Benutzerprofil

Baikal

Registriert seit: 20.04.2005
Beiträge: 4749
   

27.07.2016, 13:52 Uhr Thema: Pressekompass: Ist Sahra Wagenknecht zu weit gegangen? Das sagen die Medien Welch ein Kontrast die klar erkennende und ebenso klar formulierende Wagenknecht gegen die Illusions- und Täuschertruppe von Merkel über Göring -Eckart bis hin zu der gesamten SPD mit dem duckmäuserischen Gabriel. Van [...] mehr

21.07.2016, 19:40 Uhr Thema: Ausnahmezustand in der Türkei: Deutsche Politiker wollen EU-Beitrittsgespräche abbrec Na, was Merkel immer macht: nichts und darüber auf allen Allgemeinplätzen reden, jede Pirouette eine devote Verbeugung vor den amerikanischen Interessen und ganz getreu der transatantischen Neusprechregelung vom Krieg als Frieden, von [...] mehr

17.07.2016, 12:14 Uhr Thema: Hetze im Netz: Maas droht Facebook wegen Hasskommentaren Per Zensur zur schönen, neuen Welt und zu Politikern die keine Angst vor offenen Worten mehr haben müssen. Die Meinung ist zwar frei aber eben unerwünscht und kann daher zu Konsequenzen führen. mehr

10.07.2016, 10:23 Uhr Thema: Antisemitische Äußerungen: Verfassungsschutz prüft Maßnahmen gegen AfD Nur zu, vielleicht können sich dann ja demnächst so an die 20 Prozent der Wähler direkt beim Verfassungschutz einschreiben und sich schon mal vorbeugend beobachten lassen. Das würde doch die Meinungsumfragen [...] mehr

06.07.2016, 19:42 Uhr Thema: Umstrittener Handelsvertrag: EU-Kommission will Ceta vorläufig in Kraft setzen Mit einem juristischen Trick hebelt die selbstherrliche EU nicht nur die Interessen der einzelnen Länder aus sondern zeigt auch deutlich, was sie von demokratischen Entscheidungen hält: nichts, wenn sie nicht zu ihren Gunsten [...] mehr

04.07.2016, 11:04 Uhr Thema: Machtkampf in Brüssel: Wer bekommt den Posten des britischen EU-Kommissars? Ein Lette also der Vertreter eines Landes, das seine ökonomischen Probleme in erster Linie dadurch löst, mangels wirtschaftspolitischer Ideen seine Einwohner zwingt auszuwandern. Das sind natürlich Leute die [...] mehr

29.06.2016, 22:28 Uhr Thema: Exit vom Brexit: Spanien gegen EU-Gespräche mit Schottland Und über allem die Krim denn jede völkerechtlich zumindest zweifelhafte Abspaltung stärkt die Russen und allein aus dem Grund kann Schottland eben nicht in die EU - was im übrigen auch blöd wäre, sich nun den nächsten [...] mehr

28.06.2016, 21:27 Uhr Thema: EZB-Wachstumsprognose: Briten-Votum bremst Euro-Wirtschaft Nun ja, derDraghi der lügt sich seine Welt ohnehin zurecht, jedenfalls solange es GoldmanSachs passt und dem Rest der Wallstreet auch. Nun wird in Panik gemacht, Soros hat ja schon durch Leerverkäufte seine Millionen [...] mehr

28.06.2016, 19:29 Uhr Thema: Neuer Unabhängigkeitsplan: Schottland startet direkte Gespräche mit Brüssel Da wird sich Putin aber freuen wenn nun nach dem Kosovo die Abspaltung Schottlands völkerrechtlich geadelt wird und alle Argumente gegen die Aufnahme der Krim in sich durch die Realität zsammenfallen. Und dann kommt Spanien mit dem [...] mehr

19.06.2016, 10:33 Uhr Thema: SPD-Fraktionschef zu Hooligan-Gewalt: "Russland hat sich bis auf die Knochen blamiert Wenn Verwaltungsjuristen Politik als soziale Aufstiegsleiter wählen sieht die Politik eben wie Verwaltungshandeln aus und dafür sind sowohl Oppermann als auch sein Kollege Schäuble die schlechteste Werbung. Diesde Politiker kommen [...] mehr

18.06.2016, 09:28 Uhr Thema: Die Lage am Samstag: Liebe Leserin, lieber Leser, Wann trennt sich der Spiegel von seinen politischen Polit-Missionar(r)en? Dan würde die Welt vielleicht mal wieder erklärt statt beschworen zu werden. mehr

18.06.2016, 09:25 Uhr Thema: Rechtspopulismus: Gabriel wirft Merkel Entkernung der Union vor Progressiv und SPD? Das ist nichts als coincidentia oppositorum: zwei Begriffe, die sich gegenseitig ausschliessen. Daran ändern noch nicht einmal die sogenannten Jungsozialisten etwas, die folgen auch nur dem geistigen [...] mehr

17.06.2016, 18:01 Uhr Thema: Medienberichte: Weltverband sperrt russische Leichtathleten für Olympische Spiele Der kalte Krieg wird nun im Sport schon heiß. Bald kommt der Rest, die Nato ist ja schon da. mehr

12.06.2016, 09:32 Uhr Thema: Kritik an Rechtspopulisten: Gabriel vergleicht AfD-Mitglieder mit Nazis Also bis zu 24 Prozent Nazis in einigen Bundesländern? In Berlin demnächst so an die 30 Prozent wenn deutlich wird für wen die GroKo dort Politik macht? Im Ruhrgebiet dann die offenen Straßenkämpfe wie einst? Und was macht [...] mehr

05.06.2016, 16:08 Uhr Thema: Kapitalismus in der Krise: Was wirklich gegen Ungleichheit hilft Oben Müller, unten Hüther und beide mit derselben Apologie: nur ein bißchen anders denken, sich mit Lügen abfinden wie etwa der von der Null-Inflation. Das mag für den Warenkorb gelten, für Lebensmitel etwa gilt das nicht, sie [...] mehr

29.05.2016, 19:42 Uhr Thema: AfD-Vize Gauland über Boateng: Ein bösartiger Satz Bösartig nur für den, der ihn so verstehen will und eine großartige Gelegenheit für alle die ihr sauberes, politisch korrektes Verhalten wieder mal schnell öffentlich vorführen wollen. War das nicht ein Gespräch unter drei,nicht zu zitieren und [...] mehr

20.05.2016, 19:56 Uhr Thema: Österreichischer Präsidentenkandidat: Hofers ominöse Israel-Reise Also was ? Hat er nun oder hat er nicht oder soll alles nur dazu dienen weiter etwas Verunglimpfung zu betreiben? Wird Journalismus nur dann bissig, wenn es geht politisch mißliebige Personen zu diffamieren ohne selbst zu [...] mehr

12.05.2016, 16:18 Uhr Thema: Umverteilung nach oben: Ökonom Fratzscher gibt Regierung Mitschuld am AfD-Erfolg Vermögen? Ja, zu leben vermögen in einem Land das von der Regierung nach fremden Interessen verwaltet wird, regieren zu sagen ist ja ohnehin schon ein Witz in den sprachlosen Murksel-Zeiten. Weiterhin leben zu können, wenn [...] mehr

10.05.2016, 16:25 Uhr Thema: Sozialdemokratie in der Krise: Faymann, Gabriel, Hollande - der Niedergang der Genoss Schröder war der Schurke in diesem Trauerstück, Lafontaine hätte retten können wenn nicht Steinbrück, Steinmeier und der Rest der Postenjäger lieber für den Dienstwagen als politische Überzeugung stimmten. Und vorher schon: [...] mehr

06.05.2016, 18:17 Uhr Thema: Davutoglus Abgang: Türkische Personalrochade gefährdet Merkels Flüchtlingspakt Sich mit fremden Federn schmücken zu wolen, geht eben manchmal daneben: Nur um nicht ihre Fehler zugeben zu müssen, hat Merkel sich mit dem islamistischen Sultan Erdogan eingelassen, wird nun blamiert und steht vor den [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0