Benutzerprofil

h_jahn

Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 53
24.02.2017, 16:43 Uhr

Na ja, wer's glaubt... Nach absolut glaubhaften Schilderungen meiner Frau geht es nirgendwo so unsauber, im wahrsten Sinne besch...eiden zu, wie auf Damentoiletten. Ich schlage vor, Sie machen mal eine Feldstudie, bevor [...] mehr

17.02.2017, 10:28 Uhr

Endlich klärt uns jemand auf Zitat: "Trump behauptet, seine Umfragewerte "gingen durch die Decke", dabei sehen ihn alle ernst zu nehmenden Erhebungen bei beispiellos niedrigen Werten." Kann es sein, dass es [...] mehr

09.02.2017, 16:29 Uhr

Schönes Beispiel... Sie geben hier ein prima Beispiel dafür ab, wie die Diskussionskultur den Bach runtergeht. Das Thema der Kolumne ist die Behauptung, Journalisten würden "sauber" arbeiten. Das von mir [...] mehr

09.02.2017, 15:44 Uhr

Wozu Zensur bei der Schere im Kopf? Ach ja, die Frau Stokowski wieder. In der Tat wäre es mal schön zu wissen, inwieweit Journalisten auf ihre eigene Filterblase hereinfallen. Da werden engagiert Artikel verfasst, der böse Donald wolle [...] mehr

31.01.2017, 08:30 Uhr

Bravo, Spiegel Zensor Da haben wir ein klassisches Beispiel für Fake News und Hate Speech. Geht beim Zensor locker durch, weil es die "richtige Gesinnung" offenbart. Spricht natürlich sehr für die [...] mehr

12.01.2017, 06:31 Uhr

Alle anderen nicht? Aber aber, Herr Lobo, auch wenn der Kommentar einige richtige Aspekte enthält. Die Aussage: "Allerdings stellt sich die Frage nach der Verhältnis- und Rechtmäßigkeit, wenn insgesamt knapp 1000 [...] mehr

06.01.2017, 15:49 Uhr

Satire... Zitat: Im Prinzip streben wir in Deutschland in eine oeko-soziale Marktwirtschaft. Nachhaltigkeit, Umweltschonender Resourcen einsatz, bei gleichzeitiger sozialer Absicherung, erwirtschaftet aus [...] mehr

28.11.2016, 14:12 Uhr

Als Abonnent... ...stelle ich fest, dass es schon immer so gewesen ist. Warum sollte ich für eine Zeitung bezahlen, deren Inhalt mir nicht gefällt? Es ist also Unsinn, wenn man davon spricht, dass die Leute sich [...] mehr

20.11.2016, 11:06 Uhr

Nicht zu fassen Zitat: "Ob wir denn nicht wüssten, dass dort Wasserdampf zu sehen sei - und nicht etwa Kohlendioxid? Ob wir die Menschen für dumm verkaufen wollten? Deswegen noch einmal fürs Protokoll: Erstens [...] mehr

17.10.2016, 17:08 Uhr

Je nee, ist klar. Machen Sie sich mal schlau, woher die Baufirmen kamen, die Autobahnen, Straßen und Städte im Osten aufgebaut haben. Der Solizuschlag war und ist ein riesiges Konjunkturprogramm für Westfirmen. [...] mehr

10.10.2016, 17:13 Uhr

Aber sicher... ...natürlich in Sozialwissenschaften. Irgendwo her müssen auch künftige Politikergenerationen Ihre akademischen Grade herbekommen um sich einen Anschein von Glaubwürdigkeit zu verleihen. So [...] mehr

19.09.2016, 14:17 Uhr

Was würden wir ohne diese Weisheit machen? Landtagswahl Baden-Württemberg 2016: 15,1% für die AfD. Ich habe mich schon gewundert, wo die ganzen Ossis hin sind, die man "drüben" vor lauter blühenden Landschaften gar nicht mehr [...] mehr

31.08.2016, 08:18 Uhr

Hat sie das wirklich geschrieben? Zitat: Der Philosoph Thomas Nagel hat mal einen Aufsatz geschrieben mit dem Titel "Wie ist es, eine Fledermaus zu sein?" (PDF). Die Antwort: Das weiß nur die Fledermaus. (...) An dieser [...] mehr

23.08.2016, 17:58 Uhr

Richterin Frau Stokowski Da schreibt also die selbsternannte Rechtsexpertin Frau Stokowski: "Staatsanwältin Corinna Gögge erklärte in ihrem Plädoyer, falsche Verdächtigungen kämen häufiger vor als gedacht. In der [...] mehr

15.08.2016, 10:50 Uhr

Scheinheilig? Soso, die Landwirtschaft. Sind Sie denn bereit, den Preis für Lebensmittel zu bezahlen, der bei umweltfreundlichem Arbeiten aufgerufen würde? Oder glauben Sie, der Preis würde sich nicht ändern? [...] mehr

12.08.2016, 15:06 Uhr

Thema leider verfehlt Das Wesen einer Kolumne ist, dass sie eine Meinung transportiert und mithin nicht zwangsläufig auf der Basis harter Fakten geschrieben wird. Witzig ist zumindest, dass Herr Fricke mit [...] mehr

18.07.2016, 08:15 Uhr

Da hat er aus der Geschichte gelernt... ...oder wieso erinnern die Geschehnisse in der Türkei auf fatale Weise an den Reichstagsbrand? Vermutlich benötigt er jetzt nicht mal mehr ein Ermächtigungsgesetz. mehr

15.07.2016, 13:06 Uhr

Netter Versuch... Zitat: "Weniger German Angst hätte uns mit hoher Wahrscheinlichkeit die Eskalation der Eurokrise erspart." Wäre es nicht korrekt festzustellen, dass mehr German Angst oder meinetwegen mehr [...] mehr

06.07.2016, 16:42 Uhr

Tatsächlich, ist das so? Keine Ahnung, wie das bei Ihnen so läuft, aber wir als ungewollt Kinderlose haben noch schlappe 20 Jahre bis zum Ruhestand, also Bergfest. Trotzdem haben wir mit über [...] mehr

28.06.2016, 17:34 Uhr

Oha, aber... ...wenn wir eins genau verstanden haben, dann, dass Sie natürlich den Durchblick haben und eigentlich nur sauer sind, dass Frau Stokowski Ronja von Rönne als Ihre Freundin bezeichnet und nicht [...] mehr