Benutzerprofil

ruebenkatze

Registriert seit: 01.03.2009
Beiträge: 1057
23.10.2016, 15:32 Uhr

Wie originell Auf in die Zukunft mit Rezepten aus der Mottenkiste. Sollen sie die Steuern auf Null senken und hohe Importzölle erheben. Dann werden die internationalen Konzerne nur so strömen, weil sie im [...] mehr

16.10.2016, 15:31 Uhr

Viel wäre gewonnen... ...wenn die Presse nicht ständig so plakativ Kraus als "Lehrervertreter" oder Spitzer als "Hirn- und Lernforscher" ohne differenzierte Relativierung etikettieren würden. Zu einem [...] mehr

09.10.2016, 19:56 Uhr

Weiter so geht langfristig nicht Politik ist zuweilen grotesk. Da wird eine ökologisch und ökonomisch verheerende "Abwrackprämie" beschlossen und dann ein Verbot von Verbrennungsmotoren ab 2030 (naja, zumindest ins Auge [...] mehr

19.09.2016, 12:40 Uhr

Dass ich das mal schreiben werde.... ...hätte ich nicht gedacht: Vielen Dank Herr Fleischhauer für diese klaren Worte. Sie sprechen mir aus der Seele. mehr

02.09.2016, 12:01 Uhr

Ein klares Ja aber In zahlreichen Unterrichtshospitationen in der Grundschule (zugegeben nicht in Sachsen) bin ich speziell in Mathematik sehr oft auf fachliche Unzulänglichkeiten gestossen, und in Punkto soziales [...] mehr

02.09.2016, 11:10 Uhr

Nun, wenn Sie das System der Vergangenheit auch in der Gegenwart für "alternativlos" halten... Originell, wie Ihnen nichts anderes einfällt, als allen Kindern eine 1 zu geben - bisschen [...] mehr

02.09.2016, 11:03 Uhr

Sorry, aber Sie machen es sich viel zu einfach. Wenn sich Ihre Schüler im Unterricht langweilen, dann sollten Sie sich an die eigene Nase fassen, statt nach Sündenböcken zu suchen. Ihr hohes Ross wird [...] mehr

02.09.2016, 10:57 Uhr

Argumentationsmischwerk Jetzt werden Sie aber ideologisch. Man kann doch eine fehlende Objektivität und Validität nicht dadurch schönreden, dass diese auch irgendwo zu allgemeinen Ergebnissen führt, die einem ins eigene [...] mehr

02.09.2016, 09:30 Uhr

not... ...my government. Eine "marktkonforme" Demokratie ist keine Demokratie, sondern eine Diktatur der vermeintlichen Pragmatik. Auch mit "gutem Willen" und Rückgratlosigkeit kann man [...] mehr

01.09.2016, 16:19 Uhr

Nicht falsch, aber was meinen Sie mit "nicht abfinden"? Einsehen, dass sich Ihr Berufsbild verändert hat und darauf reagieren (neu professionalisieren, auch wenn man sich das anders vorgestellt hat) [...] mehr

01.09.2016, 16:09 Uhr

Hätte, wäre Wären Noten objektiv, valide und reliabel, dann könnte man dies so stehen lassen - wobei man dann immerhin schon noch darüber diskutieren müsste, weshalb eine "eins" in Deutsch eine [...] mehr

01.09.2016, 15:08 Uhr

ertappt Ja, ich habe gar keine Ahnung. Nur 10 Jahre als Grundschullehrer gearbeitet, eine Generation Lehrer am Seminar ausgebildet, in Mathematikdidaktik promoviert und an Hochschulen im In- und Ausland [...] mehr

01.09.2016, 09:43 Uhr

Notenzirkus Wenn man bedenkt, dass a) Schulnoten wenig valide sind und b) das fachliche Niveau von Grundschullehrkräften u. U. sehr mässig ist, besonders wenn sie, was gang und gäbe ist, fachfremd unterrichten, [...] mehr

28.08.2016, 22:05 Uhr

Volltreffer Danke für diese Zeilen. Es wird Lehrern viel zu einfach gemacht, Probleme auf Kinder und Eltern zu projizieren und viel zu schwer, sich Unterstützung zu suchen. Belohnt wird, wer die Füsse still [...] mehr

28.08.2016, 17:46 Uhr

Erwischt Nichts für ungut: Aber die Aussage, dass Sie "45 Minuten" haben, zeigt, wie Sie sich selbst mental im System blockieren. Sie haben in der Regel ein Schuljahr, oft mehr. Die Idee, [...] mehr

28.08.2016, 14:21 Uhr

Naja, innerhalb eines hoch selektiven Systems, in dem auch die Doofsten Abitur machen, wenn sie die Eltern auf die entsprechend teuren Privatschulen schicken können und Benachteiligte auch bei hoher [...] mehr

23.07.2016, 11:41 Uhr

Eine Subvention ...ist und bleibt eine Subvention, egal wie man sie nennt. Und die x-te Subvention der Automobilindustrie, Lobby sei Dank, ist so unsinnig wie jede Subvention der Automobilindustrie. Ich fühle als [...] mehr

14.07.2016, 23:09 Uhr

Labersack Die nächste Unwortschöpfung: "EU-Fanatiker" mehr

13.07.2016, 21:18 Uhr

Verachtung Johnson also Aussenminister. Deutlicher kann sie die Verachtung gegenüber Europa nicht zeigen. Bye Little Britain, vielleicht habt ihr als 51. Staat der USA noch eine Chance. Vedient habt ihr sie [...] mehr

13.07.2016, 09:45 Uhr

Herrschaftsattitüde Ja, Demokratie und die damit verbundene Kontrolle ist lästig, denn sie schränkt die Macht ein. Doch wenn Alfamän oder Alfaweib überzeugt sind, dass ihr Weg der einzig richtige ist, dann geht es ins [...] mehr