediglich den neoliberalen Quark zum Besten, der landauf, landab in unseren "Qualitätsmedien" verkündet wird. Mit diesem "Quark" soll ein entscheidender Zusammenhang [...] mehr

06.11.2016, 15:30 Uhr

Elitengläubigkeit Bei Ihrem Beitrag kann man nur den Kopf schütteln. Der Absturz der gesetzlichen Rente war kein Naturgesetz, sondern politisch gewollt. Den privaten Versicherern sollten die Hasen in die Küche [...] mehr

Kartenbeiträge: 0